Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schallplatten auf digitalisieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schallplatten auf digitalisieren

    Hallo ich versuche seit grade meine Schallplatten auf PC zu bringen, aber es versagt mir den dienst ich habe den Plattenspieler an meinen Reciever angeschlossen, und vom Reciever, vom Tape Record ausgang ein Kabel an meinen Line in eingang angeschlossen und von dem line out ausgant an den Aux eingang meines recievers um zu hören, was dabei rauskommt, habe ich da nen fehler eingebaut?

    denn es kommt nur knatter knatter
    ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

  • #2
    Wieso gehst du vom PC wieder zum "Reciever"? Mach doch einfach die PC-Lautsprecher an.
    Was meinst du überhaupt mit "Reciever"? Sprichst du vom Verstärker deiner Anlage?

    Für gewöhnlich reicht es den Plattenspieler an den Verstärker anzuschließen und den Verstärker über irgendeinen Ausgang (meist gibt es auch so genannte "Rec-Ausgänge" für genau solche Fälle) an den Line-In des PCs. Der Verstärker muss natürlich auch über einen eingebauten Phono-Verstärker verfügen, sonst kann er die Signale vom Plattenspieler nicht verarbeiten. Neue Verstärker sind teils nicht mehr damit ausgerüstet. Kommt den Ton aus den Boxen deiner Anlage, wenn du den Plattenspieler ganz normal daran anschließt?

    Wenn du auf die Klangqualität nicht sooo großen Wert legst, bieten sich auch noch Phono-Vorverstärker an. Die kosten nur kleines Geld und lassen sich einfach zwischen Plattenspieler und PC zwischenstecken. Dann brauchts die Anlage dazwischen gar nicht mehr.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Also ich gebe Dr. Bock Recht. Warum machst Du es so kompliziert ? Ich würde es auch so machen, wie er es vorschlägt.

      Oder ich würde mal anstatt den Line Out in den Aux des Verstärkers erst mal versuchen, das Aufgenommene uber den
      Lautsprecherausgang mit zwei herkömmlichen PC-Lautsprechern wiederzugeben, damit kein Signal mehr an den
      Verstärker zurück geht.

      Wenn Du sagst, es kommt nur Knacksen, dann ist es meistens ein Masseproblem der Anschlüsse. Ich denke,
      dass die Massen kollidieren, da Du das Signal wieder an Deinen Verstärker zurücksendest.

      Man müsste auf jeden Fall mal Eingangs und Ausgangssignal trennen ( denke ich) .

      makkie
      Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
      ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

      Kommentar


      • #4
        Also ich habe meine Schallplatten auch alle digitalisiert. Ich hab vom Spieler ein Audiokabel in den KopfhörerAnschluss(Out) und das andere Ende in den MikroAnschluss(In) des PCs gesteckt. Spieler auf play, Recorder am PC on abspeichern, fertig. Die Qualität ist Spitze und ganz einfach.

        Kommentar


        • #5
          Ich hab ähnliche Probleme -.- Mit dem Audiokabel (Audio-Ausgänge an beiden Enden) lassen sich MCs in unveränderter Qualität auf den Computer spielen, Schallplatten werden auf die gleiche Weise jedoch unanhörbar. Ich will doch die geile Platte vom Alexander Goebel wieder hören
          Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Nerys Beitrag anzeigen
            Ich hab ähnliche Probleme -.- Mit dem Audiokabel (Audio-Ausgänge an beiden Enden) lassen sich MCs in unveränderter Qualität auf den Computer spielen, Schallplatten werden auf die gleiche Weise jedoch unanhörbar. Ich will doch die geile Platte vom Alexander Goebel wieder hören
            Die meisten Plattenspieler (eigentlich Stand-Alone Player nie) haben keinen eingebauten Phono-Verstärker. Du musst also immer über einen Verstärker an den PC anschließen. Sonst kommt dort nichts an. Und erden sollte man den Plattenspieler auch noch, sonst gibts ein unschönes "rauschen" dabei.

            Überhaupt solltet ihr mal dabei schreiben, was ihr wie und wo anschließt. Handelt es sich um Stand-Alone Plattenteller, eine Hifi-Station mit eingebauten Spieler oder geht ihr über einen Verstärker oder ein Mischpult. Bei Plattenspielern gibts viele Variationen.

            Wer ganz simpel einen einfachen Plattenspieler mit dem PC verbinden will und keinen Verstärker mit Phono-Eingang dafür hat, der kann z.B. einen solchen Vorverstärker verwenden:
            Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik (Die Klangqualität ist dann akzeptabel)

            Es gibt aber natürlich auch "bessere" Varianten:
            Conrad Electronic - Europas führendes Versandhandelsunternehmen für Elektronik und Technik
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Perry-Rhodan 3.40 Beitrag anzeigen
              Also ich habe meine Schallplatten auch alle digitalisiert. Ich hab vom Spieler ein Audiokabel in den KopfhörerAnschluss(Out) und das andere Ende in den MikroAnschluss(In) des PCs gesteckt. Spieler auf play, Recorder am PC on abspeichern, fertig. Die Qualität ist Spitze und ganz einfach.
              Hatte ich auch mal vor. Kannst du nach dem Überspielen von Lied zu Lied springen oder muß man diese "Punkte" selber setzten in einer Nachbearbeitung?
              Dann habe ich mir mal meine Platten angeschaut, sind ja nicht so viele. Wenn ich den Zeitaufwand rechne, komme ich mit einem Kauf als CD vielleicht auch ganz gut hin. Es gibt CD's von einem großen Mediamarkt, der eine große Auswahl meiner Platten schon auf einer "Markt-Edition" für 4,99€ je CD rausgebracht hat. Wäre auch ne Möglichkeit.
              und bedenket / für das verstehen benötigt man antworten auf seine fragen.

              Kommentar


              • #8
                Wenn man zu viel Geld über hat, kann man sich auf einfachen einen Plattenspieler mit USB-Anschluss kaufen. Hat mein Vater gemacht und damit seine ganzen Platten digital gesichert, war selbst für ihn kinderleicht und das will echt was heißen.
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                  Wenn man zu viel Geld über hat, kann man sich auf einfachen einen Plattenspieler mit USB-Anschluss kaufen. Hat mein Vater gemacht und damit seine ganzen Platten digital gesichert, war selbst für ihn kinderleicht und das will echt was heißen.
                  Japp, die Teile habe ich letzte Woche auch erstmals gesehen als mein neuer DJ-Equipment Katalog im Briefkasten lag. Die teile scheinen wirklich sehr gut und praktisch zu sein uns kosten auch nicht mehr als ein normales Turntable. Ich habe schon überlegt, vorausgesetzt das Geld ist mal ürbig , eins meiner Turntables gegen eins mit USB auszutauschen.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                    Wenn man zu viel Geld über hat, kann man sich auf einfachen einen Plattenspieler mit USB-Anschluss kaufen. Hat mein Vater gemacht und damit seine ganzen Platten digital gesichert, war selbst für ihn kinderleicht und das will echt was heißen.
                    Böse Zungen meiner Generation behaupten, das die alten Platten länger halten würden als CDs oder eine Festplatte....denkt mal an die Kosmosstrahlung !
                    Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                    Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                    Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von chiana Beitrag anzeigen
                      Böse Zungen meiner Generation behaupten, das die alten Platten länger halten würden als CDs oder eine Festplatte....denkt mal an die Kosmosstrahlung !
                      Länger als CDs halten die Schallplatten unter Garantie. Mit kosmischer Strahlung hat das aber nichts zu tun.
                      Länger als Festplatten ist so eine Definitionsfrage... man behält ja nie immer eine Festplatte, sondern kopiert irgendwann auf eine Neue. Und wenn man dann noch immer auf das aktuelle Dateiformat für Musik aktualisiert, dann kann die Musik bis zum letzten Atemzug erhalten bleiben... und das dürfte eine Schallplatte nicht schaffen. Ganz abgesehen von den Geräten, die immer teuer werden dürften, da sie immer weniger Absatz finden werden.
                      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                      Makes perfect sense.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von chiana Beitrag anzeigen
                        Böse Zungen meiner Generation behaupten, das die alten Platten länger halten würden als CDs oder eine Festplatte....denkt mal an die Kosmosstrahlung !
                        dafür sind Schallplatten NOCH empfindlicher gegen Verbiegen, verkratzen und ähnliches was flinke Kinderhände oder ungeschickte Partygäste damit anstellen könnten Und neue Vinyls sind ja längst schon auf zigfachem CD Preis Niveau...man merkt dass ausser vielleicht in bestimmten Musikrichtungen Schallplatte langsam zu einem Exoten wird...

                        Ob man dieses oder jenes lieber mag ist und bleibt einfach eine Glaubensfrage, da gibt es keine objektiven Massstäbe für...
                        Es werden ja auch wieder verstärkt "Röhrenverstärker" verkauft, weil es eben eine ganze Fangemeinde für dieses Zeug gibt... dass darum andere Phonoanlagen nur was für Leute ohne Gehörgang sind, stimmt deshalb ja noch lange nicht
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Harmakhis
                          Ganz abgesehen von den Geräten, die immer teuer werden dürften, da sie immer weniger Absatz finden werden.
                          Wenn du mit Geräten Plattenspieler meinst, sind sie aber wesentlich langlebiger als ein cd- Player.Ich habe immer noch meinen alten Plattenspieler seit 30 Jahren , aber inzwischen schon meinen 10ten CD-Player!Der Plattenspieler hat nur mal nen neuen Diamanten gebraucht ( für 40 Euro )

                          Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
                          dafür sind Schallplatten NOCH empfindlicher gegen Verbiegen, verkratzen und ähnliches was flinke Kinderhände oder ungeschickte Partygäste damit anstellen könnten
                          Partygästen und der gleichen oder Auto-CDplayer, gibt man am besten nur selbstgebrannte CDs , da kann nichts pasieren und man kann sie jederzeit erneuern !
                          Zitat von Sternengucker Beitrag anzeigen
                          Und neue Vinyls sind ja längst schon auf zigfachem CD Preis Niveau...man merkt dass ausser vielleicht in bestimmten Musikrichtungen Schallplatte langsam zu einem Exoten wird...
                          Logisch , eine neue Platte würde ich mir ja auch nie kaufen...
                          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                          Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von chiana Beitrag anzeigen
                            Wenn du mit Geräten Plattenspieler meinst, sind sie aber wesentlich langlebiger als ein cd- Player.Ich habe immer noch meinen alten Plattenspieler seit 30 Jahren , aber inzwischen schon meinen 10ten CD-Player!Der Plattenspieler hat nur mal nen neuen Diamanten gebraucht ( für 40 Euro )
                            Wie langlebig die sind, ist da eher egal. Den größten Absatz in der Musikbranche machen Leute zwischen 20-35. Und wenn die sich heutzutage eine Anlage kaufen, ist da einfach kein Plattenspieler dabei... deshalb wird das auch ein Format für Exoten werden bzw. ist es ja schon längst.
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                              Wie langlebig die sind, ist da eher egal. Den größten Absatz in der Musikbranche machen Leute zwischen 20-35. Und wenn die sich heutzutage eine Anlage kaufen, ist da einfach kein Plattenspieler dabei... deshalb wird das auch ein Format für Exoten werden bzw. ist es ja schon längst.
                              Ich war neulich auf einer Abhotte , da hat der DJ tatsächlich noch Platten aufgelegt.Und gerade die jungen Leute sind richtig abgegangen und waren total begeistert...
                              By the way..mein Sohn ist 17 und kann nicht einmal einen Plattenspieler bedienen
                              Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                              Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                              Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X