Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Segelflugentwicklung!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Segelflugentwicklung!

    Was haltet ihr davon!
    Neu, moderne Segelflugzeuge (Typ ETA oder ASW 22 BL) können aus 1 km Höhe bis zu 80 km abgleiten, ohne von außen eine Hebung zu erfahren!
    Die Cw Werte sind wesentlich besser als bei Formel 1 Wagen, die Spannweiten auf 31m angewachsen und die Geschwindigkeiten liegen bei ca. 280 km/h! Bei Tests wurden sogar schon Geschwindigkeiten von bis zu 450km/h geflogen!
    Vielleicht ist auch jemand von euch Segelflieger und möchte seinen Senf dazu geben!
    Andere dürfen natürlich auch! ;-)

    Segelflugzeuge haben zwar keinen Warp-Antrieb, sind jedoch ebenfalls sehr interessant!

  • #2
    Re: Segelflugentwicklung!

    Originalnachricht erstellt von Satanklaus
    Die Cw Werte sind wesentlich besser als bei Formel 1 Wagen, :
    Naja, wenn die Entwickler von Formel Eins Wagen dürften wie sie gerne wollten, wäre der cw-Wert auch um einiges niedriger. Aber wie der Name schon sagt gibt es eine verbindliche Formel, wie so ein Auto auszusehen hat, da sind Bodenabstände, Mindest und Maximalabmessungen, Sicherheitszoben für den Fahrer usw. vorgeschrieben. Ein Formel-Eins-Auto hat zB immer ein offenes Cockpit, das versaut den Luftwiderstandswert grundlegend.

    Technisch wären die Ställe IMO schon in der Lage es besser zu machen, nur legal ist das dann nicht mehr

    So, leider kann ich zum Fliegen nix sagen, aber eine Antwort ist besser als keine Antwort, n'est pas?
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      nun du musst auch mal überlegen die Segelflugdinger werden nicht mehr wie früher als Holz und Spannpapier gebaut, sondern haben eher Carbon und Glasfaser. leichter geht nimmer! Da kannst du eben schon mehr machen als ein FLugzeug aus Stahl zum schutz....
      Es ist preiswerter es aus Alu zu bauen als aus Glasfaser. Ein Passagier flugzeug aus GLasCarbon würde auch weniger Sprit brauchen..... und könnte sogar gleiten...

      es Kommt immer darauf an was man machen will

      Kommentar


      • #4
        Jets werden auch schon in Bereichen wie leitwerken usw aus Verbundwerkstoffen gebaut! Das gesamte Höhen- und Seitenleitwerk des Airbus werden aus CFK gefertigt! Übrigens ist CFK nicht soo leicht wie es sich immer anhört! CFK wird meistens in verbindung mit GFK verwendet! Z.B. um einer Tragfläche eine höhere Steifigkeit zu verleihen!
        Übrigens wird in den meisten Fällen GFK mit Holz gepaart verwendet! Holz ist leicht und sehr stabil! Nur in Extremhochleistungsflugzeugen wird auf diese Kombination verzichtet!
        Und zum Thema Aluminium: Es ist leichter als CFK und nicht unbedingt leichter als GFK, da es viel dünner verarbeitet werden kann!

        @Sternengucker!
        F1 Wagen werden niemals einen niedrigeren Cw haben als Segelflugzeuge, da sie ja immer noch auf Rädern rollen! und die Machen einen riesigen widerstand!

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Satanklaus
          Jets werden auch schon in Bereichen wie leitwerken usw aus Verbundwerkstoffen gebaut! Das gesamte Höhen- und Seitenleitwerk des Airbus werden aus CFK gefertigt! Übrigens ist CFK nicht soo leicht wie es sich immer anhört! CFK wird meistens in verbindung mit GFK verwendet! Z.B. um einer Tragfläche eine höhere Steifigkeit zu verleihen!
          Übrigens wird in den meisten Fällen GFK mit Holz gepaart verwendet! Holz ist leicht und sehr stabil! Nur in Extremhochleistungsflugzeugen wird auf diese Kombination verzichtet!
          Und zum Thema Aluminium: Es ist leichter als CFK und nicht unbedingt leichter als GFK, da es viel dünner verarbeitet werden kann!


          aber im Vergleich zur Zugfästigkeit und Belastbarkeit ist CFK wohl besser als GFK und noch besser als Stahl.... Also es bringt schon was, wenn du es zB ein Flügel baust der die selbe MAsse hat (gewicht) wie Stahl und dann belastest dann bricht der Stahl eher....
          Ich habe selbst 2 Bootsrümpfe aus GFK und die sind besser als so olle Plastikrümpfe. Die halten mehr aus und sind noch biegsam...

          Kommentar


          • #6
            Re: Segelflugentwicklung!

            Originalnachricht erstellt von Satanklaus
            Was haltet ihr davon!
            Neu, moderne Segelflugzeuge (Typ ETA oder ASW 22 BL) können aus 1 km Höhe bis zu 80 km abgleiten, ohne von außen eine Hebung zu erfahren!
            Die Cw Werte sind wesentlich besser als bei Formel 1 Wagen, die Spannweiten auf 31m angewachsen und die Geschwindigkeiten liegen bei ca. 280 km/h! Bei Tests wurden sogar schon Geschwindigkeiten von bis zu 450km/h geflogen!
            Vielleicht ist auch jemand von euch Segelflieger und möchte seinen Senf dazu geben!
            Andere dürfen natürlich auch! ;-)

            Segelflugzeuge haben zwar keinen Warp-Antrieb, sind jedoch ebenfalls sehr interessant!
            Ich bin mehr der Mensch der das praktisch sieht... Wozu braucht man Segelflieger die 450 Kmh fliegen? Damit biste ja nur schneller unten... Und der reitz is ja gerade oben zu sein
            "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

            Kommentar


            • #7
              Re: Re: Segelflugentwicklung!

              Originalnachricht erstellt von 5 of 12


              Ich bin mehr der Mensch der das praktisch sieht... Wozu braucht man Segelflieger die 450 Kmh fliegen? Damit biste ja nur schneller unten... Und der reitz is ja gerade oben zu sein

              wenn du aber die Thermik ausnuutzt usw da kannst du fast unbegrenzt oben bleiben... Nur so mal an Rande...

              Kommentar


              • #8
                @Admiral Ross

                CFK ist viel härter als GFK, was jedoch z B im bereich der tragflächen zu Komforteinbußen führt! Nach einem Flug in einem CFK-Bomber tut dein Rücken doch ganz gut weh, wie mir ältere Leute aus meinem Verein berichtet haben!
                Jedoch, wie schon erwähnt wird CFK oft mit GFK vermicht verbaut! Und z. B. einen Flugzeugrumpf aus CFK bzw GFK zu bauen hätte sicherlich nicht viele Vorteile gegenüber Aluminium! Jedenfalls nicht in der zivilen Luftfahrt!

                Und nachmal zum "Obenbleiben" in der Thermik: Mein längster Segelflug war 9h 34min!! Also sollen andere mal still sein, wenn sie behaupten Segelfliegen sei nur Abgleiten! ;-)

                Kommentar


                • #9
                  Guckt euch mal diese Seiten an!

                  http://www.eta-aircraft.de

                  http://www.alexander-schleicher.de

                  Da seht ihr mal richtige Flugzeuge!

                  Kommentar


                  • #10
                    @SK: Ich beneide dich ums fliegen. Mir wird da oben immer ganz anders und ich bekomme Wabbelknie. Ich würde mich lieber beamen lassen als fliegen. Aber naja, jedem das seine. Es muss wunderbar sein, wenn man ohne Angst da oben rumkurven kann.
                    Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
                    Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

                    Kommentar


                    • #11
                      also, dass nennst du "richtige Flugzeuge" na ja das nenne ich eher Hobby und kein Flugzeug. Ein flugzeug muss von A nach B manchmal über C. Dies so schnell wie möglich. So was ist nur Hobby und nichts für leute die Wohin müssen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Och, das ist Ansichtssache!
                        Ich finde das sind "richtige" Flugzeuge, weil man beim Segelfliegen noch selber dafür sorgen muss, dass man oben bleibt! Bei den anderen Maschinen ist Mann nicht mehr so doll daran gebunden, wie sich das Wetter entwickelt und wo der nächste Landeplatz ist!
                        Und man kann auch nicht daran festmachen,was ein Flugzeug ist, wenn man sagt, es müsse einen von A nach B bringen!

                        @Gabriela:

                        Warum wabbelige Knie? Man fühlt sich fast sicherer als im Auto! Unfälle die einen technischen grund haben, gibt es fast nie! Nur humane Blödheit;-)

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Satanklaus
                          Och, das ist Ansichtssache!
                          Ich finde das sind "richtige" Flugzeuge, weil man beim Segelfliegen noch selber dafür sorgen muss, dass man oben bleibt! Bei den anderen Maschinen ist Mann nicht mehr so doll daran gebunden, wie sich das Wetter entwickelt und wo der nächste Landeplatz ist!
                          Und man kann auch nicht daran festmachen,was ein Flugzeug ist, wenn man sagt, es müsse einen von A nach B bringen!

                          ja und richtge FLugzeuge sind zB Jets. Die haben ihren Zweck um was zu machen Segelflugzeuge hingegen dienen nur um mal eben "spass" zu haben. Mehr auch nicht. Technisch sind sie auch nicht so dolle. EIn jet hat mehr Anzeigen und mam brauch sie auch. ein Segelflugzeug hat 4-5 Instrumente.

                          Ich würde nie in ein Segelflugzeug steigen... eher schon was, was eine Turbine oder einen Motor hat. Da bleibt man wenigstens Oben, bis der Sprit ausgeht.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ist aber kein Kriterium für ein "richtiges" Flugzeug. Alles sind richtige Flugezuge - an der Anzahl der Instrumente das zu mesen ist ja wohl saudoof.

                            Das Segelflugzeug bruahct weniger also hat es weniger - ein jet eben nicht. Und das Flugzeug der Gebrüder Wright hatte überhaupt keine Instrumente und war auch ein "richtiges" Flugzeug.

                            Ihr habt beide Recht - und achja, @Ross ich bin lieber in einem Segelflugzeug, denn wenn einem Jet der Sprit ausgeht und der abschmirt ist das in der Regel schmerzhafter, als im Segelflugzeug.
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von Captain Proton
                              @Ross ich bin lieber in einem Segelflugzeug, denn wenn einem Jet der Sprit ausgeht und der abschmirt ist das in der Regel schmerzhafter, als im Segelflugzeug.
                              Bei einem Jet hast du noch Radar, Computersysteme, Annährungsystem usw.... Das hast du bei einem Segelflugzug glaube ich nicht. Es ist mit mehr Technik vollgestopft und hat daher auch bestimmt mehr Funktionen. Ein Autopiloten hat ein Segelfugzeug auch wahrscheinlich nicht.

                              und Proton wenn dir der Sprit ausgeht, dann kann hat man sowieso schlechte Karten, aber ein Jet überlebt eher einen Sturm, als ein Segelflugzeug. Wobei Sturm mehr Sprit ist für das Segelflugzeug.

                              Und außerdem hast du für den Sprit auch ein Instrument

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X