Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Independence Day

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Independence Day

    2 July: Sie kommen an
    3 July: Sie zerstören unsere Städte
    4July: Der Tag an dem wir zurückschlagen

    Was haltet ihr von dem Film.

    Ich finde ihn super. Der Humor. Die Spannung. Die Action. Alles perfekt plaziert.

    Und nun eure Meinungen
    If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
    - Paul Walker
    1973 - 2013

  • #2
    Er ist gut aber ich stimme den meisten Kritiken zu das der Film unmöglich zu realisieren wäre! - die Würden uns Plattmachen!
    er ist mir ein Wenig zu stark AmerikaOrientiert!
    aber er ist echt gut gemacht!

    Nur habe ich da ne Frage - haben die Aliens keine AntivirusProgramme???
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

    Kommentar


    • #3
      Der Film ist bist ins kleinste Detail perfekt gemacht.

      Doch hätte ich mir diesen Film ernster und realistischer gewünscht.

      Ob der Plan mit den Virus wirklich funktionieren würde, muss wohl nicht diskutiert werden...das ist doch wohl eindeutig das dies niemals klappen würde.

      Also ich hätte die Humorige Seite des Film wesentlich stärker eingeschrenkt und die Aliens siegen lassen.

      1. Wäre dies realistischer
      2. Hätt ICH es besser gefunden
      3. Es wäre mal was neues

      Davon mal ganz ab, glaubt ihr wirklich, das eine so weit entwickelte Spezies es nötig hätte, erst in unsere Atmosphäre einzudringen und sich allen zu zeigen, um uns auszurotten....wohl kaum.

      In Wirklichkeit würden wir wahrscheinlich erst merken, das wir angegriffen werden, wenn wir schon tot sind.

      Das soll jetzt aber nicht heißen, das ich überhaupt glaube, das uns Aliens feindlich gesonnen sind. Meiner Meinung nach ist der größte Feind des Menschen der Mensch selbst....und das wird wohl auch immer so bleiben...

      Klingt vielleicht hart...ist aber so!

      Meph of Borg
      Computerprobleme?
      Lösung: www.das-computer-forum.net

      Kommentar


      • #4
        Aber sicher!
        ich zitiere:
        ihr seid im eigentlichen Sinne keine Säugetiere
        Jedwege Art von Säuger lebt in natürlichem Einklang mit seiner Umgebung ihr Menschen tut das nicht - ihr zieht in ein bestimmtes Gebiet und vermehrt euch und vermehrt euch und wenn alle natürlichen Ressourchen aufgebraucht sind wandert ihr in ein anderes Gebiet.
        Es gibt noch einen organismus auf diesem planeten der genauso verfährt!
        das Virus!
        der Mensch ist eine Krankheit - ihr seid wie die Pest - ich kann richen wie sie stinken

        aber wir werden wohl noch eine lange Weile unsere Grössten Feinde sein!

        Vor allem da du selbst dein Grösster Feind bist!-aber das nur am Rande
        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

        Kommentar


        • #5
          Moment...wie soll ich denn diese letzte Zeile verstehen?!

          Entweder meinst du das allgemeinbezogen...das kommt dann aber irgendwie schlecht rüber.

          Oder du meinst nur mich damit...und dann seh ich mich leider gezwungen gegenmaßnahmen einzuleiten

          Meph of Borg
          Computerprobleme?
          Lösung: www.das-computer-forum.net

          Kommentar


          • #6
            @ M.O.B.:
            das wa sicherlich allgemein bezogen, du kennst unseren Dunkelwolf nicht gut genug!


            und an dem Satz ist sicherlich auch was wahres dran!

            Zum Film "Independence Day":

            Ich kann nur sagen:

            Hier trifft das sprichwörtliche "Popkorn-Kino" den Nagel voll auf den Kopf! Gehirn ausschalten und berieseln lassen! Und das klappt morzmäßig gut!

            Der Film hat bald noch merh Fehler, als alle bisherigen Voyager - Episoden zusammen, aber das ist hier schnurz, weils eh keinen interessiert, weil man einfach nur unterhalten werden möchte, und das schafft der Film fast perfekter als alle anderen Filme!

            Im Kino gibts volle 6*, alleine zu Hause auf der Couch maximal noch 3!
            Zuletzt geändert von Zefram; 31.07.2001, 02:24.

            Kommentar


            • #7
              Meinst du Jetzt Independence Day oder mein Zitat aus Matrix???

              @meph das War allgemeinbezogen!!!
              »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
              Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
              Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
              Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

              Kommentar


              • #8
                GENAU: Hirn ausschalten und genießen.Es stimmt aber leider das der Film sehr Amerika-Bezogen. Aber das stört nur ein wenig. Erzählt zu meinen absoluten Nicht-Star-Trek-Lieblingfilmen (Zusammen mit MIB und Bad Boys. Ihr habt schon gemerkt, ich bin ein echter Will Smith Fan)
                If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                - Paul Walker
                1973 - 2013

                Kommentar


                • #9
                  Naja Ich hoffe MIB2 Wird besser als teil1
                  das war zwar gut aber ich kann den Film nicht mehr sehen!

                  Matrix hab ich mir inzwischen bestimmt schon über 20 mal reingezogen und den find ich immernoch klasse - das ist dann in meinen Augen ein guter Film!!!
                  »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                  Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                  Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                  Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, ich fand MIB auch verdammt

                    Aber ID4 fand ich absolut cool, obwohl der Film so Ami-sind-die-besten-lastig war, wie eigentlich kaum ein anderer (vielleicht noch "Armageddon Game"), aber wenn man das Gehirn ausschaltet geht auch das und sonst war der Film ja echt klasse und spannend (zumindest im Kino, zuhause habe ich ihn noch nicht gesehen).

                    Am Besten war ja echt der Auftritt von Brent Spiner als verschrobenem Wissenschaftler
                    "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                    "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                    Member der NO-Connection!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Der Film ist was Effekte, Spannung und Unterhaltungswert angeht hervorragend. Leider wirkt er an einigen Stellen zu heroisierend und auch dass durch die Aliens gebrachte Leid wird dem Zuschauer nicht wirklich klar gemacht. Insgesamt 5 Sterne, um mal das bewährte System zu nutzen.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Meph of Borg
                        Der Film ist bist ins kleinste Detail perfekt gemacht.

                        Doch hätte ich mir diesen Film ernster und realistischer gewünscht.

                        Ob der Plan mit den Virus wirklich funktionieren würde, muss wohl nicht diskutiert werden...das ist doch wohl eindeutig das dies niemals klappen würde.
                        das mit dem virus....kann ich mir nicht vorstellen, daß das funzt. denn wer sagt uns, daß der ihre computertech genauso ist wie unsere

                        ohh no....der film hat sehr viele fehler !!!!!!

                        1.) ---->der schatten am anfang des raumschiffes, welches den wolkenkrater "berührt" kann gar nicht möglich sein, denn das raumschiff war ja noch in den wolken verschwunden

                        2.) die szene mit jeff. er macht den kühlschrank auf, holt eine falsche raus und man kann erkennen, der kühlschrank ist leer. wenig später ist er aber voll.

                        3.)gegen ende schwebt das alienschiff genau über der millitärbasis. als das raumschiff zerstört wird und abstürzt, fällt es aber neben die basis, obwohl das schiff 30km durchmesser haben soll.

                        .....die list lässt sich fortsetzen

                        ....aber ungeachtet dessen ist er einer meiner lieblingsfilme.....ich glaube ich sollte mir den langsam auf dvd kaufen, denn die bildqualtät der videokassette läßt langsam nach
                        Manchmal denke ich, der beste Beweis dafür, dass es anderswo im Universum intelligentes Leben gibt, ist der, dass noch keiner versucht hat, Kontakt mit uns aufzunehmen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von notsch
                          Ja, ich fand MIB auch verdammt
                          [Unlogik]
                          Na, na, na! Da muss ich aber umgehend intervenieren!
                          Man kann dem Film sicher einiges an Kritik reinhauen, aber so schlimm ist es doch nicht?!
                          Ach so... das war jetz ein Scherz. Oder nicht?

                          [/Unlogik]
                          [Rational]

                          Sorry für den emotionalen Ausbruch... ist halt für mich der Film überhaupt...

                          [/Rational]
                          [End]

                          Kommentar


                          • #14
                            hatte ich erwähnt, wie sehr ich diesen film mag

                            im ernst...."darf" mir diesen film nur noch ansehen, wenn ich sturmfreie bude habe....also meine frau ist wesch



                            uupps heute ist ja so ein tag......und was mach ich


                            mmmh *überleg* vielleicht sollte ich....ähemm....oder lieber.....
                            Manchmal denke ich, der beste Beweis dafür, dass es anderswo im Universum intelligentes Leben gibt, ist der, dass noch keiner versucht hat, Kontakt mit uns aufzunehmen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von decora


                              ohh no....der film hat sehr viele fehler !!!!!!
                              ...Liste...
                              Solche fehler, die du anführst, sind Regiefehler, wie sie in JEDER, wirklich JEDER Hollywood - Produktion vorkommen (auch bei ST), Meph of Borg meinte damit sicherlich eher tricktechnisch und "actionmäßig", nicht vom Realismus her!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X