Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sprachen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sprachen

    Mich würde es mal interessieren was für Sprachen ihr, neben Deutsch, sprecht, oder welche Sprache ihr mal gelernt habt.

    In der Schule habe ich Englisch und Latein gelernt, wobei ich aus 3 Jahren Latein nicht mehr besonders viel weiß. Wenn ich es auffrischen würde, geht es sicher wieder, aber im moment is das halt auf Eis ...

    Bei Englisch siehts schon anders aus. Dadurch, dass ich viele Filme und Serien auf Englisch anschaue, glaube ich, dass ich es besser als in der Schule kann. Es kommt ab und zu sogar vor, dass ich mir leichter tue irgendwelche Dinge in Englisch auszudrücken als in Deutsch.

    Arabisch lesen und schreiben kann ich auch noch. Ein paar Sätze und Vokabel, aber nicht besonders viel.

  • #2
    Englisch dürfte wohl so ziemlich jeder ein klein wenig können.

    Meine Sprachkenntnisse berühren das Gebiet des Englischen und Französischen.

    Wobei die einzige Sprachen die ich wirklich gelernt habe das Englisch aus der 5. Klasse darstellt. Danach kam ein neuer Lehrer und das lernen wurde auf ein Minimum reduziert.

    Seit der 7. hatte ich 4 Jahre Französisch, das Fach diente aber mehr der Erholung und führen von Unterhaltung als dem lernen einer Sprache. Genau so sieht dann auch mein Französisch aus, mehr als 3-4 Brocken bekomm ich nicht Zustande. 1 Jahr lang werde ich es noch machen und dann Abwählen.

    Alles in allem eine sehr enttäuschende Bilanz aber Hauptsache ein Grundverständnis der Englischensprache ist vorhanden was zum durchwurschteln reicht.
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

    Kommentar


    • #3
      In der Schule habe ich Englisch, Französisch und Latein gelernt, wobei meine Englisch-Kenntnisse wohl am größten sind. Zum Latinum fehlen mir aber noch 2 Jahe, mir hat am Ende die Lust gefehlt.
      Vor kurzem habe ich einen Schnupperkurs Koreanisch gemacht, wenn ich im neuen Schuljahr die Zeit finde belege ich den Kurs an der Uni vielleicht als Gasthörer.

      Nebenbei habe ich mal angefangen Sindarin zu lernen, dass ist eine von Tolkien erdachte Elben-Sprache
      There at last when the mallorn-leaves were falling, but spring had not yet come, she laid herself to rest upon Cerin Amroth; and there is her green grave, until the world is changed, and all the days of her life are utterly forgotten by men that come after, and elanor and niphredil bloom no more east of the Sea.

      Kommentar


      • #4
        Ich habe englisch, frz. und latein in der Schule gehabt.
        Französisch, da sieht es ziemlich schlecht aus bei mir, auch wenn ich gerade gestern noch einen Satz in einem Fachbuch verstanden habe.
        Mein english ist ganz gut, aber das wird durch das net ja auch gepflegt.
        Ja, und dann spreche ich noch italienisch, wozu ich leider nur sehr selten Gelegenheit habe, weil es einfach eine tolle Sprache ist und ich deswegen gerade dabei bin, alles zu vergessen. Naja, irgendwann werde ich auch mal wieder Urlaub machen.

        endar
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar


        • #5
          Ich denke von mir das ich English ganz gut spreche aber nach in zwischen 7 Jahren Schule und was weiß ich wievielen Filmen und einem Kuppel der aus England kommt sollte das wohl auch so sein!

          Französisch hatte ich fünf Jahre in der Schule und ihc glaub ich kann nichts mehr ich hab auch ein Schüleraustausch mitgemacht, allerdings nur für zwei Wochen, aber da ist nicht wirklich was hängen geblieben! Aber es reicht um im Urlaub in Frankreich Brötche zu kaufen und was will man mehr!

          Kommentar


          • #6
            also ich lerne logischerweise Englisch (kanns auch ganz gut ), Französisch (naja geht )...jo und das wars. Ich war mal ein Jahr oder so in ner Russisch-AG, aber dann ist die Lehrerin weggegangen...bin grad dabei alles zu vergessen

            Kommentar


            • #7
              Ich spreche Englisch und Latein, wobei meine Lateinkenntnisse eher schlecht sind.
              Englisch ist da schon eher mein Fach.
              Lernen möchte ich vielleicht noch mal russisch.
              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

              Kommentar


              • #8
                Re: Sprachen

                Original geschrieben von cmE
                Mich würde es mal interessieren was für Sprachen ihr, neben Deutsch, sprecht, oder welche Sprache ihr mal gelernt habt.

                In der Schule habe ich Englisch und Latein gelernt, wobei ich aus 3 Jahren Latein nicht mehr besonders viel weiß. Wenn ich es auffrischen würde, geht es sicher wieder, aber im moment is das halt auf Eis ...

                Bei Englisch siehts schon anders aus. Dadurch, dass ich viele Filme und Serien auf Englisch anschaue, glaube ich, dass ich es besser als in der Schule kann. Es kommt ab und zu sogar vor, dass ich mir leichter tue irgendwelche Dinge in Englisch auszudrücken als in Deutsch.
                Also bis auf das Arabisch haben wir die selben Sprachkenntnise.
                Ich habe ebenfalls nur drei Latein gelernt und English liegt mir.
                Ich spreche fließend Englisch und kann kaum noch Latein.

                CU DS
                Wer wagt, GEWINNT!

                Kommentar


                • #9
                  In der Schule hatte ich 9 Jahre lang Englischunterricht, zuletzt 2 Jahre im Leistungskurs. Ich kann es sehr gut schreiben, spreche es sehr selten, dafür höre ich immer wieder andere Englisch sprechen (Serien, Filme).

                  Die meisten Lateinkenntnisse, die ich mir in den 5 Jahren Schulunterricht hätte aneignen sollen, wurden schon erfolgreich verdrängt. Das Latinum habe ich aber trotzdem.

                  Vor etwa drei, vier Jahren hatte ich Lust, ein bisschen Französisch zu lernen. Ich kann ein wenig Französisch schreiben, sprechen eher weniger, und sich unterhaltende Franzosen verstehen gar nicht.

                  Vor knapp einem Jahr habe ich an den Wahlfächern Italienisch und Spanisch teilgenommen, was mir aber nicht viel Spaß gemacht hat und wo ich auch nicht lange hingegangen bin. In den letzten Wochen habe ich allerdings das Spanischlernen wieder aufgenommen, weil ich heuer hoffentlich in Spanien Urlaub machen werde.

                  Tja, und Serbisch spreche ich auch mehr oder weniger gut.

                  Kommentar


                  • #10
                    Englisch, Russisch, ein paar Brocken Französich , Spanisch, Lakota und Japanisch. Eigentlich nicht viel. *g+

                    Wolfi
                    Ich sehe Licht, wo Dunkelheit war.
                    Ich sehe Dunkelheit, wo einst Licht war. Aber, was ich nicht sehe, ist die Zukunft der Welt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hab in der Schule Natürlich Englisch und auch die schöne Sprache "Französich "
                      Englisch, Russisch, ein paar Brocken Französich , Spanisch, Lakota und Japanisch. Eigentlich nicht viel. *g+

                      Wie bist du zu den ganzen Sprachen gekommen das kann doch garnich alles freiwillig passiert sein?
                      Ja,ja so ist das!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe jetzt 7 Jahre Englischunterricht hinter mir, und wenn ich mit der Schule fertig bin, werden es 9 sein. Ich denke, dass ich Englisch ziemlich gut verstehe, zumindest bei Alltagsgesprächen kriege ich so ziemlich alles mit. Aber beim Reden ist es leider anders. Dort habe ich zuwenig Praxis. Von der Grammatik her wäre es eher nicht das Problem, mir fehlt mehr Vokabular...
                        Ich war zwar schonmal in England, aber nur ein paar Tage und das hat nicht viel gebracht

                        Mit Französisch muss ich mich seit 3 Jahren rumplagen. Ob ich nach der Schule noch irgendwas von der Sprache verstehen werde, bzw. sie irgendwo gebrauchen kann, bezweifle ich sehr. Dabei würde ich gerne fließend Französisch reden können...das wäre schon cool...aber ich bin zu faul dazu! Und unsere Lehrerin ist auch nicht grade die fähigste...

                        Spanisch habe ich jetzt ein Jahr gelernt und die Sprache gefällt mir total gut. Das lernen ist im Vergleich zu Französich fast schon leicht.

                        Das blöde ist nur, dass ich bei den vielen Sprachen manchmal echt durcheinander komme
                        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                        Meine Musik: Juleah

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich lerne jetzt seit...8 Jahren Deutsch, seit...4 Jahren Englisch, seit 2 Jahren Fränzösisch und das nächste Schuljahr fang ich auch noch mit Russisch an
                          I'm the MasterOfMoon!

                          Coya anochta zab.

                          Kommentar


                          • #14
                            Von den Fremdsprachen beherrsche ich nur Englisch. Französisch hatte ich mal in der Schule, aber nach 3 Jahren war es mir so zuwieder (und ich war so schlecht darin) daß ich es abgegeben hatte.

                            Dementspechend beherrsche ich neben Deutsch nur Englisch.
                            "Die Borg werden zurückkehren - Und dann ist Widerstand wirklich zwecklos."

                            -Tribun

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich hab nun schon 9 Jahre englisch hinter mir und noch eines vor mir, und behaupte einfach mal, dass dies mein bestes Schulfach ist (okay, das is keine große Kunst, aber immerhin...ich denke, ich kann sie wirklich gut). Ich schaue mir mittlerweile auch alle Filme, sofern es geht, im Original an, das hilft zweifelsohne auch noch bei der Perfektionierung

                              Französisch hatte ich 4 Jahre lang, habe mittlerweile aber wieder alles vergessen. Die ersten 3 Jahre hatte ich ja noch gelernt und war auch im Mittelfeld der Klasse, aber als ich erfuhr, dass ich es nach der 10 abwählen konnte, hab ich nix mehr getan und die Sprache bis zum heutigen tag ausserhalb des Unterrihts auch wirklich niemals wieder gebraucht. Die Vokabeln hab ich verlernt zum großteil, die Grammatik...naja, mit etwas übung käm ich da vielleicht auch wieder rein...aber ehrlich gesagt will ich das garnet, weil ich es eh nicht brauchen werde.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X