Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Notebook

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Notebook

    Klipp und klar: Welches Notebook ist vom Preis-Leistungsverhältnis am besten?

    Im Moment habe ich ein Notebook von Dell oder Gericom im Auge, allerdings bin ich mir noch nicht sicher. Das Notebook sollte folgende Daten aufweisen:

    Prozessor: Pentium-M / Geschwindigkeit nicht so extrem wichtig...
    Ram: mindestens 512 MB
    Festplatte: 20 GB aufwärts
    Grafik: Keine shared und Radeon 9000 aufwärts
    Screen: 15"

    Sollte alles relevante sein. Also welches Notebook bietet diese Dinge und ist Preislich auch ok?

    Meine Vorstellung liegt so bei 1500-1800 Euro.

  • #2
    http://www.gericom.com/gericom2001/p...ks&artnr=65001
    Das wäre das Gericom Overdose Radeon MC 15" TFT, wo Du auch die Hardware selbst zusammenstellen kannst.

    Da Du aber einen Pentium-M haben möchtest, würde ich Dir zu diesem hier raten:
    http://www.gericom.com/gericom2001/p...ks&artnr=64001
    Mit einer Konfiguration von:
    Prozessor: Pentium-M 2,0 GHz
    Ram: 512 MB
    Festplatte: 40 GB
    Grafik: Radeon 9000 mit 64mb Ram
    Screen: 15"
    Laufwerk: DVD Brenner
    inkl. WinXP Prof anstelle von Home.
    käme es auf 1,693.60 €
    mit 1 GB Ram kämst Du auf 1,821.20 €

    Oder halt dieses Angebot von MediaMarkt für 1499 € ebenfalls mit DVD Brenner aber ner nVidia GeForce FX 5600 Go Grafikkarte, etc. :
    http://shop.mediamarkt.de/webapp/wcs...tegoryId=10001


    Ich persönlich würde Dir aber zum zweiten meiner drei Beispiele raten.
    Ich selber habe auch ein Gericom Notebook und bin damit sehr zufrieden.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Bin im Moment auf diesen hier fixiert:

      Gericom Hummer Force 15"

      Intel® Pentium® 4 Prozessor 2.53GHz,
      SPEICHER 1024MB DDR-RAM (2x512MB, 200pin, 2.5V),
      HDD Festplatte 30 GB,
      DVD Writer (CD-R/RW, DVD-RW in One),
      MS® Windows XP Home OEM - incl Recovery CD,
      24 Monate Gewährleistung,
      Internes Modem 56k + 10/100 Mbit LAN


      Is zwar kein Pentium-M aber ansonsten hat er genau das was ich haben will. Mit Pentium-M Prozessor wäre mir das ganze natürlich lieber. Allerdings würde es dann vermutlich auch mehr kosten als die 1668€ von diesem Gerät.

      Kommentar


      • #4
        So hab mich jetzt für ein völlig anderes entschieden - und zwar für das Acer Travelmate 290 LMi.

        Intel Pentium-M 1,3 GHZ (Centrino)
        512 DDR-Ram
        30 GB HDD
        DVD Writer
        64 MB shared

        Hab mich jetzt doch dazu entschlossen ein Centrino Notebook mit schlechterer Grafikkarte/chip zu kaufen, da ich das Notebook nicht zum Spielen benötige. Kostenpunkt 1499 €.

        Kommentar


        • #5
          Ich sag nur, gute wahl
          Die Acer Notebokks, haben wir auch auf der arbeit im einsatz und sie sind wirklich gut, vorallem die Akkus halten sehr viel länger durch den Centrino Prozessor.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            Ja das Notebook gefällt mir auch, nur schaue ich wehmütig auf die 64 MB Shared Memory. Willst du dir nicht wirklich nen GrafikChip mitholen, vielleicht musst du doch mal was rendern oder was spielen.

            Kommentar


            • #7
              naja ich hab auch nen Shared Momory in meinem Notebook und ich hab es geschaft dort Battlefield 1942 zu zocken, das ging einigermaßen gut.
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                Wenn ich irgendetwas aufwendiges rendern muss, dann mache ich es sowieso am PC zuhause. Da ich nicht mal zuhause wirklich viel spiele ist es auch unwahscheinlich, dass ich das am Notebook tue ...

                Kommentar


                • #9
                  So, hab mir jetzt das Acer Travelmate 290 gekauft. Ist soweit ich das bis jetzt beurteilen kann ein sehr gutes Notebook für diesen Preis. Werde es dann mal mit etwas Grafikintesiveren belasten ...
                  Aber bis jetzt rundum glücklich!

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Miles
                    naja ich hab auch nen Shared Momory in meinem Notebook und ich hab es geschaft dort Battlefield 1942 zu zocken, das ging einigermaßen gut.
                    Ja Battlefield, UT2k3 etc. kann ich auch noch spielen nur was danach kommt eben nicht mehr. Und würde es besser finden, wenn ich einen Grafikchip innerhalb meines Notebooks hätte. Weil Shared Memory ist ja nicht so die richtige Lösung

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hab ein Yakumo Mobilium XD (oder so ). Nicht zu verwechseln mit Yakumo Mobilium II XD, das ist nix.

                      Wenn ma kein Modem braucht, ist das gut!
                      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
                      Bilder vom 1. und 4.Treffen

                      Kommentar


                      • #12
                        Hi

                        ich hab ein notebook von IPC

                        P4 2,4 ghz
                        256 ram [könnte man aufrüsten]
                        30 gb platte
                        32 mb geforce 2
                        4 usb
                        firewire
                        tv-out
                        infrarot
                        lan
                        modem
                        14,1 tft

                        Also spiele wie:
                        Enter the Matrix
                        Fluch der Karibik
                        etc

                        laufen alle einwandfrei

                        Beamie
                        What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
                        Game Over

                        Kommentar


                        • #13
                          hmmm auch ich bin am überlegen was ich mir nun für ein Noteboolk hole und vielleicht könnt ihr mir dabei helfen. Es soll hauptsächlich dazu dienen optimal für PS7 und Flash MX zu laufen auch für moderne Spiele (hauptsächlich Egoshouter für zwischendurch) sollte es geeignet sein.

                          Nun habe ich schonmal 2 gefunden die mir ausgesprochen gut gefallen und als oberste Grenze habe ich mir 1750 Euro gesetzt.

                          Der erste:

                          Prozessor AMD Athlon 64 3000+ mobile

                          Display 15" TFT Farbdisplay
                          Auflösung: 1024 x 768 Pixel

                          Festplatte 60 GB

                          Arbeitsspeicher 512 MB DDR-RAM

                          Laufwerke DVD-RW Laufwerk
                          Schreiben RAM : 2 fach, Schreiben DVD R (-) : 2 fach, Schreiben DVD RW (-) : 1 fach, Schreiben CD-Rom : 16 fach, Schreiben CD-RW : 8 fach, Lesen CDR : 24 fach, Lesen DVD : 8 fach
                          Grafikkarte 64 MB Grafikkarte ATI M10 (Mobil Radeon 9600)
                          Integrierte Soundkarte
                          Integrierte Stereo-Lautsprecher

                          Betriebssystem Windows® XP Home Recovery Version
                          nur lauffähig auf diesem System
                          Modem / Netzwerk interne Netzwerkkarte (10/100 Mbit)
                          56k Modem

                          Schnittstellen Parallele Schnittstelle Info
                          FireWire-Anschluss (IEEE 1394) Info
                          Audio: Kopfhörer Line Out, Externes Mic IN
                          CardReader
                          TV-Ausgang Info
                          4x USB 2.0
                          Infrarotschnittstelle Info

                          Akku Lithium-Ionen Akku
                          Preis: 1599 Euro

                          hier der zweite:

                          Prozessor Intel® Pentium® 4 2,8 GHz Info

                          Display 17" TFT Farbdisplay
                          Auflösung: 1440 x 900 Pixel

                          Festplatte 60 GB

                          Arbeitsspeicher 512 MB DDR-RAM Info

                          Laufwerke DVD-RW Laufwerk

                          Grafikkarte 64 MB Grafikkarte ATI M10 (Mobil Radeon 9600)
                          Integrierte Soundkarte
                          Integrierte Stereo-Lautsprecher

                          Betriebssystem Windows® XP Home Recovery Version
                          nur lauffähig auf diesem System
                          Modem / Netzwerk interne Netzwerkkarte (10/100 Mbit)
                          56k Modem

                          Schnittstellen Serielle Schnittstelle
                          Parallele Schnittstelle Info
                          FireWire-Anschluss (IEEE 1394) Info
                          1x PCMCIA Typ II Slot
                          Audio: Kopfhörer Line Out, Externes Mic IN
                          CardReader
                          TV-Ausgang Info
                          3x USB 2.0


                          Preis: 1749 Euro


                          kennt einer vielleicht ein ähnliches Notebook, vielleicht günstiger was für meine Zwecke geeignet ist?

                          Danke
                          X
                          Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                          Kommentar


                          • #14
                            sag mal ma so, wenn ich das geld haette wuerde ich das erstere nehmen, aber ich muss noch nee ganze weile sparen bis ich meine ollen PC ersetzen kann. ueberleg nur gerade obs ueberhaupt ein laptop wird. aber mit meinem PII komm ich gar nich mehr weit *leichtseufz*

                            mfg

                            Kommentar


                            • #15
                              Ein Laptop nimmt auch weniger Platz weg und man kann es überall hin mitnehmen.
                              What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
                              Game Over

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X