Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Allgemeiner Frage-Thread für Hard- und Software

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Allgemeiner Frage-Thread für Hard- und Software

    Ich nehme mal an, dass es einen solchen Thread noch nicht gibt, da meine "umfangreiche Recherche" kein Ergebnis brachte. Ich stelle mir den Thread in etwa wie diesen vor.

    Aber nun zur Frage: Hat jemand Erfahrungen mit dieser Tastatur gemacht ? Wenn ja: Gibt es dort kein "Ä", "Ö" und "Ü" ? Falls nicht: Wie kann man es trotzdem schreiben ? Danke.
    Ahja und ist das "Y" und "Z" auch in der deutschen Version vertauscht ?

  • #2
    Warum willst Du Dir denn eine Tastatur mit englishen Layout zulegen?
    Die gibt es auch in deutscher "qwertz" Ausführung.
    Und ja: wenn Du das Layaout auf Deutsch einstellst, sollte der Rechner die Tasten, an denen normalerweise die Umlaute liegen auch entsprechend wiedergeben.

    Was das Produkt an sich angeht:
    Mit Logiteh macht man eigentlich grundsätzlich nichts verkehrt. Bei dem Modell soll es ja irgend einen neuen Gäg mit den batterien und der Ladestation geben.

    Nachteilig finde ich den ganzen Schnickschnack der Tastatur und den zusätzlichen Knöpfen bei der Maus. Letztere können bei längeren Sessions schon ganz gut im Weg sein...

    Fazit: Kaufenswert wenn es für (z.B.) CAD Anwendungen und Ähliche hochwertige Büroarbeit geht. Fürs Gaming sollte eine etwas andere Reihe genommen werden. Obwohl Gamer eher zu kabelgebundenenn Lösungen neigen...
    Zum rumprollen ein unbedingtes Muss!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von odem Beitrag anzeigen
      Warum willst Du Dir denn eine Tastatur mit englishen Layout zulegen?
      Die gibt es auch in deutscher "qwertz" Ausführung.
      Und ja: wenn Du das Layaout auf Deutsch einstellst, sollte der Rechner die Tasten, an denen normalerweise die Umlaute liegen auch entsprechend wiedergeben.

      Was das Produkt an sich angeht:
      Mit Logiteh macht man eigentlich grundsätzlich nichts verkehrt. Bei dem Modell soll es ja irgend einen neuen Gäg mit den batterien und der Ladestation geben.

      Nachteilig finde ich den ganzen Schnickschnack der Tastatur und den zusätzlichen Knöpfen bei der Maus. Letztere können bei längeren Sessions schon ganz gut im Weg sein...

      Fazit: Kaufenswert wenn es für (z.B.) CAD Anwendungen und Ähliche hochwertige Büroarbeit geht. Fürs Gaming sollte eine etwas andere Reihe genommen werden. Obwohl Gamer eher zu kabelgebundenenn Lösungen neigen...
      Zum rumprollen ein unbedingtes Muss!
      Ja, danke für die Antwort. Die Maus sollte schon für's Spielen benutzt werden, aber ich möchte auch, weshalb schnurlos, mit der Tastatur rumlaufen können. Aber ich habe bisher keine Bilder gesehen, in denen die deutsche Tastatur zu sehen ist, weshalb ich mich gefragt habe, ob jetzt nur noch die englischen vertriben werden.
      Welche würdest du denn für kabelloses Spielen benutzten, am besten Logitech ? Und diese Knöpfe sind nicht nötig, ich bräuchte nur die Standardtasten.

      Kommentar


      • #4
        Ich habe diese Tastatur: Wireless Desktop 3000: Amazon.de: Elektronik
        Also Normalgamer durchaus empfehlenswert und auch preiswert. Mit der Tastatur kann man gut Spiele spielen. Benutze den Pc auch fast hauptsächlich fürs Zocken. Obwohl sie keine Gamertastatur ist, erfüllt sie ihren Zweck optimal.
        Nur wer vergessen wird, ist tot.
        Du wirst leben.

        ---- RIP - mein Engel ----

        Kommentar


        • #5
          Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
          Ich habe diese Tastatur: Wireless Desktop 3000: Amazon.de: Elektronik
          Also Normalgamer durchaus empfehlenswert und auch preiswert. Mit der Tastatur kann man gut Spiele spielen. Benutze den Pc auch fast hauptsächlich fürs Zocken. Obwohl sie keine Gamertastatur ist, erfüllt sie ihren Zweck optimal.
          Mhh... die Tastatur ist in Ordnung, aber leider die Maus leider nicht, denn ich brauche mitlerweile eine mit 2 Knöpfen an der Seite, in etwa wie diese Maus. Außerdem ist es von Microsoft und seit heute möchte ich unbedingt eine von Logitech mit dieser neuen "Unifying-Empfänger"-Funktion. Trotzdem danke für den Vorschlag.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von GUSSduff Beitrag anzeigen
            Mhh... die Tastatur ist in Ordnung, aber leider die Maus leider nicht, denn ich brauche mitlerweile eine mit 2 Knöpfen an der Seite, in etwa wie diese Maus. Außerdem ist es von Microsoft und seit heute möchte ich unbedingt eine von Logitech mit dieser neuen "Unifying-Empfänger"-Funktion. Trotzdem danke für den Vorschlag.
            Wenns von Logitech sein muss, kann ich dir diese hier empfehlen: Logitech K350 deutsche Tastatur schnurlos: Amazon.de: Elektronik
            Hab grad mit meiner Freundin telefoniert und da kamen wir auf des Thema zu sprechen. Sie selber hat diese Tastatur schon seit einiger Zeit. Und da sie auch ziemlich oft und lange am Pc spielt, wäre diese Tastatur geeignet. Ich selber habe sie auch schon getestet. Und ich muss sagen, wenn man so wie ich, manchmal 10 Stunden computer Spielt ist sie wirklich gut. Danach tuen mir bei der Tastatur nicht einmal die Hände weh. Leider kann ich sie mir, trotz des geringen Preises, nicht leisten. Ich geb des Geld einfach zu schnell aus. Aber ich kann ja immernoch zu meiner Freundin rüber huschen. *grins*
            Mehr Vorschläge kann ich leider nicht bieten, da ich nicht mehr Tastaturen persönlich kenne.
            Nur wer vergessen wird, ist tot.
            Du wirst leben.

            ---- RIP - mein Engel ----

            Kommentar


            • #7
              Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
              Wenns von Logitech sein muss, kann ich dir diese hier empfehlen: Logitech K350 deutsche Tastatur schnurlos: Amazon.de: Elektronik
              Hab grad mit meiner Freundin telefoniert und da kamen wir auf des Thema zu sprechen. Sie selber hat diese Tastatur schon seit einiger Zeit. Und da sie auch ziemlich oft und lange am Pc spielt, wäre diese Tastatur geeignet. Ich selber habe sie auch schon getestet. Und ich muss sagen, wenn man so wie ich, manchmal 10 Stunden computer Spielt ist sie wirklich gut. Danach tuen mir bei der Tastatur nicht einmal die Hände weh. Leider kann ich sie mir, trotz des geringen Preises, nicht leisten. Ich geb des Geld einfach zu schnell aus. Aber ich kann ja immernoch zu meiner Freundin rüber huschen. *grins*
              Mehr Vorschläge kann ich leider nicht bieten, da ich nicht mehr Tastaturen persönlich kenne.
              Diese habe ich auch schon gesehen, aber mir noch keine Gedanken darüber gemacht, da ich die Form abschreckend fand, aber als ich sie mir jetzt genauer angesehen habe, wirkt sie gar nicht mehr so schlecht.
              Ich nehme mal an, dass die Tastatur auch schnurlos gut funktioniert; auch wenn ich 5m weit weg sitze ?
              Ich muss mir mal überlegen, ob ich mir die oder lieber die von oben kaufe. Die erste sieht kleiner aus, was recht praktisch ist, mal schauen... danke (und deiner Freundin)

              Kommentar


              • #8
                Also beim Gaming macht Steel-Series momentan die große Runde:
                KLICK
                Die Geräte sind aufs Gaming ausgelegt und werden z.B. von SK-Gaming (wem das was sagt) ausnahmlos Unterstützt.
                Wie man da aber auch sieht, sind die ausnahmslos Kabelgebunden... aber so sind Pro-Gamer halt... da zählen Sekundenbruchteile die durch Funk verlorengehen.

                Es kommt halt auf das Spiel an. Bei Egoshooter kommt es diese Sekundenbruchteile an während Aufbau- und Strategiespiele das nicht so eng sehen.

                Also schaue ich mal, was es da noch so gibt:
                Ich selber bin ja ein großer Cherry Fan: (gute Produktqualität)
                - Da wäre dann die Evolution Orca zu empfehlen (KLICK)
                Die dürfte bei etwa 85,00 € liegen (so könnte ich sie anbieten)

                Die Logitech Cordless Desktop Wave (URL="http://www.logitech.com/de-de/keyboards/keyboard-mice-combos/devices/4677"]KLICK])
                Die kostet genauso viel wie die 710.. nur deine Hände werden es Dir auf dauer Danken... höre da auf black_hole... dem taten die Hände nicht mehr weh. ^^

                Microsoft kommt da mit der Microsoft SB 5er Wireless Laser Desktop 7000 (KLICK)
                Die wohl von den aufgeführten die teuerste sein dürfte, aber dafür wohl auch nicht die schlechteste.

                Diese drei haben wohl allesammt ungefähr die gleichen stärken, nur wenn ich das richtig gesehen habe, punktet Logitech beim Stromverbrauch, der gerade beim Gaming und da mit der Maus zu problemen führt.

                Ich benutze die Maschinen ja schon fast 8 Stunden am Stück und habe da z.B. noch keine Maus gefunden, die länger als 3 Tage hält.

                Um aber für deine Zwecke das richtig Gerät zu finden, würde ich vielelciht mal die Gamer-Communities durchforsten. Wenn einer Bescheid weis, dann die. (Obwohl die wohl auch schnell zu einerKabelgebundenen Lösung tendieren...
                Die Akkus machen ja immer dann schlapp, wenn man das Gerät am dringensten braucht )

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von odem Beitrag anzeigen
                  [...]
                  Ja danke für deine ausführlich Antwort. Die Maus (und Tastatur) sollte schon für Egoshooter geeignet sein, aber ich möchte halt auch damit den Ort wechseln... gibt es vielleicht die Möglichkeit zwei Mäuse und Tastaturen zu benutzen ?
                  Wenn nein muss ich mir nochmal Gedanken machen, was mir wichtiger ist.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von GUSSduff Beitrag anzeigen
                    Diese habe ich auch schon gesehen, aber mir noch keine Gedanken darüber gemacht, da ich die Form abschreckend fand, aber als ich sie mir jetzt genauer angesehen habe, wirkt sie gar nicht mehr so schlecht.
                    Ich nehme mal an, dass die Tastatur auch schnurlos gut funktioniert; auch wenn ich 5m weit weg sitze ?
                    Ich muss mir mal überlegen, ob ich mir die oder lieber die von oben kaufe. Die erste sieht kleiner aus, was recht praktisch ist, mal schauen... danke (und deiner Freundin)
                    Also die Tastatur funktioniert gut über 5 m. Hat meine Freundin gestern nochmal schnell ausprobiert. Ist ja keine große Sache. Also bei ihr gingen 5 m problemlos. Größer war ihr Wohnzimmer leider nicht.
                    Nur wer vergessen wird, ist tot.
                    Du wirst leben.

                    ---- RIP - mein Engel ----

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                      Also die Tastatur funktioniert gut über 5 m. Hat meine Freundin gestern nochmal schnell ausprobiert. Ist ja keine große Sache. Also bei ihr gingen 5 m problemlos. Größer war ihr Wohnzimmer leider nicht.
                      Och, danke ! Fünf Meter sind jetzt ja kein Problem mehr, als ich vor ein paar Jahren eine kabellose Tastatur hatte ging die nicht einmal über 2,5 Meter vernünftig... Naja, dank odem muss ich mir jetzt noch Gedanken darüber machen, ob ich mir überhaupt eine kabellose kaufen kann, aber ein Nachbar von mir hat gesagt, er hätte kein Problem mit schnurlosen Tastaturen beim Spielen, jedoch weiss ich nicht wie es mit Egoshootern aussieht. Mhh... danke dir aber schon einmal für die Information (natürlich auch deiner Freundin).

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von GUSSduff Beitrag anzeigen
                        Och, danke ! Fünf Meter sind jetzt ja kein Problem mehr, als ich vor ein paar Jahren eine kabellose Tastatur hatte ging die nicht einmal über 2,5 Meter vernünftig... Naja, dank odem muss ich mir jetzt noch Gedanken darüber machen, ob ich mir überhaupt eine kabellose kaufen kann, aber ein Nachbar von mir hat gesagt, er hätte kein Problem mit schnurlosen Tastaturen beim Spielen, jedoch weiss ich nicht wie es mit Egoshootern aussieht. Mhh... danke dir aber schon einmal für die Information (natürlich auch deiner Freundin).
                        Man kann kabellose Tastaturen loben wie man will, denoch bleiben Kabeltastaturen immernoch die Besten für Gamer. Wie odem ja schon erwähnt hat. Ich selber sitzte ja auch oft 10 Stunden vor dem Pc, jedoch hatte ich mit meinen Microsoft Produkten noch nie Probleme mit der Haltbarkeit der Batterien.
                        Wer jedoch dauernd nur am PC sitzt, sollte sich Gedanken machen, eine Kabeltastatur zuzulegen. Der Empfang bei kabellosen Tastaturen lässt manchmal nämlich auch zu wünschen übrig. Steckst du deinen Empfänger z.B hinten am Rechner hin, kann es sein, dass du Empfangsprobleme hast und die Tastatur langsamer reagiert. Nicht unbedingt sinnvoll, wenn man gerne Games spielt. Natürlich kommt es auch auf den Hersteller an. Nicht bei jedem ändert sich die Empfangsqualität so gravierend.
                        Bei meiner Freundin steckt der Empfänger z.B auch vorne am Rechner. Deshalb kann ich dir nicht sagen, ob die Tastatur über 5 m auch noch funktioniert, wenn der Computertisch im Weg ist. (Wenn der Empfänger also hinten steckt).
                        Wenn du auf der sicheren Seite stehen willst, würde ich mir eine kabeltastatur kaufen. Es gibt inzwischen ja auch schöne Desings dafür.
                        Nur wer vergessen wird, ist tot.
                        Du wirst leben.

                        ---- RIP - mein Engel ----

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                          Man kann kabellose Tastaturen loben wie man will, denoch bleiben Kabeltastaturen immernoch die Besten für Gamer. Wie odem ja schon erwähnt hat. Ich selber sitzte ja auch oft 10 Stunden vor dem Pc, jedoch hatte ich mit meinen Microsoft Produkten noch nie Probleme mit der Haltbarkeit der Batterien.
                          Wer jedoch dauernd nur am PC sitzt, sollte sich Gedanken machen, eine Kabeltastatur zuzulegen. Der Empfang bei kabellosen Tastaturen lässt manchmal nämlich auch zu wünschen übrig. Steckst du deinen Empfänger z.B hinten am Rechner hin, kann es sein, dass du Empfangsprobleme hast und die Tastatur langsamer reagiert. Nicht unbedingt sinnvoll, wenn man gerne Games spielt. Natürlich kommt es auch auf den Hersteller an. Nicht bei jedem ändert sich die Empfangsqualität so gravierend.
                          Bei meiner Freundin steckt der Empfänger z.B auch vorne am Rechner. Deshalb kann ich dir nicht sagen, ob die Tastatur über 5 m auch noch funktioniert, wenn der Computertisch im Weg ist. (Wenn der Empfänger also hinten steckt).
                          Wenn du auf der sicheren Seite stehen willst, würde ich mir eine kabeltastatur kaufen. Es gibt inzwischen ja auch schöne Desings dafür.
                          Ja, grade habe ich auch nocheinmal im Internet nachgeguckt und da wurde auch gesagt, dass Kabeltastaturen die besseren seien, aber eine gute kabellose ist immer noch besser als eine schlechte Kabeltastatur. Ich werde mich, denke ich, für eine kabellose entscheiden. Undzwar diese Kombination: Maus - Tastatur

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von GUSSduff Beitrag anzeigen
                            Ja, grade habe ich auch nocheinmal im Internet nachgeguckt und da wurde auch gesagt, dass Kabeltastaturen die besseren seien, aber eine gute kabellose ist immer noch besser als eine schlechte Kabeltastatur. Ich werde mich, denke ich, für eine kabellose entscheiden. Undzwar diese Kombination: Maus - Tastatur
                            Es gibt ja auch immer riesige Lücken zwischen den Herstellern. Logitech macht eigentlich nur gute Tastaturen. Sowie mit Kabel als auch ohne.
                            Die Kombination hört sich ja nicht schlecht an. Mit Logitech macht man eigentlich nichts falsch.
                            Nur wer vergessen wird, ist tot.
                            Du wirst leben.

                            ---- RIP - mein Engel ----

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                              Es gibt ja auch immer riesige Lücken zwischen den Herstellern. Logitech macht eigentlich nur gute Tastaturen. Sowie mit Kabel als auch ohne.
                              Die Kombination hört sich ja nicht schlecht an. Mit Logitech macht man eigentlich nichts falsch.
                              Ich würde mal sagen, dass wir damit dieses Kapitel auch abgeschlossen haben - puh - ich lasse euch wissen, wie es mit den beiden Dingern klappt. Aber erstmal ist noch etwas anderes dran...

                              Danke nochmal an alle, die mir geholfen haben (was ja fast hoffnungslos ist).

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X