Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Coruscant] Wohnung von Captain Solo

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Coruscant] Wohnung von Captain Solo

    Dies ist die WOhnung von Captain Solo.
    Es ist eine ungewöhnlich große Wohnung mit zwei Etagen, die durch eine große Wendeltreppe verbunden sind.
    Solo ist immer hier, wenn er mal gerade nicht für den Rat der Jedi oder für die Republik unterwegs ist.
    Ein Raum ist das Arbeitszimmer von Solo, hgier stehen mehrere Terminals, von denen aus er auf die Archive der Jedi, die Datenspeicher der Republik und viele weitere Informationen zugreifen kann. Zusätzlich befindet sich in seiner Wohnung auch noch ein Gästezimmer.

    Das Wohnzimmer von Solo ist eher altmodisch, gemütlich und modern zugleich eingerichtet, er kann auf alle erdenklichen modernen angenehmlichkeiten zugreifen, wenn auch alles aussieht, als wenn es schon sehr alt und antik wäre.

    (Bild folgt, sofern ich eines finde)
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    Solo und Yuna kamen von der Nimble Storm.

    Solo: "Nun, ich würde sagen, wir Trinken etwasmal etwas, denn ich hab hier doch bessere Getränke als auf dem Schiff. Anschließend sollten wir uns mal um eine eigene Wohnung für Sie oder zumindest erstmal ein Quatier im Jeditempel oder so kümmern."

    Solo ging zu einem Schrank.

    Solo: "Was möchten Sie trinken Yuna ?"
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Yuna schaute sich interessiert in Solo's Wohnung um. Sie sah gemütlich aus und strahlte eine besondere Wärme aus, weshalb Yuna sich hier sofort sehr wohl fühlte.

      "Was haben sie denn anzubieten? Aber egal..im Moment würde ich wohl alles trinken, was ihr mir gebt..."

      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

      Kommentar


      • #4
        Solo: "Nun ich hätte Säfte aber auch etwas härtere Getränke, was solls denn sein ?"

        Solo zeigte auf eine ansammlung von Flaschen und deutete Yuna, das sie näher kommen sollte um sich was auszusuchen.

        Solo: "Ich hätte aber auch durchaus noch bestimmt irgendwo was um eine Suppe zu machen oder einfach nur Brot, wenn Sie was haben möchten, sie haben sicherlich einiges bei den Sith durchmachen müssen und ich hoffe, das die letzten Stunden den schmerz zumindest etwas lindern konnten ."
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Yuna trat näher an Solo heran und begutachtete die Flaschen.

          "Ich denke, ein Saft wäre im Moment genau das Richtige. Und ich möchte mich nochmal bei Euch bedanken, dass ihr mich so herzlich um mich gekümmert habt. Ohne Euch würde ich wahrscheinlich noch immer in der Hand dieser Velmara sein..."

          Yuna lief es kalt den Rücken herunter, als sie den Namen aussprach und auf einmal fühlte sie sich wieder ganz hilflos.

          Yuna lies sich aufs nächstmögliche Sofa fallen und spürte, dass auch ihr Magen in letzter Zeit sehr gelitten hatte.
          "Wenn es Euch nicht zu viele Umstände macht, könnte ich auch etwas zu Essen vertragen. Suppe wäre gut"

          "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

          Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

          Kommentar


          • #6
            Solo nahm ein Glas und füllte es mit einem Organgenem Saft und reichte ihn Yuna.

            Solo: "So bitte sehr, hoffe es schmeckt."

            Solo ging in die Küche und kam wenige Minuten später wieder.

            Solo: "Bitte sehr ist aber nur eine Fleischbrühe, hatte nichts anderes hier."

            Yuna nahm die Suppe und probierte sie.
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Yuna nahm einen kräftigen Schluck Orangensaft. Sie spürte, wie gut der kalte Schwall ihrem Hals tat und fühlte sich danach gleich etwas frischer.

              Dankend nahm Yuna auch die Brühe, die Solo ihr reichte. Die Brühe duftete vielversprechend und Yuna bedankte sich bei Solo.
              Sie probierte und verzog gleich darauf das Gesicht- die Brühe war nicht wirklich schmackhaft, aber die warme Flüssigkeit wurde dankend von ihrem Magen aufgenommen. Yuna schlürfte die Brühe mehr oder weniger elegant in sich hinein- aber es war ihr egal, wie das auf Solo wirken musste.

              Um die Ruhe im Raum zu unterbrechen fing Yuna ein Gespräch mit Solo an:

              "Welche Rolle spielt Ihr eigentlich in diesem Abenteuer? Warum ward Ihr auf Dagobah?"

              "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

              Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

              Kommentar


              • #8
                Solo setzte sich hin.

                Solo: "Nunja ich kann nicht viel sagen aber nur soviel. Ich bin eigentlich Captain der Republikanischen Flotte und bin auch sehr angesehen, daher bin ich auch zur zeit, direkt dem Rat der Jedi unterstellt und wir untersuchen gerade ein paar geschehnisse. Viel mehr kann ich nicht sagen."

                Solo trank nun auch etwas.

                Solo: "Wir sollten vielleicht später nach einem Quatier für Sie schauen, ich denke wir werden da was finden."
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Yuna war etwas enttäuscht über die knappe Antwort. Ein wenig mehr Informationen hatte sie sich doch erhofft. Letztendlich wollte und konnte Solo wohl nicht mehr über sich preisgeben.

                  Die Idee mit dem Quartier fand Yuna sehr gut. Denn ihr Körper lechzte regelrecht nach Erholung- und diese Erholung lies sich am besten mit einer hohen Dosis Schlaf erzielen.

                  "Das ist eine gute Idee, Captain Solo. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, könnten wir das so schnell wie möglich machen. Ich bin nämlich sehr müde."

                  Wie zur Bestätigung gähnte Yuna herzhaft.

                  "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                  Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                  Kommentar


                  • #10
                    Solo ging sofort zu einem Terminal in seiner Wohnung und rief einen Plan mit freien Wohnungen bzw. Quatieren auf.

                    Solo: "Ahh, da hätten wir welche. hmm ein Quatier in der nähe der Starshine Cantina, eines weit weg von hier und ahh, da haben wir was, ein Quatier ganz in der nähe des Jedi Tempels. Wie wäre das ?"

                    Solo rief Yuna zu sich und zeigte Ihr die Holoaufnahmen des Quatiers und die dazu eingegebenen Daten.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Yuna stand seitlich neben dem Terminal und lugte auf die Holoaufnahmen.

                      "Ja, das sieht ganz gut aus. Und es nicht nicht so weit weg vom Tempel. Das würde mir zusagen."

                      Yuna war ein wenig traurig. Dass sie Quartier erhalten sollte, war einerseits schön, andererseits bedeutete es auch, nicht mehr in der Nähe von Solo zu sein. In seiner Gegenwart fühlte sie sich ungewöhnlich sicher.

                      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                      Kommentar


                      • #12
                        Zusammen beschlossen sie, dass dieses Quartier das richtige sein sollte.

                        Da noch einige Formalitäten zu erledigen waren, machte Yuna sich schon mal allein auf den Weg zum Quartier. Sie hoffte aber, dass Solo ihr später noch einen Besuch abstatten würde...

                        "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                        Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                        Kommentar


                        • #13
                          Jack war vom Büro des Obersten Kanzler kommend, sofort zur Wohnug von Captain Solo gegangen und stand nur vor Solos Wohungstür und klopfte an.
                          "Captain Solo, ich komme mit einem Auftrag für sie, ich bins Admiral Jack Tannenbaum." sagte Jack in Richtung Tür und hoffte das Solo aufmachen würde.
                          "Was machen die Helden, da ich kann nicht hinsehen, beschreibt es mir"
                          "Sippe, Sippenbesprechung"
                          "Möge die Macht mit uns sein!"
                          Martinus Institut für Geschichte

                          Kommentar


                          • #14
                            Solo gähnte etwas, er muss wohl in seinem Sessel eingeschlafen sein, dann schaute er auf die Uhr und ging dann zur Tür um sie zu öffnen.

                            Solo gähnte nochmal bevor er sie dann öffnete, nachdem er dies tat, sah er einen Admiral aber da er nicht im dienst war, hatte Solo auch nicht vor ihn militärisch zu grüßen.

                            Solo: "Ja bitte ?"

                            Solo sah etwas verschlafen aus aber konnte man es ihm übel nehmen ? Er war schließlich seit einer Woche nicht mehr zum schlafen gekommen und jede freie minute nutze er nun um sich auszuruhen.
                            Banana?


                            Zugriff verweigert
                            - Treffen der Generationen 2012
                            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                            Kommentar


                            • #15
                              "Gut geschlafen Captain Solo?" frage Tannenbaum, er sah darüber hinweg das Solo ihn nicht gegrüßt hatte.
                              "Nun Captain Solo ich komme, weil mich der Jedi-Rat schickt, wir bei sollen zum Planeten Jandoran fliegen und dort einen Waffenfabrik observieren, von wo die Sith aus Waffen an die Separtisten liefern und die Republik destabilisieren." sagte Jack zu Solo.
                              "Was machen die Helden, da ich kann nicht hinsehen, beschreibt es mir"
                              "Sippe, Sippenbesprechung"
                              "Möge die Macht mit uns sein!"
                              Martinus Institut für Geschichte

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X