Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Holoprojektor im Konferenzraum.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Holoprojektor im Konferenzraum.

    Nach The next generation, Folge 5, wurden im Tisch des Konferenzraumes keine Holoprojektor mehr eingesetzt.
    Gibt es einen bestimmten Grund, warum diese Idee anscheinend verworfen wurde oder hat jemand eine Vermutung?
    xoxo

  • #2
    Holoprojektoren im Konferenztisch? Darann kann ich mich garnicht errinern.
    Muss mir mal paar Folgen wieder ansehn auf DVD.
    "...To boldly go where no one has gone before."

    Kommentar


    • #3
      Ich konnte mich auch nicht erinnern, aber gemeint ist die Folge "Der Wächter" (The Last Outpost). Es ist die fünfte Folge, wenn man den Pilotfilm nicht mit einrechnet.

      Hier mal ein Bild:



      Warum das nie wieder aufgetaucht ist, kann ich auch nicht sagen; ich vermute, es war einfach zu teuer, vor allem für eine TV-Serie der 80er Jahre.

      LG
      Whyme
      "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
      -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

      Kommentar


      • #4
        Neben der 3 D- Planetendarstellung in "Der Wächter" (die für die Zeit wirklich sehr gut aussieht), gab es auch noch eine 3 D- Darstellung im Bereitschaftsraum, wo Picard seinem Gegenüber (Riker oder Troi) den merkwürdigen Orbit eines Planeten beschreibt. Die Folge habe ich jetzt nicht parat, aber sie findet sich auch in einer der frühen Staffeln.
        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

        Kommentar


        • #5
          Ja genau, es ist die Folge "der Wächter"
          Mein Vater hatte die einfache Erklärung, dass es vielleicht an dem Wechsel der Drehbuchautoren lag.

          Er meinte:
          "Es gibt keine Erläuterung aus der Serie begründet. Es könnte mit dem Wechsel des Drehbuchautors von Folge 5 "der Wächter" -> Drehbuch Herbert Wright zu Folge 6 "der Reisende" -> Diane Duane + Michael Reaves zu tun haben."

          Klingt plausibel.

          Kommentar


          • #6
            Das ist ja alles schön und gut. Aber im Star Trek - Universum, da wäre doch der Holoprojektor sehr praktisch. So oft wird der Bildschirm benutzt. Da wäre es doch für die Vorstellungskraft der Mannschaft sehr praktisch, ein Holobild zu sehen. Und technisch dürfte es ja auch alles möglich sein. In Anbetracht des nur wenig später eingesetzten MHMs dürfte es ja eigentlich kein Problem sein, auch ein berührbares Bild zu schaffen
            Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


            Kommentar


            • #7
              Bei DS9 gab es auch für eine kurze Zeit eine Holotransmission. Derjenige den man "angerufen" hat wurde als Hologramm plastisch dargestellt. Das hat man glaub ich insgesammt 2 mal gesehen und danach auch nie wieder.
              "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

              Kommentar

              Lädt...
              X