Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tag 5 - 06] 12 P.M. - 1 P.M.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tag 5 - 06] 12 P.M. - 1 P.M.

    Nachdem die CTU rausgefunden hat wer den Auftragskiller auf Jack gehetzt hat, macht sich Jack auf den Weg um Mike Novak darüber zu informieren...
    Klasse Folge. Mir gefällt es gut, dass man vieles - im Gegensatz zu den anderen Staffeln - innerhalb einer Episode wieder auflöst. Es hätte z.B. unglaublich genervt wenn diese Walt Cummings Geschichte noch 2 Episoden gegangen wäre ...

    5*
    1
    ****** eine der besten 24 Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was 24 ausmacht!
    50.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    50.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten 24 Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

  • #2
    Im Prinzip sehr gut, aber die Szene mit Cummings Verhör hat mich extrem gestört.

    Selbst für 24 Verhältnisse war das mehr als lächerlich. Im Büro des Präsidenten und in dessen Anwesenheit würde so etwas niemals passieren. Und dann hat er Logan einfach ignoriert und weitergemacht.
    Unnötig und unreflektiert war es noch dazu
    Zuletzt geändert von Serenity; 01.02.2006, 18:09.
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      @ Serenity

      Jep! Das sehe ich auch so.

      Im Allgemeinen reisst mich die 5. Staffel nicht so richtig vom Hocker. Es stimmt zwar, dass einige Dinge in einer Folge geklärt werden, aber das geht IMO auch zu Lasten der Kreativität. Die Teilnahme Many Cotos an dieser Staffel hat sich irgendwie noch nicht so richtig ausgezahlt. Vielleicht ist das auch nicht so sein Ding?

      Dass Aron in dieser Folge zum richtigen Zeitpunkt auftaucht und das Jack dann mal schnell seine eigenwilligen Verhörmethoden an Cummnings ausleben kann, wirkt nicht sehr authentisch. Messer ans Auge! Oje oje! Sehr glaubhaft.

      Allzu vorhersehbar war auch, dass natürlich nun die Terroristen (also die geprellten, welche von irgendeiner russischen Teilrepublik stammen) nun die Giftgasfässer in den USA einsetzen wollen, war allzu vorhersehbar., wie so vieles anderes in dieser Staffel.
      "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
      DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
      ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

      Kommentar


      • #4
        Dass man das Nervengas nicht gefunden hat, fand ich gar nicht mal so voraussehbar. Wäre man dem Schema von Season 4 gefolgt, hätte man es wirklich gefunden und diese Bedrohung wäre nach zwei Folgen schon beseitigt. Zum Glück war das dieses Mal nicht der Fall.

        Zu Manny Coto: Er ist bis jetzt nur ein einfacher Autor und sein ganzer Einfluss auf die Serie erstreckt sich auf die Folgen, die er schreibt. Mehr nicht.
        Viele wissen gar nicht, dass er bei ENT schon in Season 3 mit dabei war, nur eben auch als normaler "Writer" und nicht - im Gegensatz zu Season 4 - als Executive Producer. Deshalb kam auch die große Wende erst mit seiner Steuerübernahme in "Home".

        Kommentar


        • #5
          Fand die Folge eigentlich ganz ordentlich. Ok, die Szene als Jack Cummings foltert war mal wieder recht überzogen. Allerdings gings ja für 24-Verhältnisse noch. Der Maulwurf ist ja auch noch weitestgehend unversehrt...
          A Propos Cummings: Die Erklärung für seinen Verrat fand ich eigentlich auch nicht schlecht. Damit hatte ich nicht unbedingt gerechnet. Bin aber mal gespannt, wies mit diesem Typen aussieht, der im Hintergrund die Fäden zieht.

          Ich finds ja ganz schön, dass Audrey und Jack wohl wieder zueinander finden. Allerdings hab ich so meine Zweifel, dass das lange hält. Immerhin sind wir erst (bzw. schon wieder ) beim ersten Viertel des Tages angelangt.

          Für Logan rächt sich endlich sein Verhalten der letzten Stunden. Das hat er echt nicht besser verdient

          Nun gut, dass die Terroristen das Nervengas jetzt gegen die USA einsetzen wollen, war schon vorherzusehen. Ich kann aber trotzdem damit leben.

          4****
          "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
          "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
          "Life... you can't make this crap up."

          Kommentar


          • #6
            Zitat von BS Pegasus
            Viele wissen gar nicht, dass er bei ENT schon in Season 3 mit dabei war, nur eben auch als normaler "Writer" und nicht - im Gegensatz zu Season 4 - als Executive Producer.
            Many Coto ist Executive Producer bei 24. Ich meine ab Folge 3 in Staffel 5. Aber OK, ich wälze ja auch nicht alles auf ihn ab.

            Es ist einfach so, dass viele Elemente bei 24 ausgelutscht sind und dementsprechend nicht mehr so richtig zünden. Da wären z.B. die Kompetenzrangeleien innerhalb der CTU, dann die ewige Paranoia es könnte ja einen Verräter geben. Nur ist das keine Paranoia mehr, man weiss es gibt einen. Dass dieser dann im Auftrag des Weissen Hauses fearbeitet hat...OK, 1 Kreativpunkt.
            Dann die ewigen gleichen Dialoge, vor allem die Telefonate zwischen Bauer und Cloey.

            Ich meine halt, dass dieser Art der Unterhaltung sich bei 5 Staffeln selbst auflöst. Ich finde es ja schon erstaunlich, dass es überhaupt so viele Staffeln gab und dass die auch OK waren.
            "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
            DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
            ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

            Kommentar


            • #7
              Er ist Co-Executive-Producer, was so ziemlich alle Schreiberlinge, die mehr als ein, zwei Episoden pro Staffel kriegen, sind.

              Du hast natürlich recht, dass dieses ganze Intrigen-Spiel in der CTU sich in x Staffeln nicht geändert hat. Aber ich wüsste nicht, was 24 ohne das wäre. Ich hab schon Panik gekriegt, als es hieß, dass die Serie ab Season 4 angeblich in Langley spielen sollte. CIA-Hauptquartier hin oder her - es wäre einfach nicht mehr die CTU gewesen.
              Ich kann jeden verstehen, der sowas als negativ empfindet. Tu ich allgemein auch. Aber ich finde, dass 24 die Abwechslung und Innovationen woanders setzen sollte. Ob sich das in dieser Staffel noch einstellt... abwarten.

              Kommentar


              • #8
                Ich fand die Folge gut. Ok es war klar, dass das Gas nicht da sein wird und dass es jetzt gegen die USA eingesetzt wird, aber wen stört`s. Ich finde es dennoch unterhaltsam.
                Die Motive von Cummings fand ich sehr gut und auch gut dass die Audrey und JAck Sache wieder aufgegriffen wird und die andere Frau, Amor spielt.

                4 Sterne
                "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                "Do or do not, there is no try" Yoda
                "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                Kommentar


                • #9
                  Argh! Jetzt wird das Gas doch noch gegen die Amis benutzt.
                  Ich hatte so gehofft, dass Bauer mal ausnahmsweise sein eigenes Land daran hindern muss, woanders für Terror zu sorgen.
                  Das wäre doch mal eine interessante Entwicklung gewesen. *seufz*
                  Naja...also wieder LA retten (wo das Gas garantiert freigesetzt werden soll).
                  Diesmal keine A- oder B-, sondern eine C-Waffe. War ja nur ne Frage der Zeit, bis man die auch einbaut. Hatte mich schon bei Marvan gewundert, dass er die Rakete nicht mit sowas bestückt hat, da wir ne Atombombe ja schonmal hatten.

                  Dass die Container leer waren, war übrigens auch wieder son vorhersehbares Ding.

                  Kommentar


                  • #10
                    Oh Mann, die erste ansatzweise gute Entscheidung die der Präsident jemals getroffen hat!

                    Danke Aron Pierce. Guter Mann! Guter Mann! Er hat viel von David Palmer gelernt!

                    Dass das Nervengas dann doch nicht so einfach zu finden ist war vorherzusehen und es wäre ja auch etwas arg einfach gewesen!
                    Cummings ist halt ein typisch idiot. Erst einen auf "Ich bin ja so ein patriot" machen aber nachdenken ist nicht drin!
                    Einerseits wäre es interessant gewesen wenn mal nicht direkt die USA ein Ziel gewesen wäre, aber auf der anderen seite ist es so natürlich dramatischer.
                    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                    Kommentar


                    • #11
                      lo, also etwas extrem war das ja schon mit der Folter Drohung im Büro des Präsidenten

                      aber hat auch gut gezeigt wie hilflos Logan eigentlich ist
                      und ich bin auch froh das die Sache mit den Maulwürfen jetzt schon wieder erledigt ist
                      Homepage

                      Kommentar


                      • #12
                        LOgan=Bush. Was erwartest du also großartig von der Figur ?
                        Sieht dämlich aus & agiert denkbar dümmlich.


                        Ansonsten ganz allgemein:
                        Ja, 24#5 macht sich TATSÄCHLICH.
                        Dachte schon, daß die Serie dank schema-F usw. wieder mit satten 0/10 in die Höllen der TV-Peinlichkeit fährt.

                        Naja. Vielleicht haben die Produzenten diesmal rechtzeitig auf die Bremse gehauen, nachdem die Fans diesmal so richtig aufgeheult haben. In 24#4 war es ja zu spät. Das chaos-Skript voller Unlogik, nerviger Figuren uvvvvm. zeugt davon.

                        Maulwurf weg, der in gewisser Weise sexistische "Schwachsinn" der First Lady weg - und es stellt sich erste, ganz leichte Spannung ein.

                        Die Folge jetzt wurde eigentlich nur durch Kleinkind-Menschelei zwischen Cloi und dem dicken EDV-Freak gestört. -2 Pkte für das:"Du hast Geheimnisse...Gute Freunde haben voreinander keine Geheimnisse..->*bäh,bäh* Du sagst mir nicht alles, du böse Kollegin du *mamiiii* die kleine Cloi sagt mir garnicht sofort, daß sie mit dem Typen da geschlafen hat *bäähhhhhh*.

                        War denkbar Überflüssig & dämlich. Genauso wie übrigens die 5. Lovestory rund um Bauer *GÄHN*. Aber ohne die gehts wohl nit. Also (noch) keine Minus-Pkte.

                        Dann war es auch noch vorhersehbar, daß die Kampfstoffe eben nicht wie geplant nach Russland verschifft werden. Spätestens als der Infiltrator einem Bösewicht "verfänglich" übern Weg läuft, war das klar.
                        Das geht 1. besser & war 2. garnicht notwendig. Hätte man den Infiltrator nie gezeigt, wäre es eine gelungene Überraschung gewesen.
                        Gibt nochmal -2 Pkte.

                        Apropos Vorhersehbar: Schema-F wußte wieder zu nerven: Bauer als "gesetzloser" Agent, der halt tun darf, was ein Agent eben tun muß. Hat man schon wie oft in x-beliebigen Filmchen mit billigst-Story gesehen ? Zu oft. Dennoch nur freundlicherweise -1 Pkt.

                        Spannung ? Fehlanzeige. Gepflegte Langeweile - man langweilt sich gepflegt, aber man langweilt sich: Treffer. Freundlicher Weise bedeut das nur -1 Pkt (würde das später in der Serie passieren, gäbe es -2).

                        Stocksteife Darsteller: Liefen eigentlich fast alle rum, als hätten sie einen Besen verschluckt. Einsatz gleich 0: -1 Pkt.

                        Ergibt für diese Folge schon mal 3/10.
                        Is ja mal ganz nett nach freundlich bewerteter Gesamtnote für 24#4 von 0/10.
                        Nach der Beleidigung & Belästigung mit Schema-F, Verrätern und hauptsächlich Langweile bis jetzt in 24#5, gab es in dieser Folge wieder einen Lichtblick & man durfte auf Besserung in den nächsten Folgen hoffen.
                        Na, is ja schon was!


                        Fancy Destroyer

                        Kommentar


                        • #13
                          Die lustige Folterei geht weiter...

                          Dieser Präsident Logan ist ja noch unselbstständiger als die Protagonisten der Augsburger Puppenkiste.

                          Ich würd's schön finden wenn Audrey & Jack zusammen gekommen auch wenn ich daran nicht glaube.

                          Was mich aber irgendwo ein bisserl stört: obwohl nun seit Staffel 1 storytechnisch bereits einige Jahre vergangen sind, alterten Mike und Agent Pires überhaupt nicht, Jack auch kaum (ich meine die Frisur macht ja nicht viel aus)...
                          'To infinity and beyond!'

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von captain slater Beitrag anzeigen
                            Was mich aber irgendwo ein bisserl stört: obwohl nun seit Staffel 1 storytechnisch bereits einige Jahre vergangen sind, alterten Mike und Agent Pires überhaupt nicht, Jack auch kaum (ich meine die Frisur macht ja nicht viel aus)...
                            Naja, im Endeffekt liegen zwischen den verschiedenen Staffel ein paar Monate bis (IIRC maximal) anderthalb Jahre. Insgesamt betrachtet dürften also auch im 24-Universum seit Tag 1 nicht viel mehr als sechs bis acht Jahre vergangen sein. IMHO also kein Grund, die Schauspieler noch künstlich älter zu schminken.
                            "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
                            "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
                            "Life... you can't make this crap up."

                            Kommentar


                            • #15
                              Frage zu 24

                              hy bin nen riesiger fan von 24 wie sicher einige hier , leider kann ich mir derzeit wenn überhaupt nur die wiederholungen montags nachts auf rtl 2 reinziehen .

                              Zum einen sehr nervig durch die ach so tolle dating uns sex werbung und zum anderen muss man sich die nacht um die ohren hauen .

                              Nun zu meiner frage :
                              Weiß einer wo man 24 herbekommt (1-??) würde gern alles sehen .

                              Kann mir nicht vorstellen das es davon keine collection´s gibt . StarTrek , Andromedar, Babylon usw. gibt es ja auch .

                              Wäre über nen hinweiß sehr dankbar . Danke leuts

                              Ach ja noch ne frage weiß einer welche telefone die bei der CTU nutzen ? Sind das Tatsächlich Cisco System´s 7960 ?

                              Mfg Marcel
                              Lebe jeden tag als wäre es dein letzter , den morgen kann es schon zu spät sein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X