Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Boston Legal

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Boston Legal

    Gute Nachrichten für alle, die schon auf den Deutschlandstart der neuen Serie mit James Spader und William Shatner warten. (Man wurde ja recht lange vertröstet).

    Ab 27.9.06 ist es so weit: VOX wird die Serie jeden Mittwoch um 22:05 ausstrahlen!

    Worum es geht:



    BOSTON LEGAL ist ein Spin-Off der erfolgreichen US amerikanischen Anwaltsserie „The Practice – Die Anwälte“ von David E. Kelley („Ally McBeal“, „Picket Fences“) und Bill D'Elia („Chicago Hope“).

    Denny Crane und Alan Shore, gespielt von den Emmygewinnern William Shatner („Star Trek – Raumschiff Enterprise“, „T.J. Hooker“) und James Spader („Stargate“, „The Practice“), führen eine Riege hochbezahlter Anwälte einer Bostoner Anwaltskanzlei an, die sich hauptsächlich mit dem Zivilrecht befasst. Die Serie beschäftigt sich sowohl mit dem professionellen als auch mit dem privaten Leben der Anwälte, was sich nicht immer voneinander trennen lässt.

    Seniorpartner Paul Lewiston, verkörpert von René Auberjonois („Star Trek - Deep Space Nine“), versucht verzweifelt, den extravaganten Denny Crane unter Kontrolle zu halten. Zu diesem Zweck versetzt er Brad Chase (Mark Valley, „Emergency Room“) von Washington DC nach Boston. Brad soll Denny im Auge behalten, gerät jedoch immer wieder mit dem exzentrischen Alan Shore aneinander.

    Shirley Schmidt, die Mitbegründerin der Kanzlei, deren Name an dritter Stelle auf dem Briefkopf prangt (gespielt von der fünffachen Emmy-Gewinnerin Candice Bergen, „Murphy Brown“, „Miss Undercover“), wird schließlich von New York nach Boston in das Stammhaus zurückgerufen, um in der Kanzlei für Ordnung zu sorgen. Ab der 11. Episode gehört sie zur regelmäßigen Besetzung. Für emotionalen Zündstoff sorgt, dass Shirley früher ein Verhältnis mit Denny hatte, ihn jedoch für einen Posten im Verteidigungsministerium verließ. Das hat Denny ihr bis heute nicht verziehen.

    Außerdem in der ersten Staffel mit dabei sind Juniorpartnerin Lori Colson, gespielt von Monica Potter („Alle lieben Lucy“), sowie die jungen Anwältinnen Tara Wilson (Rhona Mitra, „Nip/Tuck“) und Sally Heep (Lake Bell, „Surface – Unheimliche Tiefe“). Die drei verlassen die Serie jedoch bereits im Lauf der ersten Staffel.

    Ryan Michelle Bathe als Sara Holt, Justin Mentell als Garrett Wells, sowie Julie Bowen als Denise Bauer verstärken ab der zweiten Season das Team.

    Quelle: www.bostonlegal.de
    Es gibt schon eine tolle deutsche Fanseite über die Serie. Darauf gibt es sogar schon ein Forum. Schaut doch mal vorbei :

    Zuletzt geändert von supernova; 25.08.2006, 03:05.
    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
    Meine Musik: Juleah

  • #2
    Also wenn man so liest "Anwaltsserie", dann klingt das zunächst etwas öde, aber das ist die Serie IMO überhaupt nicht, im Gegenteil:
    So einen bissigen Humor, unterlegt mit "cooler" Musik und moderner Kameraführung und Schnittechnik, habe ich selten erlebt - und erst recht nicht in einer eigentlichen Anwaltserie.
    Leider kenne ich bislang nur ein paar Folgen auf Englisch, aber wenn sie dann auf VOX kommen, werde ich sicher öfter reinschauen.
    Die Serie lief auch in den USA sehr erfolgreich (immer so ~ 10 Mio Zuschauer), und hat auch schon zig Emmys abgeräumt. Allein 2 gab es für William Shatner, und dieses Jahr ist er für seine Rolle schon wieder nominiert. Wobei der Charakter, den er hier spielt, aber auch wirklich cool ist.
    James Spader kennen sicher auch viele aus dem Stargate - Kinofilm; Rene Auberjonois spielte in Deep Space 9 den Odo.

    Kommentar


    • #3
      [Serie] Boston Legal- Mit William Shatner und James Spader

      In Boston Legal geht es um die auf Zivilrechtsklagen spezialisierte Kanzlei Crane, Poole and Schmidt, deren Führungsriege zunehmende Auflösungserscheinungen zeigt: Edwin Poole (Larry Miller) erleidet bereits in der Pilotepisode einen Nervenzusammenbruch, von dem er sich wohl auf absehbare Zeit nicht erholen wird.

      Denny Crane (William Shatner) war einst der bedeutendste und erfolgreichste Anwalt Bostons. Dafür hält er sich auch heute noch - oder versucht zumindest das Bild davon aufrecht zu erhalten. Tatsächlich hat Denny Crane mit wachsender Senilität zu kämpfen, die häufig für komische Situationen sorgt, hinter der sich aber möglicherweise die Alzheimer-Krankheit verbirgt. Einzig die aus New York zurückkehrende Shirley Schmidt (Candice Bergen) kann die Kanzlei noch – mit Hilfe des eisernen Paul Lewiston (Rene Auberjonois) – zusammenhalten.

      Der eigentliche Star und zugleich das enfant terrible der Kanzlei ist jedoch Alan Shore (James Spader), ein brillanter und leidenschaftlicher Rhetoriker im Gerichtssaal, scharfsinnig, mit einer Gabe für ätzend ironische Kommentare. Für Autoritäten hat Alan in aller Regel nur Spott übrig. Zu ethischen Grundsätzen hat er ein sehr gespaltenes Verhältnis: Im einen Moment handelt er nach ihnen und würde ohne zu zögern, seine Karriere dafür aufs Spiel setzen. Im nächsten Moment beteiligt er sich aktiv und wissentlich an der Vertuschung einer Straftat.

      Der einzige Mensch, mit dem Alan eine echte und tiefe Freundschaft verbindet, ist Denny Crane.

      Das Konzept von Boston Legal stammt von David E. Kelley, dem Erfinder von „Ally McBeal“ und „The Practice“. Von letztgenannter Serie ist Boston Legal ein direktes Spin-off, da die meisten Hauptfiguren – allen voran Alan Shore und Denny Crane – bereits in „The Practice“ eingeführt wurden.

      Die Serie wird von 20th Century Fox für den Sender ABC hergestellt. Trotz guter Quoten wurde die erste Staffel wegen des Überraschungserfolgs des Midseason-Ersatzes „Grey's Anatomy“ vorzeitig abgebrochen und die Serie auf einem neuen Programmplatz untergebracht.


      Die Serie startet am 27 Sep. bei Vox im ABendprogramm.

      Wird das eine starke Serie, oder eine der vielen Anwaltsserien?

      In der neuen TV-Digital kommt demnächst die erste Folge

      Quelle
      Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

      Profiler-Liste

      Kommentar


      • #4
        so, habe mir natürlich die erste Episode am Mittwoch angesehen und wurde wieder mal nicht enttäuscht. David E. Kelley hat es einfach drauf.

        Besonders gut fand ich, dass man sich nicht lange mit Vorgeplänkel aufgehaltet hat, wie sonst in Pilotepisoden üblich. Die Hauptcharaktere brauchten ja nicht mehr eingeführt werden, da aus "The Practice" bekannt. Und trotzdem ich "The Practice" nicht kannte, bin ich sofort mit den Charakteren klargekommen.

        Der Witz ist einfach nur genial und überhaupt die ganzen Geschichten. Shatner und vor allem Shore machen das perfekt.
        Und da VOX ja die ersten beiden Staffeln am Stück ausstrahlen will, haben wir jetzt erstmal genug Nachschub
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Heute Abend kommt die nächste Folge, 22:05 auf Vox.

          Die erste Folge fand ich sehr gut. Man war gleich "mittendrin", ohne große Einleitung bzw Einführung der Charaktere. Der Humor ist das große Pluspunkt der Serie, denn Anwaltsserien sind normalerweise viel zu trocken.
          Achja, und die Bunnies sind auch nicht zu verachten

          Ich muss zugeben, dass ich von dem Macher bislang noch nie was gehört habe, aber gut...bislang gefällt mir was ich sehe

          Kommentar


          • #6
            Ich mag die Serie jetzt schon nach der zweiten Episode!

            William Shatner, Rene Auberjonois, James Spader, die hübschen Damen und der Rest sind ein klasse Team und besonders die Szenen mit Bill Shatner sind urkomisch!

            Sollte die Serie hierzulande auf DVD erscheinen, bin ich einer der ersten, der sie kaufen wird.

            Boston Legal rulez!
            THIS YEAR EVIL FEARS THE KNIGHT
            august 21st 2008

            THE DARK KNIGHT

            Kommentar


            • #7
              Hab grad wieder eine Folge BL geschaut und mag sie von Folge zu Folge mehr!
              Dachte auch erst ihhh Anwaltsserie, aber sie ist wirklich unterhaltend und hat viele schöne Frauen
              Grad Charaktere wie Dannie Craine (dieser Running Gag allein ist zum schießen) und Allan Shore sind Spitzenklasse!

              Ich hoffe sie wird nicht abgesetzt oder ähnliches und freu mich auf jede weitere Folge.
              Ich bin ein Synchronstimmen Gutfinder!

              Kommentar


              • #8
                Ich mag die Serie nicht.

                Ich habe viele Serien von David E. Kelly gesehen und gemocht aber Boston Legal kann mich nicht überzeugen. Irgendwie versucht er damit, krampfhaft an den Erfolg von Ally McBeal anzuknüpfen aber es klappt einfach nicht. Der Serie fehlen der Charme und die liebenswert-schrägen Charaktere, die seit Picket Fences einfach zu den Kelly-Comedy-Serien dazugehören...

                MfG
                Whyme
                "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                Kommentar


                • #9
                  Also ich mag die Serie. Vielleicht liegt das auch daran, daß ich Ally McBeal nicht gesehen habe. Oder an einem umwerfenden William Shatner, dem ich so eine Rolle gar nicht zugetraut hätte. Selbst James Spader, den ich bis dahin eigentlich gar nicht so gerne gesehen habe, finde ich richtig klasse.
                  Originelle Fälle und gute Schauspieler. Alles in allem eine richtige Bereicherung.

                  Kommentar


                  • #10
                    Einfach nur geil, geil, geil...alleine der blinkende Sternhaarreif, den James Spader im Haar hatte oder das Supermankostüm oder...alleine das macht die Serie so sehenswert!
                    Ciao, Tini

                    Kommentar


                    • #11
                      Laden und Entsichern!

                      Danny Crane !!!

                      Eine Super-Altersrolle für William Shattner und so spielt er sie auch! Mit totaler Überzeugung (und Selbstironie !!!). Spader ist auch ganz nett aber irgendwie zu abgehoben, außer in den Szenen mit Shattner. Da funktionieren die beiden einfach TOTAL GUT zusammen.

                      Nur deswegen tue ich mir das ganze Anwalts-Geblarre an. Die Chicks sind zwar nett aber unwichtig. Rene ... (Odo) soll wohl als rationaler Partner einen Gegenpol darstellen, aber hat irgendwie nicht genug Gewicht.

                      Danny Crane !!!
                      Zuletzt geändert von VoiVoD; 02.12.2006, 19:40.

                      Kommentar


                      • #12
                        Na, ist es euch aufgefallen? Das TOS-Kommunikator-Geräusch als Denny in der letzten Folge sein Handy aufgeklappt hat?

                        Oder auch ein Zitat von ihm aus "Natur Pur": "Hast du Vulkanier gesagt?"

                        Und in einer der nächsten Folgen lautet es dann,


                        Spoiler
                        als seine Frau vorschlägt, ein Haus in Hawaii zu kaufen: "Wie stellst du dir das vor? Soll ich mich jeden morgen nach Boston beamen?"


                        Schon höchst geniale Anspielungen, wie ich finde
                        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                        Meine Musik: Juleah

                        Kommentar


                        • #13
                          Jupp, fiel mir auch auf. Ich find es genial, solche kleinen "Querverweise" einzubinden.

                          Anfänglich musste ich mich an die Rolle des Danny Crane gewöhnen, kennt man Shatner ja zumindest hierzulande überwiegend als Kirk. Und nunja, weniger "umfangreich".

                          Aber mittlerweile macht mir die Serie mächtig Spass. Vor allem Alan´s Auftreten in den letzten beiden Folgen fand ich absolut klasse. Zum einen, als er dem "Grinse-Anwalt" der Kreditkartenfirma so richtig eingeheizt hat und in der letzen Folge, wo er Shirly mal richtig einen eingeschenkt hatte. Er kommt zwar immer wie ein Pausenclown rüber, aber wenn es um´s Ganze geht, wird er zu einem genialen Kämpfer.
                          Und so oft ich auch falle, ich stehe auf, richte mein Krönchen und marschiere weiter. Übung macht halt den Meister.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Lord Rover Beitrag anzeigen
                            Jupp, fiel mir auch auf. Ich find es genial, solche kleinen "Querverweise" einzubinden.
                            Habt ihr gemerkt, dass sein Handy beim Aufklappen den Ton hat, den auch die Kommunikatoren in TOS und ENT hatten? Oder hab ich mich da geirrt?

                            Ciao, Tini

                            Kommentar


                            • #15
                              @tini: Wenn du schon Keine Lust hast dir den Thread durchzulesen, in dem du etwas schreibst, lese dir doch bitte wenigstens die letzten 2-3 Beiträge durch.
                              Danke!
                              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X