Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[07x10] "Geisterjagd" / "Hide"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von endar Beitrag anzeigen
    Mir hat die Folge deutlich besser gefallen als die drei vorigen.
    Mir auch. Deswegen vergebe ich mal wieder vier Sterne * * * *, aber wirklich zum Gruseln war mir nicht. Ähnlich wie in Star Trek werden Geister wohl auch bei Doctor Who als Energiewesen erklärt, aber hier war es dann doch etwas Anderes, eine Zeitreisende und ein Alien in einem Taschenuniversum, was auch immer das sein soll.

    Das 1974-Setting, zu erkennen an der stilsicheren Kleidung (des Mediums) Emmas, hat vermutlich damit etwas zu tun, dass in dieser Zeit solche Paranormal-Filme Konjuktur, ähnlich wie Kalterkriegfilme in den 80-ern, worauf die letzte Folge ausgerichtet war. Es ist nur ein bisschen verwunderlich, woher diese Rückbesinnung auf diese Jahrzehnte kommt. Ich war es eigentlich gewohnt, dass es entweder ins Mittelalter, ins viktorianische Zeitalter oder irgendwo in die Zukunft geht oder alles in der Gegenwart bleibt.

    Das Geheimnis um Clara ist noch immer nicht gelüftet, aber solange der Doctor keinen konkreten Verdacht äußert, beschäftige ich mich auch nicht damit.

    Kommentar


      #17
      Von mir gibt es schwache sechs Sterne für die Episode, weil es mir sehr gut gefallen hat das die Handlung eine gelungene Kombination aus Gruselmomenten, Liebesgeschichte, "Kiminalfall", Humor und Monstern war.
      Genial fand ich die Szene wo der Doctor und Clara auf Erkundungstour im Geisterhaus unterwegs sind, da zuerst bei mir mit optischer und akustischer Hilfsmittel gelungen Gänsehautfeeling aufkam, dieser Gruselmoment aber dann gekonnt in eine total lustige Szene überging, indem der Doctor und Clara einen humorvollen Dialog von sich gaben.
      Clara: "Doctor!"
      Doctor: "Ja."
      Clara: "Ich hab zwar ein klein, ein klein wenig Angst, aber ich bin ein großes Mädchen!"
      Doctor: "Wenn du das sagst. Und?"
      Clara: "Ist nicht nötig das du meine Hand hälst!"
      Doctor: "Clara!"
      Clara: "Ja?"
      Doctor: "Ich halte garnicht deine Hand!"
      Beide laufen dann kreischend davon.
      Weiters fand ich es gelungen das sich dann die Geisterstory in eine verunglückte Zeitreise umwandelte, welche dann in einer doppelten Liebesgeschichte endete. Aber noch interessanter fand ich den wirklichen Grund weshalb der Doctor sich genau diese Zeit, diesen Ort und die dort aufhaltenden Personen aussuchte, nämlich um Nachforschungen über Clara anzustellen!
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


        #18
        Eine ziemlich inhaltslose Folge. Eine Frau wird gerettet, danach dann der Doctor.
        Etwas Gruselei ist dabei, auch wenn da ein großes Haus ist und es natürlich heftig regnet.
        Was ist überhaupt mit der geretteten Frau in Weiß? Sie nimmt kaum Anteil an der Handlung.
        Das Medium ist zwar interessant, den Professor empfinde ich als langweilig wie die gerettete Frau.

        Nicht konsequent: Angeblich kann die Tardis nicht ins Taschenuniversum reisen, tut es aber dann doch zweimal.

        Ich gebe 2 Sterne.

        Kommentar


          #19
          Hey.

          Eine solide Folge, die ich mit 4 Sternen bewerte. Die Story war nicht unbedingt originell, aber sie wurde spannend erzählt. Die Szenen zu Beginn wirkten durchaus recht gruselig. Witzig fand ich das Verhalten der Tardis, die doch nur sehr zöglicherlich auf Clara einging. Das Ende fand ich dann nicht so toll, das ganz böse Monster war dann am Ende plötzlich total harmlos und aus der Geisterjagd wurde eine Liebesgeschichte ... naja. Aber insgesamt wie gesagt in Ordnung.

          Gruß,
          Soran
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball
          Fanprojekt VfB 1906 Sangerhausen

          Kommentar


            #20
            Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
            Von mir gibt es schwache sechs Sterne für die Episode, weil es mir sehr gut gefallen hat das die Handlung eine gelungene Kombination aus Gruselmomenten, Liebesgeschichte, "Kiminalfall", Humor und Monstern war.
            Das hat mir auch diesmal wieder sehr gut an dieser Episode gafallen.

            Clara: "Doctor!"
            Doctor: "Ja."
            Clara: "Ich hab zwar ein klein, ein klein wenig Angst, aber ich bin ein großes Mädchen!"
            Doctor: "Wenn du das sagst. Und?"
            Clara: "Ist nicht nötig das du meine Hand hälst!"
            Doctor: "Clara!"
            Clara: "Ja?"
            Doctor: "Ich halte garnicht deine Hand!"
            Beide laufen dann kreischend davon.
            Diese Szene und der Dialog waren auch diesmal wieder zum Brüllen.

            Weiters hat mir an dieser Folge auch noch der Teil sehr gut gefallen wo der Doctor mit Clara zur Entstehung der Erde reiste und danach in bestimmten Zeitabständen immer wieder mal an der selben Stelle anhielt und ein Foto machte, bis hin zum Ende der Erde.
            Optisch klasse fand ich auch das Wesen im Blasenuniversum gemacht, welches bei seinen Auftritten zudem auch noch extrem gruselig rüberkam und zum fürchten war. Sehr gut fand ich dann die Idee das dieses Wesen, welches die ganze Zeit über eigentlich bedrohlich rüberkam und zum Fürchten war, eigentlich nichts böses sondern nur Hilfe wollte.
            Alles in allem war das eine sehr schöne Folge, der ich diesmal starke fünf Sterne gebe.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


              #21
              Hat mir gut gefallen, fand die Atmosphäre in diesem Schloss toll.
              Mag ja gerne solche Filme über paranormale Aktivitäten, aber bei Doctor Who wars mir klar, dass es eine rationale Erklärung geben wird. Fand es originell den angeblichen Geist als eine gefangene Zeitreisende darzustellen.
              Highlight war für mich, als der Doctor in die Erdvergangenheit reiste um Aufnahmen zu machen.
              Mit der Auflösung kann ich gut leben.

              5 Sterne
              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


              das geht aber auch so

              Kommentar

              Lädt...
              X