Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geschwister

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geschwister

    Hier könnt ihr alle über eure Geschwister ?lästern? !
    Was ist besser: kleinere oder größere?
    Ich würd sagen, dass is altersbedingt!
    Größere schlagen einen bis ca. 12/13! Ab dem Alter kann man sie um hilfe bitten z.B. wenn was beim PC nicht funzt!
    Am besten sind zwei ältere Geschwister (my Situation)! Man kann sie von anfang an mit etwas Geschick gegen einander ausspielen!
    2 Beispiele:
    1. Beide sind noch keine Teenis:
    1=älteste 2=mittlere 3=du
    1 sucht bloß einen Vorwand um 2 zu schlagen! 2 ärgert 3. Der perfekte Vorwand für 1. Folge: 3 kann zu gucken!
    2. Alle 3 sind Teenis:
    1 und 2 haben viel Ahnung von Computer(1 programmiert ein wenig)!
    3 hat Probleme mit dem PC. 3 fragt 2/1 um Hilfe. Der hilft um zu beweisen wieviel Ahnung er davon doch hat (will er nicht helfen: nachhelfen folgendermaßen: 2/1 hat davon doch KEINE Ahnung im Gegensatz zu DIR!...)! Schaft er es nicht dfas andere Geschwisterchen fragen: "2/1 hat das nicht geschaft! Der hat keine Ahnung!" Verlegene Antwort: "Das war doch klar, typisch!"
    Das kann man bliebig übertragen!
    Cu
    Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
    "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

  • #2
    Am lebsten sind einem ältere Geschwister dann,wenn sie ausziehen und man sein Zimmer mit Bad kriegt.
    Möp!

    Kommentar


    • #3
      Ein Thread in dem ich nichts zu melden habe !
      Ich bin Einzelkind und habe somit keine Geschwister über die ich ablästern könnte. Aber es gibt ja noch genug andere "Opfer" wenn ich denn unbedingt mal lästern will...
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Re: Geschwister

        [i]
        1 und 2 haben viel Ahnung von Computer(1 programmiert ein wenig)!
        3 hat Probleme mit dem PC. 3 fragt 2/1 um Hilfe. Der hilft um zu beweisen wieviel Ahnung er davon doch hat (will er nicht helfen: nachhelfen folgendermaßen: 2/1 hat davon doch KEINE Ahnung im Gegensatz zu DIR!...)! Schaft er es nicht dfas andere Geschwisterchen fragen: "2/1 hat das nicht geschaft! Der hat keine Ahnung!" Verlegene Antwort: "Das war doch klar, typisch!"
        Das kann man bliebig übertragen!
        Cu [/B]
        Ich glaube das würde mit meinem Bruder(2) und mir(1) total aufgehen, wenn meine kleine Schwester(3) beim Computer Hilfe bräuchte. Aber sie interessiert sich gar nicht für Computer und dreht den, den sie mit meinem Bruder gemeinsam hat höchsten 2x im Jahr auf.

        Aber ein anderes Phänomen: (betrifft die die jüngere Geschwister haben)
        Kennt ihr das, man will in Ruhe arbeiten oder Internet surfen (..) und die kleinen Geschwister (und mit klein meine ich gar nicht so klein - mein Bruder ist 15) kommen alle 2 Minuten zur Tür herein - ohne irgend einen verständlichen Grund und verschwinden meist nach 10 Sekunden von selber wieder - besonders oft kommen sie interessanterweise wenn man sich gerade besonders konzentrieren will oder private Emails(..) schreibt.
        tempus fugit

        Kommentar


        • #5
          ich hab einen "kleinen" Bruder, der auch öft ganz nervig sein kann.
          wenn er wieder mal an meinen Rechner will um zu spielen
          das Problem hab ich seit 4 Monaten nicht mehr , da bin ich weggezogen von zu Hause

          Ps. der kleine Bruder ist 19 Jahre alt

          Kommentar


          • #6
            Also ich habe eine kleine Schwester, und ich sag euch, sowas rotzfreches gibts gar nicht. Noch dazu kommt, dass kleinere Geschwister permanent als "Nesthäckchen" von den Eltern bevorzugt werden!
            Einfach grässlich!!!!!

            Zek

            Kommentar


            • #7
              Meine Meinung, Zek.

              Mein Bruder ist 11 Jahre jünger. Soviel zum Thema "Nesthäkchen" (früher jedenfalls), meine Schwester 1,5 Jahre älter.

              Das war der Horror. Das Mittelding. Vonner Schwester immer ein auf'm Kopf und sich immer um den "Kleinen" kümmern. Schrecklich.

              Auch die Bevorzugung -- Der "Kleine", naja.. der eigentlich immer das bekommen, was er wollte und meine Schwester, hm, die eigentlich auch. Nur ich nich'. Schlecht, schlecht.

              (Hm. Wenn ich genauer darüber nachdenke: So krass war es zwar nicht, aber ähnlich.. )
              Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

              Kommentar


              • #8
                Also bei mir ist das OK

                Ich bin der älteste von 4 Kindern
                und dann noch der einzigste Junge
                ich kommandiere meine Schwestern herum und bin Stinkfaul. Wenn meine Mutter mir sagt ich soll im Haushalt helfen bleib ich solange vorm Fernseher under PC Ligen/Sitzen bis meine Schwestern von alleine die Aufgabe machen

                Aber ich liebe sie - auf eine brüderliche Art und Weise.
                daher würde ich auch alles dafür tun das es ihnen gut geht...

                zZ Kann ich sie nicht herumkommandieren da ich nicht daheim Lebe...

                zum Thema lästern.

                Ich könnte über meine Schwestern lästern. Aber da ihr sie nicht kennt wäre es unfair und blöd über sie zu lästern - ich finde auch irgendwie nichts worüber ich lästern könnte, da ich meine Schwestern so mag wie sie sind

                die Probleme mit Jüngere wollen an meinem Computer rumspielen hatte ich nie.
                Da meine Schwestern frühre Nicht an PC interressiert waren - ausser Texte schreiben
                und seit ich ausgezogen bin haben sie ihren eigenen...
                In Sachen Fehrnsehen regiert bei uns der mit der fernbedienung - und der bin ich

                was ich nur zum "lästern" finde ist das meine jüngste Schwester mehr mir den Kindern draussen spielt als für die Schule zu lernen und meine älteste Schwester einen hässlichen und dummen Freund hat...
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  Unerträglich sind kleine Geschwister vor allem dann, wenn sie ununterbrochen davon reden daß man endlich ausziehe soll!

                  Kommentar


                  • #10
                    oder wenn sie Klavier spielen und du Star Trek gucken willst...
                    oder wenn sie die aktuellen Charz hören und grottenfalsch mitsingen (da sie erst 11 Jahre als sind)
                    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe eine 10 Jahre ältere Schwester (also jetzt 27). Aber eigentlich sehe ich mich als Einzelkind, denn meine Schwester wohnt schon seit 6 Jahren nicht mehr bei uns, und seit 4 Jahren wohnt sie ca. 700 km weit weg von uns.

                      Als ich klein war, bin ich mit meiner Schwester nie so gut ausgekommen. Ich hatte immer irgendwie das Gefühl, dass sie mich nicht mag. Sie hat sogar einem Freund gegenüber zugegeben, dass sie mich früher nicht so gern mochte. Aber naja, ich verstehe das. Sie war halt in der Pubertät

                      Jetzt verstehen wir uns aber super. Schade nur dass sie soweit weg wohnt. Wir sehen uns nur etwa 2 Mal im Jahr.

                      Ehrlich gesagt, ich bin irgendwie froh, dass ich keine kleineren Geschwister habe. Ich habe schon oft bei Freundinnen miterlebt, wie die nerven können. Schrecklich!
                      Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                      Meine Musik: Juleah

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bin one of three!
                        und ehrlich gesagt, Geschwister können manchmal ganz schön auf die Nerven gehen! Ich bin der Älteste, und dieser Job ist schwer! Man kann es den Geschwistern nie recht machen. Meistens ist eine/r von denen angefressen.

                        Aber schlussendlich ist man wahrscheinlich (innerlich) froh, dass es sie gibt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von supernova
                          Ich habe eine 10 Jahre ältere Schwester (also jetzt 27). Aber eigentlich sehe ich mich als Einzelkind, [...]
                          Mir gehts ähnlich! Ich habe einen älteren Bruder und der Altersunterschied beträgt 15 Jahre! Na gut nicht ganz, 14 Tage fehlen Bei dieser Situation kann man schon von zwei Einzelkindern sprechen. Ich kann mich auch kaum an die Zeit erinnern, in der wir unter einem Dach gewohnt haben.
                          Da wir auch auch von sehr unterschiedlichen Naturell sind, haben wir uns auch nicht besonders verstanden. Das geht jetzt besser, aber nicht etwa weil wir jetzt älter und reifer sind sondern, weil sich herrausgestellt hat, dass der große Bruder gar nicht soo groß, und die kleine Schwester gar nicht soo klein ist
                          Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

                          Kommentar


                          • #14
                            @Crow

                            Viel schlimmer sind große Brüder,die zuhause wohnen,nicht arbeiten und immer erst um 13.ooUhr aufstehen!
                            Möp!

                            Kommentar


                            • #15
                              Was hast du dagegen auszusetzen???
                              das ist mein Tagesablauf
                              -jedenfalls solange ich noch Semesterferien habe-
                              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X