Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

In welcher Rolle ist Combs besser? Weyoun oder Shran.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • In welcher Rolle ist Combs besser? Weyoun oder Shran.

    Jeffrey Combs ist meiner Meinung nach einer der coolsten Schauspieler in Star Trek.
    Mir gefällt er besonders in der Rolle des Andorianers Shran.
    Der hat und ist einfach klasse.

    In welcher Rolle ist er eurer Meinung nach überzeugender ?
    Als Weyoun oder als Shran ?

    Adm. Nimitz
    "Ich hätte diesen Bericht gern schnell, sonst werde ich ihren gemeinen Hintern ein bischen durch diesen Raum treten. Das ist ein Marshall Witz."

  • #2
    Ich find ihn auch als Shran am besten.

    Wenn man aber schon über Combs spricht, dann sollte man auch seine Rolle als Brunt nicht vergessen
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Ich finde auch, dass er als Shran besser ist. Vor allem in den Folgen, wo er als Raumschiffkommandant auftritt, wirkt er in seinem Element, also in "Testgebiet", "Stunde Null" und "Kir'Shara".

      Mit Archer und Soval gibt es für Shran auch sehr differnzierte Möglichkeiten der Interatkion mit anderen Haupt- bzw. wiederkehrenden Charaktären.

      Kommentar


      • #4
        Oho - endlich wird Jeffrey Combs mal mit seinem eigenen Thread gewürdigt - er hats verdient!!!

        Das schwierige an der gestellten Frage ist...er ist einfach immer genial, ob als Shran, Weyoun oder Brunt ist dabei vollkommen egal. Er schafft es generell das Beste und Meiste aus seinen Figuren herauszuholen.
        Es war toll zu sehen, wie er als devoter Diener (für die Gründer), als gefühlskalter Befehlshaber (für die Jem Hadar), als aalglatter Speichellecker (für Sisko) und manipulativer Verbündeter (für Dukat) die verschiedenen Aspekte des Weyoun portraitierte.
        Die gleiche Vielfalt zeigte er als Shran in der Interaktion mit Archer, Soval, den Tellariten, seinem eigenen Volk incl. Aenar und auch seiner Feundin.
        Ich hätte zu gerne gesehen, wie er in der 5. Staffel von ENT festes Besatzungsmitglied geworden wäre...*seufz*
        UNENDLICHE MANNIGFALTIGKEIT IN UNENDLICHER KOMBINATION

        LOGIK IST DER ANFANG DER WEISHEIT, NICHT DAS ENDE!

        Kommentar


        • #5
          Natürlich als Herbert West.
          Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
          "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

          Kommentar


          • #6
            Also beide Charaktäre haben was, aber ich muss sagen, dass mir, Schande über mich, die Vorta, ihr Gehabe und ihre ganze Art nicht zusagen, sorry.
            Und da Weyoun ein Muster-Vorta ist, ist meine Einstellung klar.

            Shran hingegen ist eine echt coole Figur, einer sehr interessanten Rasse.
            Coming soon...
            Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
            For we are the Concordat of the First Dawn.
            And with our verdict, your destruction is begun.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Wannabe Beitrag anzeigen
              B]er ist einfach immer genial[/B]
              Dem schließe ich mich an, diesem Schauspieler kauf ich jeden Charackter ab und er überzeugt eigentlich immer. Ich Persöhnlich fand Combs als Shran besser als Weyoun weil mir die Vorta nicht so wirklich gefallen.
              Der 1. Weltkrieg wurde begonnen WEIL ein Österreicher erschossen wurde,
              und der 2. wurde begonnen weil ein Österreichen NICHT erschossen wurde...
              ! wie man's macht, isses falsch !

              Kommentar


              • #8
                Da sind wie ja alle so ziemlich der selben Meinung.
                Sicher. Combs ist in jeder Rolle Spitze. Natürlich auch in der Rolle des Liquidators Brunt.

                Als Shran zeigt er sich aber in Höchstform. Nur schade, dass die Serie nicht weitergeführt wurde.
                Aus der Figur des Shran hätte man noch eine Menge herausholen können.

                Adm. Nimitz
                "Ich hätte diesen Bericht gern schnell, sonst werde ich ihren gemeinen Hintern ein bischen durch diesen Raum treten. Das ist ein Marshall Witz."

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Adm. Nimitz Beitrag anzeigen
                  Als Shran zeigt er sich aber in Höchstform. Nur schade, dass die Serie nicht weitergeführt wurde.
                  Aus der Figur des Shran hätte man noch eine Menge herausholen können.
                  Da stimme ich zu. Allerdings ist der Mann kein Volk, deshalb -> ST-Allgemein.

                  Kommentar


                  • #10
                    @Dax

                    Jeffrey Combs nimmt da eine Sonderstellung ein. Er hat schon so viele verschiedene Charaktere aus den unterschiedlichsten Rassen überzeugend dargestellt, das "die Combs" inziwschen bei ST zu einer eigenen Rasse aufgestiegen sind. (War natürlich richtig, Allgemein ist besser)

                    Ich kann mich kaum zwischen seinern verschiedenen Rollen entscheiden. Aber da er für mich einer der Hauptgründe war, Enterprise zu sehen, entscheide ich mich für ihn als Andorianer. Aber er ist wie hier schon gepostet wurde in jeder seiner Rollen genial. Einer der wenigen, die wirklich alles spielen können und jeder Figur etwas besonderes verleihen.
                    "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                    "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                    Norman Mailer

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Tordal Beitrag anzeigen
                      Einer der wenigen, die wirklich alles spielen können und jeder Figur etwas besonderes verleihen.
                      Sehe ich genauso, er hat jeder seiner Rolle viel Leben und Charackter verliehen.
                      Mir hat er in allen Rollen sehr gut gefallen, aber am sympathischsten war er wohl als Shran. Obwohl als Weyoun war er so vielseitig, wie kein anderer ST-Charakter.
                      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                      das geht aber auch so

                      Kommentar


                      • #12
                        Auch ich finde Jeffrey Combs als Shran am Besten denn er steht für seine Sache und seine Sache ist sein super Schiff. Er ist gegenüber seiner Heimatwelt Loyal und gegenüber der Pinki-Haut freundlich. Aber ich muss auch sagen als Liquidator Brunt hat er auch eine super Rolle, denn er kann Quark die Hölle heiß machen.
                        In dieser Rolle ist er richtig "arschig".

                        TERRAPRIME FÜR (N)IMMER
                        Zitat von Balthar: Ich habe ihr Leben gerettet, aber ihre Karriere rette ich nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Mir gefällt er am besten als Weyoun und Brunt. Vor allem Brunt ist superlustig. Vor allem in "Liebe und Profit".
                          Großer Nagus Brunt! Daddy wird ja so stolz auf dich sein.
                          Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
                          Ach, der ist doch schwul der Ball!
                          He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
                          HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich mag Andorianer und ich mag insbesondere den Andorianer Sharan. Jeffrey Combs hat jede seiner Rollen überzeugend gespielt, aber als Shran hat er mir bislang am besten gefallen.
                            Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir gefällt er auch besser als Shran. Das mir Weyoun nicht so gefällt, liegt nicht an combs sondern an der Rolle an sich.
                              Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


                              - Heinrich Heine -

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X