Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ultraviolet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ultraviolet

    Im späten 21. Jahrhundert kämpft die Menschheit gegen einer ihrer eigenen Erfindungen, Mutanten. Sie sind schneller, stärker und intelligenter. Doch als es immer mehr sog. 'Hemophages' gibt, will die Regierung eine Säuberungsaktion durchführen.

    Mit:
    Milla Jovovich

    Regisseur: Kurt Wimmer

    Trailer


    Hört sich wie eine X-Men-Fortsetzung an, sieht auch fast so aus.
    Dürfte wohl ein solides Actionfeuerwerk mit einer bauchfreien Milla werden. Was braucht man schon mehr?
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    naja sieht ja wie ein standart krach-bumm-film aus.... mal schauen, was nach her die kritiken zu dem machwerk sagen
    This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
    "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
    Yossarian Lives!

    Kommentar


    • #3
      Ich werd mir den Film auf jeden Fall anschauen, ganz egal was die Kritiken sagen!
      Der Trailer sieht schon mal sehr vielsprechend aus, Kurt Wimmer konnte hier mit einem größeren Budget, wieder stylische Action ala Equilibrium inszenieren. Genau so was will ich sehen, daher ist Ultraviolet für mich Pflicht dieses Jahr!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Murphy1701
        Ich werd mir den Film auf jeden Fall anschauen, ganz egal was die Kritiken sagen!
        Der Trailer sieht schon mal sehr vielsprechend aus, Kurt Wimmer konnte hier mit einem größeren Budget, wieder stylische Action ala Equilibrium inszenieren. Genau so was will ich sehen, daher ist Ultraviolet für mich Pflicht dieses Jahr!
        Das sehe ich ganz genauso. Ich finde Milla ziemlich genial und der Trailer sagt mich auch sehr zu. Auch für mich ein Pflichtitel dieses Jahr.
        Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

        Kommentar


        • #5
          JA, weil ... Kurt Wimmer mit Equibrilium einen erste-klasse-Film abgelegt hat.

          NEIN, weil ... ich Milla Jovovich seit Resident Evil nimmer sehen kann.

          Fazit: Weiß noch nich so recht, mal sehen. Sieht eher wie ein schnöder Durchschnitts-Actioner mit viel Explosionen und wenig Hirn aus. Muss man abwarten.
          "I was me but now he`s gone!"
          James Hetfield

          Kommentar


          • #6
            Die Schauspielerin ist auch so ziemlich das einzige was mir nich so gefällt aber sonst sieht der Trailer scheiße geil aus. Hundert Pro gehe ich da rein. Die Mutanten sehen mal voll krass aus. Ne könnte nen Hammer Film werden...
            Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
            Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

            Kommentar


            • #7
              Zitat von captain slater
              Hört sich wie eine X-Men-Fortsetzung an, sieht auch fast so aus.
              Dürfte wohl ein solides Actionfeuerwerk mit einer bauchfreien Milla werden. Was braucht man schon mehr?
              Finde das es mit X-Men wenig gemeinsam hat. Wenn dann eher mit Eliquilibrium oder Matrix. Von Matrix wurde frecherweise noch nie Musik für den Trailer geklaut - im Mittelteil.

              Von der Story könntest du Recht haben wegen den Mutanten. Naja, gibt es bei "Dark Angel" oder "Blade" auch.

              Also ingesamt nichts neues. Wieder mal ne Frau die gegen die bösen Jungs kämpft. Scheint ja im Moment Schick zu sein.

              Kommentar


              • #8
                Sieht doch eigentlich stark nach gutem Popcorn-Kino aus.
                Und Milla scheint ja im SciFi-Monster/Mutanten verhaun-Äktschn-Filmen richtig Fuss gefasst zu haben.
                "The Evil Overlord Handbook" Rule # 46
                If any of my advisors ever says to me "My lord, he is but one man, and what can one man possibly do?" I will reply "This.", and then shoot him.

                Kommentar


                • #9
                  Was soll ich sagen? Ich habe den Trailer schon ne Weile, die Infos vorher interessierten mich auch, ich finde Milla klasse, ebenso die Resident Evil Filme, ich finde Kurt Wimmer's Equilibrium einfach nur scheiße-geil, der Trailer von UV sieht super aus, auch wenn es dieses Mal wohl eher ein reiner Actioner werden wird: Der Film ist für mich absolutes Pflichtprogramm und ich freue mich tierisch auf den Film! Was die Vorfreude angeht, überflügeln das wohl nur X3 und M:i-3.
                  Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Action sieht echt gut aus, das muß ich zugeben.

                    "Aeon Flux" scheint aber auch gute Action zu bieten, was man im Trailer sehen konnte. Nicht ganz so heftig wie hier. Aber vielleicht hat man ja wie in ST "Der Aufstand", die (wenigen) Actionszenen die normalerweise auf den Film verteilt sind, in den Trailer reduziert.

                    Nein, hoffe es nicht!

                    Dieser Thread gehört eigentlich ins SciFi-Forum...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Skymarshall
                      Die Action sieht echt gut aus, das muß ich zugeben.

                      "Aeon Flux" scheint aber auch gute Action zu bieten, was man im Trailer sehen konnte. Nicht ganz so heftig wie hier. Aber vielleicht hat man ja wie in ST "Der Aufstand", die (wenigen) Actionszenen die normalerweise auf den Film verteilt sind, in den Trailer reduziert.
                      Also, das wäre natürlich noch toller, wenn dem so wäre. Wenn ich an den EQ-Trailer (Equlibrium) denke, dann sieht man da auch nur die Actionszenen. Das wäre ja klasse, wenn dem so wäre (für den Film, nicht für den Trailer).
                      Was die Action bzw. allgemein auch den Trailer angeht, so finde ich ja, dass der von UV nach was eindeutig besserem ausschaut, als Aeon Flux! Trailermäßig, actionmäßig und Filmtechnisch!

                      Zitat von Skymarshall
                      Dieser Thread gehört eigentlich ins SciFi-Forum...
                      Stimmt! Bitte hiermit um Verschiebung in den SF-Bereich!
                      Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Valen
                        Was die Action bzw. allgemein auch den Trailer angeht, so finde ich ja, dass der von UV nach was eindeutig besserem ausschaut, als Aeon Flux! Trailermäßig, actionmäßig und Filmtechnisch!
                        Jop, Aoen Flux sieht eher nach ner billigeren Nachmache von Equilibrium aus. Aber UV sieht irgendwie cooler aus. Die Action sieht gieler aus, die Soldaten sehen übelst hart aus und überhaupt. Also ich freue mich auf diesen Film. Wann soll der kommen?
                        Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                        Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                        Kommentar


                        • #13
                          In USA am 24. Februar. In D ist noch kein Starttermin bekannt. Erfahrungsgemäß heißt das, dass er mindestens 2 Monate später startet.

                          Was Aeon Flux angeht, so meine ich, was ich schrieb. Aber es schließt nich aus, dass ich mir den Film anschauen werde und das ich der Meinung bin, dass er zumindest für nette Unterhaltung gut genug ist.
                          Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Valen
                            Was Aeon Flux angeht, so meine ich, was ich schrieb. Aber es schließt nich aus, dass ich mir den Film anschauen werde und das ich der Meinung bin, dass er zumindest für nette Unterhaltung gut genug ist.
                            Naja, ich sehe nicht wiese Ultraviolet unbedingt soviel besser als Aeon Flux sein soll. Die letzten Filme dieser Art mit Milla Jovovich sind da zumindest kein Garant dafür. Und Aeon Flux fängt zwar etwas schwach an, wird aber zum Ende immer besser und gewinnt sogar an Tiefe. Keine Offenbarung aber ein guter SciFi-Film.
                            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                            Makes perfect sense.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wie gesagt, es ist meine Einschätzung, dass UV der bessere Film ist. Aber interessant. Kannst Du noch ein bisjen über Aeon Flux berichten? Läuft der schon? Bin wohl nicht up to date. Oder steht das von Dir im entsprechenden Thread?
                              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X