Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Final Fantasy

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Final Fantasy

    Also da ich hier noch keinen Thread zu dem Film gefunden hab (kann unter Umständen daran liegen das der noch nicht so wirklich im Kino läuft ), mach ich einen auf. Also ich hatte gestern die Gelegenheit den Film in einer OV-Vorpremiere zu sehen. Und ich kann nur sagen - der Film ist total genial.

    Gut die Story ist ein wenig esoterisch angehaucht und auch leicht vorhersehbar, aber das is ja Nebensache. Dafür schlagen die Effekte alles bisher dagewesene. Fotorealistisch. Zum Beispiel Dr. Sid, den hätte ein menschlicher Schauspieler auch nicht besser spielen können.

    Man und ansonsten sass man da nur mit vor Staunen offenem Mund. Jetzt bin ich mal gespannt, wie es in den nächsten Jahren in Sachen Computertechnik weitergeht, den auf dem Gebiet ist der Film ein Meilenstein.

    So jetzt hab ich aber genug gelobhudelt. Was ist Eure Meinung?

    Gruss
    WarpJunkie

  • #2
    naja, ich hab den Film zwar noch nicht gesehen, bei uns ist erst heute Vorpremiere.

    Allerdings, dass was ich bis jetzt an making-Ofs und Trailern gesehen habe, hat mich noch nicht so überzeugt. Eher unterdurchschnittliche Story, diese Aliens gefallen mir effekt-technisch nicht wirklich und ich könnte noch mehr aufzählen.

    Klar, die Effekte sind einfach genial in Bezug auf die Menschen usw., aber das bringt alles nix, wenn das drumherum nicht gut ist.

    Wahrscheinlich ist er deshalb auch in den USA geflopt.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von COSIMO
      Wahrscheinlich ist er deshalb auch in den USA geflopt.
      Würd ich nicht sagen. Floppt nicht in USA alles was irgendwie anders ist? Die mögen Schauspieler deren Namen man kennt und eine Spitzen Tricktechnik. Prinzessin Mononoke ist dort sich auch ein Megaflopp gewesen. Vielleicht liegt es auch daran, daß sich die Kinos nicht auf einen möglichen Flopp einlassen wollen...

      Ich will den Film jedenfalls unbedingt im Kino sehen und bin schon sehr gespannt wie er mir gefällt. Wie er im großen und ganzen überzeugt das liegt ja wirklich daran wie die Story ist und wie alles zusammen harmoniert und in seinen Bann ziehen kann.

      Kommentar


      • #4
        Ich muss mal Cosimo zustimmen.
        Die Vorschau in den Kinos hat mich bisher auch noch nicht von dem Film überzeugt. Er sieht zwar wirklich bombastisch und realistisch aus, aber die Handlung scheint doch recht platt zu sein.
        Bin mir noch nicht sicher, ob ich ihn mir ansehen werde. Warte jetzt erst mal auf eure Eindrücke
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          tja ich kenne den Film bereits seit einer Woche; und ich muss folgendes sagen: irgendwie wartet man bereits daruf das jeden Moment das Spiel weitergeht.....um dann zu erkennen das es keine 1 minute sequenz ist sondern ein ganzer Film!!!!

          Er ist so nicht schlecht geworden, aber IMHO wäre der Film mit normalen Schauspielern gedreht worden, wäre er garantiert ein Flop geworden, Leider verlässt sich der Film viel zusehr auf die Animationen als auf die Geschichte, (auch wenn ich sagen muss das Aki einfach umwerfend ist....)

          Jemand hat einmal im Ö3 Chat behauptet das der Herr der Ringe DER Film des Jahres wird; die Antwort von einem anderen kamm prompt; nicht DHDR sondern FF wird der Film des Jahres!!
          Dem kann ich nur sagen das dass Geschmackssache ist; aber den Herrn der Ringe kann FF einfach nicht schlagen!!!!!
          We speak it here, 'neat starlight's sheen
          One truth that all who live must learn.
          From first to last and all between
          Time is the fire in which we burn.
          - El Aurianisches Sprichwort

          Kommentar


          • #6
            Ich habe heute von einem Freund gehört, daß die Story Durchschnitt sein soll, aber die Dialoge sind so schlecht. Wer schon drin war, kann mir vielleicht sagen: Sollte man den Film im Kino gesehen haben oder genügt Video?

            Ich war schon sehr lange nicht mehr im Kino und möchte was echt Gutes sehen. Nicht nur was recht Nettes...

            Dadurch, daß der Film ja komplett gerendert ist, soll er schon sehenswert sind. Wie sind eure Empfehlungen?

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von femewolf
              Wer schon drin war, kann mir vielleicht sagen: Sollte man den Film im Kino gesehen haben oder genügt Video?

              Naja, ich denke mal, dass die Effekte auf der großen Kinoleinwand nicht schlecht aussehen... aber ob ich dafür Eintritt bezahle... naja, ich warte , wie gesagt, einfach mal noch ein bisschen
              Is that a Daewoo?

              Kommentar


              • #8
                Vorneweg: Bei diesem Kinoflim von "Effekten" zu reden, ist ...Quatsch. Der ganze Flim ist theoretisch ein Effekt, aber im Gegensatz zu anderen Filmen sieht man es Final Fantasy an, dass er kein Effektefeuerwerk sein will, sondern einfach tricktechnischer Realismus - vom Original nicht zu Unterscheiden.

                Und ich muss sagen, an vielen Stellen gelingt das - selbst beim 2. Hinschauen wird einem optisch nicht klar, dass es sich nicht um wirkliche Menschen mit echten Kleidern auf der Haut handelt. Wenn man es nicht wüsste, würde man es an vielen Stelle nicht merken.
                Es gibt aber auch viele Stellen, bei denen man erkennt, dass alles aus dem Computer kommt - wenn es auch das beste ist was ein Computer je ausgespuckt hat.

                Die Grundidee der Story(Gaia-Theorie & Ghostbusters) ist typisch japanisch mit viel Mystik und Techno gepaart. IMHO eine gute Mischung und die Story hat IMO ein wahnsinnig großes und interessantes Potential...

                ...doch leider wird dieses Potential bei weitem nicht ausgenutzt.
                Obwohl die Dialoge teils klasse, teils sehr genretypisch(also nicht Anime, sondern Action-Sci-Fi) sind und die schauspielerischen Leistungen der Polygonen-Menschen extrem gut sind, wird leider auf die ganze Sache mit den Spirits, Gaia, der paranoide General, Akis Träume und ihre Verbundenheit mit den Phantomen, sowie ihre Beziehung zu Gray viel zu oberflächlich eingegangen.
                Man hätte so viel aus dieser Stroy machen können - wäre dann aber wohl Überlänge geworden.

                Zu guter Letzt: ein Meilenstein in der Geschichte der realitsichen Kinoanimationen und damit verbunden sehr gute Effekte(vorallem die Menschen und Maschinen, Waffen und Aliens sind auch Oberklasse, aber halt net so toll...), aber leider eine nicht ausgenützte Story.

                Achja: dieses Ende....arrggghhh....immer solche philosphischen und offenen Enden. Kann ich auf den Tod nicht ausstehen.(Eigentlich liebe ich sowas ja, weils was neues ist - Hassliebe halt)

                PS: Ich habe eine "Sicherheitkopie" auf TV gesehen. Da könnt ihr euch den Film(wie so viele andere, z.B. Titan AE) schenken. Der kommt nur auf einer Kinoleinwand und mit THX(o.ä.) richtig zur Geltung. Und wenn ihr Dienstags am Halfprice-Day ins Kino geht, ist das Preisleistungsverhältnis auch okay.
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  Also wenn du dir die Frage stellst, ob du Final Fantasy im Kino oder auf Video anschaun willst, kann ich dir nur raten ins Kino zu gehen.
                  Weil meiner Meinung nach das einzig wirklich gute an dem Film die Grafiken / Effekte sind. Und die kommen im Kino nun mal besser rüber, als auf Video oder DVD.

                  Story-mäßig kann man den Film irgendwie komplett vergessen. Bei mir haben sich im Kino immer so Phasen abgewechselt:
                  - Gelangweilt von der Story und dem ewigen schmalzigen rumgesülze
                  - Wow, Wahnsinns-Effekt
                  - Das hab ich mir doch gleich gedacht...
                  - Den "bösen" General hätten sie wirklich besser animieren können
                  - Och, noch nen platter Witz

                  Also wer nicht gesteigerten Wert auf Computereffekte legt, sollte den Film besser bleiben lassen.

                  Und ich stimm auch dem posting weiter oben zu: Mit echten Schauspielern (also ohne das ganze Computergedöns) wär der Film ein Megaflop
                  Iich knan 400 aAnschlöge pre Minuet tippsn

                  Kommentar


                  • #10
                    hm, ich hab auch gestern ne preview gesehen und ich muß sagen, dass mir der film doch recht gut gefallen hat.
                    die animationen waren wirklich sehr gut und du konntest menschen kaum von computermenschen unterscheiden. natürlich sind die bewegungen teilweise etwas abgehackt und die emotionen kommen bei aki nicht so gut rüber.
                    aber wer final fantasy sowieso mag, wird diesen film einfach lieben!
                    der bösewicht ist fies wie immer
                    der hauptcharakter mysteriös wie immer

                    obwohl zum teil bei neon genesis evangelion und alines abgekupfert wurde...
                    anschauen lohnt sich schon
                    Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
                    - Konrad Adenauer
                    Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich war gestern drin und muss sagen, dass mir der Film auch nicht soo wahnsinnig gut gefallen hat!
                      Die Story war mir ZU mystisch angehaucht und das Ende, wie Proton schon sagte, zu offen!
                      Die Tricktechnik war zwar schon genial, ABER:

                      NIEMALS kann eine computeranimierte Sequenz einem "realen" Original gleichgestellt werden; dieser FIlm hat das wiedermal eindrucksvoll bewiesen!
                      Ich weiß nicht, warum es Leute gibt, die computeranimierte Charaktere von vornherein bevorzugen...ich finde sie einfach nur unrealistisch, dieser Film war der Beweis, dass man selbst mit einem wahnsinns-Budget von einer viertel Milliarde Mark nichts wirklich realistisches auf die Beine stellen kann!
                      Die Bewegungsabläufe sind einfach nicht realistisch genug, z.T viel zu "rund", die Gesichter waren die Besten bislang, aber auch keinesfalls "fotorealistisch"!

                      Dieser Begriff fällt IMHO soowieso viel zu oft (siehe: PC-Spiele, wahnsinnig "fotorealistisch"!)

                      Kommentar


                      • #12
                        noch ein P.S. von mir:
                        warum muss der böse General Hein eigentlich wieder einen deutschen Namen haben? Mich regt das schön langsam auf, dass sie, immer wenn sie mal schnell einen Universalbösewicht brauchen, einen Deutschen nehmen. Anscheinend sind Russen als Bösewichte zur Zeit politisch unkorrekt?

                        James Bond - Tommorrow never dies is auch so ein Film...
                        Iich knan 400 aAnschlöge pre Minuet tippsn

                        Kommentar


                        • #13
                          @Creature, naja Amis hald
                          und die Russen sind immer noch die "bösen" *seufz* wen man Agent 007 oder sonst welcher Quatsch guckt sieht man es
                          Mehr Meinungsfreiheit für die Welt!

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich machs kurz und schermzlos... :
                            Es ist einer der schlechtesten Filme aller Zeiten.
                            Von der technischen Umsetzung sehr gut... aber das rettet den Film auch nicht mehr. Sowas bescheuertes...
                            Höhepunkt der Monotonie:
                            Oh, du bist meiner spiritueller Führer. Das ist lieb von dir.

                            -Prometheus
                            Sie wissen ja wie das ist: Frau lernt Mann kennen, Frau ändert Subroutinen des Mannes

                            Kommentar


                            • #15
                              .......
                              Ich hätte besser in einen anderen Film gehen können.....vielleicht sogar zum 2. mal in Shrek....
                              das wäre viel lonender gewesen...

                              Der Film ist so schlecht....das ich nachher noch Depressionen hatte...

                              Mal eine Frage kann mir jemmand das mit den Spirits und was weiß ich noch alles erklären....
                              ich hab nämlich keinen Peil.....

                              .....argh.....

                              cu

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X