Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gedichtinterpretation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gedichtinterpretation

    Huhu Leute!!

    Ich habe ein leichtes Problem mit meinem Werte und Normen Lehrer und seiner Liebeseslyrik und deren Interpretation. Wir hatten als Hausaufgabe auf, das folgende Gedicht zu interpretieren. Ihm gefiel meine Interpretation nicht und meinte ich solle noch einmal darüber nachdenken und gucken, ob ich es nicht noch von einer anderen Seite sehen kann.
    Vielleicht lest ihr es euch mal durch und (ohne, dass ich hier gleich schreib, was ich dazu meine) schreibt auf, wie ihr es interpretieren würdet. Muss nicht wirklich wahnsinnig ausführlich sein, nur dass ich sehe, was ihr unter dem Gedicht versteht, darin seht!!

    an eine die nicht gemeint ist

    du bist schön
    du bist hochbeinig
    glatthäutig im blauen Tuch
    ich bin
    zu jeder Vokabel bereit
    hilf
    meiner ermatteten Sehnsucht
    hilf ihr weit
    über dich hinaus
    zu mir


    von Rainer Malkowski (geb. 1939)
    Danke!
    Ce'Rega
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Ganz klar - er liebt eine andere und sie soll ihm über seinen Liebeskummer hinwegtrösten.
    Er beschreibt sie als "schön", mit rein körperlichen Attributen, aber die eigentliche Addressatin ist sie nicht (sie ist ja nicht gemeint). Sie soll ihn über sich selbst zu ihm bringen, also ihm über seinen Schmerz, dass er die falsche anspricht hinweghelfen.

    Sechs, setzen.
    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

    Kommentar


    • #3
      Oh ja... Gedichtinterpretationen.
      Die habe ich auch immer gehasst
      "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
      Cliff Burton (1962-1986)
      DVD-Collection | Update 30.01.2007

      Kommentar


      • #4
        Ergänzend zu endars Interpretation wollte ich noch anmerken, dass es sich nicht zwangsläufig um eine andere Frau handeln muss. Er könnte diese Worte auch an die fiktive "Idealversion" seiner Partnerin richten, die er sich nach der Entfremdung zu ihr herbeisehnt.

        Original geschrieben von RvC-Neelix
        Oh ja... Gedichtinterpretationen.
        Die habe ich auch immer gehasst
        Sag so was nicht. Mich hat früher so manche gelungene Gedichts-Interpretation über mein mathematisches Versagen hinweggetröstet.

        "succo! Verlassen sie den Raum!"
        Zuletzt geändert von succo; 04.09.2002, 16:43.
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Ich sehe das irgendwie ganz anders und verstehe eure Interpretation überhaupt nicht...

          Er redet über eine Frau, die er auch beschreibt, allerdings nur das äußerliche. Eine andere Frau, die er vielleicht begehrt o.ä. kommt doch gar nicht vor. Das Gedicht endet ja damit, dass er bittet die Sehnsucht solle zu IHM zurück kehren und nicht, damit er sie einer anderen Frau geben kann.

          Ich habe es halt so interpretiert, dass es um einen Mann geht, der von der Äußerlichkeit dieser einen Frau hingerissen ist, aber merkt, dass sie ihm nicht mehr geben kann und nun darum bittet sie solle ihn "loslassen", ihm seine Sehnsucht zurück geben...

          mfg,
          Ce'Rega
          "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

          „And so the lion fell in love with the lamb“

          Kommentar


          • #6
            Ziemlich schweres Gedicht... aber ehrlich gesagt sehe ich das wie endar auch! Er bittet diese Frau, die er als schön bezeichnet, darum, ihm dabei zu helfen zu dieser anderen ("hilf
            meiner ermatteten Sehnsucht hilf ihr weit über dich hinaus zu mir") Frau zu kommen... oder so ähnlich! Ich würde das auf jeden Fall so schreiben
            "There must be some way out of here
            Said the joker to the thief
            There's too much confusion
            I can't get no relief" - All along the watchtower

            Kommentar


            • #7
              Igitt!!!:kotz2:
              Sowas habe ich auch grade!

              PS: Hast du keine Eltern, die dir helfen würden???
              I'm the MasterOfMoon!

              Coya anochta zab.

              Kommentar


              • #8
                @ Harry: Ich habe mal meine Mutter bei sowas gefragt und es war ein entschieden einfacheres Gedicht und sie hat was vollkommen falsches (beziehungsweise meiner damaligen Lehrerin gefiel es nicht wirklich) da rein interpretiert!
                "There must be some way out of here
                Said the joker to the thief
                There's too much confusion
                I can't get no relief" - All along the watchtower

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von QueenArachnia
                  @ Harry: Ich habe mal meine Mutter bei sowas gefragt und es war ein entschieden einfacheres Gedicht und sie hat was vollkommen falsches (beziehungsweise meiner damaligen Lehrerin gefiel es nicht wirklich) da rein interpretiert!
                  Na ja, ich hab sonne nette Schwester, die dieses Jahr hatte sie Abi und Deutschleistungskurs...da hat sie mir geholfen...

                  PS: Interpretionen können net falsch sein!!!
                  I'm the MasterOfMoon!

                  Coya anochta zab.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich mein ja auch nicht falsch, aber meine Deutschlehrerin hatte ne totale Macke und alles, was wir gesagt haben und was sie davon nicht selber gedacht hatte, war dann falsch! Lag ja nicht an uns, aber jetzt hab ich einen anderen Lehrer, der alles als richtig erklärt, was wir so interpretieren
                    "There must be some way out of here
                    Said the joker to the thief
                    There's too much confusion
                    I can't get no relief" - All along the watchtower

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von HarryKim87
                      PS: Hast du keine Eltern, die dir helfen würden???
                      *lol* Nein, leider nicht... meine Familie ist eigentlich mehr naturwissenschaftlich veranlagt. Ich bin da die Ausnahme, die dir Regel bestätigt.

                      Und ich HABE ja Deutsch-LK und nur ne kleine Schwester die hiervon irgendwann möglicherweise provitiert.

                      Ich denk ich versuch mal euren Standpunkt der Interpretation zu verstehen und guck was mein Lehrer sagt.

                      mfg,
                      Ce'Rega
                      "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                      „And so the lion fell in love with the lamb“

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von HarryKim87

                        PS: Interpretionen können net falsch sein!!!
                        Vielleicht nicht falsch, aber oberflächlich oder schmalspur tiefsinnig.
                        Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                        Alan Dean Foster: Flinx

                        Kommentar


                        • #13
                          @QueenArachnia: Deutschlehrer haben sowieso ne Macke

                          Aber ne Interpretation kann gar nicht falsch sein, da jeder ne andere Meinung hat...
                          I'm the MasterOfMoon!

                          Coya anochta zab.

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Ce'Rega
                            Ich sehe das irgendwie ganz anders und verstehe eure Interpretation überhaupt nicht...

                            Er redet über eine Frau, die er auch beschreibt, allerdings nur das äußerliche. Eine andere Frau, die er vielleicht begehrt o.ä. kommt doch gar nicht vor. Das Gedicht endet ja damit, dass er bittet die Sehnsucht solle zu IHM zurück kehren und nicht, damit er sie einer anderen Frau geben kann.

                            Ich habe es halt so interpretiert, dass es um einen Mann geht, der von der Äußerlichkeit dieser einen Frau hingerissen ist, aber merkt, dass sie ihm nicht mehr geben kann und nun darum bittet sie solle ihn "loslassen", ihm seine Sehnsucht zurück geben...

                            mfg,
                            Ce'Rega
                            mmmh...Der Titel lautet ja "An eine, die nicht gemeint ist". Ich würde deshalb schon sagen, er richtet seine Worte an seine Partnerin, meint aber im Grunde eine andere Person oder eine Wunschvorstellung von seiner Partnerin.
                            Ich finde also, dass er sich entweder in jemand anderen verliebt hat und er sich auch in Gegenwart seiner Freundin/Frau nach etwas sehnt, was ihm nur die Andere geben kann...
                            oder....
                            Die beiden haben sich auseinandergelebt und er versucht jetzt in seiner Freundin/Frau die Person wiederzufinden, in die er sich einst verliebt hat.

                            Gruß, succo
                            Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Eben, meinte ich ja auch so! Ce'Rega hat ja wohl auch was ganz anderes gesehen, als wir und das heißt ja nicht, dass es falsch ist! Ihr Lehrer wollte wahrscheinlich nur was anderes hören

                              @Harry: Stimmt, mein momentaner Deutschlehrer ist zwar ganz okay, aber ein wenig merkwürdig ist er schon, der steht außerdem total auf gesungenge Gedichte... und wir sind die armen Opfer!
                              "There must be some way out of here
                              Said the joker to the thief
                              There's too much confusion
                              I can't get no relief" - All along the watchtower

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X