Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist zeit?!...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist zeit?!...

    Hallo, wollte ma das thema zeit ansprechen und genau wissen wie man diese wahrzunehmen scheint!... Es ist doch nu ma so das die zeit wie wir sie hier auf der erde wahrnehmen, nicht das ist was die zeit eigentlich ist, oder nicht?... Ein planet unseres sonnensystems hat doch einen längeren tag als jahr und das ist doch echt unsinn!...

    Meine frage nun!... Was ist zeit und wie alt werden wir alle wirklich im bezug auf die echte zeit?... (raumzeit oder so)!...

    Gruß, boelkow

  • #2
    Das Thema ist wirklich ziemlich umfassend!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zeit
    Hier stehen interessante Sachen zum Thema Zeit!
    Hier ist noch ein Link
    http://www.neundorf.de/Zeit/zeit.html
    Aber sonst... Das Thema ist wirklich sehr komplex! Sogar Physiker streiten sich noch über dieses Thema!
    Deshalb will ich nichts falsches sagen!
    Sonst probiers doch auch bei
    "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
    [Albert Schweitzer]

    Kommentar


    • #3
      Ein planet unseres sonnensystems hat doch einen längeren tag als jahr und das ist doch echt unsinn!...
      Nein. eigentlich nicht.
      Ich würde es mal so formulieren: Das Universum, wie wir es kennen ist gleichmäßig beschleunigt entlang der Zeit-Achse unterwegs.
      können wir nicht?

      macht nix! wir tun einfach so als ob!

      Kommentar


      • #4
        Es gibt keine "echte" Zeit. Die Zeit hängt vom Betrachter ab. Klingt unverständlich, aber wenn's erst mal Klack gemacht hat, ist es recht einfach.

        Zur Einführung: http://de.wikipedia.org/wiki/Zeit

        Ansonsten, wenn du es von einem lustigen Physik-Prof erklärt haben willst in Bild und Ton, ist Alpha Centauri deine Anlaufstelle. Damit habe ich die Relativitätstheorie halbwegs verstanden. Schau dir einfach die Sendungen (je ca. 15 Minuten) an, bei den was mit Relativitätstheorie steht. Die Sendung vom 4.3.2001 lautet sogar "Was ist Zeit?". Schau es dir an! Ist wirklich gut gemacht.

        Hier das Sendungs-Archiv: http://www.br-online.de/alpha/centauri/archiv.shtml

        Und es tut mir leid, dass ich nichts erkläre, aber ich bin dabei noch zu unsicher. Hoffe, die Links helfen dir.

        Kommentar


        • #5
          Nun ja , ich möchte dahingehend auch nichts falsches sagen , aber soviel ich weiß , ist Zeit in der Tat relativ .
          Deshalb sind wohl Ansichten über den Verlauf und die Bedeutung der Zeit wahrscheinlich ebenso relativ und subjektiv .
          Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
          Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
          Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

          Kommentar


          • #6
            Doch ich würde gerne nur ma wissen ob ich auf diesem besagten planeten, "könnte man dort leben" nur 300 tage alt werden würde oder ob ich mehr als 300 jahre vor mir hätte?... Was würde also auf diesem planeten im bezug auf die "echte zeit" eher gelten?... Der tag oder das jahr!...

            Kommentar


            • #7
              Abgesehen davon , daß Raum und Zeit sowohl durch Schwerkraft und Geschwindigkeit relativ sind , ist auch die für uns vorgestellte Darstellung voj Tag , Monat und Jahr im ursprünlichen Sinne abhängig von Rotation des betreffenden Planeten , seine Umlauzeit um seine Sonne und die Umlaufzeit eines Mondes um diesen Planeten in etwa .
              Deshalb kann es nicht nur möglich sein , daß ein Planet einen Tag hat , der ein ganzes Jahr für diesen andauert , es wäre sogar durchaus möglich , daß an einem Ort auf diesem Planeten immer Tag und an einem anderen Ort auf dem gleichen Planeten immer Nacht ist , wenn seine Rotationsperiode exakt seiner Umlaufzeit entspricht .
              Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
              Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
              Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

              Kommentar


              • #8
                Ich glaube Zeit ist das, daß ich Wahrnehme. Ob ich Schlafe oder Munder bin, meine Zeit wird mir von meinen Leben abgestrichen.
                Lebe um zu Sterben.
                Kinder an die Macht.

                Kommentar


                • #9
                  @ Elli
                  Betrachte es mal so: Dir wird keine Zeit abgestrichen, sondern du gewinnst mehr dazu. Mehr Erfahrung. Also: Keep on smiling.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Boelkow
                    Doch ich würde gerne nur ma wissen ob ich auf diesem besagten planeten, "könnte man dort leben" nur 300 tage alt werden würde oder ob ich mehr als 300 jahre vor mir hätte?... Was würde also auf diesem planeten im bezug auf die "echte zeit" eher gelten?... Der tag oder das jahr!...
                    Oh Junge, ich verstehe das Problem nicht. Ein Jahr oder ein Tag ist keine feste, konstante Größe, sondern ein willkürrlich von uns Menschen festgelegter Zeitraum
                    Auf der Erde entspricht vereinfacht gesagt ein Tag einer Umdrehung der Erde und eine Umrundung um die Sonne einem Jahr.

                    Auf der Mars dauert die Umrundung um die Sonne jetzt aber fast zwei Erdenjahre. Das heisst aber nicht, dass du irgendwie jünger oder älter oder sonst was anderes mit dem Zeitablauf wäre, wenn du auf der Mars bist. Ein Marsjahr ist einfach länger als ein Erdjahr und ein Marstag etwas kürzer IIRC.
                    Ebenso ist es möglich, dass ein Planet sich so langsam um sich selbst dreht, dass eine Eigenrotation länger als ein Umlauf um die Sonne braucht.

                    Generell muss man wohl zu Zeit sagen - sieht man auch wunderbar am Wikipediaartikel - das niemand wirklich weiß was Zeit ist. Wir können auch "Zeit" nicht wahrnehmen, sondern nur die Veränderung der Zeit. Physikalisch ausgedrückt können wir delta t messen, aber nicht t.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Boelkow
                      Ein planet unseres sonnensystems hat doch einen längeren tag als jahr und das ist doch echt unsinn!...
                      Wieso ist das Unsinn? Ein Tag ist doch erstmal vollkommen unabhängig von der vergehenden Zeit im Universum und ein Jahr ebenso. Ein Tag ergibt sich aus der Zeit, die ein Planet braucht, bis er seiner Sonne wieder dieselbe Seite zuwendet. Ein Jahr ist die Zeit, die ein Planet braucht, um einen Umlauf um seine Sonne abzuschließen. Wenn nun ein Planet für seine Rotation länger braucht, als für seine Revolution, dann dauert auch ein Tag länger, als ein Jahr.

                      Meine frage nun!... Was ist zeit und wie alt werden wir alle wirklich im bezug auf die echte zeit?... (raumzeit oder so)!...

                      Gruß, boelkow
                      die "echte" Zeit lässt sich nicht ermitteln, weil alles im Universum relativ ist. Man müsste ein Stückchen Raum finden, das sich fernab von jeglicher Masse und absolut in Ruhe befindet. Da man aber um die Zeit zu messen, dort eine Uhr hinbringen müsste, wird die Zeit dort schon wieder durch die Masse der Uhr verändert.
                      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                      Klickt für Bananen!
                      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                      Kommentar


                      • #12
                        Kann es einen solchen Ort absoluter Ruhe überhaupt im Universum geben ?
                        Die Entropie diktiert doch eigentlich das Gegenteil oder wie war das ?
                        Man könnte vielleicht einen Ort suchen , bei dem alle möglichst minimalen Einflüsse durch Masse , Thermik , Geschwindigkeit und so weiter bekannt sind und dann würde man eine ebenfalls bekannte Masse eines Radioaktiven Materials dorthin bringen , dessen Zerfallsrate bekannt ist .
                        Ausgehend davon , wieviel Sensoroberfläche ein entfernter Beobachtungsposten im Vergleich zu einer gedachten Kugeloberfläche mit dem radioaktiven Material im Mittelpunkt besitzt könnte man dann anhand der Energiabstrahlung und Halbwertzeit dieses radioaktiven Materials feststellen , wie schnell die Zeit mit den bekannten Werten , welche die Raumzeit beeinflussen könnten , vergeht .
                        Anhand der bekannten Werte könnte man aus dem ermittelten Verlauf der Zeit dann einen Zeitverlauf bei null Masse und null Geschwindigkeit errechnen , aber wenn man es ganz genau nimmt , und schon ein Photon oder auch nur ein Neutrino die Raumzeit so sehr beeinflußt , daß der Raum nicht mehr den Anforderungen zu solch einer Messung entspricht oder eine solch "absolute" Zeit ermöglicht , dann kann es keinen Raum im Universum geben , der den Bedingungen "absoluter" Zeit genügen würde , oder sehe ich das falsch ?
                        Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                        Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                        Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also falls es einen solchen Ort geben sollte, kann man ihn wohl nicht aufspüren, weil man ihn ja dabei schon verändern würde, wie oben beschrieben. Außerdem sorgt bereits die bloße Bedingung, dass er Teil des Universums sein muss dafür, dass dieser Ort nicht vollkommen frei von Effekten des Rests sein kann.

                          Wenn du ein radioaktives Element dort ausbringen würdest, würde dessen Masse ja schon wieder den Zeitablauf dort durcheinanderbringen und abbremsen.

                          Die einzige Möglichkeit, die ich mir mal überlegt habe, die einigermaßen gute Ergebnisse bringen würde wäre die, dass man auf geeichten Strecken Lichtstrahlen durch diesen Raum schicken würde, aber wie exakt lässt sich sowas eichen? Vermutlich würde das daran scheitern, dass man ja gar nicht die Entfernungen unabhängig von der Lichtlaufzeit messen könnte und auch zwei parallele Standen, an denen die Lichter angebracht sind vom Raum gekrümmt würden...
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Bei dem Licht , wie Du es erwähntest , wird dieses doch sicher wieder über Photonen übertragen .
                            Diese Photonen haben entpsrechend ihrer Energie aber ebenfalls Masse , was auch wieder den Zeitverlauf beeinflusst , wie ich es auch erwähnt habe .
                            Selbst bei diesen Neutrinos bleibt ein solcher Massen-effekt nicht ganz aus .
                            Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                            Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                            Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja, da hast du auch wieder Recht, also wie gesagt, man wird wohl nie schaffen, einen solchen Ort zu bestimmen...
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X