Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sind Menschen Tiere?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sind Menschen Tiere?

    Hehe, weil das Thema in einem anderen Forum aufgekommen ist dachte ich mir, mach ich mal nen Thema dazu im OffTopic bereich.
    Die Frage ist, ob Menschen Tiere sind. Ich bin ja der Meinung, dass Menschen keine Tiere sind, weil es halt Menschen sind.Und Menschen sind sowie ich das sehe auf jeden Fall mal keine Affen (die meisten zumindest nicht). Menschen klettern ja schließlich nicht auf Bäume und werfen im Zoo auch nicht mit Kot. xD
    Habe grade mal bei duden.de die Definiton von Tier gesucht und fühle mich in meiner Ansicht jetzt voll bestätigt und so:
    "Tier: mit Sinnes- und Atmungsorganen ausgestattetes, sich von anderen tierischen oder pflanzlichen Organismen ernährendes, in der Regel frei bewegliches Lebewesen, das nicht mit der Fähigkeit zu logischem Denken und zum Sprechen befähigt ist."
    Abgesehen von dem Unterstrichenen Part trifft die Definition auch auf Menschen zu, aber eben auch nur bis da hin. Bin gespannt auf Gegenargumente. ^^

  • #2
    Entsprechend Deiner Definition sind Menschen Tiere, welche mit der Fähigkeit zu logischem Denken und Sprechen befähigt sind.

    Auf zellbiologischer und anatomischer Ebene gibt es auch sonst keinen ernsthaften Zweifel an der Beschreibung von Menschen als spezielle Tiere.

    Ein Blick in dieses Thema könnte Dir weiterhelfen:
    http://www.scifi-forum.de/off-topic/...enschheit.html
    "En trollmand! Den har en trollmand!"

    Kommentar


    • #3
      Gemäß der biologischen Systematik gehören Menschen zu den Tieren. Der Begriff ist nimmt keinerlei Rücksicht auf kognitive Fähigkeiten, sondern umfasst das sehr große Feld an vielzelligen Tieren.
      Du kannst ja gerne deine eigene Definition des Begriffes benutzen, aber wundere dich nicht wenn das zu Missverständnissen führt. Zum abgrenzen des intelligenten Menschen von anderen Tieren eignet, sich dieser Begriff recht schlecht.
      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
      Dr. Sheldon Lee Cooper

      Kommentar


      • #4
        Wie würdet ihr denn den Begriff Tier erklären? Alles was lebt?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Robater Beitrag anzeigen
          Wie würdet ihr denn den Begriff Tier erklären? Alles was lebt?
          Das ist wieder das andere Extrem. "Tiere" sind alle Mitglieder der taxonomischen Gruppe "Animalia" und hier speziell der "Metazoa":
          https://de.wikipedia.org/wiki/Tier

          Und dies umfasst eben auch Menschen.

          Pflanzen, Pilze, Schleimpilze, Bakterien und Archaeen sind eben keine Tiere. Unter den Einzellern gibt es auch Organismen, die sich in einer Art Grauzone zwischen Tieren und Pflanzen bewegen und wo man mitunter eine strikte molekularbiologische Definition anlegen muss (sofern möglich).
          Zuletzt geändert von Liopleurodon; 30.03.2014, 20:31.
          "En trollmand! Den har en trollmand!"

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Robater Beitrag anzeigen
            Hehe, weil das Thema in einem anderen Forum aufgekommen ist dachte ich mir, mach ich mal nen Thema dazu im OffTopic bereich.
            Die Frage ist, ob Menschen Tiere sind. Ich bin ja der Meinung, dass Menschen keine Tiere sind, weil es halt Menschen sind.Und Menschen sind sowie ich das sehe auf jeden Fall mal keine Affen (die meisten zumindest nicht). Menschen klettern ja schließlich nicht auf Bäume und werfen im Zoo auch nicht mit Kot. xD
            Habe grade mal bei duden.de die Definiton von Tier gesucht und fühle mich in meiner Ansicht jetzt voll bestätigt und so:
            "Tier: mit Sinnes- und Atmungsorganen ausgestattetes, sich von anderen tierischen oder pflanzlichen Organismen ernährendes, in der Regel frei bewegliches Lebewesen, das nicht mit der Fähigkeit zu logischem Denken und zum Sprechen befähigt ist."
            Abgesehen von dem Unterstrichenen Part trifft die Definition auch auf Menschen zu, aber eben auch nur bis da hin. Bin gespannt auf Gegenargumente. ^^
            Da es nachweislich auch Nichtmenschentiere gibt, die in einem gewissen Maße logisch denken können und es Menschen gibt, die nicht einmal denken können (bei denen durch Unfall nur noch so wenig Gehirnaktivität vorhanden ist, dass die Maschinen, die sie am Leben erhalten, nicht abgeschaltet werden), ist die Definition von duden.de, die du präsentierst, sowieso für die Füße.

            Tiere können auch sprechen, denn es gibt mindestens einige Menschenaffenarten, die die Gebärdensprache erlernen können. Wenn dir das nicht genug ist, dann können auchh nicht alle Menschen sprechen und sie sind auch keine Menschen

            Menschen klettern auch definitiv auf Bäume (hab ich selbst schon gemacht) und manche werfen sogar mit Kot um sich (hab ich noch nicht gemacht), wobei ich das auch noch keinen Affen habe tun sehen.

            So und dann liefere mir bitte eine Eigenschaft - wirklich nur eine einzige - die auf alle Menschen (ohne Ausnahme) zutrifft und auf kein einziges Tier (Nichtmenschentier). Ich bin mal gespannt, ob du was findest
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Robater Beitrag anzeigen
              Die Frage ist, ob Menschen Tiere sind. Ich bin ja der Meinung, dass Menschen keine Tiere sind, weil es halt Menschen sind.

              Das ist keine Begründung, sondern eine Tautologie.
              "Ich bin der Meinung, dass Kühe keine Tiere sind, weil sie eben Kühe sind".
              Ansonsten hängt die Antwort davon ab, in welchem Kategoriensystem wir uns befinden.
              Biologisch ist die Sache eindeutig. Menschen sind Primaten und damit Tiere. Ein überdurchschnittlicher Kortex ändert daran nichts.
              Juristisch ist die Sache ebenfalls eindeutig. Menschen sind keine Tiere, denn die Gesetzgeber haben hier unterschiedliche Maßstäbe angelegt.
              Der Vermieter einer Freundin hat keinen "Mord" an ihren Hühnern begangen, sondern "Sachbeschädigung".

              Die Grauzone betrifft die Frage der Ethik und Moral.

              - - - Aktualisiert - - -

              Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
              Menschen klettern auch definitiv auf Bäume (hab ich selbst schon gemacht) und manche werfen sogar mit Kot um sich (hab ich noch nicht gemacht), wobei ich das auch noch keinen Affen habe tun sehen.

              )

              Hier auf dem Lande ist das Kotwerfen gar nicht so ungewöhnlich. Gerade jetzt im Frühjahr.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Dannyboy Beitrag anzeigen
                Hier auf dem Lande ist das Kotwerfen gar nicht so ungewöhnlich. Gerade jetzt im Frühjahr.
                Ja, das kam mir auch, nachdem ich das andere schon geschrieben hatte. Das gehört natürlich auch noch dazu.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dannyboy Beitrag anzeigen
                  Ansonsten hängt die Antwort davon ab, in welchem Kategoriensystem wir uns befinden.
                  So sehe ich das auch, wobei nur biologisch und juristisch glaub ich nicht die einzigen wichtigen Ansichten sind, philosophisch gibt's ja auch noch. ^^
                  Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                  Menschen klettern auch definitiv auf Bäume (hab ich selbst schon gemacht) und manche werfen sogar mit Kot um sich (hab ich noch nicht gemacht), wobei ich das auch noch keinen Affen habe tun sehen.
                  OK, aber Menschen leben ja nicht auf Bäumen. ^^ Ich habe selbst auch noch keine Affen mit Kot werfen sehen, aber ich kann mich an ein Schild im Zoo erinnern, auf dem Stand "ACHTUNG! Affen Werfen mit Kot!" und daneben eine Linie auf dem Boden, die man nicht übertreten sollte.

                  Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                  So und dann liefere mir bitte eine Eigenschaft - wirklich nur eine einzige - die auf alle Menschen (ohne Ausnahme) zutrifft und auf kein einziges Tier (Nichtmenschentier). Ich bin mal gespannt, ob du was findest
                  Das mit dem ohne Ausnahme ist sehr schwierig, eigentlich müsste man bei so Betrachtungen ja vom ich sag Mal "betriebsüblichen Zustand" ausgehen (So steht's glaub ich in der StvZo (nein, ich glaube nicht das Autos Menschen sind, aber das Zitat macht glaub ich Deutlich was ich meine ^^)).
                  Das ein Mensch mit einer Hirnkrankheit oder nach einem Unfall nicht mehr unter Umständen nicht mehr dazu in der Lage ist zu reden kann man denke ich bei so Betrachtungen nicht berücksichtigen. Aber mal überlegen, angenommen man vergleicht einen ausgewachsenen Affen und einen ausgewachsenen Menschen (beide Gesund) miteinander. Hmm, ok, ist ganicht so einfach da etwas zu finden, was wirklich nur Menschen können...
                  Habe mal gelesen, dass Affen zwar Werkzeuge benutzen, aber diese im Gegensatz zum Menschen nicht zur Wiederverwendung aufbewahren, kann aber grad keinen Beleg dafür finden.
                  Soweit ich weiß hat außerdem noch kein Tier, egal wieviel Sprache das konnte (Gebärdensprache oder gibt doch auch so nen Affen der nen Sprachcomputer hat mein ich) jemals eine Frage gestellt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Robater Beitrag anzeigen
                    OK, aber Menschen leben ja nicht auf Bäumen. ^^ Ich habe selbst auch noch keine Affen mit Kot werfen sehen, aber ich kann mich an ein Schild im Zoo erinnern, auf dem Stand "ACHTUNG! Affen Werfen mit Kot!" und daneben eine Linie auf dem Boden, die man nicht übertreten sollte.
                    Nicht alle Affen leben auf Bäumen, ausgewachsene Gorillamännchen sind sogar zu schwer, um in den Bäumen zu leben - hab ich zumindest mal in einer Doku gehört.


                    Das mit dem ohne Ausnahme ist sehr schwierig, eigentlich müsste man bei so Betrachtungen ja vom ich sag Mal "betriebsüblichen Zustand" ausgehen (So steht's glaub ich in der StvZo (nein, ich glaube nicht das Autos Menschen sind, aber das Zitat macht glaub ich Deutlich was ich meine ^^)).
                    Das ein Mensch mit einer Hirnkrankheit oder nach einem Unfall nicht mehr unter Umständen nicht mehr dazu in der Lage ist zu reden kann man denke ich bei so Betrachtungen nicht berücksichtigen. Aber mal überlegen, angenommen man vergleicht einen ausgewachsenen Affen und einen ausgewachsenen Menschen (beide Gesund) miteinander. Hmm, ok, ist ganicht so einfach da etwas zu finden, was wirklich nur Menschen können...
                    Habe mal gelesen, dass Affen zwar Werkzeuge benutzen, aber diese im Gegensatz zum Menschen nicht zur Wiederverwendung aufbewahren, kann aber grad keinen Beleg dafür finden.
                    Soweit ich weiß hat außerdem noch kein Tier, egal wieviel Sprache das konnte (Gebärdensprache oder gibt doch auch so nen Affen der nen Sprachcomputer hat mein ich) jemals eine Frage gestellt.
                    Wenn du definierst, dass ein Mensch logisch denken können muss, dann ist jemand, der nicht (mehr) logisch denken kann kein Mensch. So schlicht und einfach ist die Sache mit den Definitionen. Was ist mit den Menschen, die nicht durch einen Unfall ihre Fähigkeiten verloren haben, sondern schon so geboren wurden? Waren die nie Menschen? waren die nie im "betriebsüblichen Zustand"? Ich hoffe, du siehst, worin dein Vergleich hinkt

                    Wie kommst du darauf, dass noch kein Tier je eine Frage gestellt hat? Du hast das selbst doch auch schon getan
                    Aber auch Nichtmenschentiere haben schon fragen gestellt. Kanzi - ein Bonobo - hat seine Zeichensprache nicht von einem Menschen, sondern von einem Gorilla gelernt (indem er sich Videos von ihm angesehen hat). Er verblüffte eines Tages seinen Pfleger damit, dass er ihn in Zeichensprache fragte, ob er ein Gorilla sei. Kanzi beherrscht übrigens sogar das Computerspiel PacMan.

                    Der höchste je bei einem Gorilla gemessene IQ lag bei 95 (Koko). Wie viele Menschen haben einen niedrigeren Wert?
                    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    Klickt für Bananen!
                    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                    Kommentar


                    • #11
                      Nur weil wir es nicht verstehen heißt das nicht das Tiere nicht sprechen. Sie werden sich untereinander sehr wohl verständigen und ich denke dabei könnten sogar fragen gestellt werden z.b an Jungtiere ist alles in ordnung oder wo bist also verfügen sie sehr wohl über eine sprache nur verstehen wir sie nicht. Laut meiner ansicht sind Menschen tiere wir sind Biologisch tiere als auch Psychisch da wir auch nur bestimmten trieben folgen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Prohmeteus99 Beitrag anzeigen
                        Laut meiner ansicht sind Menschen tiere wir sind Biologisch tiere als auch Psychisch da wir auch nur bestimmten trieben folgen.
                        Aber wir Menschen haben die Möglichkeit, unsere Triebe mit unserem Willen zu unterdrücken.

                        Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                        Wenn du definierst, dass ein Mensch logisch denken können muss, dann ist jemand, der nicht (mehr) logisch denken kann kein Mensch. So schlicht und einfach ist die Sache mit den Definitionen. Was ist mit den Menschen, die nicht durch einen Unfall ihre Fähigkeiten verloren haben, sondern schon so geboren wurden? Waren die nie Menschen? waren die nie im "betriebsüblichen Zustand"? Ich hoffe, du siehst, worin dein Vergleich hinkt
                        Naja, ich meinte ja, dass man halt vom Normalzustand ausgeht. Mir wird aber so langsam auch klar, dass man das vielleicht nicht nur von den Fähigkeiten abhängig machen kann, sondern auch äußere Faktoren eine Rolle spielen. Es gab doch schon Versuche, die gezeigt haben, dass Affen vom Lernverhalten her mit 2 Jahre alten Kindern vergleichbar sind oder so. Dann wären ja theoretisch Kinder unter 2 weder Menschen noch Affen, sondern irgendwas noch einfacheres.
                        Ein Stift, der durch einen Fertigungsfehler keine Tinte enthält und deswegen nicht schreibt ist ja trotzdem noch ein Stift. ^^
                        Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                        Wie kommst du darauf, dass noch kein Tier je eine Frage gestellt hat?
                        Das habe ich mal in einer Doku gehört. :P

                        Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                        Aber auch Nichtmenschentiere haben schon fragen gestellt. Kanzi - ein Bonobo - hat seine Zeichensprache nicht von einem Menschen, sondern von einem Gorilla gelernt (indem er sich Videos von ihm angesehen hat). Er verblüffte eines Tages seinen Pfleger damit, dass er ihn in Zeichensprache fragte, ob er ein Gorilla sei. Kanzi beherrscht übrigens sogar das Computerspiel PacMan.
                        Hast du da irgendwelche Belege zu? Zu so Versuchen mit sprechenden Affen gibt es ja auch verschiedene Meinungen, es ist wohl schwierig nachzuweisen, ob die Tiere wirklich eigene Gedanken Formulieren oder ob sie nur gelerntes wiederholen.
                        Und mal unter uns: Zum PacMan spielen ist nun wirklich keine hohe Intelligenz notwendig.

                        Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                        Der höchste je bei einem Gorilla gemessene IQ lag bei 95 (Koko). Wie viele Menschen haben einen niedrigeren Wert?
                        Das Problem ist hier meiner Meinung nach, dass man die Aufgaben in IQ-Tests üben kann. Wenn man also Regelmäßig IQ-Tests macht wird man in denen immer besser, aber man ist dadurch ja nicht intelligenter.
                        IQ-Tests sind eigentlich dafür gemacht worden, um die geistige Entwicklung von Kindern testen zu können, selbst bei Erwachsenen funktionieren solche Tests schon nicht mehr zuverlässig.
                        Zuletzt geändert von Robater; 30.03.2014, 23:40.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Robater Beitrag anzeigen
                          Aber wir Menschen haben die Möglichkeit, unsere Triebe mit unserem Willen zu unterdrücken.
                          Selbst meine Hunde können gegen ihren Trieb handeln.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Robater Beitrag anzeigen
                            Aber wir Menschen haben die Möglichkeit, unsere Triebe mit unserem Willen zu unterdrücken.
                            Was hältst du davon:
                            Das Experiment - Win Bild | Webfail - Fail Bilder und Fail Videos


                            Naja, ich meinte ja, dass man halt vom Normalzustand ausgeht. Mir wird aber so langsam auch klar, dass man das vielleicht nicht nur von den Fähigkeiten abhängig machen kann, sondern auch äußere Faktoren eine Rolle spielen. Es gab doch schon Versuche, die gezeigt haben, dass Affen vom Lernverhalten her mit 2 Jahre alten Kindern vergleichbar sind oder so. Dann wären ja theoretisch Kinder unter 2 weder Menschen noch Affen, sondern irgendwas noch einfacheres.
                            Ein Stift, der durch einen Fertigungsfehler keine Tinte enthält und deswegen nicht schreibt ist ja trotzdem noch ein Stift. ^^
                            Ein Auto, das irreperabel beschädigt ist, ist Schrott. Ein Stift, der nicht mehr schreibt, ist Müll.

                            Das Lernverhalten entspricht sogar noch älteren Kindern und zwar abhängig von der Disziplin und geht hoch bis zu 7 Jahre.

                            Hast du da irgendwelche Belege zu? Zu so Versuchen mit sprechenden Affen gibt es ja auch verschiedene Meinungen, es ist wohl schwierig nachzuweisen, ob die Tiere wirklich eigene Gedanken Formulieren oder ob sie nur gelerntes wiederholen.
                            Und mal unter uns: Zum PacMan spielen ist nun wirklich keine hohe Intelligenz notwendig.
                            Zum Spielen alleine weniger, als zum Verstehen, worum es da geht und das tat Kanzi.

                            Kanzi - Wikipedia, the free encyclopedia
                            DER SPIEGEL*29/1985 - Seltsam vertraut

                            In der Spiegel-Quelle gibt es sogar Hinweise darauf, dass Gorillas sich über den Tod bewusst sind und sich darüber unterhalten wollen.


                            Das Problem ist hier meiner Meinung nach, dass man die Aufgaben in IQ-Tests üben kann. Wenn man also Regelmäßig IQ-Tests macht wird man in denen immer besser, aber man ist dadurch ja nicht intelligenter.
                            IQ-Tests sind eigentlich dafür gemacht worden, um die geistige Entwicklung von Kindern testen zu können, selbst bei Erwachsenen funktionieren solche Tests schon nicht mehr zuverlässig.
                            Wenn es hier alleine um Menschen ginge, würde ich sagen, dass dein Argument schon OK ist, aber hier geht es um Arten, denen du ein logisches Denken völlig abgesprochen hast (siehe deine Definition von Tier). In dem Fall beißt du dir selbst in dein Hinterteil mit dieser Argumentation
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich will ja nicht zu schnell die Flinte ins Korn werfen, aber der Stil hier erinnert mich doch sehr an so manche Religions-Debatte, Däneke-Alien-Ufo-Diskussionen und Technik-Fantasterein aus'm Technik- und Wissenschafts-Bereich. Es zeichnet sich doch jetzt schon ab das Robater die Argumente selber auswählt die er zählen lässt und dazu ständiges Smilie-Eingebaue macht noch zusätzlich den Eindruck das ihn sämtliche Gegenargumente egal sind.

                              Mein liebstes Beispiel schon im Eröffnungs-Post:

                              "Menschen sind keine Tiere, weil es einfach MENSCHEN sind".

                              Da behaupte ich jetzt mal "Affen sind keine Tiere.... weil es einfach AFFEN sind"

                              Menschen sind biologisch gesehen Tiere, das ist nicht bestreitbar. Zellulär gibt es keine Unterschiede im Gegensatz zu zum Beispiel Pflanzen oder Pilzen.

                              Und wnen man jetzt mal andere Voraussetzungen nimmt kann man das auch einfach "runter rechnen":

                              Menschen können nichts was Tiere nicht auch können.

                              - Werkzeuge verwenden
                              - logisch denken
                              - sich selbst bewusst sein
                              - sozial Verhalten zeigen.

                              Genau so klar ist auch das Menschen durchaus die am höchsten Entwickelten Tiere sind. Affen sind ja auch höhere Tiere als Kakerlaken und Krähen weiter als eine Stubenfliege.

                              Alles weitere das den Menschen über die Tiere stellt ist bloß das Ego des Menschen sich als Herrscher und überlegen über die Natur aufspielen zu wollen. Nicht ganz unbeeinflusst durch Religiöse Weltbilder
                              You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                              Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                              Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                              >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X