Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Strampelanzug für Jadzia...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Strampelanzug für Jadzia...

    Guten Abend,
    Nachdem meine Frau letzten Montag vom Frauenarzt wiedergekommen ist steht jetzt fest,ich werde im Dezember Vater einer Tochter!!!
    Da es mein erstes Kind ist und ich mich mal vor Jahren spaßigerweise bei ebay nach nem Strampelanzug von Star Trek erkundigt habe,will ich das jetzt in die Tat umsetzen.
    Weiß vielleicht irgendjemand von euch,ob es außer ebay noch irgendwo solche Star Trek Strampler zukaufen gibt???
    Das Kind wird,wenn es denn eine Tochter wird,Jadzia Anna heißen.Bei nem Jungen sind wir uns nicht so sicher.Wahrscheinlich nix von ST...
    Vielen Dank für euer Mühe!
    Betrüge nie einen Klingonen,es sei denn,sie sind sicher,daß sie niemand erwischt! 192.Erwerbsregel
    Jadzia Anna,geboren am 31.12.2008,die Flecken wachsen...

  • #2
    Glückwunsch

    Glückwunsch!!
    Ich hab sowas noch nich gesehen.. Aber ich persönlich würde Anna Jadzia bevorzugen.. geht lockerer von der Zunge.. hehe
    80) Wenn es arbeitet, verkaufe es. Wenn es gut arbeitet verkaufe es teurer. Wenn es nicht arbeitet, vervierfache den Preis und verkaufe es als Antiquität!

    http://psypiet.mybrute.com

    Kommentar


    • #3
      Also jetzt mal ganz ernsthaft: Möchtest du deine Tocher wirklich nach der Person einer Fernsehserie benennen? Damit fügst du ihr im Leben einen gehörigen Schaden zu.
      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


      • #4
        Na ja, im Prinzip ist es ein Name aus dem polnischen, so weit ich weis.
        Kann man also nicht als dermaßen ungewöhnlich bezeichnen.

        Eine Verbindung zu Jadzia Dax muss ja nicht zwangsweise erfolgen.

        Ich persönlich finde den Namen auch hübsch.
        PS: Meinen Glückwunsch.
        Lass uns doch dann auch wissen, wenn es soweit is

        Kommentar


        • #5
          In dem Fall nehme ich natürlich alles zurück. Odo ist übrigens ein ostfriesischer Vorname, falls es ein Junge wird. Nur Benjamin, das ist wohl ausgedacht - das klingt ja auch zu blöd!
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von endar Beitrag anzeigen
            Also jetzt mal ganz ernsthaft: Möchtest du deine Tocher wirklich nach der Person einer Fernsehserie benennen? Damit fügst du ihr im Leben einen gehörigen Schaden zu.
            Ich persönlich muss sagen: Jadzia ist nun wirklich kein schlechter Name und auch sehr wohlklingent. Zu dem; nur Leute die ST mögen werden wissen, wer das sein könnte. DIE werden dann wohl keinen Spott verteilen. Und wer ST nicht kennt, weiß auch net das eine Jadzia dort eine gepunktete Außerirdische ist.

            Aber irgendwe kommt mir das bekannt vor ... meine Freundin z.B. verflucht ihren Vater, der hat sie nach ner Schlagersängerin benannt: Paola.
            You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
            Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

            Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
            >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

            Kommentar


            • #7
              Zitat von endar Beitrag anzeigen
              Also jetzt mal ganz ernsthaft: Möchtest du deine Tocher wirklich nach der Person einer Fernsehserie benennen? Damit fügst du ihr im Leben einen gehörigen Schaden zu.
              Naja, für gewöhnlich würde ich dir da ja recht geben. Aber die Wahrscheinlichkeit das irgendjemand, außer Trek-Fans, "Jadzia" mit einer Fernsehserie in Verbindung bringt, ist ja wohl fast gleich null. Und in 6-10 Jahren erinnert sich eh kein Schwein mehr an DS9 Bei "Spock" oder "Scotty" wäre das schon was anderes.

              Ansonsten würde ich aber auch Vorschlagen "Jadzia" als zweiten Vornamen zu nehmen. "Anna Jadzia" klingt um einiges besser und, ein weiterer Vorteil, der Fernsehserienname ist nur der Zweitname.

              Strampler gibts auch hier:
              Onlineshop für Star Trek, Battlestar Galactica, Stargate, Alien und andere Kultfilme und Serien - Star Trek Classic Strampelanzug TOS ROM
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Eine kleine Google-Suche hat ergeben: Jadzia scheint die Verkleinerungsform von Jadwiga zu sein, was widerum die polnische Version von Hedwig ist (so hättest du Harry Potter auch gleich noch mit drin ). Der Name kommt angeblich aus dem Germanischen und bedeutet irgendwas wie weiblicher Krieger.
                Trotzdem würde ich es auch nur als zweiten Namen verwenden.
                When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Hades Beitrag anzeigen
                  Aber irgendwe kommt mir das bekannt vor ... meine Freundin z.B. verflucht ihren Vater, der hat sie nach ner Schlagersängerin benannt: Paola.
                  Und das ist genau dasselbe, polnische Form von Hedwig (googeln kann ich selber ) hin oder her. Hinzu kommt dann das ständige "können Sie das mal buchstabieren?"
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar


                  • #10
                    Moin!

                    Erstmal Glückwunsch zur bevorstehenden Vaterschaft.

                    Zur Namenswahl... ich würde auch deutlich von Jadzia als Namensbestandteil abraten, auch wenn es sich dabei um die Koseform eines irdischen Namens handelt. Mal ehrlich... möchtest Du, wenn Du ein Mädchen wärst, Jadwiga heißen? Da fände ich die Assoziation mit Star Trek doch tatsächlich sogar noch besser...

                    MfG
                    Whyme
                    "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                    -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich finde, endar hat gar nicht mal so unrecht. Der Name Jadzia ist ja nicht als Verniedlichungsform von Jadwiga beabsichtigt, sondern soll auf den Charakter einer Fernsehserie anspielen. Früher oder später werden Bekannte, Kollegen, Freunde oder Verwandte feststellen, dass es ein eher ungewöhnlicher Name ist und fragen, woher dieser Name kommt. Mir wäre es wahrscheinlich sehr unangenehm, wenn ich sagen müsste, mein Kind sei nach einem Charakter einer Fernsehserie benannt. Ich würde mir an eurer Stelle gut überlegen, ob ihr euch das wirklich antun wollt. Vielleicht findet ihr DS9 in 10 Jahren nicht mehr so toll wie heute und seid dann mit der Namenswahl eures Kindes unzufrieden.
                      Mein Profil bei Last-FM:
                      http://www.last.fm/user/LARG0/

                      Kommentar


                      • #12
                        Greade in einem ganz kleinen Alter sind Kinder außerdem sehr empfindlich, was sowas anbetrifft und wer einen solchen Namen hat, wird im Kindergarten und in der Grundschule schnell zum Gegenstand von Spott.
                        Und von wegen "das merkt doch keiner" - habt ihr eine Ahnung. Ich kann mich jedenfalls noch recht gut an Paola erinnern.
                        Republicans hate ducklings!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finde den Namen Jadzia gar nicht schlecht.
                          Ich glaube auch wirklich nicht, dass Kinder aus Kindergarten und Grundschule den ST-Verweis überhaupt sehen würden. Da finde ich diesen Namen viel schöner als einen Namen, für den Kinder wohl viel eher Spott finden würden. Kinder denken sich Spottnamen doch viel vulgärer und nicht in Bezug auf eine Fernsehserie vor ihrer Zeit.

                          Als Junge, nenn ihn Kurn.

                          Kommentar


                          • #14
                            Jadzia ist ein sehr schöne Name, wobei ich auch die Kombination Anna-Jadzia bevorzugen würde.

                            Ist letztendlich doch wurscht, woher man sich die Inspiration für einen Namen holt- ob vom Onkel Anton oder vom Character der Serie xy. Solange der Name nicht so außergewöhnlich ist, dass man zwangsläufig bei jeder Gelegenheit darauf hingewiesen wird(im angloamerikanischen Raum herrscht in der Hinsicht ja ein regelrechtes Verbrechertum).
                            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von endar Beitrag anzeigen
                              Und das ist genau dasselbe, polnische Form von Hedwig (googeln kann ich selber ) hin oder her.
                              Dann bin ich ja beruhigt
                              Hinzu kommt dann das ständige "können Sie das mal buchstabieren?"
                              Wenn es nur der Zweitname ist, fällt das idR aber weg. Den kann man bei Nichtgefallen auch einfach nicht erwähnen, mache ich mit meinen überflüssigen Zusatz-Vornamen (habe insgesamt drei) genauso. Und weil ich die habe, weiß ich auch, was es bedeutet sich in der Schule dumme Kommentare anhören zu müssen. Das geht dann einen Tag oder zwei und dann wird es denen zu doof und die Sache ist erledigt. Allerdings bin ich nicht nach einem Fernsehcharakter benannt.

                              Darum nennt das Kind Anna, das halte ich für einen schönen Namen und wenn dann noch Jadzia auf dem Ausweis steht tut das auch nicht weh. Die einzige Gefahr ist eben, dass das Kind nicht nach einem Serienhelden bennant sein will.
                              When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X