Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kabel1-die besten Filme aller Zeiten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kabel1-die besten Filme aller Zeiten

    Heute abend auf Kabel1 - die besten Filme aller Zeiten.
    Noch genau (nach meiner uhr) 4Stunden und 40min.
    Wer glaubt ihr wird das Rennen machen??? Wer wird bester Film aller Zeiten???
    Mein persönlicher Favorit ist Star Wars, dicht gefolgt von Gladiator, Herr der Ringe und eventuell Forrest Gump.

    Wir werden es sehn.

    lg, preX
    "It's Zen, right?" - "Is it?" | ~Ich mag Gefühle nicht, sie passen nicht unters Mikroskop und in kein Reagenzglas~
    ...trau dich nur zu spinnen, es liegt in deiner Hand! (PUR-Abenteuerland) | Bitte um Vergebung, nicht um Erlaubnis!(Brom)

  • #2
    Ist das nicht der allgemeine Slogan von Kabel 1?

    Also einige Filme sind dort echt gut. Besonders Klassiker. Aber nicht alle.

    Kommt heute Abend eine spezielle Show mit einer Hitliste?

    Mal inner Fernsehzeitung gucken........

    Kommentar


    • #3
      Also auf alle Fälle gibt es da heute Abend ne Show. Kann mir aber irgendwie nicht vorstellen, dass die ihre großangekündigte Rangliste mitten in der Woche, dann noch parallel zu Fußball ausstrahlen würden. Oder weiß da jemand mehr?

      EDIT: Tatsächlich...die Top 20 heute.

      Meine Favoriten unter den zur Wahl stehenden Filmen (imho fehlen da EINIGE!) sind Star Wars, Spiel mir das Lied vom Tod und Schindlers Liste.

      Aber da afaik die Fernsehzuschauer abstimmen, befürchte ich, dass Herr der Ringe auf einem der vorderen Ränge landen wird.
      "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
      ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

      Kommentar


      • #4
        Hab grad ma nachgeschaut und ihr habt recht groß angekündigt ! Die Nummer Eins des besten filmes aller Zeiten soll mit dem Goldenen Stern ausgezeichnet werden . Na dann ma zu
        Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
        zu tun braucht, was andere wollen.

        Kommentar


        • #5
          Ich bin echt überrascht "Fight Club" auf dieser Liste wiederzufinden.
          Hätte nicht gedacht dass der unangefochten beste Film der Menschheitsgeschichte auch von den Kabel1-Leuten zumindest mal soviel Anerkennung finden würde, dass er auf die Wahlliste kommt .

          Aber der durchschnittliche TV-Zuschauer wird sicher den Film nicht in seiner ganzen Tiefe erfasst haben, so dass er in der Wahl wohl kaum in den Top 20 sein dürfte !
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Spooky Mulder
            Aber da afaik die Fernsehzuschauer abstimmen, befürchte ich, dass Herr der Ringe auf einem der vorderen Ränge landen wird.
            Wo er recht hat...

            Wobei ich aber sagen muss: Es gab unter den ersten 10 mehrere Filme, die ich noch nie gesehen habe, allen voran "Schindler's Liste". Außerdem hat mich überrascht, dass Matrix so gut abgeschnitten hat. Ok, der erste Teil alleine ist schon sowas wie ein Meilenstein des Effektkinos. Zum Glück hat man die Fortsetzungen net einbezogen.
            Dann noch weitere klasse Filme, die ich gesehen und denen ich es allen gegönnt habe: Star Wars, Forrest Gump (Tom Hanks' beste Rolle), Braveheart (starkes Kriegerepos mit bombastisdher Ausstattung)...die Auswahl reichte schon von Klassikern bis Blockbustern.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              Hm, also ich zweifle mal die Objektivität (jedoch wahrscheinlich nicht die Repräsentativität) einer Umfrage an, bei der Filme wie Matrix oder Schuh des Manitu mit weitem Abstand vor "Der Pate" oder "Spiel mir das Lied vom Tod" stehen. Wie Ductos schon auffiel: Viele Leute kennen nur die neueren Filme. Anders könnte ich mir auch den "Sieg" des Herren der Ringe nicht vorstellen.

              Imho hätte man entweder eine Experten-Jury abstimmen lassen sollen oder je eine Abstimmung für meinetwegen alle 20 Jahre der Filmgeschichte durchführen sollen, damit jede Generation abgedeckt ist.

              Dass Star Wars, Schindlers Liste und Forrest Gump so positiv abgeschnitten haben, erfreut mich jedoch.
              "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
              ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

              Kommentar


              • #8
                Ich war ja halbwegs positiv überrascht von der gestrigen Sendung, denn obwohl man sich konzeptionell an den ganzen RTL, Sat1 und PRO 7 Chart Shows orientierte, verzichtete man netterweise auf Kommentare filmferner B und C Prominenz und versuchte die Sache ein wenig erwachsener zu gestalten. Einzig auf Sascha Hehn und Ralf Bauer hätte man denke ich noch verzichten sollen. Zusätzlich haben auch die ständigen Werbehinweise auf den Kabel 1 Shop genervt.

                Mit der Filmauswahl der Kabel 1 Zuschauer und TV Movie Leser kann man imo leben, auch wenn Meisterwerke wie Der Pate oder Die Verurteilten in der Top 20 fehlen und stattdessen höchste mittelmäßige Stoffe wie Schuh des Manitu oder Findet Nemo vertreten sind. Die waren allerdings auch schon in der Vorauswahl deplaziert.
                Merkwürdig, dass der Herr der Ringe beim Voting noch aus drei Filmen bestand und nun als Trilogie auf Platz 1 erschienen ist.
                Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab das gestern nur zum schluss gesehen, gibt es irgendwo ne Liste wo man die ganzen Plätze nachlesen kann ?
                  Hab grad so auf anhieb nichts gefunden.
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Spooky Mulder
                    [..]Wie Ductos schon auffiel: Viele Leute kennen nur die neueren Filme. Anders könnte ich mir auch den "Sieg" des Herren der Ringe nicht vorstellen.[...]
                    Dass Star Wars, Schindlers Liste und Forrest Gump so positiv abgeschnitten haben, erfreut mich jedoch.
                    Vielleicht liegt es daran, dass "Herr der Ringe" einfach ein (oder besser 3 ) verdammt guter Film ist?!
                    Nur weil der Herr (also du) anscheinend nichts mit Fantasy anfangen kann, heißt es noch lange nicht, dass HdR unverdient da oben steht. HdR ist genau ein Märchen wie Star Wars, nur eben nicht im Weltall, sondern in Mittelerde. Warum sollte deiner Meinung nach Star Wars eine größere Berechtigung haben, gewählt zu werden, als HdR???
                    Weil es fast 30 Jahre alt ist? Das wär aber mal ein dämlicher Grund.
                    Imho hätte man entweder eine Experten-Jury abstimmen lassen sollen oder je eine Abstimmung für meinetwegen alle 20 Jahre der Filmgeschichte durchführen sollen, damit jede Generation abgedeckt ist.
                    Wie definierst du "Experten"? Sind die eher älteren Kalibers? Oder sind auch ein paar Jungspunde dazwischen?
                    Dass Star Wars auf Platz 2 gelandet ist, beweist doch eindeutig, dass ältere Filme nicht in Vergessenheit geraten sind. Auch Forrest Gump und Schindlers Liste sind nicht mehr die jüngsten Filme und "Das Boot" schon gar nicht.

                    Dass aber "Schuh des Manitou" so weit oben gelandet ist, fand ich dann aber doch ein wenig peinlich. Mit den restlichen Platzierungen kann ich gut leben. Überraschend war für mich aber, dass kein Harry Potter zu finden war.

                    @ Ford Prefect:
                    Herr der Ringe wurde also als Trilogie betrachtet- wie war es denn bei Star Wars oder Indiana Jones?

                    "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                    Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Arwen Evenstar
                      Herr der Ringe wurde also als Trilogie betrachtet- wie war es denn bei Star Wars oder Indiana Jones?
                      Bei Star Wars standen die Episoden I und IV zur Auswahl, wobei der Ur Krieg der Sterne (also Episode IV) ja zweiter wurde. Bei Indy konnte man nur Jäger des verlorenen Schatzes wählen. Die gesamte Übesicht der Filme für die man stimmen konnte ist sogar noch online. http://www.kabel1.de/film/bfaz_show/voting/ Dort sieht es so aus als ob jeder Film einzeln zählt, aber vielleicht hat man die Herr der Ringe Teile zusammengerechnet, um mehr Platz für andere Streifen in den Top 20 zu haben.
                      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                      "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                      Kommentar


                      • #12
                        Eigenlich bin ich nicht verwundert, dass der Herr der Ringe gewonnen hat. Erstens ist er nun einmal der MODERNSTE der auszuwählenden Filme und zweitens hat er es sich auch wirklich verdient. Star Wars auf Platz 2 wundert mich eigentlich auch nicht und ist IMO auch gerechtfertigt. Warum der HdR als Trillogie gewertet wurde liegt vermutlich daran, dass ansonsten Platz 1, Platz 2 und Platz 3 an ihn gegangen wären (bei der Abstimmung waren die Filme ja separat).

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, der Herr der Ringe war sicherlich vertetbar auf Platz 1. Auch wenn es der modernste Film war, so ist es doch ein klasse Film. Halt ein Meisterwerk wie einst Ben Hur oder so. Nur weil es neu ist, muss es ja nicht schlecht sein.
                          Und endlich auch mal eine "Chart-Show" die Filme wie Braveheart oder Forrest Gump würdigt. Sieht man ja auch selten. Auch wenn ich mir Braveheart noch ein Stück höher gewünscht hätte.
                          Star Wars auf Platz 2 ist allerdings ein Witz. Ich mein, ich habe nichts gegen SW, aber sooo gut ist SW nun wirklich nicht. In Sachen Tiefrgründigkeit, Story und Dialogen gibt es da sicherlich wesentlich bessere Filme.
                          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Habe ich gestern leider verpasst........

                            Naja, wenn "Schuh des Manitouh" da mit beigewesen ist vielleicht doch nciht!

                            PS: Das Star Wars auf Platz 2 gewählt wurde finde ich gut. Ist nunmal neben HDR eines der größten "Märchen" der Filmgeschichte.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von ArwenEvenstar
                              Vielleicht liegt es daran, dass "Herr der Ringe" einfach ein (oder besser 3 ) verdammt guter Film ist?!
                              Nur weil der Herr (also du) anscheinend nichts mit Fantasy anfangen kann, heißt es noch lange nicht, dass HdR unverdient da oben steht. HdR ist genau ein Märchen wie Star Wars, nur eben nicht im Weltall, sondern in Mittelerde. Warum sollte deiner Meinung nach Star Wars eine größere Berechtigung haben, gewählt zu werden, als HdR???
                              Weil es fast 30 Jahre alt ist? Das wär aber mal ein dämlicher Grund.
                              Tut mir leid, dass ich im Bezug auf eine Meinungsumfrage meine eigene Meinung preisgebe, das ist wohl fehl am Platz.

                              Ich habe nie gesagt, dass ich mit dem Genre Fantasy nichts anfangen könnte. Ganz im Gegenteil - es gibt viele Fantasyfilme, die ich recht gerne sehe. Hm...unter anderem Star Wars. Ausserdem könnte ich mir auch sonst nicht erklären, warum mich Johannes Offenbarung so begeistert.

                              Und was Star Wars besser macht, als den Herrn der Ringe? Ich werde jetzt mal keine ausführliche Liste erstellen, schließlich möchte ich auf keinen Fall die Fußball-WM 2006 verpassen.

                              Aber ein paar wesentliche Kritikpunkte...
                              Zugegeben, die Geschichte ist in beiden Reihen recht simpel gestrickt: HdR...Frodo und seine Gefährten müssen den Ring zur Vernichtung nach Mordor bringen, SW...Luke und seine Gefährten müssen die Prinzessin befreien und den Torpedo zwecks Vernichtung in den Todesstern bringen. ).
                              Bei Star Wars ist das jedoch imho sehr interessant mit viel Athmosphäre, guter Musik und gut platzierter Aktion (damit meine ich nicht unbedingt Quantität und Qualität der Actionszenen, die bei HdR zweifelsohne auch vorhanden sind) verpackt. In HdR hingegen sind das immer wieder die gleichen sinnlosen und langweiligen Dialoge ("bäh böh, der Ring ist gefährlich, ich will zu meinem Gandalf" ), immer wieder das gleiche Gedudel (imho ist die Musik in Hinsicht auf Harmonien, thematische Entwicklung und Instrumentalisierung sehr einfach gestrickt (jaja, Musik-Hochleistungs-GK 13,1 )), immer dieselbe düstere Athmosphäre und eine absolut lächerliche schauspielerische Leistung (bestes Bespiel ist Boromirs Tod: erst mit zig Pfeilen in der Brust wie ein Besoffener, der eine Stelle zum Kotzen sucht, im Rumtorkeln eine halbe Armee Uruks oder Orks (?)) abmetzelnd und keine 10 Sekunden später sterbend seinem Hauptmann Aragorn anwinselnd, alsob er ihn noch leidenschafltich geküsst hätte, hätte er nur einen Moment länger gelebt. Auf der einen Seite total überzogen - auf der anderen Seite wird keine klare Intention ersichtlich, geschweigedenn wird diese überzeugend rübergebracht).

                              Dann wäre da noch die Parallele der Liebesgeschichte: OK, in Star Wars ist das absoluter Kitsch, jedoch macht es viel Spaß, Leia und Han dabei zuzusehen bzw umsomehr zuzuhören. In HdR kommt mir das viel zu nebensächlich und oberflächlich vor. Ein Grund hierfür könnten die schon zuvor Erwähnte immergleiche Athmosphäre sein, an der auch die 08/15-"Liebesszenen" zwischen Aragorn und Arwen nichts ändern. Zum anderen könnte ich aber auch wieder die schlechten Schauspieler - allen voran Miss Tyler- anführen. In diesem Fall fällt es mir wirklich leicht zuzugeben, dass Viggo mit die beste schauspielerische Leistung in dem Film abgegeben hat.

                              Das waren nur mal zwei Gesichtspunkte, unter denen ich Star Wars vorziehe. Aber irgendwie käme mir da schon ein Grund, weshalb der Film auch heute noch so viele Preise abstaubt. Bei dem schlechten Film, kann ich mir durchaus vorstellen, dass ein nicht unwesentlicher Teil der 190 Mio Dollar auch in "produktionsferne Investitionen" geflossen ist.

                              Wie definierst du "Experten"? Sind die eher älteren Kalibers? Oder sind auch ein paar Jungspunde dazwischen?
                              Dass Star Wars auf Platz 2 gelandet ist, beweist doch eindeutig, dass ältere Filme nicht in Vergessenheit geraten sind. Auch Forrest Gump und Schindlers Liste sind nicht mehr die jüngsten Filme und "Das Boot" schon gar nicht.
                              Als Experten definiere ich solche Personen, die alle 100 der zur Auswahl stehenden Filme auch gesehen habe, sonst wäre eine solche Umfrage imho sinnlos. Und von diesen Personen schätze ich mal, befanden sich weniger als 1% unter den Wählern.

                              Forrest Gump und Schindlers Liste stammen afair aus den Jahren 1994 bzw 1993, also meiner Generation, die durchaus den Hauptanteil der Kabel1-Seher ausmachen dürfte.

                              Zu Star Wars muss ich wohl nur erwähnen, dass die Originalfilme erst 1997 wieder (aufgemotzt) im Kino liefen und durch die neue Trilogie ein neuerlicher Star Wars Hype ausgebrochen ist.

                              Und "Das Boot" hat ebenso wie der "Schuh des Manitu" bei einer Umfrage auf einem deutschen Sender den Vorteil, dass er aus Deutschland stammt.

                              Imho hätte die Sendung eher "Die beliebtesten Filme unserer Zeit" lauten sollte. Aber so ein Titel verkauft sich natürlich nicht so gut und passt auch nicht zum Werbeslogan des Senders.


                              @ Ford Prefect:
                              Herr der Ringe wurde also als Trilogie betrachtet- wie war es denn bei Star Wars oder Indiana Jones?
                              Jo, von sämtlichen Mehrteilern, standen lediglich die ersten Teile zur Auswahl. Einzige Ausnahme: Der Herr der Ringe.
                              Imho hätte zum Beispiel Indy3 wesentlich besser abgeschnitten als "Jäger des verlorenen Schatzes".
                              "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                              ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X