Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Euro boykottieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Euro boykottieren

    Das habe ich in einem anderen Forum entdeckt und ich wollte es hier mal zur Diskussion stellen. ...


    06.06.2002

    -----------------------------------------------------------------------------
    Boykott gegen Euro
    (Extrem wichtig! Sofort Lesen!)
    -----------------------------------------------------------------------------


    Sie ärgern sich auch über den Euro? Dann unterstützen Sie doch auch den Plan in Deutschland am 01 Juli 2002 nichts in Läden und Geschäften zu kaufen und somit kein Geld auszugeben. Der Plan geht schon in großen Foren des deutschen Internets umher. Der Sinn dieser Aktion soll sein, die hohen Euro Preise in Deutschland zu boykottieren.

    Wenn auch Sie diese Aktion unterstützen wollen, dann leiten Sie doch einfach diese Mail an alle Personen in Ihrem Adressbuch weiter und/oder kopieren sie in Foren in denen Sie aktiv sind.

    Und natürlich nicht vergessen: Am 01 Juli 2002 keinen Cent ausgeben!


    -----------------------------------------------------------------------------
    Vielen Dank
    (Bitte weiterleiten)
    -----------------------------------------------------------------------------
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Wie dumm kann man sein, einen solchen Schmarrn zu verzapfen?

    Der Euro macht nichts teuer, sondern der Händler. So einfach ist es und deshalb beteilige ich mich nicht.
    Recht darf nie Unrecht weichen.

    Kommentar


    • #3
      neee am 1 Juli will ich brötchen...


      oder nimmt der Bäcker auch KArte

      Kommentar


      • #4
        Solche Feinheiten, ob jetzt der Euro oder der Händler die Preise erhöht, halte ich nicht für ausschlaggebend. Das sind zwei Umschreibungen für dieselbe Sache.

        Davon abgesehen halte ich eine solche Aktion für extrem überflüssig, da sie garantiert nichts ändern wird, schon weil viele verschiedene Händler angesprochen sind und nicht eine bestimmte Fraktion. Ich zweifle die Erfolgschancen an, finde es sinnlos und sehe daher keinen Grund zur Beteiligung.
        Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
        Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

        Kommentar


        • #5
          "Euro-Boykott" - IMO ein ausgemachter Unfug.
          Völliger Schwachsinn!


          In allen Zeiten haben die Menschen Probleme und Sorgen gehabt, und immer haben sie sich dann einen Sündenbock gesucht. In jüngerer Vergangenheit waren´s erst die Juden, dann die Kommunisten (im Osten natürlich die Kapitalisten), dann die Türken, danach die Ossis, anschließend die Russlanddeutschen und jetzt ist halt der Euro an allem Schuld.
          Insofern finde die Anti-Euro-Stimmung eigentlich nicht schlecht, weil sich der Zorn der Massen zumindest nicht gegen MENSCHEN fokussiert.


          Aber ein "Euro-Boykott" bringt rein gar nichts. Denn:

          1. Trifft ein solcher Boykott auch solche Geschäfte, die sauber umgerechnet haben. Also völlig unschuldige.

          2. Wird der Konsum dadurch eh nicht reduziert. Dann wird eben am Tag vor- oder nachher eingekauft. Im selben Laden, zum selben Preis.

          3. Wird ein jeder MASSIV Euros zahlen am 1.7.: Ein Tag Miete, Strom, Wasser, Gas, Heizung, Steuern, Versicherungen.
          Und um für Lebensmittel nicht doch indirekt was auszugeben, gibt es nur ein Mittel: FASTEN!!!
          Alles andere ist doch Selbstbetrug: "Ja, ich habe die Fertigpizza in Euro bezahlt, aber nicht HEUTE!" *gaaaaaanz toller Held sei*


          Ich hoffe aber trotzdem auf einen Erfolg des EURO-Boykottaufrufes zum 1.7.: Dann muss ich an der Kasse wenigstens nicht so lange in der Schlange stehen, weil alles leer ist.
          ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

          Kommentar


          • #6
            Euro-Boykott? So ein Schwachsinn...

            Ich frage mich, was damit bezweckt werden soll. Eine Preissenkung (!) erreicht man mit einem Einkaufsstreik schon gar nicht. *lol*
            Live well. It is the greatest revenge.

            Kommentar


            • #7
              Für einen Erfolg der Aktion müssten sich schon ALLE Deutschen beteiligen. Da das aber wohl kaum der Fall sein wird, wird das ganze nichts bringen.

              Außerdem ist eine generelle Kaufzurückhaltung insgesamt viel angebrachter bei genau den Läden, die erhöht haben. Nicht bei allen, denn viele haben exakt umgerechnet oder sogar gesenkt. Ich werde mich daran nicht beteiligen.
              "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Gene
                Euro-Boykott? So ein Schwachsinn...

                Ich frage mich, was damit bezweckt werden soll. Eine Preissenkung (!) erreicht man mit einem Einkaufsstreik schon gar nicht. *lol*
                Eben.

                Wer kommt nur auf solche Ideen? Als ob das was bringen würde...
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Die Aktion bringt garnichts. Habt völlig recht. Beeser wäre:

                  -Kauft nur PREISWERTE Waren

                  -Meidet WUCHER

                  Der Rest ist Marktwirtschaft...



                  Greets from Lem

                  Kommentar


                  • #10
                    ich als Österreicher geb auch mal meinen senf dazu

                    um die läden, die die preise aufgerundet haben, oder einfach nur mehr geld verlangen, dazu zu bringen, dass sie die preise wieder auf das normale niveau befördern, muß man sie nur meiden und die geschäfte welche die umstellung ohne erhöhungen durchgeführt haben verstärkt besuchen.


                    mehr läßst sich IHMO nicht machen und auf diese art und weise hat jeder was davon: der kunde und das ehrliche geschäft.
                    Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                    Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich halte auch rein garnichts von dieser vorgeschlagenen Aktion.
                      Zum einen ist sie nicht umsetzbar und zum anderen würde es wenig Sinn machen, aus den Gründen die LuckyGuy schon sehr treffend benannt hat.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        wenn ich boykottiere, kaufe ich nix mehr...und wie werd ich satt? also halte ich davon nix...und narbo hat ganz recht, nicht der euro sondern der händler...
                        Gustave: Aw, he's got a crush on her again!

                        Kommentar


                        • #13
                          Also das ist doch wirklich Schwachsinn hätten wir den Euro nicht bekommen hätte sich kein Mensch so drüber aufgeregt das jetzt z.B. Brötchen 46 Pfennig kosten! Jetzt wo sie von 42Pfennig auf 23€ Cent aufgerundet wurden regt sich jeder drüber auf! Das ist doch assig!

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Commander Tucker
                            Also das ist doch wirklich Schwachsinn hätten wir den Euro nicht bekommen hätte sich kein Mensch so drüber aufgeregt das jetzt z.B. Brötchen 46 Pfennig kosten! Jetzt wo sie von 42Pfennig auf 23€ Cent aufgerundet wurden regt sich jeder drüber auf! Das ist doch assig!
                            Es geht ja nicht darum, dass mal aufgerundet wurde, sondern, dass viele Geschäfte mehr als nur gerundet haben und dann aus 20 Mark nicht 10,50 EUR wurden, sondern dann plötzlich 12 EUR, was wiederum 23,46 DM entspräche. Da liegt der Knackpunkt.
                            "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich sprach von Preiserhöhungen! Und so eine Sache ist eh doof weil nur weil ein paar Tausend Leute einen Tag lang nix kaufen wird der Euro net abgeschafft oder die Preise gesenkt!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X