Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Sachbücher sind canon?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Sachbücher sind canon?

    Nur damit ich das richtig verstehe: canon ist, wenn es in einer Star Trek Episode oder Film gesagt oder gezeigt wurde.

    Ich habe zwei Sachbücher, Raumschiffguide und Sternen Atlas, bei denen ich nie sicher bin. Diese Bücher wurden von Mitwirkenden bei Star Trek verfasst, darunter Namen wie Geoffrey Mandel, Michael Okuda und Rick Sternenbach, die in ST eiges zu Sagen haben.

    Vieles, was in beiden Werken steht, wurde nie so gesagt oder sogar leicht anders. Doch: sollten es die nicht am besten wissen und einfach canon-Informationen nachliefern?

    Beispiel:
    In einer TOS Episode wirde gesagt, dass Romulus 1 Ly von der NZ entfernt ist - im Sternenaltlas steht, dass der Planet vier Ly entfernt ist, was in Nemesis durch die Flugdauer ungefähr bestätigt wird.
    Wem soll man nun glauben? Mitwirkenden, die endlich Ordnung ins Chaos bringen wollten oder einer Aussage aus einem Drehbuch einer Serie, die a) mit unserer Zeit nicht mehr harmoniert (Eugenische Kriege), b) schon seeehr alt und ohne Konzept ist und c) nicht einmal mehr mit allen anderen Serien 100% harmoniert.

    Zudem ist doch davon auszugehen, dass zukünftige Drehbücher auf den Sternenaltlas zugeschnitten werden und nicht auf die spärlichen Information von TOS...

  • #2
    AFAIK sind die einzigen canon-Sachbücher die TMs von TNG und DS9

    Kommentar


    • #3
      Ist nicht auch der neue Sternenkartenatlas canon?

      Kommentar


      • #4
        Roddenberry hat gesagt, keine Bücher sind Canon, auch nicht die TM's...

        *anmerk*

        Aber mir ists wurscht.. *g*

        Kommentar


        • #5
          Naja das DS9 TM kann man nicht wirklich als Canon ansehen, wenn man sieht, was da für fehler drin sind (Größe der Defiant).
          Das TM der Enterprise zumindest kann man als sehr canon ansehen, ich habe nichts gefunden, was nicht stimmt.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


          • #6
            gut beim DS9-TM muss man sagen der Schiffsteil hinten ausgenommen, das hat auch irgendeiner der Produzenten gesagt dass der falsch ist

            Kommentar


            • #7
              Ezri, Roddenberry ist 1991 gestorben, die amerikanische Ausgabe des TNG TM ist auch von 1991, es ist sehr gut denkbar, daß Roddenberry da schon nicht mehr lebte, als es rauskam!

              Gemeint war in seinem Fall (ausdrücklich!) das alte TOS TM "Starfleet Technical Manual" von Franz Joseph, das ursprünglich in Zusammenarbeit mit den Produzenten entstand, mit dessen Autor es später aber ziemlichen Streit gegeben haben muss, weshalb es auch von GR decanonisiert wurde. Die Romane mussten nebenbei mit "dran glauben", bis zu Roddenberries Tod gab es da näm,lich noch ne Prüfung ob der Roman in den Canon passt oder nicht! Die wurde erst 2 Wochen nach der Beerdigung abgeschafft (von wem wohl )

              Insgesamt ist bei der Diskontinuität der Führung (bis 91 Roddenberry, danach Berman mit diversesten "Zweiten" im Team) kaum auszumachen was jetzt definitiv Canon ist, das kann schonmal im 2 Jahres Rhytmus wechseln und hat es auch schon zig mal getan. Siehe eben den Fall "TOS TM".

              @Eendy die Aussage ist klar: Egal was die Leute schreiben, wenn es im TV/Kino anders gesagt wird stimmt diese Aussage! Insofern ist die Romulus Angabe aus dem Sternenatlas schwebend unwirksam bis eine andere Folge das bestätigt, in NEM wurde ja nichtmal eine Zeit gesagt geschweige denn ein Kurs, der ja erheblichen Einfluss auf die Flugdauer hätte! Nur eine Aussage "Der kürzeste Weg von Föderationsraum nach Romulus sind 5 Lichtjahre wäre das eine Bestätigung für die 4 LJ, alles andere ist zwar Canon (da es ja im TV/Kino lief) aber nicht eindeutig.

              Ansonsten müsste ja auch QonoS im Sol-System liegen (Flugzeit und Geschwindigkeit der NX wurden gesagt, daraus errechnet sich IIRC 0,9 Lichtjahre Distanz, das Sol System wird in Fachliteratur mit ca 1-2 LJ Radius angegeben, maximal ungefähr die Hälfte des Wegs nach Proxima, 0,9 Lichtjahre wäre innerhalb dieser Grenze ), bzw sowohl Zentrum als auch Rand unserer Galaxis deutlich unter 750 Lichtjahre von Terra weg, da ja Hin- und Rückflug zusammen nichtmal ein Jahr dauerten, eher nur ein paar Wochen schlimmstenfalls sogar nur Tage..! (Hier ist der Atlas mit den Highways ganz gut, aber dadurch ist es noch kein Canon ja widerspricht sogar den Aussagen ala Voyagers "tausend Lichtjahre pro Jahr" [denen Voyager letztendlich selbst widersprach das Schiff flog mehr als 3000 LJ, wenn man Gesamtflugstrecke - Abkürzungen / 7 rechnet kommt irgendwas um die 3000 dabei heraus... also das dreifache der ersten Angabe], wenn Highways 20.000 Lichtjahre in einem Monat erlauben sollte Käthe mal zügig danach suchen, oder? )
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Wenn es keine Kontinuität gibt, welche Literatur Canon sind, dann wäre man wohl auf der sicheren Seite, wenn man davon ausgeht, daß keine Literatur Canon ist, gelle?

                Kommentar


                • #9
                  wieso eigentlich keine Kontinuität...ich wüsste nicht von irgendwelchen Änderungen nach der jetzigen Regel, zu der natürlich neue Bücher hinzugefügt werden...TNG TM, DS9 TM außer dem letzten Kapitel und Mosaik (auch wenns kein Sachbuch ist )

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X