Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probleme mit Xp Antispy - Rechner schmiert ab!

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme mit Xp Antispy - Rechner schmiert ab!

    Hallo!



    Hatte ja vor kurzem noch gespostet wie zufrieden ich mit Xp bin und das es stabil läuft. Aber seitdem ich mit Xp Antispy Einstellungen vorgenommen habe stürzt der Rechner andauernd ab. Im Ereignisprotokoll vom System steht immer dieser Eintrag.

    Dcom kann nicht gestartet werden. Entweder ist es deaktiviert oder mit nicht aktiven Geräten verbunden. Als der Dienst "upnhost" gestartet wurde um den folgenden Server zu verwenden 204810B9-73B-11D4-BF42-00B0D0118B56

    Ist irgendein Dienst zuviel deaktiviert worden?

    Außerdem arbeiten die Festplatten im Hintergrund aktiver was mir gar nicht gefällt.

    Mein System scheint Virenfrei zu sein weil ich Stinger und Hi-Jack This laufen hatte und die nichts gefunden haben. Außerdem habe ich alle neuesten Patches drauf.

    Woran mag das liegen?

  • #2
    Tja man nutzt solche System Tools ja auch nicht wenn man keine Ahnung von dem hat was man da anklickt und was es dann überhaupt bewirkt bzw. bewirken soll .
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Scotty
      Tja man nutzt solche System Tools ja auch nicht wenn man keine Ahnung von dem hat was man da anklickt und was es dann überhaupt bewirkt bzw. bewirken soll .

      Danke für den produktiven Tipp. Ich habe mir ja durchgelesen was Xp Antispy zu jeder Option für Informationen stehen hatte. Aber deutliche Warnungen konnte ich nicht erkennen....... bin jetzt die ganze Zeit am hin und her probieren und gucken was von welchem Dienst abhängig ist.

      Aber verstehen tue ich es wirklich nicht!

      Eben kamen nach Abstürzen diese Meldungen:

      Der Dienst Eingabegerätezugang wurde mit folgendem Fehler beendet:

      Das angebene Modul wurde nicht gefunden!


      und

      Die Schnittstelle BlaBlaBla kann nicht zu dem Router-Manager für das Protokoll Ip hinzugefügt werden. Fehler: Funktion kann nicht abgeschlossen werden!


      Das ist zum kotzen!


      Kaum hat man alle Updates und Patches drauf. Sowie Viren entfernt kackt der deswegen rum........

      Kommentar


      • #4
        Meinst du nicht eher upnphost?
        Benutzt du die Internetverbindungsfreigabe?

        dann könnte dir das hier helfen:>klick mich<
        Der Dumme tut, was er nicht lassen kann.
        Der Weise lässt, was er nicht tun kann.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von The Big Fuzzy
          Meinst du nicht eher upnphost?
          Benutzt du die Internetverbindungsfreigabe?

          dann könnte dir das hier helfen:>klick mich<
          Ja, aber das war nur eines von vielen Problemen.

          Habe bestimmt Win XP jetzt 5 mal neuinstalliert. Die letzten paar Male wäre er schon um diese Zeit abgeschmiert. Ich habe jetzt eine Shareware Firewall und ein anderen Virenscanner drauf. Die hat beim ersten Internetzugang reichlich zu tun. Mehr gefunden als Norton Antivirus.......


          Warum kann man nicht den Servicepack als Zip Datei oder sowas speichern? Warum jedesmal nach einen Neuinstallation per Internet ziehen? SO ist man in einem Zeitfenster und für alle ANgreifer offen. In der Zeit wo ich mir den SP1 gezogen habe, wurde mal eben so 10 verschiedenen Viren abgeblockt.

          Kann sein das die Viren Systemkonflikte verursacht haben. Denn ich habe eben mal geguckt.......zwischendurch sind die Fehlermeldungen die selben. Aber der Rechner stürzt momentan nicht deswegen ab!

          Abwarten wie stabil das System jetzt bleibt!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Skymarshall
            Warum kann man nicht den Servicepack als Zip Datei oder sowas speichern? Warum jedesmal nach einen Neuinstallation per Internet ziehen?
            Warum kopierst du es nicht einfach aus den "Temporary Internet Files"?

            oder kuckst du hier

            und um die Frage "Warum kann man nicht die Updates als ganzes herunterladen und installieren?" , sofort zu beantworten -> klick mich

            enjoy
            Der Dumme tut, was er nicht lassen kann.
            Der Weise lässt, was er nicht tun kann.

            Kommentar


            • #7
              Im Moment wäre es wohl sinnvoller, gleich das Komplettpaket des Windows XP Service Pack 2 herunterzuladen, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Das Komplettpaket gibt es hier im Microsoft Downloadcenter.

              Nach der Installation des SP 2 ist der PC auf dem aktuellsten Stand (SP1 muss nicht erst intstalliert werden) und bietet auch einige neue Funktionen, welche nicht über das herkömmliche Windows Update verfügbar sind.

              Im Übrigen kann ich von Xp Antispy nur abraten - die Funktionen, welches das Programm zu deaktivieren vermag, kann man auch problemlos mit Bordmitteln abschalten (Systemeinstellungen, Komponentendienste, Regedit).

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Nikolai
                Im Übrigen kann ich von Xp Antispy nur abraten - die Funktionen, welches das Programm zu deaktivieren vermag, kann man auch problemlos mit Bordmitteln abschalten (Systemeinstellungen, Komponentendienste, Regedit).
                Ja wenn man sich hier auskennt jedem würde ich nicht dazu raten es Manuel zu machen jedenfalls nicht in der Reg rumzuspielen .

                XP AntiSpy ziehlt eh auf die Paranoia der User ab und wird vor Allendingen bei den eingesetzt die ein illegales XP haben.

                Wenn es ein Tuning Tool sein muss sollte man eher so was wie TuneUp Utilities 2004 nutzen. Ist meiner Meinung nach das Beste was auf den Markt ist und sehr gut gedacht für läute die sich nicht so auskennen, aber auch für Erfahrene User eine wirkliche Hilfe.
                "...To boldly go where no man has gone before."
                ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Scotty
                  Ja wenn man sich hier auskennt jedem würde ich nicht dazu raten es Manuel zu machen jedenfalls nicht in der Reg rumzuspielen .
                  Schonmal was von Ratgebern gehört? Oder das man dazulernen kann?
                  Klar, sollte man nicht ohne das nötige Wissen einfach was verstellen.....

                  XP AntiSpy ziehlt eh auf die Paranoia der User ab und wird vor Allendingen bei den eingesetzt die ein illegales XP haben.
                  Du kannst es gerne als Paranoia runter(hoch)spielen. Weißt du welche Informationen Microsoft über dich sammelt und was sie damit anstellen?

                  Und mit deiner Behauptung das XP Antispy User grundsätzlich ein illegales Xp verwenden ist eine freche Unterstellung.

                  Die Sicherheitseinstellungen von Xp Antispy und Tune Up Xp(2003/2004) sind nämlich die selben!

                  Wenn es ein Tuning Tool sein muss sollte man eher so was wie TuneUp Utilities 2004 nutzen. Ist meiner Meinung nach das Beste was auf den Markt ist und sehr gut gedacht für läute die sich nicht so auskennen, aber auch für Erfahrene User eine wirkliche Hilfe.
                  Stell dir mal vor. Ich benutze die geupdatete VErsion 2003!!!

                  PS: Du brauchst nicht immer wieder betonen was für achsotolle Computerkenntnisse du hast und wie doof alle anderen sind. Wenn du nicht etwas konstruktives beitragen kannst dann laß es doch einfach!

                  @The Big Fuzzy : Ich lösche immer die temporären Dateien!

                  Und ich glaube kaum das alle relevanten Dateien von SP1 dort enthalten sind. Wohl eher die unwichtigen........

                  Aber deine Links sind sehr hilfreich!

                  @Nikolai: Ich werde mir SP2 auf gar keinen Fall installieren. Jedenfalls momentan noch nicht.

                  Die jetztige Version auch eher für IT-Spezailisten und Entwcikler gedacht. Das betont Microsoft auch........

                  SP2 Info´s

                  Es können Probleme mit einigen Programmen, Treibern und Spielen auftreten.

                  Außerdem ist es anscheinend auf Palladium ausgerichtet. Damit wird Microsoft noch mehr Dominanz ausbauen und ihr Monopol unantastbarer machen. Das man diese Sicherheitssysteme letztendlich wieder umgehen kann und es Microsoft gar nicht alleine um Sicherheit geht verstehen wohl einige nicht!

                  Selbst IBM Spezialisten sind sich unsicher ob sie es verwenden sollen und haben auch gesagt das SP2 immer noch unausgereift ist. Sie lassen es deswegen nur auf einem Testrechner laufen:

                  Service Pack Probleme

                  Kompatibilätsprobleme:

                  Kompatibilität


                  Und nochmal: Die XP Antispy Einstellungen waren nicht für die Instabilität meines System verantwortlich. Wohl doch eher Viren.......

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Skymarshall
                    ...
                    Und nochmal: Die XP Antispy Einstellungen waren nicht für die Instabilität meines System verantwortlich. Wohl doch eher Viren.......
                    Mit anderen Worten Problem behoben ?
                    Ich denke schon, fals es noch bedarf besteht zu Diskutieren oder sollte das Problem doch noch nicht gelöst sein, bitte ne PN an mich, dann mache ich das Thema wieder auf.

                    ---> closed
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X