Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tiernamen gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tiernamen gesucht

    Ende Juli ist es soweit. Dann ziehen zwei kleine Bengal-Katerchen bei mir ein. Während ich für den einen schon einen Namen habe (Leo), weiß ich noch nicht, wie ich den zweiten nennen soll.
    Der zweite Kater ist ein weißer Bengale. Das heißt, er hat weißes Fell, aber die Rosetten sind silbern oder braun. Hier ist mal ein Link zur Seite von der Züchterin: Kitten
    Wenn man ganz nach unten scrollt, sieht man die beiden weißen Katerchen. Einen davon bekomme ich.

    Hat jemand Namensvorschläge? Ich bevorzuge kurze Namen mit zwei Silben und wenn möglich sollen sie auf i enden. Bei google habe ich schon geschaut. Aber da kommen immer nur Namenslisten. Und ich möchte mich nicht durch zig Listen klicken, nur um den einen Namen zu finden. Deswegen versuche ich es erstmal so.

    Momentan habe ich Snow. Aber der Name gefällt mir noch nicht so gut.
    Heute ist mir noch Loki eingefallen. Aber der gefällt meinem Freund nicht, weil das in der nordischen Mythologie der Teufel ist.

    Ich bin auf eure Vorschläge gespannt.
    Ach ja, bitte auch ne kurze Beschreibung dazu, was der Name bedeutet, bzw. wo er herkommt.
    Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012

    =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

  • #2
    Loki soll der Teufel sein? Er spielt dort eher streiche, aber ist niemals wirklich bösartig.

    Kommentar


    • #3
      Bei einem Bengalen denke ich gleich ans Mahabharata.

      Mir gefällt Karna
      Krieger und König des Reiches Anga

      Das ginge für mich...Götternamen würde ich Tieren nicht geben..das fände ich überzogen und respektlos der betreffenden Religion gegenüber.
      Ih nenne meine Molche ja auch nicht Allah, Jesus oder Adonai

      @ Scorp
      denk mal an Balder...als "Streich" würde ich das nicht bezeichnen
      http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

      https://www.campact.de/ttip/

      Kommentar


      • #4
        nagut, trozdem etwas übertrieben ihn mit den teufel gleichzusetzen^^

        Kommentar


        • #5
          Meine erste Idee, wo Du doch Snow und Namen auf "i" magst, wäre gewesen, aus Snow einfach Snowy zu machen

          2 Silben, endet auf i (naja y, aber das ist ja wumpe für die Aussprache) und klingt finde ich nicht schlecht.

          Ich kannte mal einen Langhaarperser, ebenfalls schneeweiß, außer wenn er beim Spielen die Wohnung gekehrt hat, der Bobbi hieß, eventuell auch mit y, aber nicht aus Besuch der alten Dame entlehnt
          "Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde." (Danzelot von Silbendrechsler)

          Kommentar


          • #6
            Ich habe gerade mal Bengalen durchgegoogelt:
            Eine der bengalischen Sprachen heißt Santali.
            Ich denke, dass klingt ganz schön.
            \\// Dup dor a´az Mubster
            TWR www.labrador-lord.de
            United Federation of Featherless
            SFF The 6th Year - to be continued

            Kommentar


            • #7
              Kimba - der weiße Löwe
              ist mir als erstes in den Sinn gekommen
              Unendliche Mannigfaltigkeit in unendlicher Kombination

              Ein Holodeck ist klasse! Man kann überall hin, obwohl man gar nicht weg muss :)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
                Bei einem Bengalen denke ich gleich ans Mahabharata.

                Mir gefällt Karna
                Krieger und König des Reiches Anga

                Das ginge für mich...Götternamen würde ich Tieren nicht geben..das fände ich überzogen und respektlos der betreffenden Religion gegenüber.
                Ih nenne meine Molche ja auch nicht Allah, Jesus oder Adonai

                @ Scorp
                denk mal an Balder...als "Streich" würde ich das nicht bezeichnen
                Was ist denn Mahabharata?
                Karna klingt nicht schlecht. Aber das klingt für mich nach einem Namen für ein Weibchen.

                Zitat von Vidar Beitrag anzeigen
                Meine erste Idee, wo Du doch Snow und Namen auf "i" magst, wäre gewesen, aus Snow einfach Snowy zu machen

                2 Silben, endet auf i (naja y, aber das ist ja wumpe für die Aussprache) und klingt finde ich nicht schlecht.

                Ich kannte mal einen Langhaarperser, ebenfalls schneeweiß, außer wenn er beim Spielen die Wohnung gekehrt hat, der Bobbi hieß, eventuell auch mit y, aber nicht aus Besuch der alten Dame entlehnt
                Snowy finde ich nicht so gut. Da bekomme ich ja jedes Mal einen Knoten in der Zunge.
                Also, ich finde die Aussprache da nicht so gut.

                Bobby assoziiere ich eher mit einem dicken Katerchen. Also auf einen Perser passt das, die sind ja stämmiger. Aber Bengalen sind eher schlank und grazil gebaut.

                Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
                Ich habe gerade mal Bengalen durchgegoogelt:
                Eine der bengalischen Sprachen heißt Santali.
                Ich denke, dass klingt ganz schön.
                Das klingt für mich auch eher weiblich. Wenn es eine Katzendame wäre, dann wäre es ein schöner Name. Vielleicht ein bisschen zu lang.

                Zitat von Twister-Sister Beitrag anzeigen
                Kimba - der weiße Löwe
                ist mir als erstes in den Sinn gekommen
                Der Name gefällt mir jetzt nicht ganz so gut. Erinnert mich an Simba aus "König der Löwen".

                Ich danke euch aber schonmal für die vielen Ideen.

                Mir sind heute noch zwei Namen eingefallen: Nicky und Flecky.
                Nicky fände mein Freund schon mal besser, als Loki. Aber wir überlegen noch weiter.
                Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012

                =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

                Kommentar


                • #9
                  Meinst du nicht, dass der Name ganz von selbst kommt, wenn die Katze da ist? Nach zwei Tagen wird dir sicher einer einfallen.
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie wäre es mit Kirch? Zusammen kannst du sie dann als Leo Kirch vorstellen.
                    "The only thing we have to fear is fear itself!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Cosmic Girl Beitrag anzeigen
                      Snowy finde ich nicht so gut. Da bekomme ich ja jedes Mal einen Knoten in der Zunge.
                      Also, ich finde die Aussprache da nicht so gut.
                      Naja, ich jedenfalls würde das einfach Sno-i aussprechen und mir da überhaupt keine Gedanken um diese "w-y" Kombination machen

                      Zitat von Cosmic Girl Beitrag anzeigen
                      Bobby assoziiere ich eher mit einem dicken Katerchen. Also auf einen Perser passt das, die sind ja stämmiger. Aber Bengalen sind eher schlank und grazil gebaut.
                      Das stimmt allerdings, Bobbys ältere Spielgefärtin hieß übrigens Domino und hat auch genauso geguckt

                      Zitat von endar Beitrag anzeigen
                      Meinst du nicht, dass der Name ganz von selbst kommt, wenn die Katze da ist? Nach zwei Tagen wird dir sicher einer einfallen.
                      Das wäre eine Möglichkeit, man könnte beispielsweise auch mit diversen Verniedlichungsformen arbeiten. Meine Oma bekam vor einiger Zeit ein Katerchen, was sie aus Unkreativität "Robert" genannt hat. Als ich da war hatte ich dem Kerlchen ziemlich schnell "Robby" angewöhnt, jetzt hört er nur noch darauf. (Robert ist aber auch schlimm, Geissens und so...)
                      "Von den Sternen kommen wir, zu den Sternen gehen wir. Das Leben ist nur eine Reise in die Fremde." (Danzelot von Silbendrechsler)

                      Kommentar


                      • #12
                        Als ich meine Katerchen ganz frisch adoptiert hatte, habe ich noch viele so Magazine gelesen wie "Geliebte Katze" oder so. Da hieß es in einer Ausgabe Katzen mögen "i"s und weiche Konsonanten wie "n" und "m". Ich wäre also für einen Benni zu deinem Leo (weil Bengal und Benni. Und klingt niedlich ). Und vermeiden sollte man Zischlaute wie "s", damit sich die Kätzchen nicht angefaucht fühlen, wenn du sie ansprichst.

                        (Gibt es dann auch bald Bilder im Haustiere-Thread? )
                        Los, Zauberpony!
                        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von endar Beitrag anzeigen
                          Meinst du nicht, dass der Name ganz von selbst kommt, wenn die Katze da ist? Nach zwei Tagen wird dir sicher einer einfallen.
                          Mh... Das wäre auch eine Möglichkeit, auf die ich noch gar nicht gekommen bin.

                          Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                          Wie wäre es mit Kirch? Zusammen kannst du sie dann als Leo Kirch vorstellen.
                          Nein danke, ich verzichte.

                          Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                          Als ich meine Katerchen ganz frisch adoptiert hatte, habe ich noch viele so Magazine gelesen wie "Geliebte Katze" oder so. Da hieß es in einer Ausgabe Katzen mögen "i"s und weiche Konsonanten wie "n" und "m". Ich wäre also für einen Benni zu deinem Leo (weil Bengal und Benni. Und klingt niedlich ). Und vermeiden sollte man Zischlaute wie "s", damit sich die Kätzchen nicht angefaucht fühlen, wenn du sie ansprichst.
                          Benni mag ich jetzt nicht so, weil ein Arbeitskollege von mir so heißt und ich nicht ständig an ihn erinnert werden will.
                          Aber wir hatten am WE noch einen Einfall, mit dem wir beide ganz gut leben können, wenn uns nicht noch ein anderer Name einfällt: Nicky

                          (Gibt es dann auch bald Bilder im Haustiere-Thread? )
                          Die wird es auf jeden Fall geben. Aber bis Mitte Juli müssen wir uns noch gedulden. Wir kommen am 14.07. aus dem Urlaub zurück. Am 15. wollen wir die beiden dann abholen. Vorher hat das ja keinen Sinn. Wir könnten sie theoretisch schon Anfang Juli abholen, aber es bringt uns und den Kätzchen nichts, wenn wir sie dann nach einer Woche schon ne Woche allein lassen müssen.
                          Aber wir freuen uns schon riesig auf die beiden.
                          Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012

                          =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

                          Kommentar


                          • #14
                            Die armen Katerchens.

                            Wie wäre es mit Rory?

                            Kommentar


                            • #15
                              Alternativ gibt es noch Lenni oder Manni? Enden auch auf i. Bzw. Flori verniedlichung von Florian?
                              »Wenn sich die Dunkelheit, einmal mehr erhebt, wird ein schrecklicher Akt der Grausamkeit einen fürchterlichen Krieg und eine Ära der Trauer auslösen.«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X