Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[608] "Die Geister, die ich rief" / "How the Ghosts Stole Christmas"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [608] "Die Geister, die ich rief" / "How the Ghosts Stole Christmas"

    Buch: Chris Carter
    Regie: Chris Carter

    Inhalt:

    Es ist spät am Abend vor Weihnachten. Mit Geschichten über Liebespaare die einen Pakt fürs Leben geschmiedet haben lockt Mulder Scully in eine dunkle Villa, in der angeblich ein Geisterpaar haust. Als sie dort eintreten, fällt die Tür hinter ihnen zu und macht sie zu Gefangenen. Mulder glaubt dies wäre die Arbeit der Geister die das Haus bewohnen. Scully, skeptisch wie immer, klärt ihn über die Psychologie von Leuten auf die an das Leben nach dem Tode glauben um sich mit ihrer eigenen Sterblichkeit abzufinden. Doch als plötzlich eine Tür aufspringt und ein Licht aus dem Raum scheint schiebt Mulder es wieder auf die Geister. Scully gibt zu sich erschrocken zu haben, doch diese Angst wäre irrational.

    Als sie durch die Tür gehen finden die beiden sich in einer Bibliothek wieder. Nach einer Reihe von Drehungen um sich selbst werden die beiden getrennt und in parallele Universen der Bibliothek geschleudert. Dort trifft Mulder "Maurice The Ghost" der Mulder überzeugt Scully zu erschießen. In ihrer parallelen Bibliothek trifft Scully auf "Lyda The Ghost", die sie überzeugt Mulder zu erschießen. Als die beiden Agenten wieder zusammenkommen folgen sie dem schadenfrohen Plan der beiden Geister und schießen gegenseitig auf sich. Als sie beide auf dem Boden des Treppenhauses liegen, bemerken sie, daß es alles nur ein Gedankenspiel der beiden Geister war.

    Sicher zurück in ihrem Wohnungen kommen sie überein, daß dies alles nicht wirklich passiert ist.

    Quelle
    2
    ****** eine der besten Akte-X-Folgen aller Zeiten!
    38.46%
    5
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Akte X ausmacht!
    30.77%
    4
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    23.08%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    7.69%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Akte X unwürdig!
    0.00%
    0
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  • #2
    Hey!

    Mal wieder eine etwas andere Akte X Folge, die ich auch sehr unterhaltsam fand. Das ganze war jedenfalls ziemlich verwirrend, zwei Räume die absolut gleich aussehen, zwei Leichen, die offenbar Scully und Mulder sind und zwei "Menschen" mit Löchern im Körper. Und als wär das noch nicht genug, so gibt es auch noch eine Mauer in einer Tür.

    Mir hats insgesamt gefallen, also 4 Sterne!

    Gruß,
    Soran
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Die Folge ist wirklich affengeil. Ich hab' mich schlapp gelacht.
      "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

      Kommentar


      • #4
        für mich ist diese folge so ziemlich die beste (Comedy) Folge.
        da paßt einfach alles
        -schon zu Beginn wie Mulder zu Weihnachten nichts besseres zu tun hat als Scully zu ner Observierung zu locken
        -als die Leichen finden und feststellen das es ihre eigen Leiche sind
        -die ganzen Vorgänge im Haus wie Türen die verschwinden oder immer wieder derselbe Raum
        -die beiden Geister die Scully und Mulder in den Wahnsinn treiben wollen

        top,top,top
        Homepage

        Kommentar


        • #5
          Eine klasse Folge die voll nach meinen Geschmack war. Sie war gruselig, witzig, effektemäßig genial und auch sehr irreführend.
          Besonders gut fand ich die Szene wo Mulder und Scully die beiden Leichen fanden und erst mit der Zeit entdeckten, daß das ihre Leichen sind. Auch die Gespräche die Scully und Mulder mit den beiden Geistern einzeln führten fand ich klasse.
          Alles in allem eine super Folge, die von mir sechs Sterne bekommt.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Eine sehr gute Episode, die geradezu eine Hommage an alte Gruselmärchen darstellt. Der Hintergrund des Weinachtsfestes macht alles noch unglaublich heimelig, und dann noch diese musikalische Untermalung, spitze!

            V. a. Mulders Tatendrang und Scullys Antriebslosigkeit waren einige der Höhepunkte, wie auch die psychologischen Gespräche mit den Geistern.

            Insgesamt gebe ich dafür fünf Sterne.

            Kommentar


            • #7
              Absolut geniale Episode, die Atmosphäre hat mir hier sehr gut gefallen. Scully wird beinahe gezwungen, Mulder am Weihnachtsabend auf einen kleinen Gruseltripp zu begleiten, um 2 Geister auszuforschen.
              Besonders gut fand ich, wie die beiden Agenten jeweils von den Geistern heimgesucht wurden und dabei eine psychologische Aufarbeitung über ihr Leben, ihre Arbeit und das Verhältnis zueinander bekamen. Absolut genial gemacht.
              Am Ende wurde es dann dramatisch, als sich die beiden Agenten "beinahe" gegenseitig erschossen hätten, aber klar doch gabs ein Happy End.
              Interessant auch die letzte Szene, wo man dann sieht dass sie sich gegenseitig Weihnachtsgeschenke gekauft haben, aber der Zuseher nicht erfahren hat, was in den Päckchen drinnen war.
              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


              das geht aber auch so

              Kommentar


              • #8
                Vier Sterne.

                Diese nette Spukhaus-Geschichte hat mich zwar nicht umgehauen, sie ist aber sehr liebevoll inszeniert. Auch das Geisterpaar hat mir gut gefallen.

                Generell war die Atmosphäre sehr cool, sehr geil auch die Szene, als Mulder und Scully sich selbst unter dem Boden tot auffinden.

                Kommentar


                • #9
                  Von mir gibt es sechs Sterne * * * * * * für diese bizarre Weihnachts-Folge. Man könnte jetzt sagen, es handelt sich um eine Bottleshow, nur eine Location, minimaler Cast ... Das Setting mit dem Spukhaus ist jedoch sehr überzeugend, und bei der Musik ist wohl ein stilechtes Cembalo zu hören. Besonders lustig fand ich, wie der Alte Mulder recht treffend analysiert hat, ähnlich auch die Frau Scully, wobei Scully in der deutschen Synchronisation eine Spur zu hysterisch wirkt. Rührend war die Sorge der Geister, dass im Lauf der Jahre zu Weihnachten immer seltener Besucher eintreffen und das Haus aus den Touristenführer gestrichen werden könnte.

                  Kommentar


                  • #10
                    Insgesamt eine tolle Folge die alles hatte, was Akte X ausmacht: Scullys Skepsis, Mulders Enthusiasmus, Grusel- und Mysterieelemente und eine feine Portion Humor.

                    Nur die Frage was wohl die Geister eigentlich damit bezwecken dass sie jemanden in den Selbstmord treiben wollen wird wohl offen bleiben. Aber seis drum, Geister haben eben andere Hobbies als normale Leute

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich gebe dieser Weihnachtsfolge wieder sechs Sterne, weil diese einfach klasse finde. Der Humor passte sehr gut, Gruselmomente waren auch vorhanden und die Darstellung der beiden Geister finde ich gelungen. Total witzig fand ich die Analyse von Mulder, welche der männliche Geist durchführte und diese bestätigte meinen Verdacht das Mulder Scullys Autoschlüssel stahl, damit sie ihn ins Geisterhaus folgen muss.
                      Die Effekte mit den beiden durchlöcherten Geistern wurden sehr gut umgesetzt und die Szenen wo Mulder Scully erschießt und Scully Mulder, wurden sehr gut umgesetzt.
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X