Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wasser: Im Meer und aus der Leitung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wasser: Im Meer und aus der Leitung

    Bitte nicht lachen!
    Mir kam vor kurzem mal folgende Frage:
    Warum ist Wasser aus der Leitung durchsichtig und im Meer blau oder grün oder so??
    Ich habe schon mal meinen Chemieprof. gefragt und der sagt nur: Halt doch die Klappe mit deinem Scheiß
    Ihr wisst aber schon eine Antwort, oder?
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Weil es den Himmel spiegelt.
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


    • #3
      Und die grüne Farbe kommt von den Algen im Wasser.

      Kommentar


      • #4
        NICHT ganz.. das licht wird noch gebrochen in den Spektralfarben..

        Kommentar


        • #5
          Eigentlich ist die Antwort von Ross, AFAIK am richtigsten; es liegt daran, wie das Licht gebrochen und zurückgeworfen wird.

          Dann scheint es normalerweise blau. Grünfärbung und andere komische Farben(lila, rot, usw...) rühren normalerweise von Verunreinigungen her - Schlamm, Algen, Chemikalien, Blut, kaputte Shuttles, usw.

          PS: doofer Chemielehrer.
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            Das Wasser aus der Leitung ist sauber und nicht so tief

            Im See kann man an der Farbe des Wasser die Algenpopulation ablesen.
            Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
            Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Captain Proton
              Eigentlich ist die Antwort von Ross, AFAIK am richtigsten; es liegt daran, wie das Licht gebrochen und zurückgeworfen wird.
              gelle proton das hat dir mal überwindung gekostet DAS zu sagen....

              Kommentar


              • #8
                Wobei man anmerken sollte, das "klares" Wasser zwar "sauber" ist, aber das ist auch schon alles. Das Wasser in unseren heimischen Seen ist nähmlcih alles andere als dreckig, es ist halt Natur.
                Das "klare" Wasser, zB im Mittelmeer ist dagegen alles andere als rein. Ohne Tetanus und Hepatitis Impfung, gehe Ich da nicht Tauchen gehen.
                Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                Alan Dean Foster: Flinx

                Kommentar


                • #9
                  lol...

                  wir haben nen Teich der ist BRAUN! ... da nehm ich jedesmal ein Handtuch mit und putze danach meine boote mit Klaren Wasser ab....

                  so Dreckig ist der.. ich frag mich da jedesmal was die angler so da fischen... der ist tot.. und schoin gekippt

                  Kommentar


                  • #10
                    Danke Leute!
                    Geht doch mit den Antworten.
                    Also das Licht scheint aufs Wasser und wird praktisch reflektiert?
                    @Wodan: Nur das Algenbeseitigen in Naturseen ist alles andere als schön. Aber du hast schon recht, "klare" Meere sind nicht immer die schönsten, vor allem die Adria ist irgendwie grauslich, das Rote Meer hingegen glasklar und rein.
                    'To infinity and beyond!'

                    Kommentar


                    • #11
                      Öhm .. könnte vielleicht der Salzgehalt des Meerwassers noch was damit zu tun haben?

                      Gruss
                      WarpJunkie

                      Kommentar


                      • #12
                        am schönsten ist Türkisenes Inselstrandwasser

                        *von der Ferne träum, von knapp bekleideten Damen mit Longdrinks und Palme Strand und Sonnenschein*
                        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von captain slater
                          Also das Licht scheint aufs Wasser und wird praktisch reflektiert?
                          Korrekt. Alle Gegenstände reflektieren Licht, sonst könnte man sie nicht sehen. Das Wasser eines Meeres oder eines Sees reflektiert nur die blaue Farbe des Farbspektrums, die anderen Farben "verleibt es sich ein".

                          PS.: Auf (unbearbeiteten !) Satellitenbildern ist das Meer ein pechschwarzer Fleck. Erst auf bearbeiteten Bildern sind die Wasseroberflächen schön himmelblau.

                          Liebe Grüße, Gene
                          Live well. It is the greatest revenge.

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Gene

                            sind die Wasseroberflächen schön himmelblau.
                            und auch wenn die Farbe des Wassers Blau scheint
                            Wir sehen sie so

                            und Klingonen so:
                            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                            Kommentar


                            • #15
                              Sehen die Klingonen denn kein blau??
                              'To infinity and beyond!'

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X