Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

U.S.S Rage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • U.S.S Rage

    Hi leute wollt mal eure Meinung wissen ein Kumpel von mir baut selber ST-Schiffe und ich will mal wissen was ihr davon hält schreibt mal eure Meinung is mir und auch für mein Freund sehr wichtig!!!Bitte!!












  • #2
    Naja, ich mag nichtmal die Original-Voyager besonders, und dann nochmehr gestaucht? OK, die Warpgondeln sind nach unten anstatt nach oben geklappt, aber sooo wahnsinnig originel ist das nun auch nich...
    Ohne dir oder deinem Freundzu zu nahe zu treten, aber ich habe auch schon mal Schiffsentwürfe auf Papier gekritzelt (vorzugsweise in langweiligen Mathestunden) und tue es tlw. immer noch (vorzugsweise während langweiliger Voy-Folgen), aber dafür extra nen´ Thread aufmachen? Willst du wirklich unsere Meinung hören oder nur daß das bestimmt viel Arbeit war, die sich gelohnt hat?

    Kommentar


    • #3
      Mhhhh klinkt ja net sehr Possitiv......also wenn das ding im Original vor dir steht sieht man alle veränderungen und is eigendlich sehr originell....Die bilder des Modell hast du gesehn??Das kann man eigendlich net mit Krizzelein vergleichen
      also ich fand es sehr gut er baute schon mal ne Voyager mit offenen Rettungskapseln und offen Hüllenbrüchen auf den oberen sectionen wo alle decs im inneren nachgebaut wurden und der deflektor auch zur hälfte weg war und die torpedo rohre auch nachgebaut wurden versuch mal das er davon auch bilder macht das sieht eigendlcih am besten aus aber die Rage is auch geil versteh deine Kritik net aber na ja

      P.S. ich höre aus deinem Post immer so ne Abneigung raus??

      Kommentar


      • #4
        Gegen die Bilder habe ich nichts und es liegt auch keine Werbung vor, zumal der Thread in kein Unterforum richtig passt. Auf jeden Fall finde ich die Veränderungen ebenfalls etwas mager, was aber keine Beleidigung gegen deinen Freund sein soll! Ist trotzdem eine Menge Arbeit gewesen...

        PS: Bitte keine Grafiken der Grösse mehr direkt posten. Nur noch Links!
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          an sich... Respekt vor der Arbeit... es steckt bestimmt viel Mühe
          dahinter.
          Aber nach meiner bescheidenen Meinung sieht dieses Schiff
          für mich aus wie ein hässliches Entlein. Die Untertassensektion
          wirkt zu aufgebläht und die Antriebssektion viel zu unterdimensioniert
          in den Warpgondeln. Ich wäre für etwas noch rundere Formen.
          Ich möchte Deinen Freund nicht entmutigen, da die Arbeit sehr
          detailgetreu aussieht.
          Ausserdem gibt es so viele schöne Schiffe, warum ausgerechnet
          eine von Hause aus hässliche Intrepid?

          mfg zhardul
          Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

          Kommentar


          • #6
            Das Modell sieht wirklich gut aus und es hat sicherlich viel Arbeit gekostet, die Teile zu modifizieren und die Pläne zu entwicklen.
            Das Schiff ist sehr viel kompakter als die Original Intrepid, aber in der derzeitigen Form sieht es am Deck irgendwie sehr abgehackt aus und die Untertassensektion ist etwas zu groß.
            Ich würde das Schiff als eine "Nebulaversion" der Intrepid umbauen, sprich also ein Zusatzmodul dazubauen, denn die Nebulaklasse sähe ohne das Modul auch ziemlich komisch aus.

            Kommentar


            • #7
              Da ich auch einige Erfahrungen im Bereich Grafik und 3D habe, habe ich vollsten respekt vor diesen Arbeiten. Ich weiß genau, wie schwer solche Sachen zu bewerkstelligen sind. Von der 3D Sache mal gar nicht zu reden!
              Aber:
              Das Motiv und die Umsetzung darin jedoch treffen nicht so meinen Geschmack. Die Idee ist auch nicht so umwerfend. Was ich damit meine:
              Aus meiner Sicht finde ich es nicht sehr innovativ, die Voyager nur zu verkürzen und die Warpgondeln nach unten zu klappen.

              Prometheus NX
              Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

              Kommentar


              • #8
                Also ich kann mich nur anschließen, eine kreative Meisteleistung ist das sicher nicht, aber die Ausführuing sieht wirklich total klasse aus!
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Naja... ich schließe mich im Großen und Ganzen den Vorrednern (schreibern) an.
                  Ich muß sagen, dass es wirklich eine beeindruckende Leistung ist das Ding so umzubauen, aber das Motiv ist nun einmal einfach ein Fehlschlag!
                  Die Intrepid ist von anfang an keine sehr schönes Schiff gewesen und in dieser Version wirkt sie noch viel weniger ästhetisch als im Original !!!!!!

                  @ Prom
                  Ich glaube das sind gar keine Computer generierten Bilder, das sind Fotos des Modells!!
                  Der Tod ist näher als du denkst!!!
                  :vamp:

                  Kommentar


                  • #10
                    @LOD
                    Ja, das habe ich inzwischen auch gemerkt.
                    Dummer Fehler meinerseits, aber die Strahlung im Studio war halt so stark...

                    Prometheus NX
                    Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde die Intrepid gar nicht so hässlich, wie viele hier, im Gegenteil, mir gefällt sie sogar ziemlich gut!

                      Das Design der umgebauten Intrepid ist nicht so das wahre, aber die Umsetzung des Umbaus verdient meine Bewunderung!

                      Technisch hat der junge was drauf; Kreativität war bei diesem Modell nicht seine Stärke, aber das kann sich ja noch ändern!

                      Aber deutlich kreativer als der Erfinder der Prometheus war er schon!

                      Kommentar


                      • #12
                        also ich weiß ja nicht was ihr alle habt aber mir gefällt dei USS Rage ziemlich gut!Mach weiter so Martok!!
                        "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

                        Kommentar


                        • #13
                          Jo danke aber ich hab das nich gemacht dies war ein Freund von mir!


                          Webmaster@Counter-Strike4Ever.de
                          Martok
                          Zuletzt geändert von Kanzler Martok; 26.08.2001, 22:37.

                          Kommentar


                          • #14
                            hi, ich bin der "Kumpel" der das Teil gebaut hat... ich wollte mich nur kurz dazu äußern...

                            Erstmal Danke wegen dem Lob für die Arbeit..

                            aber:

                            ich lese hier ziemlich oft Sachen zu dennen ich mich gerne kurz produzieren würde...

                            1. "bla bla Intrepid-Klasse is scheisse bla bla"
                            -> Jo das finde ich auch, aber leider sind die ST Modelle verdammt teuer und die Revell-Dinger nicht, Martok hat mir ausserdem 2 Voyagers mitgebracht und ich kaufe sicher nicht ein Modell, oder sogar 2, neue (wenn man mehrere Teile braucht z.B. Enterprise-Class conversion zu ner Federation-Class) um daraus 1 zumachen oder es zu zersägen...

                            2. "bla bla nicht sehr kreativ bla bla"
                            -> Das kann ja sein... ABER ich hasse auf den Tod diese Schwachsinns Modelle die aus ner umgerehten Excelsior mit Enterprise-E Warpgondeln und Miranda Klasse Untertassen-Section bestehen... die Föderation verfolgt bei ihrem Design schon so etwas wie Logik...
                            weniger ist manchmal mehr... ->was soll man sonst aus der Voyager machen ohne dabei kitschig zu werden? PS: die Idee mit dem Nebula-Modul hatte ich auch...

                            -> da fällt mir ein das Paramount mitlerweile auch sone Scheisse macht, oder hat jemand ne Erklärung warum die Enterprise NX-01 ihrer Zeit 300 Jahre vorraus ist? und wichtiger... hmmm ich habe niemals irgendwo auf irgendeiner Enterprise ein Model davon gesehen... Weder auf der A noch auf der D und E... (wer jetzt sagt... na klar die NX-O1 is ja kein Föderations Raumschiff dem sei gesagt das auf der A sogar das Segelschiff abgebilded war...)

                            3. "bla bla abgehackt und Untertassensektion zu fat bla bla"
                            ->Ich bin kein Zauberer... wenn ich Plastikmodelle selber giessen könnte würde ich garnicht erst eine Intrepid-Klasse anfassen... (GALAXY, NEBULA, AKIRA UND EXCELSIOR CLASS ROCKEN DAS HOUSE )


                            hmmmm das wollte ich nur mal gesagt haben....
                            Zusammenfassengesagt:
                            Voyager Model war gratis und man kann nicht allzu viel damit machen ohne ein kitschiges oder schwachsinniges Model als Resultat zu erhalten..

                            Kommentar


                            • #15
                              Folglich wolltest Du eigentlich nur positve Rückmeldungen hören????
                              Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X