Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[07x10] "Geisterjagd" / "Hide"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [07x10] "Geisterjagd" / "Hide"

    Inhalt:
    Der Doctor nimmt Clara mit auf Geisterjagd in einem berüchtigten Spukhaus in 1974, in dem ein Professor und seine Assistentin versuchen, mit einem Geist Kontakt aufzunehmen.

    Episodeninfos:
    Länge: 45 Minuten
    Erstausstrahlung am 20.4.2013
    Doctor: Nr. 11, Matt Smith
    Companions: Clara Oswin Oswald


    _____________________________________

    Eine Folge mit einigen Logiklöchern, aber auch sehr spaßig. Ich will über die Zeitverschiebung zwischen den Universen gar nicht so genau nachdenknen, dafür war die Folge zu vergnüglich, und endlich mal wieder ein bisschen spannend. Die Gesterhaus-Elemente wurden recht effektiv eingesetzt ("Ich halte dich gar nicht an der Hand!", etc.). Ich mochte auch, dass das böse, böse Monster eigentlich gar nichts Böses wollte (die Enthüllung hat mir ein kleines "aww! Wie niedlich!" entlockt. Es ist albern, aber genau die Art von Twist, die man von Doctor Who erwarten kann). Und vor allem mochte ich das Monster-Design.
    9
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    11.11%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    11.11%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    55.56%
    5
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    22.22%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

  • #2
    Oh die kenne ich noch garnicht! Wo hast du die gesehen?

    Kommentar


    • #3
      naja, legal kann man die in D vermutlich nirgends auftreiben...

      Kommentar


      • #4
        BBC lässt sich wunderbar über Satellit empfangen, und der BBC iPlayer lässt sich auch in Deutschland über einige Tablet-Modelle abonnieren.

        Bitte gebt keine Downloadlinks oder ähnliches weiter.
        Los, Zauberpony!
        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von shootingstar Beitrag anzeigen
          naja, legal kann man die in D vermutlich nirgends auftreiben...
          Äh, zum Kaufen bei iTunes?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Edward_Grove Beitrag anzeigen
            Äh, zum Kaufen bei iTunes?
            Aus Österreich bspw. hat man aus lizenzrechtlichen Gründen (noch) keinen Zugriff auf Serien.
            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            BBC lässt sich wunderbar über Satellit empfangen,
            ... als Kabel-TV-Empfänger guckt man da in die Röhre.
            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            und der BBC iPlayer lässt sich auch in Deutschland über einige Tablet-Modelle abonnieren.
            Sprich für Besitzer von iPod, iPad & iPhone. Zahlt sich für unbedeutendere Nischensysteme wie z. B. Android ja auch nicht recht aus.


            Lieben Gruß,
            Viola

            P.S. Der Pay-TV-Sender FOX zeigt den zweiten Teil von Staffel 7 ab 12. Juni.
            (Himmel, der Zeitdruck unter dem das Synchronstudio steht.)

            P.P.S. Für diejenigen, die, egal wie, Zugang zur BBC-Fassung haben und dankbar für unterstützende Original-Untertitel sind (so wie ich), aber nicht wissen woher nehmen.
            »Speaking only for myself here, it feels tiring. It feels like around 3/4 of people are the emotional equivalent of blind elephants, going around knocking things over, trampling each other and not even realising what they do.« (Paul Miller)

            Kommentar


            • #7
              und zurück zum Thema...

              Mir hat die Folge deutlich besser gefallen als die drei vorigen. (aus den Fingern saug...)
              Republicans hate ducklings!

              Kommentar


              • #8
                Wie steht ihr zu der Option, dass Professor Palmer gar nicht mehr lebt (aka

                Spoiler
                The Sixt Sense
                ), sondern nur von Emma aus Liebe als Trugbild von den Toten erweckt wurde (immerhin kann sie auch ein ganzes Haus in das Pocket Universe phantasieren)?
                Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Edward_Grove Beitrag anzeigen
                  Äh, zum Kaufen bei iTunes?


                  Sorry, mit Apple Produkten will ich aus Prinzip nichts zu tun haben.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von EarMaster Beitrag anzeigen
                    Wie steht ihr zu der Option, dass Professor Palmer gar nicht mehr lebt (aka

                    Spoiler
                    The Sixt Sense
                    ), sondern nur von Emma aus Liebe als Trugbild von den Toten erweckt wurde (immerhin kann sie auch ein ganzes Haus in das Pocket Universe phantasieren)?
                    Kannst du das mal erklären? Ich weiß nicht, worauf du anspielst.
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe in der ganzen Folgen keinen einzelnen Hinweis darauf bemerkt, dass der Professor nicht genauso lebendig sein sollte wie alle anderen auch. Wie kommt man auf die Theorie? Nur weil ihre Emo-Kräfte stark genug wären, um jedem Menschen, der ihnen zufällig über den wegläuft den Professor halluzinieren zu lassen? Und das Universum glauben lassen, dass da Materie, die nicht da ist, damit der Professor Dinge anfassen und manipulieren kann?

                      Eeeh, da du nach Meinungen gefragt hast: also ich finde das ziemlich banane und weit hergeholt, wenn nicht gleich aus dem Nichts gegriffen.
                      Los, Zauberpony!
                      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von shootingstar Beitrag anzeigen
                        Sorry, mit Apple Produkten will ich aus Prinzip nichts zu tun haben.
                        Tja, das ist dann Dein eigenes beschlossenes Pech und Du mußt halt auf die DVDs warten.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                          Ich habe in der ganzen Folgen keinen einzelnen Hinweis darauf bemerkt, dass der Professor nicht genauso lebendig sein sollte wie alle anderen auch. Wie kommt man auf die Theorie? Nur weil ihre Emo-Kräfte stark genug wären, um jedem Menschen, der ihnen zufällig über den wegläuft den Professor halluzinieren zu lassen? Und das Universum glauben lassen, dass da Materie, die nicht da ist, damit der Professor Dinge anfassen und manipulieren kann?

                          Eeeh, da du nach Meinungen gefragt hast: also ich finde das ziemlich banane und weit hergeholt, wenn nicht gleich aus dem Nichts gegriffen.
                          Okay. Ich bin ehrlich gesagt etwas überrascht. Ich hatte die ganze Episode fest mit einer solchen Auflösung gerechnet, aber damit scheine ich wirklich der einzige zu sein (auch in anderen Foren gibt es dazu quasi nichts). Wie ich darauf komme? Keine Ahnung, es war einfach so ein Gefühl, dass sich mir aufgedrängt hat. Der Professor hat selbst ja auch recht intensiv über seiner Zeit als Kriegsgefangener geredet und meiner Erinnerung nach auch mal etwas gesagt wie "ich war buchstäblich tot". Das kann natürlich auch ein Ausdruck der intensiven Gefühle sein, die er deswegen hat, aber man könnte es eben auch so deuten, wie ich es gedeutet habe.
                          Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fand die Folge zu vorhersehbar, um interessant zu sein.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich fand die Folge eigentlich sehr gut und unterhaltsam. Das Gruselhaus nebst Geisterjäger war sehr schön umgesetzt, obwohl man sich ja wirklich bei fast jedem Horror-Film Klischee (incl. dem Film "Poltergeist") bedient hat. Auch schön waren die wenigen ruhigen Momente, z.B. das Gespräch zwischen dem Doktor und dem Professor beim Entwickeln der Filme. Die Story an sich und die Idee mit der Zeitreisenden und dem gar nicht so bösen Monster war nicht schlecht, besser als vieles aus den vergangenen Folgen. Auch kam mir die Folge nicht ganz so "hippelig" vor, obwohl auch viel rumgefuchtelt und gerannt wurde. Negativ fiel mir mal wieder das Aussehen der TARDIS auf, die ja wirklich wie ein billiges Plastikmodell wirkt.

                              Übrigens stellte sich mir am Ende auch kurz die Frage, ob der Professor nicht eigentlich tot ist und nur durch Emma "erzeugt" wurde. Ich glaube, da war irgendetwas bei dem Gespräch zwischen Emma und dem Doktor, bei dem er auch etwas über Clara erfahren wollte. Da ich die Folge nur einmal gesehen habe, weiß ich aber nicht mehr, was genau gesagt wurde, aber es vermittelte mir den Eindruck, dass Emma nicht nur ihr Wissen über Clara, sondern auch etwas über den Professor verheimlichen wollte. Auch die Aussage des Professors, dass er eigentlich schon tot war, hat zu meiner Verwirrung beigetragen. Nur woher sollte dann Emma den Profesor gekannt haben? Spätestens mit der Auflösung, dass die Zeitreisende ein Nachfahre der beiden Geisterjäger ist, habe ich dies jedoch dann als Irrtum meinerseits abgetan. Vielleicht war es auch wieder so ein Synchro-Fehler.
                              Dummheit und schlichtes Gemüt sind der genetisch bedingte Normalzustand der menschlichen Spezies.
                              -Georg Schramm-

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X