Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Time Tunnel (Der Zeittunnel)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Time Tunnel (Der Zeittunnel)


    The Time Tunnel war eine Si Fiction TV Serie aus den 60er Jahren wer kent sie ??

    Die zwei Wissenschaftler Dr. Tony Newman und Dr. Doug Phillips arbeiten für ein Geheimprojekt, das im Jahr 1968 in einer unterirdischen Anlage in der Wüste von Arizona entsteht und bereits 70 Milliarden Dollar gekostet hat. Es handelt sich um einen Zeittunnel, mit dem Menschen in die Vergangenheit und Zukunft geschickt werden sollen. Das Projekt wird von Lieutenant General Kirk geleitet und von den Wissenschaftlern Dr. Ann McGregor und Dr. Raimond Swain betreut. Vor der endgültigen Fertigstellung betritt Tony Newman als freiwilliges Versuchskaninchen den Zeittunnel, gefolgt von Doug Phillips, doch dann erweist sich, daß die beiden Zeitreisenden zwar in verschiedene historische Epochen geschickt, aber nicht in die Gegenwart zurückgeholt werden können. Damit beginnt für die beiden eine beispiellose Odyssee durch Zeit und Raum, bei der sie auf Lincoln, Marco Polo, König Artus, Odysseus und andere Persönlichkeiten der Geschichte stoßen und sich sogar mit verschiedenen außerirdischen Invasoren auseinandersetzen müssen.
    http://www.epilog.de/Film/Th_Ti/Time..._67/Index.html

    Hier auch ein paar kleine Episodenguides

  • #2
    ja, kenne ich auch noch, obwohl ich mich noch kaum erinnern kann. Aber sind die beiden Zeitreisenden nicht in jeder Folge durch den Tunnel gereist? Die Inhaltsangabe wirkt irgendwie, wie "Zurück in die Vergangenheit".
    Aber das war schon cool, wie sie in den halben Tunnel reinlaufen und dann sich plötzlich auflösen. Einfach nur Kult^^

    Ich hab auch in ein anderen Tread gelesen, das in den USA ein Remake der Serie produziert wird... bleib nur zu hoffen, das sie den gleichen Anreiz behält
    Liebe Grüsse, Oerni

    Kommentar


    • #3
      Ich war damals 10 Jahre alt, und konnte mich nicht entscheiden, wen von den beiden Hauptdarstellern ich am nettesten fand, aber wenn ich so richtig in mich gehe, war es wohl der dunkelhaarige, ich glaub Tony hiess er.....meine Güte....34 Jahre ist das her...mannomann, so merkt man das man alt wird...
      Grüssle
      Andrea

      Kommentar


      • #4
        Time Tunnel? Moment, ich krame mal...
        Die Serie wurde von Irwin Allen provoziert... äh produziert, den man als den Vater der Katastrophenfilme bezeichnen kann, was die Natur der Serie verständlich macht.
        Allen wollte Action und keinen Anspruch. Als die Autoren einen Entwurf für eine anspruchsvolle Folge lieferten lehnte ihn ab!
        Dan und Tony reisten immer nur zu den Schauplätzen der Geschichte, von denen es im Archiv noch Filmausschnitte gab.
        Das Recyling beschränkte sich aber nicht nur auf Filmschnipsel, sondern man verwendete in einer Episode auch Musik aus "Der Tag an dem die Erde still stand".
        Zum Inhalt: Tony Newman ging auf eigene Faust durch den Tunnel, weil das Projekt kurz vor dem Ziel, wegen der hohen Kosten, eingestell werden sollte. Leider war das ein wenig voreilig, denn er und sein Kumpel Dan Phillips konnten nicht in die Gegenwart zurückgeholt werden. Na, werden da nicht Erinnerungen an "Zurück in die Vergangenheit" wach?
        Der Vorspann und das Thema waren klasse! Wenn ich mich recht erinnere war es eine der ersten Arbeiten von John Williams.
        Für eine Fernsehserie waren die Trickaufnahmen ebenfalls sehenswert.
        Ein paar nette Worte zu der deutschen Synchronisation in der ARD. Die war wirklich sehr sorgfältig gemacht. Das wird besonders deutlich, wenn man die neue Synchronfassung z.B. der Troja-Folge, die vor ein paar Jahren bei Sat1 ausgestrahlt wurde, mit der ARD-Fassung vergleicht. Die neue Fassung stammte übrigens von Eberhard Storeck, der der richtige Mann für Klassiker wie Biene Maja oder Heidi ist, aber nicht dafür.
        Übrigens, das Remake von Time Tunnel wird wohl noch einige Zeit auf sich warten lassen, weil es zwischen dem Studio und dem Fernsehsender Rechtsstreitigkeiten gibt.

        Kommentar


        • #5
          Time Tunnel ist der größte Schwachsinn, den ich jemals gesehen habe.
          Als Kind (Grundschulalter) fand ich das klasse und war insbesondere von dem Tunnel fasziniert. Das lief immer vor oder nach Klimbim im Dritten - ganz toll.

          Aber ich habe es in der Wiederholung nochmal geguckt (wie ich auch schonmal geschrieben habe) und da standen mir die Haare zu Berge.
          So ein Unsinn! Da landen die auf der Titanic und versuchen den Captain dazu zu überreden, den Kurs zu ändern und so. Also wirklich, ganz grauenvoll!
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von endar
            Time Tunnel ist der größte Schwachsinn, den ich jemals gesehen habe.
            Als Kind (Grundschulalter) fand ich das klasse und war insbesondere von dem Tunnel fasziniert. Das lief immer vor oder nach Klimbim im Dritten - ganz toll.

            Aber ich habe es in der Wiederholung nochmal geguckt (wie ich auch schonmal geschrieben habe) und da standen mir die Haare zu Berge.
            So ein Unsinn! Da landen die auf der Titanic und versuchen den Captain dazu zu überreden, den Kurs zu ändern und so. Also wirklich, ganz grauenvoll!
            Da hast du recht! In der Geschichte herumpfuschen konnten die beiden! Aber erstaunlich, das die grauenhaften Dialoge so gut synchronisiert waren.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von endar
              Time Tunnel ist der größte Schwachsinn, den ich jemals gesehen habe.
              Als Kind (Grundschulalter) fand ich das klasse und war insbesondere von dem Tunnel fasziniert. Das lief immer vor oder nach Klimbim im Dritten - ganz toll.

              Aber ich habe es in der Wiederholung nochmal geguckt (wie ich auch schonmal geschrieben habe) und da standen mir die Haare zu Berge.
              So ein Unsinn! Da landen die auf der Titanic und versuchen den Captain dazu zu überreden, den Kurs zu ändern und so. Also wirklich, ganz grauenvoll!
              Warum Du das jetzt so erst siehst, verstehe ich nicht. Dann wären jetzt alle Filme und Serien, wo Zeitreise möglich sind schwachsinn?? Solche Filme haben ja sowieso nichts mit der Realität zutun. Von daher sehe ich das nicht so eng. Ich finde diese Serie super und unterhaltsam.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Ulf
                Warum Du das jetzt so erst siehst, verstehe ich nicht. Dann wären jetzt alle Filme und Serien, wo Zeitreise möglich sind schwachsinn??
                Man muß die schon vorhandene Unlogik nicht noch verstärken, in dem man die Zeitreisenden nicht das Vorhaben ins Script setzt, mutwillig die Vergangenheit zu ändern. Jedenfalls nicht, wenn diese es ob ihres Jobs besser wissen müßten. Ob in der entsprechenden Story die Änderung nun möglioch ist, oder nicht.

                mfg
                Dalek
                "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                -Konstantin Tsiolkovsky

                Kommentar


                • #9
                  Man muss sich nur die Zeitreisefolgen von Star Trek anschauen, das annähernd zeitgleich produziert wurde, insbesondere "Griff in die Vergangenheit". Da kann man den Unterschied im Niveau deutlich sehen.
                  Eine vernünftige Zeitreisefolge sollte gewisse Grundprinzipien beachten, wenn sie nicht ganz daneben sein will. Und dazu gehört wesentlich, nicht in die Vergangenheit einzugreifen.
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von endar
                    Man muss sich nur die Zeitreisefolgen von Star Trek anschauen, das annähernd zeitgleich produziert wurde, insbesondere "Griff in die Vergangenheit". Da kann man den Unterschied im Niveau deutlich sehen.
                    Eine vernünftige Zeitreisefolge sollte gewisse Grundprinzipien beachten, wenn sie nicht ganz daneben sein will. Und dazu gehört wesentlich, nicht in die Vergangenheit einzugreifen.
                    Oder Doctor Who, der einen seiner Begleiter hätte retten könne, in dem er einfach etwas zurück in die Vergangenheit gereist wäre, es aber eben nicht getan hat, weil er die Risiken kannt. (Müßte auch in etwa zeitgleich zu TT gewesen sein).


                    mfg
                    Dalek
                    "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                    -Konstantin Tsiolkovsky

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von endar
                      Man muss sich nur die Zeitreisefolgen von Star Trek anschauen, das annähernd zeitgleich produziert wurde, insbesondere "Griff in die Vergangenheit". Da kann man den Unterschied im Niveau deutlich sehen.
                      Eine vernünftige Zeitreisefolge sollte gewisse Grundprinzipien beachten, wenn sie nicht ganz daneben sein will. Und dazu gehört wesentlich, nicht in die Vergangenheit einzugreifen.
                      Das ist aber keine Serie, die die Realität wiederspiegeln soll. Von daher sollte man das ganze nicht ernst sehen. Die Serie dient ja auch nur zur Unterhaltung und nicht als Vergleich ob es real sein soll, kann oder sonstwas.

                      Wenn ich mir die jetzigen Krimiserien ansehe, ist es das gleiche, wie mit Time Tunnel. Alles übertrieben und hat mit der Realität nichts zutun.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Ulf
                        Wenn ich mir die jetzigen Krimiserien ansehe, ist es das gleiche, wie mit Time Tunnel. Alles übertrieben und hat mit der Realität nichts zutun.
                        Geht mehr um die ethische Frage, ob man die Vergangenheit verändern sollte, als um realistisch oder nicht.

                        mfg
                        Dalek
                        "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                        -Konstantin Tsiolkovsky

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Ulf
                          Das ist aber keine Serie, die die Realität wiederspiegeln soll. Von daher sollte man das ganze nicht ernst sehen. Die Serie dient ja auch nur zur Unterhaltung und nicht als Vergleich ob es real sein soll, kann oder sonstwas.
                          Was ist das denn für ein Argument? Nur, weil eine Serie der Unterhaltung dient, muss man doch nicht sämtliche Logik und innere Geschlossenheit über Bord werfen. Die Figuren handeln ja völlig ohne Sinn und Verstand und gegen ihr eigenes Interesse.
                          "Unterhaltung" zu machen, ist kein Freibrief dafür, sich auf dem inhaltlichen Niveau von "Tom und Jerry" oder "Dr. Snuggels" zu bewegen. Auch wenn ich etwas "nur" zur Unterhaltung gucke, dann möchte ich mir nicht ständig an den Kopf fassen, ob des Schwachsinnsinns, den ich mir gerade zu Gemüte führe.
                          Das ist eben der Unterschied zwischen guter Unterhaltung und der .... ähm, nicht guten Unterhaltung.

                          Wenn ich mir die jetzigen Krimiserien ansehe, ist es das gleiche, wie mit Time Tunnel. Alles übertrieben und hat mit der Realität nichts zutun.
                          Auch das ist kein Argument. Nur weil es Dutzende weitere Serien gibt, die mindest genauso hirnrissig sind wie "Time Tunnel", finde ich die Serie doch deswegen nicht gut.
                          Es ist auch nicht der Punkt, dass es "übertrieben" ist, sondern es ist der Punkt, dass es nicht mehr plausibel ist. Und da ist ein Unterschied.
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von endar
                            Man muss sich nur die Zeitreisefolgen von Star Trek anschauen, das annähernd zeitgleich produziert wurde, insbesondere "Griff in die Vergangenheit". Da kann man den Unterschied im Niveau deutlich sehen.
                            Eine vernünftige Zeitreisefolge sollte gewisse Grundprinzipien beachten, wenn sie nicht ganz daneben sein will. Und dazu gehört wesentlich, nicht in die Vergangenheit einzugreifen.

                            Warum ??

                            Der Eingriff könnte ja erst die Ursache für den Verlauf der Geschichte sein.
                            Bei Zeitreisen in die Vergangenheit gibt es doch nur zwei Möglichkeiten.
                            Entweder verändert man was und das hat Einfluss auf die Zukunft.(Paradoxon)
                            Oder der Eingriff hat keinen Einfluss weil er schon vorgesehen war.

                            Und in der Serie haben es die beiden nie geschaft die Vergangenheit zu ändern.

                            Also was kann ich der Serie vorwerfen ?

                            Heute würde die Serie mit Sicherheit anders aussehen.
                            In der Ecke sässe immer einer mit Angst, was alles passieren könnte wenn man dies oder das nu macht.
                            In den sechzigern war das halt anders.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von novaman
                              Und in der Serie haben es die beiden nie geschaft die Vergangenheit zu ändern.
                              Sie hatten es aber vor.
                              Die angesprochene Implausibilität sind weder die Zeitreisen an sich noch die Unlogik die mit Veränderung der Vergangenheit verbunden sind, sondern das unverantwortlichte Verhalten der beiden, die es eigentlich besser wisson sollten. Also praktisch dasselbe wie das unsagbar dämliche Verhalten diverse Protagonisten in Horrorfilmen.


                              mfg
                              Dalek
                              "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                              -Konstantin Tsiolkovsky

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X