Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geheimnis ewiger Liebe entdeckt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geheimnis ewiger Liebe entdeckt?

    Mathematiker lüften Geheimnis ewiger Liebe

    Ob eine Ehe lange hält oder nicht, können Mathematiker jetzt mit einer Formel berechnen, deren Trefferquote bei 94 Prozent liegt. Psychologen sind begeistert und wollen die Kalkulation in der Paartherapie einsetzen.
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...286112,00.html

    Wenn Mathematiker das berechnen können, bedeutet das nun, dass Liebe logisch ist?
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Nein Liebe ist nicht logisch, zumindest nicht für mich. Und was die Vorhersage da angeht, die würde ich nicht tun(riskieren) - weil ich finde das gerade so wetwas eine Beziehung belasten kann. Ausserdem ist mir das egal was die Psychos da vorhersagen, das ist meine Beziehung und sie ist genau DAS was ich daraus mache.


    Guardian #
    "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

    Kommentar


    • #3
      Früher hieß es immer: "Lass es uns miteinander versuchen."
      Jetzt wohl nur noch: "Lass uns das Ganze mal eben durchrechnen."
      Also ich fühle mich jedenfalls in einer Welt wohler, in der man nicht mal eben alles auf mathematische Weise vorhersagen kann.

      Gruß, succo
      Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

      Kommentar


      • #4
        Ich sach jetzt aber nicht, dass die Formel 5:1 ein alter Hut ist nun wirklich keine neue Erkenntnis... *g*

        Das haben die doch schon vor Jahren herausgefunden... *ggg*

        Funzt auch im alltäglichen Zusammenleben, man muss eine negative Sache mit mindestens 5 positiven Sachen aufwiegen, damits abgegolten ist...

        Probierts mal aus

        Kommentar


        • #5
          So ein Schwachsinn...

          Also ich muss sagen, die Mathematiker werden mir immer unsympathischer

          Kommentar


          • #6
            Naja, klingt an sich gar nicht mal so unplausibel, aber ich denke dass letzlich alle Versuche Liebe zu messen und zu berechnen nie ganz das Wahre sein werden .
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Ezri Chaz

              Funzt auch im alltäglichen Zusammenleben, man muss eine negative Sache mit mindestens 5 positiven Sachen aufwiegen, damits abgegolten ist...
              Kann man nur bestätigen! Am Ende lernt "sie" diese wenigen Fehler auch noch zu schätzen....
              No dictator, no invader can hold an inprisoned population by force of arms forever. There is no greater power in the universe than the need for freedom. Against that power governments and tyrants and armies cannot stand. The Centauri lerned this lesson once. We will teach it to them again. Though it take 1000 years, we will be free. (G'Kar)

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Ezri Chaz
                Funzt auch im alltäglichen Zusammenleben, man muss eine negative Sache mit mindestens 5 positiven Sachen aufwiegen, damits abgegolten ist...
                - ja na klar und alles was unter 5:1 liegt, und sei es noch so positiv, ist natürlich humburg.

                Ich hasse Mathe


                Gruß, Arschkeks
                "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von The Guardian
                  Und was die Vorhersage da angeht, die würde ich nicht tun(riskieren) - weil ich finde das gerade so wetwas eine Beziehung belasten kann.
                  es kann die Beziehung aber auch fördern, wenn das Ergebnis das erhoffte ist.

                  Original geschrieben von succo
                  Früher hieß es immer: "Lass es uns miteinander versuchen."
                  Jetzt wohl nur noch: "Lass uns das Ganze mal eben durchrechnen."
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von The Guardian
                    - ja na klar und alles was unter 5:1 liegt, und sei es noch so positiv, ist natürlich humburg.

                    Ich hasse Mathe


                    Gruß, Arschkeks
                    Probiers aus, Herr Arschkeks...

                    Guck mal nach wieviel Entschuldigungen Dir wirklich verziehen wird, guck mal wieviele "nette" Mallorca Touris man braucht um einen Ballermann-Idioten zu neutralisieren...

                    Die Formel kommt erstaunlich gut hin

                    Kommentar


                    • #11
                      Von mir aus, das ändert aber an meiner Meinung nichts... ich lass mir nichts ausrechen!

                      Socky, klar kann das die Beziehung auch fördern, aber jene Beziehung die meint sowas zu brauchen tut mir jetzt schon leid!
                      "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Ezri Chaz

                        Guck mal nach wieviel Entschuldigungen Dir wirklich verziehen wird, guck mal wieviele "nette" Mallorca Touris man braucht um einen Ballermann-Idioten zu neutralisieren...
                        Ich denke auch dass sich das niemals generalisieren lässt.
                        Es kommt immer noch auf die schwere des Fehlers an, und darauf der wie vielte es war, darauf ob man eher nachtragend ist oder leicht verzeiht und , und , und ...
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Nicolas, ich poch ja nicht auf die 5:1...

                          Hab aber festgestellt, daß es ein guter Mittelwert ist...

                          Kommentar


                          • #14
                            OK, das es generell leichter ist mit einem Fehler Schaden anzurichten als mit einer Entschuldigung/ einer "guten" Tat etwas Positives zu bewirken, darin stimme ich ja mit dir im Allgemeinen überein.

                            Aber ein etwas komischer Kommentar kann durchaus schon durch ein Lächeln o.Ä. völlig kompensiert werden. Von daher kann es auch manchmal 1:1 sein .
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Solch netten berechnungen traue ich genauso weit über den Weg wie sonstigen Aussagen von Psychologen. ...irgendwie finde ich es übertrieben für jede Lebenslage eine "Berechnungsgrundlage" zu erstellen. Wenn alles wirklich so vorhersehbar ist, dass es sich in Zahlen ausdrücken läßt, dürfte das Leben äusserst langweilig werden.
                              “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                              Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X