Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flugzeug vermisst; was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flugzeug vermisst; was geschah mit Malaysia-Airlines-Flug 370?

    Es is mittlerweile schon 2 Tage her, dass ein Flugzeug zwischen Kuala Lumpur und Peking verschwunden ist. Bisher gibt es noch keine Spur und keine Erklärung, was passiert ist, nur Spekulationen. Ist die Maschine abgestürzt, ohne Trümmer zu hinterlassen? Wurde die Maschine gar entführt, wie es stellenweise heißt? War es ein Anschlag?

    Haben am Ende vielleicht die Besitzer der gestohlenen Ausweise eines Italieners und eines Österreischers damit zu tun?

    Eventuell gibt es jetzt erste Anzeichen im Wasser, aber es wurde noch nichts mestätigt:
    Flugzeug vermisst: Was mit Malaysia-Airlines-Flug MH370 passiert sein könnte - Vermischtes - Berliner Morgenpost
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Die Tatsache das es keinen Notruf gab und die Maschine plötzlich vom Radar verschwunden ist, zeigt eigentlich das was tragisches in der Luft passiert seien muss.

    Bei Notfällen die ein Flugzeug nicht sofort zerreissen, sollten die Piloten immernoch die möglichkeit haben einen Notruf abzusetzen, das war hier wohl nicht der Fall.

    Gestern hatte ich was über einen möglichen Fund einer Türe des Fliegers gelesen, vielleicht war es eine explosive Dekompression, sprich etwas hat die Türe rausgerissen und so zu einem plötzlich Druckverlust geführt oder das Flugzeug komplett auseinander gerissen. (Ich schau einfach zu viel Mayday - Alarm im Cockpit ).

    Eine Bombe wäre wohl ein anderes mögliches Szenario für dieses plötzliche Verschwinden.

    Was passiert sein könnte, wird wohl erst klar, wenn die Trümmer gefunden werden, je nach Form können die Experten dann auch sagen ob das Flugzeug schon in der Luft auseinanderbrach oder bei einem Aufprall.

    Kommentar


    • #3
      Der Erdorbit ist voller Satelliten und es gibt keine Überwachungs-Fotos?

      Der Ölfleck gehört wohl nicht zum Flugzeug. Ein plötzlicher Ausfall der kompletten Elektronik, sowie das Verschwinden vom Radar spricht leider für eine Katastrophe.
      \\// Dup dor a´az Mubster
      TWR www.labrador-lord.de
      United Federation of Featherless
      SFF The 6th Year - to be continued

      Kommentar


      • #4
        Ich finde es interessant, dass zwei Passagiere mit gestohlenen Pässen mitreisen durften. Normalerweise dürften die über Interpol gesperrt sein und bei der Passkontrolle auffallen. Vielleicht wurde da also geschlampt, vielleicht wurden die Pässe aber auch bewusst zugelassen. Viele Geheimdienste nutzen diese Masche, um ihre Agenten inkognito reisen zu lassen. Ob das allerdings überhaupt mit dem Verschwinden der Maschine zu tun hat, steht natürlich in den Sternen.

        Zitat von Thebe Beitrag anzeigen
        Gestern hatte ich was über einen möglichen Fund einer Türe des Fliegers gelesen, vielleicht war es eine explosive Dekompression, sprich etwas hat die Türe rausgerissen und so zu einem plötzlich Druckverlust geführt oder das Flugzeug komplett auseinander gerissen. (Ich schau einfach zu viel Mayday - Alarm im Cockpit ).
        Laut meinem Filmwissen haben die oben erwähnten Geheimagenten wichtige Dokumente gestohlen, die Piloten außer Gefecht gesetzt, das Flugzeug auf eine geringere Höhe gebracht (was sich mit dem Bericht der Flugsicherung deckt) danach die Tür aufgesprengt, das Flugzeug mit Fallschirmen verlassen, es per Fernzündung in die Luft gejagt bzw. einfach abstürzen lassen und auf einer Rettungsinsel (die wohl heute angeblich gefunden wurde) auf ihre Komplizen gewartet. Deshalb passierte der Vorfall auch auf den wenigen Seemeilen, die der Flug über internationalen Gewässern verbrachte.
        Zuletzt geändert von Spooky Mulder; 11.03.2014, 00:33.
        "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
        ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

        Kommentar


        • #5
          Ich finde es ja seltsam, dass ein Flugzeug so lange unentdeckt bleiben kann. Die angebliche Flugzeugtür, die ein Aufklärer gesehen haben will, wurde jedenfalls nicht gefunden. Bisher wurden bei jedem mir bekannten Abstürz über dem Meer immer Trümmerteile an der Oberfläche gefunden.

          Dass sich jetzt überhaupt nichts zeigt und trotz der intensiven Suche. Sind ja schon 4 Tage...
          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
          Klickt für Bananen!
          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

          Kommentar


          • #6
            "Irgendwo" in diesem Zusammenhang gelesen (Focus-Online):

            die Handys der Besatzung und (einiger?) Passagiere sollen noch "klingeln" aber keiner geht ran!

            China richtet Satelliten neu aus um mit deren Hilfe zu suchen.


            (Achtung! - in diesem Zusammenhang eine makabere Überlegung und nicht ernst gemeint: Entführt durch Aliens?)

            mfg


            Prix
            Ich bin der Graue / Bin Keines Freund / Keines Feind / nicht zu Kaufen / nicht zu Bitten / nicht zu Handeln / nicht zu Drohen / einfach nur der Graue.

            Kommentar


            • #7
              Du hast Recht:
              Malaysian Airlines missing passengers cell phones ringing raises hijack concerns - Los Angeles Dance Music | Examiner.com

              Wenn ich das richtig deute, dann bedeutet das, dass entweder das Handy docch nicht mit an Bord war, oder dass das Flugzeug nicht ins Meer gestürzt ist. Keine Ahnung, ob ein Handy einen Absturz an Land übersteht, aber wenn Wasser in das Handy eindringt, dann ist es futsch.
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Absolut krasse u. irgendwie auch unheimliche Geschichte. Bin mal wirklich gespannt, wie wann wo und ob das Flugzeug wieder auftaucht!!
                Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                Kommentar


                • #9
                  Wenn das Flugzeug aber nicht zerstört wurde, wie kann es plötzlich vom Radar verschwinden? Laut ABC befand sich die Maschine beim letzten Kontakt in ca. 10 Metern Höhe und im Steigflug:

                  Malaysia Airlines flight MH370: What we know - ABC News (Australian Broadcasting Corporation)
                  "The only thing we have to fear is fear itself!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                    Wenn das Flugzeug aber nicht zerstört wurde, wie kann es plötzlich vom Radar verschwinden? Laut ABC befand sich die Maschine beim letzten Kontakt in ca. 10 Metern Höhe und im Steigflug:

                    Malaysia Airlines flight MH370: What we know - ABC News (Australian Broadcasting Corporation)
                    Bei der Höhe funktioniert kein Rader
                    (ich weiß, 10.000m Höhe)

                    Interessant bei der Geschichte ist tatsächlich die Nummer mit den Handys. Wenn die noch klingeln, also Strom haben, sollte man die doch - laut meinem Filmwissen - anpeilen können, oder? Die müssten dann ja im Netz angemeldet sein.
                    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                    Kommentar


                    • #11
                      Du meinst sicher Kilometer

                      Nun, das Flugzeug verfügt über einen Transponder., der auch zur IDentifikation des Flugzeuges dient. Wenn man den ausschalten, dann bleibt nur noch das Primärradar, um ein Flugzeug zu finden. Wenn es aber zu weit weg ist von einer Radarstation, dann kommt von dem Signal nicht mehr viel an.

                      Bei 9/11 waren die Transponder auch aus und man hat sie erst kurz vorm Einschlag wieder gefunden.
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe nochmal "gegraben und unterstehendes kopiert.

                        --- zu Entführung durch Aliens: Das berühmte "Weiße Licht"
                        (bitte nicht Ernst nehmen!)

                        15.27 Uhr: Ein 29-Jähriger hat den Behörden in Malaysien von einem hellen weißen Licht berichtet, das mit hoher Geschwindigkeit in das Südchinesische Meer gestürzt sei, schreibt die „New Strait Times“. Demnach habe das Licht so ausgesehen wie sonst bei Flugzeugen üblich. Doch das Licht habe sich genau entgegengesetzt zur gewöhnlichen Flugroute der Maschinen bewegt. Auch habe das rote Blinklicht gefehlt. Nachdem er dem Spektakel fünf Minuten zugesehen habe, sei er schließlich Schlafen gegangen, ohne sich viel dabei zu denken. Erst am nächsten Tag habe er von dem Unglück gehört und sich daraufhin bei den Behörden gemeldet.


                        --- zu Handys:
                        Hier ist eindeutig von "mehreren Handy" die Rede!

                        14.22 Uhr: Zahlreiche Angehörige berichten, sie könnten die Handys der Vermissten erreichen, schreibt die „International Business Times“. Demnach würde der Klington einsetzen, jedoch werden die Anrufe nicht angenommen. Malaysian Airlines berichtet, auch die Telefone der Crew seien offenbar nicht ausgefallen, sondern würden lediglich nicht bedient. Die betreffenden Nummern seien dem Bericht zufolge an die Behörden weiter gegeben worden, denn so könnte die Maschine leicht lokalisiert werden.


                        mfg

                        Prix
                        Ich bin der Graue / Bin Keines Freund / Keines Feind / nicht zu Kaufen / nicht zu Bitten / nicht zu Handeln / nicht zu Drohen / einfach nur der Graue.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                          Du meinst sicher Kilometer

                          Nun, das Flugzeug verfügt über einen Transponder., der auch zur IDentifikation des Flugzeuges dient. Wenn man den ausschalten, dann bleibt nur noch das Primärradar, um ein Flugzeug zu finden. Wenn es aber zu weit weg ist von einer Radarstation, dann kommt von dem Signal nicht mehr viel an.

                          Bei 9/11 waren die Transponder auch aus und man hat sie erst kurz vorm Einschlag wieder gefunden.
                          Die verlinkte Meldung von SF-Junky bezieht sich aber ausdrücklich auf "tracking records and radar screens" (im letzten Absatz), impliziert so, es hätte kurz zuvor noch Radar-Kontakt bestanden. "Transponder aus" in Kombination mit falschen Begriffsvorstellungen zu "Radar" war sonst auch meine erste Idee gewesen.

                          Bei einer Flugzeugentführung hätte längst jemand Forderungen stellen müssen. Das werden kaum Internet-Nerds gewesen sein, die in einem Anfall von "das Netz ist die Welt" ihre Forderungen ausschließlich auf ihrer eigenen, aber sehr wenig besuchten/bekannten Website veröffentlicht haben und sich jetzt wundern, wo das Geld bleibt
                          Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                          "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                          Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                            Du meinst sicher Kilometer

                            Nun, das Flugzeug verfügt über einen Transponder., der auch zur IDentifikation des Flugzeuges dient. Wenn man den ausschalten, dann bleibt nur noch das Primärradar, um ein Flugzeug zu finden. Wenn es aber zu weit weg ist von einer Radarstation, dann kommt von dem Signal nicht mehr viel an.

                            Bei 9/11 waren die Transponder auch aus und man hat sie erst kurz vorm Einschlag wieder gefunden.
                            Soweit ich weiss wird Primärradar aber normal nichtmehr bei der Flugsicherheit und in den Towern benutzt, das ist alles nur sekundärradar das die Transpondersignale auffängt, daher ist es für mich nicht so ganz ungewöhnlich, das sie das Flugzeug verloren haben wenn der Transponder nicht mehr lief.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
                              Der Erdorbit ist voller Satelliten und es gibt keine Überwachungs-Fotos?
                              Warum sollten die Satelitten ausgerechnet dieses Flugzeug überwachen? Die Anzahl an Flugzeugen in der Luft ist um ein vielfaches höher als Satelitten im Orbit.

                              Zitat von Spooky Mulder Beitrag anzeigen
                              Viele Geheimdienste nutzen diese Masche, um ihre Agenten inkognito reisen zu lassen.
                              Geheimdienste sind wohl kaum auf gestohlene Pässe angewiesen, da sie die Möglichkeit haben "echte" Dokumente anzufertigen.

                              Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                              Ich finde es ja seltsam, dass ein Flugzeug so lange unentdeckt bleiben kann. Die angebliche Flugzeugtür, die ein Aufklärer gesehen haben will, wurde jedenfalls nicht gefunden. Bisher wurden bei jedem mir bekannten Abstürz über dem Meer immer Trümmerteile an der Oberfläche gefunden.

                              Dass sich jetzt überhaupt nichts zeigt und trotz der intensiven Suche. Sind ja schon 4 Tage...
                              Nur weil der Kontakt abgerissen ist, heißt das nicht zwangsläufig daß das Flugzeug an der Stelle des Kontaktabbruchs ins Meer gestürzt ist. Aus einer Höhe von 10km kann ein Flugzeug auch bei totalem Systemausfall noch etliche km weiterfliegen, dazu noch Meeresströmung und das Suchgebiet nimmt riesige Ausmaße an, da können mitunter Wochen vergehen bis man etwas findet

                              Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
                              Die verlinkte Meldung von SF-Junky bezieht sich aber ausdrücklich auf "tracking records and radar screens" (im letzten Absatz), impliziert so, es hätte kurz zuvor noch Radar-Kontakt bestanden. "Transponder aus" in Kombination mit falschen Begriffsvorstellungen zu "Radar" war sonst auch meine erste Idee gewesen.
                              Mit tracking records ist nicht der (Radar)Transponder gemeint, sondern GPS-basierte Positionsdaten die man im Internet verfolgen kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X