Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Wars Empire at War Demo!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Star Wars Empire at War Demo!

    Habe mir heute endlich Star Wars: Empire at War als Demo runtergeladen.

    Ausser das mir das Spiel im Bodenkampf regelmässig abstürzt, muss ich schon sagen das es ein Wunderbares Konzept ist. Normalerweise bin ich kein sonderlicher Star Wars Fan. Aber Ich glaube das kann sich noch ändern. Bin mal gespannt wie das Spiel noch wird.

    Bisher ist es "sackschwer".

    Eure Meinung zur Demo ist gefragt. Was haltet ihr vom Spiel?

  • #2
    keine ahnung
    ich wart lieber auf das spiel denn mit demos krieg ich immer viren
    MfG---BEN
    wenn du ein Problem hast, behalts für dich

    Wenn du hier klickst, bekomm ich dich

    Kommentar


    • #3
      Das gehört ins Games Forum, hab mal verschoben.

      Die Demo ist ganz nett, zeigt IMO aber noch zu wenig um das Spiel effektiv einschätzen zu können. Werde mich daher von den Berichten in den einschlägigen Magazinen abhängig machen.
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Die Demo macht sehr viel spaß, ich hab mir dazu auch mal nen mod runtergeladen mit dem man nicht nur die in der Demo zugänglichen Schiffe bauen kann und mit dem man auch mehr Planeten hat.

        Das Ballancing ist natürlich noch nicht das der fertigen Version aber vom ersten bis zweiten Eindruck ein tolles Spiel, jedoch warte ich mit einer entgültigen Bewertung ab bis ich richtige testergebnisse der Finalen Version sehe bzw. ich das fertige Spiel gespielt habe.
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Die Demo war zwar nett für den Anfang, aber die haben zuviele der Gamekonstanten verändert als dass man effektiv das reale Spiel einschätzen hätt können. Für mich ist die Demo interessant weil die schon einen verdammt guten Eindruck gibt wie man das Spiel modden kann.. mann ist das geil.. Sachen on the fly ändern (Alt-TAB raus aus dem spiel, text verändern, ingame fragt der dich obs neu geladen werden soll.. ^^)

          Benedeto: Wo zur Hölle lädts du bitte dass du dir Viren einfängst? O.o
          Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

          Kommentar


          • #6
            Ich spiele die Demo jetzt seit ein paar tagen rauf und runter. Genial gemacht, leider is das balancing noch nicht soo ausgereift

            http://petroden.com/game_mods_demo.shtml

            Ich empfehle Bryant's Demo Mod. Chriz ist auch nicht schlecht, Bryant hat aber die Möglichkeit als Imperium zu spielen integriert sowie ein paar mehr Land und Weltraumkarten
            Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
            Antiker,Galaxie,Hive

            Kommentar


            • #7
              Werde mir das Demo bei Gelegenheit auch mal saugen.

              Hier noch ein etwas ältere Thread von mir zum Thema Empire at War.

              Kann man ja zusammenlegen.

              Kommentar


              • #8
                Finde die Demo bzw. das Spiel genial. Die Demo an sich ist zu mickrig geraten. 1-2 weitere Singleplayer wäre cool gewesen! Dafür gibt es ja den "Chriz"-mod. Damit ist das Singlegame gleich auf über 20 Planeten und viel mehr Schiffe angewachsen. Man kann halt nicht speichern

                Freu mich aber schon auf den Release am 16.2. IMO ist das ein Spiel mit Langzeitwirkung.
                Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                Kommentar

                Lädt...
                X