Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe Grafikkarten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe Grafikkarten

    Ich werd noch Wahnsinnig aber die ganzen bezeichnungen der Hersteller sind grausam seh mich voll nicht mehr durch.

    Ich such ne Grafikkarte die so ca 200 euro kosten soll.

    Ob jetzt einen ATI oder nVida ist eigenltich egal.

    Sollte aber neue spiele packen.

    Bitte um Vorschläge
    Immer wieder was neues !!!!

  • #2
    Zitat von sniperwolf78 Beitrag anzeigen
    Ich werd noch Wahnsinnig aber die ganzen bezeichnungen der Hersteller sind grausam seh mich voll nicht mehr durch.

    Ich such ne Grafikkarte die so ca 200 euro kosten soll.
    Dann geh in nen Laden und kauf eine die 200 Euro kostet

    Ernsthaft:
    Die Bezeichnungen können verwirrend sein im ersten Moment, aber man muss sich nur mal mehr als 5min Zeit nehmen und damit auseinandersetzen. Hier einfach auf Vorschläge zu hoffen bringt nicht wirklich viel. Zum einen spuckt die Suchfunktion hier ziemlich brauchbare Ergebnisse zu diesem Problem aus, zum anderen listen die Grafikchip-Hersteller das ganze IMO auch ziemlich übersichtlich auf. nVidia beispielhaft an einem Modell hier:
    http://www.nvidia.de/page/geforce_7900.html

    Einfach mal weiterklicken. Da werden die deutlichsten Unterschiede schon deutlich.

    Auch beim Versandhändler www.alternate.de kannst du mehrere Grafikkarten anklicken und direkt sehr übersichrlich miteinander vergleichen (aber nicht da bestellen, ist teuer *G*).

    Und ansonsten ist die Rechnung im groben ganz simpel gesagt: je teurer, je besser packt sie neue Spiele Auch wenn das natürlich nicht in jedem kleinen Fall hunderprozentig zutrifft.

    Was willst du denn genau mit der Grafikkarte anstellen? Und wie sieht überhaupt der Rest des Systems aus? Die neuste grafikkarte bringt dir nichts mit einem veralteten Rest-System.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Ja bei den bezeichnungen les ich mich eh schon durch nur dann stehen da so unterschiedliche Technische daten.

      zb Gleicher chipsatz der eine mit 400 Mhz der andere mit 500 Mhz und der Ramtact ist noch viel schlimmer bei einer steht 600 Mhz bei der anderen 1200 Mhz das ist schon leicht verwirrend besonders wens die gleichen speicher draufhaben. Also was kaufen ?


      Hab mir gerade den Nvida link angeschaut jetzt versteh ich nur noch bahnhof.
      da steht der takt wieder auf 400 Mhz

      HILFE HIRNKRAMPF
      Immer wieder was neues !!!!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von sniperwolf78 Beitrag anzeigen
        Ja bei den bezeichnungen les ich mich eh schon durch nur dann stehen da so unterschiedliche Technische daten.

        zb Gleicher chipsatz der eine mit 400 Mhz der andere mit 500 Mhz und der Ramtact ist noch viel schlimmer bei einer steht 600 Mhz bei der anderen 1200 Mhz das ist schon leicht verwirrend besonders wens die gleichen speicher draufhaben. Also was kaufen ?


        Hab mir gerade den Nvida link angeschaut jetzt versteh ich nur noch bahnhof.
        da steht der takt wieder auf 400 Mhz

        HILFE HIRNKRAMPF
        Dann ignoriere doch einfach die technischen Details - Ich würde mich eher nach Benchmarks richten, die sagen eigentlich mehr aus was du von einer Karte erwarten kannst.

        Meine Empfehlung wäre zZ eine ATI Radeon 1950 pro - liegt preislich gleichauf mit einer Nvidia 7900 GS und ist ein Tick schneller

        http://www.technic3d.com/?site=artic...icle&a=360&p=4

        http://www.tweakpc.de/hardware/tests...50_pro/s01.php

        Wobei man sicher bei der GeForce 7900 GS auch Pluspunkte finden kann ( niedrigerer Stromverbrauch zB )

        http://www.hardware-mag.de/hardware.php?id=428&page=16

        Kommentar


        • #5
          also ich tendiere da immer mehr in Richtung nvidia, vorallem aufgrund der besseren Treiber.

          Würde dir also die
          MSI GeForce NX7900GS GDDR3 empfehlen, die ist passiv gekühlt und damit nicht hörbar.
          "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
          (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

          Kommentar


          • #6
            wenn hier grad das thema grafikkarten ist: kann mir vielleicht jemand sagen ob man bei einem laptop die grafikkarte austauschen kann oder aufrüsten und wenn ja wie?
            also ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von maxl007 Beitrag anzeigen
              wenn hier grad das thema grafikkarten ist: kann mir vielleicht jemand sagen ob man bei einem laptop die grafikkarte austauschen kann oder aufrüsten und wenn ja wie?
              also ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.
              Kommt auf das Notebook ( = Laptop ) ab. Bei vielen oder gar den meisten kann man es nicht bzw. es lohn nicht ansatzweise. Allerdings bei einigen geht das aber welche das können dafür gibt es keine feste regel. Bei den Intel, oder Savage Grafikkarten bzw. so gut wie allen wo SharedMemory, Hypermemory steht kann man das vergessen. Den das sin Onboard Grafikkarten d.h. das sind festgelötete Grafikchips. Bei den neuen Notebook wo was ab Nvidia 7600 drin ist kann ich das mit dem Auswechseln nicht beurteilen. Aber solche Fragen am besten hier: http://www.forumdeluxx.de/forum/ Ist ein Forum spezialisiert auf Hardware ... eines der größten uns sicherlich das beste deutschsprachige überhaupt.

              Kommentar


              • #8
                @WarlockAtWork: danke für die info. werd ich gleich ma schaun.

                Kommentar


                • #9
                  Wenn das Laptop eine sogenannte MXM Graka hat ( z.b. x700 / go6600 )
                  könnte man es vieleicht tauschen.

                  siehe hier: http://www.mxm-upgrade.com/

                  Kommentar


                  • #10
                    @sniperwolf78: also ich würd immer zu Nvidia GKs raten, die Radeons mögen zwar schneller sein aber bei denen gibts immer wieder Treiber probleme und die Lüfter da drauf sind unverhältnismässig laut.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Terradyhne Beitrag anzeigen
                      @sniperwolf78: also ich würd immer zu Nvidia GKs raten, die Radeons mögen zwar schneller sein aber bei denen gibts immer wieder Treiber probleme und die Lüfter da drauf sind unverhältnismässig laut.
                      Wo bitte gibt es bei ATI Treiberprobleme ?
                      Ich habe nur ATI Karten und bisher noch nicht ein einziges mal ein Treiberproblem.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        doch ist leider so. Unter Windows hast du das wohl schlechteste Kontrollcenter aller Zeiten, im Multimonitor Betrieb machen die ATIs auch Probleme ohne Ende. Bei allen anderen BS (Linux, BSD, OpenSolaris, etc...) ist der Unterschied noch deutlicher, da tun sich Neulinge schon mit der Installation schwer (unter Linux geht es mittlerweile einigermaßen, aber nur weil die Distris umfangreiche Skripte geschrieben haben).
                        "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                        (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von TheJoker Beitrag anzeigen
                          doch ist leider so. Unter Windows hast du das wohl schlechteste Kontrollcenter aller Zeiten, im Multimonitor Betrieb machen die ATIs auch Probleme ohne Ende.
                          Also bei mir läuft alles Problemlos im Multimonitorbetrieb
                          Das Kontrollcenter ist allerdings wirklich fürn Ar***. Hängt dann aber wohl eher mit dem GUI-Aufsatz zusammen und nur bedingt mit den Treibern.
                          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich kann das in keinsterweise nachvollziehen @TheJoker, ich bin jahrelanger ATI käufer und Treibertechnisch nie Probleme gehabt, sowohl Privat als auch im Betrieb.
                            Banana?


                            Zugriff verweigert
                            - Treffen der Generationen 2012
                            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                            Kommentar


                            • #15
                              kann durchaus sein das sich das mittlerweile gebessert hat, meine letzte ATI Karte ist schon ein paar Jahre alt (Radeon 8500). Der Treiber hat damals einfach nicht das gemacht was man ihm gesagt hat. Ich bin dann halt zu Nvidia und Intel gewechselt.
                              Bekomme das jetzt nur noch bei Bekannten (meistens darf ich mich dann durch diverse Dialoge im tollem Kontrollzentrum wühlen) und in diversen Linuxforen, wo es wirklich massive Probleme mit dem Treiber gibt, mit.
                              "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                              (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X