Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Buffy und Angel Comic

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buffy und Angel Comic

    Da ich dazu kein Thema gefunden hab, dacht ich, ich erstelle mal eins dazu.

    Es gibt ja seit längerem eine Fortsetzung der Buffy und Angel Serie und zwar in Comic Form . Mittlerweile sind die Comics in Bände zusammengefasst. Volume 5 von Buffy kommt im September raus und inzwischen gibt es Volume 3 von Angel zu kaufen. Und in deutsch gibts das ganze auch schon, aber ich bevorzuge die englische Version, da die Übersetzung IMO ziemlich langweilig ist.

    Ich find die Comics sehr gut gemacht und als Fortsetzung durchaus würdig. Man kann von Joss Whedon auch nichts anderes erwarten

    Besonders toll finde ich, das es bei Angel eine Fortsetzung gibt, da die 5. Staffel ja ein offenes Ende hatte und so sieht man was da noch alles passiert ist

    Und bei Buffy kommt es auch anders als man nach Staffel 7 erwartet

    Wirklich nur zu empfehlen
    Zuletzt geändert von CellarDoor; 09.04.2009, 16:35.

  • #2
    Naja ich muss sagen... ich finde die Comics nicht so toll. Irgendwie wird da verstärkt die Linie gefahren die ich in den letzten beiden Staffeln eben NICHT mochte; die Dämonen sind viel zu "normal"... Das nimmt dem ganzen irgendwie der "realismus".


    Spoiler
    Besonders bescheuert finde ich das man Angel nun zum Menschen gemacht hat was irgendwie... dem Character jeglichen reiz nimmt.




    Aber gut das ist geschmackssache. Und ich werd sie mir trotzdem weiter kaufen weil ich wissen will was passiert (jaja ich bin ein wandelnder wiederspruch)
    Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

    http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

    Kommentar


    • #3
      Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
      Naja ich muss sagen... ich finde die Comics nicht so toll. Irgendwie wird da verstärkt die Linie gefahren die ich in den letzten beiden Staffeln eben NICHT mochte; die Dämonen sind viel zu "normal"... Das nimmt dem ganzen irgendwie der "realismus".


      Spoiler
      Besonders bescheuert finde ich das man Angel nun zum Menschen gemacht hat was irgendwie... dem Character jeglichen reiz nimmt.




      Aber gut das ist geschmackssache. Und ich werd sie mir trotzdem weiter kaufen weil ich wissen will was passiert (jaja ich bin ein wandelnder wiederspruch)
      Ja, das ist Geschmacksache

      Spoiler
      Angel wird zum Menschen gemacht? soweit bin ich noch nicht. verdammt, jetzt bin ich gespoilert.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von CellarDoor Beitrag anzeigen
        Ja, das ist Geschmacksache

        Spoiler
        Angel wird zum Menschen gemacht? soweit bin ich noch nicht. verdammt, jetzt bin ich gespoilert.

        Spoiler
        Schon im 1. Angel-Comic. Warum und wie wird so genau nicht erläutert, wohl von---öh subraum.... weil... subraum oder um ihm seine stärke zu nehmen oder so. Isser aber von anfang an nach demnach ist das mitten in der schlacht die am ende der letzten episode angefangen hat einfach mal passiert....
        Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

        http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

        Kommentar


        • #5
          Zitat von CellarDoor Beitrag anzeigen
          Es gibt ja seit längerem eine Fortsetzung der Buffy und Angel Serie und zwar in Comic Form .
          Aha, aber sind die Comics auch Canon? D.h. wenn nochmal ein Film kommen sollte, muss der sich an die Comics halten?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
            Aha, aber sind die Comics auch Canon? D.h. wenn nochmal ein Film kommen sollte, muss der sich an die Comics halten?
            Naja, falls nochmal ein Film kommen sollte, dann sollte er sich schon an die Comics halten. Weil bei Buffy ist es ja die offizielle Season 8 und bei Angel Season 6. D.h. da wird alles gezeigt was passiert ist oder noch passiert nach Staffel 7 bei Buffy. Und bei Angel wird gezeigt was passiert ist, nachdem die Hölle in Los Angeles ausgebrochen ist. Wenn jetzt ein Film kommen würde, der die Comics außer acht lassen würde, dann wären die Fortsetzungen ja völlig sinnlos und für nichts und man hätte sie sich sparen können. Und das fänd ich schon echt blöd.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
              Aha, aber sind die Comics auch Canon? D.h. wenn nochmal ein Film kommen sollte, muss der sich an die Comics halten?
              Also ich denke man könnte das so sagen. Es ist "die offizielle 6. bzw 8. Staffel". Und von Produzenten der Serie und und und.
              Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

              http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

              Kommentar


              • #8
                Also zumindest Buffy:Season 8 finde ich bis jetzt (Bin bei #21) ausgezeichnet. Gefällt mir sogar besser als Staffel 6 und 7 der TV-Serie. Angel: After the fall habe ich allerdings noch nicht gelesen.


                mfg
                Dalek
                "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                -Konstantin Tsiolkovsky

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe den ersten Sammelband der Buffy-Comics gelesen... und mir gefallen sie nicht. Mit den Comics hat Buffy eine Dimension erreicht, die ich völlig übertrieben finde.

                  Der Reiz an Buffy war für mich immer auch, dass es um eine Heldin ging, die ganz allein den Monstern und Vampiren stellen muss. Sicher, das wurde in der letzten Staffel etwas aufgebrochen aber auch dann waren es immernoch wenige gegen eine gewaltige Übermacht. Es gab archaische Waffen und ab und zu mußte Buffy ganz schön kreativ sein, wenn es darum ging, das passende Werkzeug zu finden mit dem der Dämon besiegt werden konnte.


                  Spoiler
                  Was in den Comics geboten wird, ist eine generalstabsmäßige, fast schon militärische Aktion mit Slayer-SWAT-Teams, die weltweit agieren und einer hochtechnisierten Kommandozentrale, von der aus Xander alles im Auge hat. Buffy und ihren Jägerinnen scheint es an nichts zu fehlen; sie haben jedwede Top-Ausrüstung. Der alte Charme ist einfach weg.


                  Daher habe ich auch nur den ersten Band und danach nicht mehr weitergesammelt. Von den Angel-Comics habe ich keine gelesen, daher kann ich dazu auch nichts sagen.

                  LG
                  Whyme
                  "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                  -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                    Ich habe den ersten Sammelband der Buffy-Comics gelesen... und mir gefallen sie nicht. Mit den Comics hat Buffy eine Dimension erreicht, die ich völlig übertrieben finde.

                    Der Reiz an Buffy war für mich immer auch, dass es um eine Heldin ging, die ganz allein den Monstern und Vampiren stellen muss. Sicher, das wurde in der letzten Staffel etwas aufgebrochen aber auch dann waren es immernoch wenige gegen eine gewaltige Übermacht. Es gab archaische Waffen und ab und zu mußte Buffy ganz schön kreativ sein, wenn es darum ging, das passende Werkzeug zu finden mit dem der Dämon besiegt werden konnte.


                    Spoiler
                    Was in den Comics geboten wird, ist eine generalstabsmäßige, fast schon militärische Aktion mit Slayer-SWAT-Teams, die weltweit agieren und einer hochtechnisierten Kommandozentrale, von der aus Xander alles im Auge hat. Buffy und ihren Jägerinnen scheint es an nichts zu fehlen; sie haben jedwede Top-Ausrüstung. Der alte Charme ist einfach weg.


                    Daher habe ich auch nur den ersten Band und danach nicht mehr weitergesammelt. Von den Angel-Comics habe ich keine gelesen, daher kann ich dazu auch nichts sagen.

                    LG
                    Whyme
                    Am Anfang hat das bei Buffy mir auch nicht so recht gefallen. Buffy als Einzelkämpferin fand ich auch besser. Es waren dann im Comic einfach zu viele Jägerinnen. Aber mittlerweile find ich es richtig gut. Buffy und ihre Freunde stehen schon noch hauptsächlich im Mittelpunkt. Besonders Band 3 hat mir super gefallen:

                    Spoiler
                    Dracula taucht wieder auf und wie er Xander immer "manservant" nennt und Buffy`s Nacht mit einer anderen Jägerin und Joss Whedon zeigt mal wieder, dass er was Beziehungen angeht nicht auf Happy Ends steht. Xander tut mir da echt leid


                    grüße
                    CellarDoor

                    Kommentar


                    • #11
                      Wie es weitergeht, habe ich in der Wikipedia wohl gelesen....


                      Spoiler
                      Allerdings...
                      - Dracula passt eigentlich nicht zu ven Vampiren im Buffyverse. Die Folge mit ihm war zwar nett als Hommage an den Urvater der Vampirromane aber sie nochmal auszugraben fand ich unnötig.
                      - Buffy jetzt noch eine lesbische Seite anzudichten, nachdem wir 7 Jahre lang Herzschmerz mit Angel, Parker, Riley und Spike, fand ich irgendwie total daneben.
                      - und irgendwann sind auch bad ends für Beziehungen überstrapaziert.
                      "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                      -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                        Ich habe den ersten Sammelband der Buffy-Comics gelesen... und mir gefallen sie nicht. Mit den Comics hat Buffy eine Dimension erreicht, die ich völlig übertrieben finde.
                        Schön das ich nicht der einzige bin der das so sieht.

                        Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                        Wie es weitergeht, habe ich in der Wikipedia wohl gelesen....

                        [SPOILER]Allerdings...
                        - Dracula passt eigentlich nicht zu ven Vampiren im Buffyverse. Die Folge mit ihm war zwar nett als Hommage an den Urvater der Vampirromane aber sie nochmal auszugraben fand ich unnötig.
                        - Buffy jetzt noch eine lesbische Seite anzudichten, nachdem wir 7 Jahre lang Herzschmerz mit Angel, Parker, Riley und Spike, fand ich irgendwie total daneben.
                        - und irgendwann sind auch bad ends für Beziehungen überstrapaziert.

                        Spoiler
                        Über drakula gab es wohl eine sehr gute einzelne Comicreihe die hier aufgegriffen wird (habich selber nicht gelesen leider) und er ist eigentlich ganz witzig.
                        Wasd die anderen beiden punkte betrifft:

                        Mich stört auch das es inhaltlich ÜBERHAUPTNICHT zu dem passt was man in Angel Season 5 von Buffy gehört hat.
                        Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                        http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen

                          Spoiler

                          Mich stört auch das es inhaltlich ÜBERHAUPTNICHT zu dem passt was man in Angel Season 5 von Buffy gehört hat.

                          Spoiler
                          Naja, einiges, was man in Angel S5 über Buffy gehört hat, bezog sich wohl auf das Double in Italien. (Ok, es fällt schon ein bissel un Retconning).





                          mfg
                          Dalek
                          Zuletzt geändert von Dalek; 10.04.2009, 19:51.
                          "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                          -Konstantin Tsiolkovsky

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, die Buffy in Rom, die man bei Angel S5 sieht, ist in Wirklichkeit eins von Buffys Doubeln. Das erfährt man im ersten Band von Buffy, gleich am Anfang.


                            Spoiler
                            Das mit Buffys kleiner lesbischen Affäre: Buffy hat sich mal wieder einsam gefühlt und das ne andere Jägerin sich in sie verliebt hat, kam wohl gerade recht. Buffy hat ihr natürlich das Herz gebrochen.


                            Und das mit Wikipedia: Ich hab da jetzt zwar nicht die Inhaltsangaben über die Buffy Comics gelesen, aber als ich damals die Inhaltsangaben zu der Angel Serie gelesen hab, da wurde einiges inhaltlich nicht richtig wiedergegeben. Deshalb guck ich bei solchen Dingen nicht mehr bei Wikipedia nach.

                            Kommentar


                            • #15

                              Spoiler
                              Das mussich nochmal nachlesen.. wär mir doch aufgefallen...
                              Von der beziehung mit "dem Ewigen" ect wird da sicher nix gesagt ausserdem passt das NULL zu Andrews verhalten und so weiter.
                              Ganz nebenbei: Die beiden Vampire hätten gerochen wenn die wohnung wem anderen gehört.

                              Was ich auch tierisch daneben finde ist diese "riesen-dawn" bzw zentauren-Dawn geschichte die irgendwie garkeinejn Sinn hat.

                              Heute habich den4. teil von Amazon bekommen und der Handlungsbogen war ja mal insgesamt sowas von für den Arsch..
                              Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                              http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X