Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windows XP-Professional CD-Key nicht mehr gültig für Aktivierung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Windows XP-Professional CD-Key nicht mehr gültig für Aktivierung

    Mein Windows XP-Profesional CD-Key ist zwar für die Installation noch gültig, doch muss ich immer wenn ich meinen PC formatiere jetzt die hotline anrufen, kann mir einer von euch einen trick nennen, wie ich das umgehen kann?

    bin für hilfe dankbar
    ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

  • #2
    Ja, lege das nächste Mal nach der Installation und Aktivierung ein komplettes Backup von deinem System an. Statt es dann beim nächsten Mal neu zu installieren, spielst du einfach das Backup wieder auf. Schon hast du ein frisch installiertes System, das schon voraktiviert ist.

    Andere Möglichkeiten das legal zu umgehen gibt es afaik nicht.

    Kommentar


    • #3
      ok, dann nur eine frage wie genau bekomm ich ein backup hin? denn ich habe es mal probiert über start-->zubehör-->systemprogramme-->sicherung und es hat nicht funktioniert
      ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

      Kommentar


      • #4
        Besorg dir ein ordentliches seperates Backup-Programm wie Norton Ghost, am Besten eines mit Bootfunktion, so dass man per Boot-CD o.ä. das Backup zurückspielen kann. Mit solchen Tools kann man die gesamte Systempartition sichern (auf seperater Festplatte, DVD o.ä.) und eben bei Bedarf wiederherstellen. Sind aber normalerweise nicht kostenlos.

        Kommentar


        • #5
          Wie oft formatierst du denn und musst Windows neu installieren, dass dich das so stört? Wenn man mit XP gut/normal umgeht, sollte eine Neuinstallation gerade mal alle paar Jahre nötig sein.
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Wenn ich mich nicht Irre kann man mindestens 5 mal im Jahr via Internet aktivieren, erst dann muss man die Hotline anrufen.
            Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
            Wenn man mit XP gut/normal umgeht, sollte eine Neuinstallation gerade mal alle paar Jahre nötig sein.
            Ich mach das alle ein bis zwei Jahre , je nachdem was für größere Aktualisierungen anstehen, da macht es dann mehr Sinn sein System gleich neu aufzusetzen.
            "...To boldly go where no man has gone before."
            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

            Kommentar


            • #7
              Jo normalerweise isses nachdem man die Hotline angerufen hat auch hinterher wieder -net freischaltbar.

              Ich musss immer die Hotline anrufen wenn ich zB das Mainboaard wechsel oder so!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Nic Beitrag anzeigen
                Jo normalerweise isses nachdem man die Hotline angerufen hat auch hinterher wieder -net freischaltbar.
                Man kann eine gewisse Anzahl pro Jahr via Internet freischalten, es spielt dabei keine rolle warum man neu aktivieren muss, ist die zahl überschritten geht es nur noch via Telefon, beginnt ein neues Jahr, dann kann man wieder via Internet freischalten.

                Blöd ist es hier bei Vista, da kann man OEM Recovery Schlüssel nur via Telefon aktivieren, wenn man beispielsweise von einem Ersatzdatenträger aus Installiert, oder von 32Bit auf 64Bit wechselt.
                "...To boldly go where no man has gone before."
                ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                Kommentar


                • #9
                  Komischerweise sammelt sich bei mir auf den Platten immer so schnell so viel Müll an, dass ich mindestens einmal alle zwei monate formatiere, alles plat mache und von Null anfange. Weiß gar nicht, wie ihr das so lange ohne "format C:\" aushaltet.

                  Zum Thema Backup: Macht echt Sinn. Vor allem ist ein Backup schneller zurückgespielt, als Windoof sich installieren lässt. Und in der regel fragt dich ein Backup zwischendurch auch nicht nach deinen Nutzerdaten, oder was du für eine Uhrzeit haben willst

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hab meinen Laptop mit WinXP home seit über vier Jahren und hab noch nie (!) das System neu aufgespielt. Mach ich jetzt was verkehrt, oder ihr?
                    Forum verlassen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen
                      Komischerweise sammelt sich bei mir auf den Platten immer so schnell so viel Müll an, dass ich mindestens einmal alle zwei monate formatiere, alles plat mache und von Null anfange. Weiß gar nicht, wie ihr das so lange ohne "format C:\" aushaltet.
                      Für den normalen Datenmüll gibt es Boardeigene Tools und dann gibt es noch zusätzliche Tools wie TuneUp. Wenn du allerdings ständig irgendwas installierst und deinstallierst, also dein Produktivsystem als Testsystem missbrauchst, dann bist du selber schuld .

                      Zitat von maestro Beitrag anzeigen
                      Ich hab meinen Laptop mit WinXP home seit über vier Jahren und hab noch nie (!) das System neu aufgespielt. Mach ich jetzt was verkehrt, oder ihr?
                      Ist nicht ungewöhnlich, wenn man wie ich oben schon schrieb nie so wirklich was neues installiert dann geht das schon...
                      "...To boldly go where no man has gone before."
                      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                      Kommentar


                      • #12
                        sind diese backup programme freeware? oder muss ich die teuer einkaufen?
                        ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

                        Kommentar


                        • #13
                          Kommt ganz darauf an, was du speziell benötigst. Es gibt gute Freeware und es gibt gute Kaufsoftware. Kommt halt immer ganz darauf an, was du damit beabsichtigst. Was willst denn genau damit machen?
                          Zuletzt geändert von ayin; 14.07.2007, 18:15.
                          Textemitter, powered by C8H10N4O2

                          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                          Kommentar


                          • #14
                            Backup ist hier ein weitreichender Begriff, geht es um ein Backup von allem, oder nur um das wesentliche, also nur um deine Dateien?
                            "...To boldly go where no man has gone before."
                            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                            Kommentar


                            • #15
                              backup von allem,
                              ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X