Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wolf 359

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wolf 359

    Des öfteren treten bei Star Trek Borg-Drohnen auf, welche Menschen, die bei Wolf 359 assimiliert worden sind, darstellen. Jedoch ist dieser Kubus mit all seinen Drohnen in der Umlaufbahn der Erde zerstört worden. WIe kann es also noch Drohnen von da geben? Oder denke in in diesem Begriff nur zu "zweidimensional" (siehe Star Trek - Der erste Kontakt)?

  • #2
    Seit "Star Trek - Der ersten Kontakt" wissen wir ja, das es eine Borg-Königin gibt. In dem Film erfährt man auch, dass sie sich in dem Kubus von Wolf 359 befand und die Assimilierung von Captain Picard überwacht hatte. Nun, zu dem Zeitpunkt als die Folgen "In den Händen der Borg" und "Angriffsziel Erde" gedreht wurden (1989/1990) war die Borg-Königin ja noch nicht erfunden worden.
    Also sah man sich bei "Star Trek - Der erste Kontakt" einem kleineren Konflikt gegenüberstehen.
    Man löste das Problem auf folgende Weise: Picard wollte im Kinofilm wissen, wie die Borg-Königin lebend aus dem zerstörten Kubus von Wolf 359 entkommen konnte (hierbei ist dann wohl auch anzunehmen, dass sie nicht alleine geflohen ist). Die Borg-Königin antwortete aber sinngemäß darauf, dass die Borg ihre Mittel und Wege haben.
    Man könnte nun darauf spekulieren, dass das Transwarpknotennetz (das man in VOY "Endspiel" kennenlernt) schon zu einem kleinen Teil existiert hatte. Man könnte es nämlich wohl kaum anders erklären, dass die Borg es, von Wolf 359 ausgesehen (2366/2367), nach so kurzer Zeit geschafft haben, die Erde erneut anzugreifen (2373), wenn sie mit ihrer konventionellen Transwarptechnologie gereist wären.

    Kommentar


    • #3
      Mal allein wegen der Borg Königin:
      Könnte es nicht sein, dass immer wenn die eine stirbt, eine neue geklont wird?

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube das die Borgkönigin keinen festen Körper hat.
        Sie ist einfach im Hive-Bewusstsein.

        Falls ein Körper stirbt ist sie immer noch im Hive und kann sich woanders/in eine andere Person "materialisieren"
        Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

        Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

        Kommentar


        • #5
          Die These des Webmasters könnte durchaus denkbar sein: Die Borg-Königin selbst exisitiert im HIVE-Bewusstsein. Anders ausgedrückt: Sie ist ja das HIVE-Bewusstsein (Zumindest sagte sie ja das zu Data in ST8). Wenn ihr Körper also stirbt, bestimmt sie eine weibliche Drohne, die ihrer würdig ist und übernimmt deren Körper.

          Denn die Borg-Königin muss vom Bewusstsein her gesehen wohl immer die selbe gewesen sein. Nur ihr Körper war ein anderer. Wenn ich nämlich die Gegebenheiten zwischen ST8 und VOY vergleiche, hatte die Borg-Königin, die in ST8 "gestorben" ist, schon mit Annika Hansen zu tun, was ja viel weiter in der Vergangenheit liegt. Und in VOY war es körperlich eine andere Königin, wie sich glaube ich irgendwann sogar herausstellt, aber trotzdem behauptete sie, bei der Assimilation von Seven dabei gewesen zu sein.

          Kommentar


          • #6
            hmmm, durchaus interessant, eure Thesen.
            Jedoch, würde ich dann nicht verstehen, wie die Königin, die mit in die Vergangenheit reiste, das Hive sein sollte und die Borg in der Gegenwart aber immer noch durch das Hive verbunden waren. Als dann, die Königin, in ST8 starb, und alle Drohnen ebenfalls starben, hätte es doch dann kein Hive mehr geben dürfen (in der Gegenwart), es sei denn, das die Königin, immer nur eine art Kopie oder einfach nur eine Verbindung, mit dem eigentlichen Hive hat, welches an einer Zentralen stelle vorhanden ist.

            Oder hab ich da was falsch verstanden????
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Stimmt auch wieder

              Aber die Borg aus der Zukunft hatten keine Verbindung mit denen aus der Vergangenheit in der Vergangenheit
              Den sie wollten ja mit dem Deflektor Kontakt mit den Borg aus dieser Zeit aufnehmen oder?

              Man könnte spekulieren das die kleine Gruppe von Borg ein eigenes kleines Kollektiv war, aber ist wäre auch wieder unlogisch...
              Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

              Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

              Kommentar


              • #8
                Hmm,.. das Ganze ist wohl doch komplizierte, als man annhemen könnte.
                Vielleicht kann das HIVE-Bewusstsein von der Königin so getrennt werden, so dass verschiedene Gruppen separat agieren können, d.h., das sich ihre eigene Kontrolle auf die Gruppen verteilt.

                Dass sie nicht gleich Kontakt mit den Borg des 21. Jahrhunderts aufnehmen konnte, liegt wohl an den unterschiedlichen Zeitperioden.

                Kommentar


                • #9
                  Das HIVE in ST8 musste ja seperat funktionieren, das klingt schon logisch. Aber wieso haben die Borg eine Königin, also mehr oder minder eine Hirarchie, wenn sie doch eine riesige Demokratie sind??

                  Kommentar


                  • #10
                    Lies dir mal meinen Beitrag durch, den ich unter dem Thema "Borg-Königin" geschrieben habe. Vielleicht beantwortet das ja deine Frage.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, stimmt, danke!

                      Kommentar


                      • #12
                        kann es sein, dass die Borg-Queen bei Wolf 359 mit einer Sphäre abgehauen ist????? wie bei first Contact
                        "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Captain Proton
                          kann es sein, dass die Borg-Queen bei Wolf 359 mit einer Sphäre abgehauen ist????? wie bei first Contact
                          Ja ist sie, allerdings, ist sie dann in die Vergangenheit gereist und hat dort, nachdem die Enterprise-E ihr gefolgt ist und die Sphäre vernichtete, sich auf die Enterprise gebeamt, wo sie dann am ende von Picard getötet wurde.
                          Banana?


                          Zugriff verweigert
                          - Treffen der Generationen 2012
                          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich meine Wolf 359 da wo Picard assimiliert wurde, hier fragen sich alle, wie die Bogqueen mit einigen frisch assimilierten entkommen konnte um in first contact wieder aufzutauchen ich sage damals war auch eine Späre in dem Kubus und die sind Transwarptechnisch abgehauen ohne das irgenjemand was gemerkt hat
                            "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

                            Kommentar


                            • #15
                              Nein, auf dem Schiff der Borg, welches bei Wolf 359, die Föderationflotte ausradierte und dann weiter zum Sektor 001 flog, hatte man nie eine Borg-Queen gesehen, also, kann man nicht sagen, ob diese denn überhaupt an Bord war. Genauso, hatte man dann am Ende, wo der Kubus vernichtet wurde, keine Sphäre wegfliegen gesehen.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X