Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eugenische Kriege

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eugenische Kriege

    Wie sieht das bei Star Trek jetzt eigentlich mit der Vergangenheit aus? Also, unserer Zukunft und Gegenwart.

    In TOS haben in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts die "eugenischen Kriege" stattgefunden... die sind ja nun nicht eingetreten und in der Voyager Folge "Das Ende der Zukunft" scheint es sie ja auch nicht zu geben (das ist ja unser 1996, also keine Eugenik oder so). Hat Braxtons Anwesenheit die eugenischen Kriege ausgelöscht?
    Hat es damit Khan niemals gegeben, und somit auch den Film Star Trek II nicht?
    In der Folge "Dr. Bashir, I presume" wird ja gesagt "Auf jeden Julien Bashier kommt ein Khan Noonien Singh.". Da müssen die eugenischen Kriege also noch Teil der ST Timeline gewesen sein...

    Wie seht ihr das? Hat man die Star Trek Geschichte unserer Vergangenheit angepasst, oder bleibt man weiterhin bei der alternativen Geschichte, oder sollte man dabei bleiben? Und wie ist es mit dem dritten Weltkrieg und dem Bell Aufstand. Wird man diese Kapitel beibehalten, oder später auch anpassen?
    Gibt es (dank der "Zeitschiff Relativity" Story) überhaupt noch eine klare Zeitlinie oder haben sich die Voyager Regisseure damit selbst um Kopf und Kragen geschrieben? Eure Meinung?

  • #2
    Also ich denke mal das es die Eugenischen Kriege in der ST-Timeline gibt egal was anderes noch in der Timeline passiert sofern es nicht direkt die Eugenischen Kriege betrifft. Ich bin der Meinung das die Macher von Voyager die Eugenischen Kriege wie so einiges anderes wahrscheinlich übersehen haben oder einfach nicht in die Story einbauen wollten. Aber das wissen wahrscheinlich nur die Macher von Voyager selbst.
    Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

    Kommentar


    • #3
      Originally posted by Stargamer
      Aber das wissen wahrscheinlich nur die Macher von Voyager selbst.
      Ich habe die arge Befürchtung, das sie das gerade nicht wissen.

      Die eugenischen Kriege sind bei Voyager ausgefallen wegen Schlechtwetter.
      "Der Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt." - Spock
      ®

      Kommentar


      • #4
        Die eugenischen Kriege wurden in diesem Paradoxum auf irgedeine weise verhindert, fragt mich nicht wie, denn das wäre im gezeigten Senario absulut unmöglich. Die gezeigte Zietreise war war völlig unlogisch, denn um nach Braxton zu gehen , danach führte A zu B, B führte zu C, C führte zu A und so weiter und als nun Stalings Zeitreise verhidert wurde, hätte die komplette Ereignisskette ausgelöscht werden müssen, dass heist die Voyager wäre im DQ, Braxton wäre im 29 Jahrhundert und Starling würde friedlich weitercampen. Das ist aber nicht eingetreten. So wurde die von Roddenbery aufgestelte Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts gegen die Voyager eingetauscht. Zum Glück ist das nicht unsere Zeitliene!!!!!!!


        Fazit: Löscht Voyager überall wo ihr es findet und redet niemals darüber. So das die nachste Generation Trekkies nie etwas von Voyager erfährt! Die Serie werden wir mit dem bei uns gelöschten Inhalt des Forums werden wir sehr sehr tief vergraben, sodas der Finder zuers das Forum als Warnung lesen muss.

        Kommentar


        • #5

          bei Zeitreisen gibt es keine lineare Logik, drum konnte ja auch die Voy nicht einfach in ihren Quadranten gestellt werden,

          und der Typ war falsch anwesend, infolgedessen stimmt natürlich auch die gezeigte Zeit nicht, weil da die Voy in seinem Jhdt keine Katastrophe verursachte, konnte er dort ja auch keine Trümmer finden,..... den Rest kennt ihr,


          Zeitreisen und Logik sind nicht miteinander verwandt

          Kommentar


          • #6
            Also so viel ich weiß gab es da ein kleines Durcheinander ausgelöst durch die Folge "Vor dem Ende der Zukunft". Als Folge davon fanden die eugenischen Kriege nicht mehr im 20. sondern im 22. Jahrhundert statt. Diese Lösung ist zwar notwendig aber irgendwie blöd. Was ist wenn Khan eines Tages auf Bashir trifft. Tja dann haben sie was zu streiten.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Seit ihr jetzt alle traurig, dass wir das letzte Jahrzent nicht an den eugenischen Kriegen teilhaben durften

              Kommentar


              • #8
                BTW: Wann war denn der Bell-Aufstand?

                Und wenn die Startrek-Geschichte noch gültig ist, dann wäre ich 79 Jahre alt, wenn der Warpantrieb erfunden wird! *freu* Ich darf's noch erlebne!
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9

                  wann war der Bell Aufstand, nach meiner Info:
                  Gabriel Bell-Unruhen im Jahre 2025
                  und der reiche Sympathisanten Chris Brynner war auch dabei


                  Kommentar


                  • #10
                    Originally posted by Captain Proton

                    Und wenn die Startrek-Geschichte noch gültig ist, dann wäre ich 79 Jahre alt, wenn der Warpantrieb erfunden wird! *freu* Ich darf's noch erlebne!
                    Und dann erst der dritte Weltkrieg und die postatomaren Schreckensgerichte des 21. Jahrhunderts. Hey, da weiss man doch worauf man sich freuen kann

                    Kommentar


                    • #11
                      Originally posted by Captain Proton
                      BTW: Wann war denn der Bell-Aufstand?

                      Und wenn die Startrek-Geschichte noch gültig ist, dann wäre ich 79 Jahre alt, wenn der Warpantrieb erfunden wird! *freu* Ich darf's noch erlebne!
                      Wenn du den Dritten Weltkriegt vorher überlebst wäre das durchaus möglich
                      Alles ist käuflich, auch die Freundschaft! (Regel des Erwerbs Nr. 121)
                      Das Quarx - Besuchen sie uns in der Forum City

                      Kommentar


                      • #12
                        Originally posted by Quark
                        Wenn du den Dritten Weltkriegt vorher überlebst wäre das durchaus möglich
                        Ich werde den 3. Weltkrieg überleben - ganz sicher. Denn die Leute, die die Kriege anzetteln überlben (fast) immer!!!
                        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                        Makes perfect sense.

                        Kommentar


                        • #13
                          Originally posted by Captain Proton
                          Originally posted by Quark
                          Wenn du den Dritten Weltkriegt vorher überlebst wäre das durchaus möglich
                          Ich werde den 3. Weltkrieg überleben - ganz sicher. Denn die Leute, die die Kriege anzetteln überlben (fast) immer!!!
                          Ich werde auch überleben. Ich werde mich hier im Forum verstecken.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Um das jetzt aufzuklären; die Produzenten wussten genau über die Frage mit den eugenischen Kriegen bescheid. Rick Berman sagte dazu soweit ich weiß "Was interessiert es uns, was man früher gesagt hat." Das finde ich sehr traurig, da es ohne TOS kein STV gäbe.
                            "Save always the last bullet. Either for yourself or for your enemy." - Chow Yun Fat in "The Killer"

                            Kommentar


                            • #15
                              Ziemlich schlecht wenn man so die Star Trek Geschichte ohne Erklärung verreisst. Es ist okay, dass man zum Beispiel nicht mehr in der Zeit zurückreisen kann indem man um die Sonne fliegt, aber solche einschneidenden Daten...
                              Immerhin basiert nicht nur ein Film darauf. In der "Dr. Bashir , I presume"-Folge hat man ja gesehen, dass Khan und Konsorten die ganze Politik von Starfleet und der Föderation beeinflusst haben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X