Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Tag 5 - 11/12] 5/7 P.M. - 6/8 P.M.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Tag 5 - 11/12] 5/7 P.M. - 6/8 P.M.

    Ich hab mich entschieden nur ein Thema aufzumachen, weil der Anklang doch nicht wahrlich riesig ist.
    Für mich war die erste Folge spannend aber nicht perfekt so könnte man es ausdrücken.
    Der ganze Plot um die First Lady ist noch ganz interessant aber in den nächsten Folgen ausgelutscht.
    Cool fand ich ja wie Curtis mit dem Nervengas in der Hand durch das Krankenhaus rennt und immer schreit "MOVE,MOVE!!!!"
    Im großen und ganzen wars das auch schon für die erste Folge.
    Ich weiss nicht wie es euch geht aber ich hab bis jetz das Gefühl dass der Kim Plot fehl am Platz ist...Find ich nicht spannend...Naja
    Es war ja wohl richtig geil ab dem Zeitpunkt wo man mitbekommt dass die CTU Ziel des nächsten Angriffes ist...
    Spannend insziniert und auch gefühlvoll umgesetzt...
    Das Ende hat mich echt von den Socken gehauen...Unfassbar...auch die jetzige Situation ist total spannend...
    also Folge 11 bekommt 4 **** von mir...
    Folge 12 bekommt von mir 5**** und den "Award" für beste Twenty Four Folge ever...
    Achso und Spruch des Tages "Code 6, Everybody Out, MOVE"



    Edit:Admin änder mal bitte das Thema ich hab mich verschrieben..[Day 5 - 11/12] 5/6 P.M. - 6/7 P.M.
    so muss das heissen...sry
    1
    ****** eine der besten 24 Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was 24 ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    100.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten 24 Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden"

  • #2
    Zitat von Petty
    Ich hab mich entschieden nur ein Thema aufzumachen, weil der Anklang doch nicht wahrlich riesig ist.
    Liegt wohl daran, dass hierzulande nicht sehr viele Leute die Möglichkeit haben, die neueste Staffel zu verfolgen?!
    'To infinity and beyond!'

    Kommentar


    • #3
      könnte ja sein aber bei den ersten folgen der 5.staffel war auch mehr begeisterung
      "Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben sondern die Liebe entscheidet wen wir schön finden"

      Kommentar


      • #4
        Wow, das waren mal wieder zwei richtig gelungene Folgen.
        Zuerst jagt Jack weiter Christopher Hendersen hinterher, während Curtis einen Anschlag auf ein Krankenhaus verhindert (mit etwas Hilfe von Major Kawalski ).
        Auch wenn ansich klar war, dass Hendersen ein Bösewicht ist, fand ich es ganz gelungen, wie seine Frau auf Jack einredet und Zweifel sät.

        Dann ist Tony endlich mal wieder aufgewacht. Das wurde langsam auch Zeit.
        Er kann einem schon leid tun. Es ist ja ziehmlich unschön, wie er von Michelles Tod erfährt.

        Und schließlich offenbart sich auch, was das mit dieser Karte von Lynn sollte. Um seine Schwester tuts mir nicht sonderlich leid. Die war ziehmlich nervig.

        Folge 5-11 bekommt 5*****, denn sie hatte schon so ziehmlich alles, was 24 ausmacht. Vor allem, hatte ich (besonders wegen der frühzeitig vorbereiteten Schlüsselkarte) endlich mal wieder das Gefühl, dass die Autoren so etwas wie einen Plan haben und wissen, wo sie hinwollen.

        In der zweiten Stunde gabs dann schließlich die sich seit langem anbahnende Rückkehr von Kim. Ich fands etwas schade, dass Chase nicht mehr dabei ist und ich weiß noch nicht so recht, was ich von diesem Barry halten soll. Ich geh aber davon aus, dass wir in der nächsten Folge noch etwas mehr von ihm sehen werden

        Außerdem gabs mal wieder neues vom Folterknecht. Man hat es gerademal eine halbe Staffel ohne ihn ausgehalten. Immerhin hab ich das Gefühl, dass man in dieser Staffel mit dem Thema Folter nicht ganz so leichtfertig umgeht. Es ist inzwischen mehr als deutlich, dass Hendersen etwas weiß (und auf diese "Büchse der Pandora"-Enthüllung bin ich mal mehr als gespannt ). Zudem wurde die Befragung sogar abgebrochen, um ihn medizinisch zu versorgen...
        Trotzdem hoffe ich, dass sich die Folterorgie vom letzten Jahr nicht wiederholt.

        Der Angriff auf die CTU erinnerte ein bisschen an die 2. Staffel. War aber trotzdem relativ spannend inszeniert. Ich ging eigentlich davon aus, dass sie das Gas noch irgendwie stoppen können. Hab mich aber leider geirrt.
        Das Ende war ziehmlich bewegend und wir haben mal wieder (leider) eine lautlose Uhr. Ich werd Edgar irgendwie vermissen.

        Die nächste Folge verspricht auch wieder sehr interessant zu werden. Jack sitzt unter anderem mit Kim in einem Raum fest (Konfliktpotential) und Tony ist in einem Raum mit Hendersen (noch mehr Konfliktpotential). Ich hab so ein Gefühl, dass Tony die Zeit nutzen wird...

        Folge 5-12 waren IMHO auch mindestens 5*****. Und ich bin mal wieder verdammt gespannt, wies weitergeht. Ach ja, ich frage mich, ob Lynn wohl irgendwie aus seiner Zelle fliehen konnte.
        "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
        "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
        "Life... you can't make this crap up."

        Kommentar


        • #5
          Ja, sehr gelungene Doppelfolge! War angenehm überrascht!

          Ziemlich dramatische Entwicklungen!

          Kim wieder da, dieser Freund wird glaube ich noch interessant.
          Logan vs. Vice President...Martiall Law?

          Auch Henderson bleibt uns erhalten! Ich hatte richtig Schiss, dass der den Dampfer schon wieder verlässt.

          Schade um Edgar! Den mochte ich.

          edit: Danke Mainboand!
          Zuletzt geändert von EREIGNISHORIZONT; 08.03.2006, 19:59.
          "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
          DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
          ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

          Kommentar


          • #6
            Zitat von EREIGNISHORIZONT
            Logan vs. Vice President...Marshall Law?
            Ähm, das ist das "Martial Law" (--> Kriegsrecht)
            Da bin ich auch mal gespannt, wies weitergeht. Sehr positiv hat mich vor allem überrascht, dass man es weiterhin geschafft hat, Martha Logan sinnvoll einzubinden.
            Allerdings wäre es mir recht, wenn der Präsident mal langsam wirklich dazulernt. Er erkennt zwar im Nachhinein immer wieder, dass er Fehler gemacht hat, und nimmt sich vor, sich zu ändern. Wenig später hängt er seine Fahne aber schon wieder in die Brise eines anderen, anstatt mal selber zu denken...

            Auch interessant: Glaubt ihr, der russische Präsident macht noch Schwierigkeiten? Immerhin hat er wegen Marthas Verhalten ja offensichtlich Verdacht geschöpft.
            "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
            "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
            "Life... you can't make this crap up."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Mainboand
              Ähm, das ist das "Martial Law" (--> Kriegsrecht)
              Hehe. Der Fehler wird auch von "native speakers" immer mal gerne gemacht.
              Regt mich aber immer ein kleines bischen auf

              Ich habe gleich am Anfang darauf getippt, dass Tony zur Staffelmitte wieder rumhopst

              Ziemlich gute Folgen, die ein paar interessante Möglichkeiten für die Zukunft in die Wege leiten.
              Die Krise bei der CTU wird man in ein paar Folgen überwunden haben, aber bis dahin hat man erst mal für Konfliktpotential gesorgt, dass nicht so künstlich ist wie z.B. Lynn
              "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
              "
              Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Serenity
                Hehe. Der Fehler wird auch von "native speakers" immer mal gerne gemacht.
                Ist mir heute das erste Mal so unter die Nase gekommen mit dem "Martial Law". Ich habe wirklich bis heute gedacht, d.h. "Marshall"!

                Hm...und ich meine, dass mein Englisch gut ist.

                Das mit dem russischen Präsident sehe ich auch so. Der wird natürlich noch seinen Auftritt haben.
                "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                Kommentar


                • #9
                  Habe beide Folgen direkt hintereinander geschaut, dass ich schon gar nich mehr sagen kann, wie ich die einzelnen Episoden fande.
                  Denn das Ende hat mich einfach umgehauhen! Um ehrlich zu sein, bin FELSENFEST davon ausgegangen, dass Edgar die Bombe findet, den andren bescheid gibt und dann is alles wieder in Butter. Aber so?!

                  Ziemlich traurig.

                  Da bin ich jetzt aber mal gespannt was passiert... Jack und Kim´s neuer Freund/Psychiater in einem Raum ?! Ohoh
                  Henderson und Tony in einem Raum?! Ohoh

                  Na, das bietet noch Stoff für ZWEI Episoden!!
                  Lieber eine Kerze anzünden, als über die Finsternis klagen.
                  Schrimps und Krabben haben das Herz im Kopf.

                  Kommentar


                  • #10
                    Day 11
                    Der Run von Curtis war schon ziemlich cool gemacht, es hat aber zeimlcih lange gedauert, bis der CTU-Agent oder Polizist, weiß jetzt nicht wer das war, den Timer gefunden hat.
                    Curtis ist mittlerweile einer meiner Lieblinge in 24. Er ist mehr oder weniger der einzige der im Team arbeitet und nicht hinter dem Rücken anderer. Er ist der man für die Drecksarbeit und macht es mit einer Professionalität, die sonst keiner der CTU mitarbeiter an den Tag legt.

                    Was ich gut fand und letzte Episode bemängelt habe, war, dass der Russische Präsident, jetzt dochmal nachgefragt hat, wieso Mrs. Logan sich so merkwürdig verhalten hat.

                    Die Szene als Tony herausgefunden hat, dass Michelle tot ist war schon heftig, vorallem, weil sie ihn vorher angelogen haben. Mal schauen, wie es mit ihm weiter geht.

                    Henderson ist nun gefasst, ok. Aber ich denke nicht, dass er viel sagen wird. Als ihm Jack seine Waffe an den Kopf gehalten hat, dachte ich mir schon, dass Jack bald auf seine Frau geht.

                    Das Lynns Schwester sterben wird, war irgendwie kalr, nachdem man gesehen hat, war da kommt.

                    4,5 Sterne



                    Day 12
                    Soso Kim ist wieder da. Ich habe es schon gelsen, dass sie wieder da ist und dieses mal soll ihr Rolle sogar Sinn ergeben, nicht wie in der 2. Staffel.Naj bis jetzt habe ich keine Logik gesehen. Mal schauen wie es jetzt mit ihr weiter geht. Wer ist eigentlich dieser komische Vogel bei Kim? Das ist doch bestimmt ein Terrorist.

                    Man hat den Vize-Präsident hinzugezogen? Ohh, das kann nicht gut enden. Mike hat meiner Meinung nach am meisten erfahrung und ahnung so eine Krise zubewältigen. Logan ist eh ganz einfach zu manipulieren, deshalb konnte Mike noch viel Erreichen und ein wenig das schlimmste Verhindern, aber da jetzt der Vize-Präsident da ist, kann es nur eskalieren. Mike und der Vize-Präsident müssen sich jetzt durch den Präsidenten "bekämpfen", da sie unterschiedliche Meinungen haben. Das wird Logan nur noch mehr aus der Fassung bringen. Er wird weiterhin voll versagen. ABer Mike ist ja nicht dumm. Er geht einfach über Mrs. Logan. Das wird ein tolles Machtspiel.

                    Mal wieder ein Anschlag auf die CTU. Lynn macht doch mal was gutes und gibt es endlich zu, dass seine Karte weg ist. Ich frage mich nur, wie das Gas in die CTU gekommen ist, man kann ja nicht einfach so mit einer Kanister reinmaschieren, ohne das man durchsucht wird. Der unhöfliche Edgar ist auch endlich mal drauf gekommen, dass irgendwas nicht stimmte und seine Kollegin eventuelle recht hatte.

                    Jack hat den Terroristen ja richtig verarscht. hehe, das hat mir gefallen.

                    Ich hätte nicht gedacht, dass die Bombe hochgeht, aber so ist schon gut, da es nicht so ist wie immer und man nicht alles verhindern kann.
                    Heftig war auch als alle mitansehen müssen wie Edgar stirbt. Ok mir ist es ziemlich egal, da er eh nur unhöflich und mies gelaunt war.

                    Was ich mich aber Frage, ob Lynn überlebt hat. Henderson haben sie ja gerettet.

                    5 Sterne
                    "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                    "Do or do not, there is no try" Yoda
                    "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                    Kommentar


                    • #11
                      Also Folge 11 war ja wieder eher Durchschnitt. Einzig, das mit Hendersons Frau war gut in Szene gesetzt.
                      Und war nichtmal die Rede davon, dass Tony schwerverletzt sei? Naja...dass CTU-Leute Wunderheilkräfte haben, ist man ja mittlerweile gewohnt. Ich wette in ein paar Folgen sitzt er schon wieder am PC. Sind ja genug frei jetzt.

                      Folge 12 ist etwas zwiespältig. Einerseits ist, wie schon erwähnt, unser Folterknecht wieder da, und auch Kim ist nicht wirklich schlauer geworden (lässt die sich alles von diesem Blödmann vorsagen?? Hat die keine eigene Meinung mehr?).
                      Andererseits hat mir die Sache mit dem Anschlag auf die CTU sehr gefallen. Naja...und der arme Edgar...so richtig warm geworden bin ich mit ihm eh nie. Und dass er gleich die stille Uhr wert ist, war mir auch etwas zuviel. Die hätte man lieber für Palmer oder Michelle benutzen sollen. Die hätten die mehr verdient.

                      Auf jeden Fall sind durch die Aktion nun Arbeitsplätze für Kim und Tony freigeworden. Vielleicht darf auch McGill nochmal ran. Oder hats den mit erwischt?

                      Hendersons Pandora-Geschwafel würde ich nicht zu ernst nehmen. Ich wette, am Ende isses wie so oft nix besonderes. Der Fakt, dass er sich so geheimnisvoll gibt, heißt wohl eher, dass die Autoren selbst noch nicht wissen, was er eigentlich meint.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich versteh zwar nicht warum man da jetzt auf einemal einen Thread für beide Folgen macht, aber bitte.

                        Erstmal zu Folge 11:

                        Endlich kommt die Keycard zum Einsatz. Allerdings in einem Umfang den wohl keiner für möglich gehalten hat! Ich dachte zuerst dass der gefundene Plan der Lüftungsgitter für die CTU ist und dass die Keycard dafür gedacht sei.

                        Logan erkennt wieder mal einen Fehler nachdem er ihn begangen hat und jemand anderer die Kastanien aus dem Feuer geholt hat. Dass seine Frau danach nichts mehr mit ihm zu tun hat wundert mich nicht. Und ibwohl er einem leid tun kann bei dem was er um die Ohren hat, so macht er es einem dutch seine ständigen falschen Entscheidungen echt schwer!

                        Natürlich kann Tony wiedermal nicht still liegen bleiben! Mal sehen wie er die Nachricht vom Tot seiner Frau verkraftet.

                        Und wieder mal Lynn, Lynn und nochmals Lynn. Der Kerl ist so ein Mistvieh dass er nichtmaldann wenn an sich eh schon alles für ihn verloren ist das richtige tut! Anstelle dass er sofort seinen Zugang und alles was mit seiner Keycard zu tun hat sperren lässt, riskiert er die gesamte Sicherheit!

                        Dass Jack der Frau von Hernderson ins Bein schießt war nicht wirklich überaschend, und zu meiner überraschung empfand ich das auch nicht wirklich erschreckend! Tja da sieht man mal wie fröhlich Jack sich schon durch die ersten 4 Staffeln gefoltert hat, da macht einem so ein kleiner Beinschuss nicht mehr viel aus!
                        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Steve Coal
                          Ich versteh zwar nicht warum man da jetzt auf einemal einen Thread für beide Folgen macht, aber bitte.
                          Die Folgen liefen in den Staaten direkt hintereinander.

                          Kommentar


                          • #14
                            Da hätten wir dann also Kim.
                            Ihre Verwirrung ist verständlich, aber ihr komplettes Unverständnis für die Situation ist dann doch ein bisschen naja. Sie weiß lange genug dass Ihr Vater nichts ohne guten Grund macht und sie weiß auch was er alles tut um sie zu schützen! Wenigstens sagt Chloe ihr wie es aussieht mit palmer Michelle und Tony.

                            Was mir bei all der Präsidentengeschichte wieder aufgefallen ist ist dass Mike Novic immernoch in der Regierung rumhampelt! Der war doch in Palmers Team! Wird irgendwann mal erklärt wie und warum er zu den anderen "übergelaufen" ist.
                            Und Mr.Präsident lässt sich mal wieder von jedem vorsagen was er zu tun hat. Der ist wirklich ne absolute Null!

                            Das Henderson Verhör war nicht schlecht. Als man Henderson auf dem Stuhl festgeschnallt sah sah das wirklich so ähnlich aus wie in Robocop als er da auf seinem Diagnosstuhl liegt.

                            Naja und nun schauts ja doch danach aus dass die CTU dran ist!
                            Und kaum setzt man Lynn unter Druck und schon gibt er zu dass seine Keycard weg ist!

                            Das versiegeln der CTU war dann aber leider so mit das einzige gute an dieser Folge. Der Rest war recht lasch! Alles ist irgendwie so dahingetröpfelt bis 4 Minuten vor Schluss!
                            Aber da haun sie dann wirklich nochmal alles raus!
                            Edgars Tot finde ich schon sehr Schade! er war ein wirklich sympatischer und menschlicher Charakter!
                            Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von spidy1980
                              Auf jeden Fall sind durch die Aktion nun Arbeitsplätze für Kim und Tony freigeworden. Vielleicht darf auch McGill nochmal ran. Oder hats den mit erwischt?
                              Sagen wirs mal so ich glaube nicht dass Tony und Kim überleben werden!
                              Bei Tony bin ich mir nicht mal sicher ob er diesen Anschlag überlebt hat.
                              Bei McGill ist es das gleiche! Wenn man Henderson verlegt weil sein Verhörraum nicht sicher ist warum sollte McGill dann in seinem überlebt haben?!
                              Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X