Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raumschiffe Guide

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Raumschiffe Guide

    Weiß jemand wo es einen ausführlichen Raumschiff-Guide,
    mit Daten über das Schiff, und Bilder zu jedem einzelnen,
    gibt? (Auf deutsch)

  • #2
    Da kann ich Dir die seite zweier Forumsuser hier umpfehlen (Terra und Adm. K. Breit)
    www.startrekarchiv.com
    Da gibt es ein sehr sehr ausführliches Archiv mit sehr vielen Raumschiffen.
    Alleine von der Föderation kannste mal hier schun:
    http://www.newstrekker.com/archiv/united_ships.htm
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Und als Print-Medie:

      Adam "Mojo" Lebowitz & Robert Bonchune
      "Star Trek-Raumschiff Guide"

      HEEL-Verlag

      ISBN-Nr.3-89880-081-4
      Vieles ist nicht wircklich Cannon, aber ich finde das nicht schlimm...
      Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

      Kommentar


      • #4
        naja nicht canon ist ja nicht das Problem, nur wurde hier schon oft festgestellt dass es außerdem auch absoluter Blödsinn ist

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Dax
          naja nicht canon ist ja nicht das Problem, nur wurde hier schon oft festgestellt dass es außerdem auch absoluter Blödsinn ist
          Och, find ich gar nicht.
          Ich möchte hier konkrete beispiele was da schwachsinn sei...
          Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

          Kommentar


          • #6
            aus dem Stegreif erinner ich mich an die Größe der Workbees, ich hab den Thread noch nicht wiedergefunden, kommt noch

            Kommentar


            • #7
              Ich denke ich hab ihn gefundenhttp://www.scifi-forum.de/showthread...highlight=Heel

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von Dax
                aus dem Stegreif erinner ich mich an die Größe der Workbees, ich hab den Thread noch nicht wiedergefunden, kommt noch
                Ich hab die mir mal schnell angeguckt...
                Ich glaube das Cockpit eines Kampfjets ist nicht größer.

                Was mich stört ist das JEDES aber auch absolut jedes Föd-Schiff mindestens 2 Warpkerne hat! Ob Shuttel oder Galaxy.

                Naja, man kann damit leben.
                Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                Kommentar


                • #9
                  Der "Raumschiff-Guide" wurde von vier Autoren verfasst, die alle bei Paramount tätig sind und für Star Trek gearbeitet haben. Sie sind oder waren für die computergenerierten Spezieleffekte oder als Berater tätig.

                  Es ist somit anzunehmen, dass dies am ehsten die Personen sind, die sich mit Star Trek Raumschiffen auskennen, da sie sie ja programmieren müssen. Wenn nicht in einer Episode das Gegenteil behauptet wird, dann darf man diesen Guide schon (fast) als canon betrachten.

                  Es ist jedoch nicht auszuschliessen, dass irgendwo ein Fehler vorhanden ist - nobody is perfect

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von DocBrown
                    Was mich stört ist das JEDES aber auch absolut jedes Föd-Schiff mindestens 2 Warpkerne hat! Ob Shuttel oder Galaxy.
                    Seit wann hat ne Galaxy zwei Warpkerne? Das wäre mir neu. Das einzige Föd-Schiffsklasse mit mehreren Warpkernen, die mir jetzt einfällt ist die Steamrunner- Klasse mit angeblich drei Warpkernen.
                    "Man könnte meinen, die Gesetze der Physik seien plötzlich aus dem Fenster geworfen worden." - "Warum auch nicht? Sie sind so lästig" Geordi zu Q

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Intrepid und die Sovereign haben auf den entsprechenden MSD (Master Systems Display, das sind die großen Darstellungen des Schiffs mit den eingezeichneten Decks, bei der Galaxy hängt das Ding im Maschinenraum, man erinnere sich an ST7 als Geordi die Schildfrequenz scannen soll ) jeweils einen zweiten Warpkern.

                      Und die Prometheus sollte mit ihren drei unabhängigen Segmenten, die alle Warpantriebsgondeln haben, auch mehrere Kerne besitzen...

                      Damit wären es 4
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Sternengucker
                        Die Intrepid und die Sovereign haben auf den entsprechenden MSD (Master Systems Display, das sind die großen Darstellungen des Schiffs mit den eingezeichneten Decks, bei der Galaxy hängt das Ding im Maschinenraum, man erinnere sich an ST7 als Geordi die Schildfrequenz scannen soll ) jeweils einen zweiten Warpkern.

                        Und die Prometheus sollte mit ihren drei unabhängigen Segmenten, die alle Warpantriebsgondeln haben, auch mehrere Kerne besitzen...

                        Damit wären es 4
                        Geordi sagt doch in ST 9, nachdem er den Subraumriss mit dem Warpkern versiegelt hat, das die So`na nicht daran gehindert werden können, einen zweiten riss zu erzeugen. Außerdem sagt er weiterhin, das ihnen gerade die Warpkerne ausgegangen sind.
                        Somit hat die Sovereign (oder zumindest die Enterprise-E) nur einen.
                        The Future of every Star Trek Captain, every crew, every ship, you`ve ever known
                        depends on this moment.

                        The survival of one human...

                        Kommentar


                        • #13
                          @Future Guy:

                          Vieleicht hatten sie den Warpkern gerade nicht dabei...
                          Oder der Drehbuchschreiber hat das vergessen...

                          Man kann nie wissen.

                          @Sternengucker:
                          Ne Prometheus muss vier Warpkerne haben.
                          Einer auf jedem Segment(Für den Waprflug im MVA-Modus) und noch eine im ürsprünglichen Antriebssegment für den Warpflug im zusammengeschlossenen Modus.

                          @All:
                          Wie ist das nun:
                          Machen die Waprkerne die Energie??
                          Ich dachte das immer...
                          Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                          Kommentar


                          • #14
                            @DocBrown

                            Eigentlich dient der Warpkern nur zur Erzeugung der Plasmas was über die primären EPS -Leitungen in die Warpgondeln geleitet wird. Sozusagen "ganz nebenbei" erzeugt er aber auch noch die Energie für die Restlichen Systeme, die auch über EPS-Leitungen mit Energie versorgt werden.

                            Beantwortet das deine Frage?
                            "Man könnte meinen, die Gesetze der Physik seien plötzlich aus dem Fenster geworfen worden." - "Warum auch nicht? Sie sind so lästig" Geordi zu Q

                            Kommentar


                            • #15
                              @Future Guy, schau dir einfach das MSD an, es GIBT zwo!

                              Möglich ist allerdings, daß der eine als "Ersatzteil" eingelagert ist und nicht in wenigen Sekunden/Minuten als Ersatz des Hauptkerns "ans Netz" gehen kann...

                              @Doc Brown, es reichen 3 Kerne!

                              Denn eines der Module (bzw die beiden mit den Warpgondeln) dürfte(n) auch im Verbundenen Flugzustand für den Antrieb zuständig sein, es ändert sich ja höchstens die Ausrichtung der Warpfeldspulen in den Gondeln, das Plasma kann man unbedenklich weiterbenutzen


                              Zu Lt Kebrons Post gibt es nur hinzuzufügen, daß auch die Impulsantriebsreaktoren Energie erzeugen können. Im Normalfall wird jedoch wirklich immer der Materie/Antimateriereaktor bevorzugt!
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X