Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Föderation in großen problemen.

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Föderation in großen problemen.

    Ich hab letztens von einem Freun gehört,das es einen mod zu armada 2 gibtmit folgender story:

    Die Formwandler des Dominion haben die Führungsreihe der Sternenflotte untergraben, die Maqui haben umstrukturiert (z.B. sich mit den Ferengi vereinigt) und greifen die Sternenflotte an und die Klingonen ziehen sich aus ihrem Abkommen zurück. Noch dazu greifen auch die Romulaner an.

    Ergo: Die Sternenflotte hat folgende Probleme
    > die Führung der Sternenfloitte ist großtzeil Lahmgelegt
    > alle Verbündeten sind weg wie Eis in der Sonne
    > sie muss sich aleine gegen drei Mächte gleichzeitig behaupten

    Frage: ist dieser lauf der dinge logisch?
    kann die Sternenflotte diesen Krieg überleben?
    wenn ja, wie?
    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

  • #2
    Tja, wie es nach so einem Ereignis weitergeht kannst Du in Andromeda bewundern

    Kommentar


    • #3
      aha, ich würde begrüßen das es hier um den mod geht, denn dies ist das ST-Games Forum.

      Ein solches Scenario kann besser im ST Allgemein Forum durchgespielt werden.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        also möglich wäre diese entwicklung schon wenn das dominion sich an der föderation rächen will. was es warscheinlich will
        Wir suchen noch Mitarbeiter für unseren Mod mehr infos in unserem Forum: http://123838.homepagemodules.de/

        Kommentar


        • #5
          Naja so richtig logisch finde ich das nicht. Wie haben die Formwandler denn die Führung der Sternenflotte untergraben? Soweit ich weiß, sind Formwandler nicht in der Lage Gesichter korrekt nachzubilden (hoffe ich erinnere mich da jetzt richtig, Odo war doch so ein Formwandler von dem wir reden, oder?) sie können die Führung also nicht ersetzen, höchstens aus dem Hintergrund heraus korrumpieren. Außerdem ist die Führung der Sternenflotte ja nicht das ultimative Organ der Föderation. Die Captains der Schiffe wären keinesfalls Führungslos, denn es gibt diverse Organe die noch über den Admirälen stehen und Befehle erteilen können.
          OH! Die Marqui haben sich mit den Ferengie vereinigt! Na das nenn ich mal eine Allianz! Meiner Meinung nach keine ernstzunehmende Bedrohung, zumal der Marqui eher ein Feind der Cardassianer als ein Feind der Föderation ist.
          Und das sich die Klingonen zurückgezogen haben, erscheint mir auch mehr als zweifelhaft. Wäre das nicht feige, seinen Verbündeten in einer Stunde der Not fallen zu lassen. Das würden die Klingonen nie tun, dafür ist ihnen ihre Ehre zu wichtig.

          Für einen Mod ne ganz nette Idee, aber ich denke so würde es in der Serie nie kommen, erscheint mir einfach nicht passend. Und ja die Sternenflotte kann diesen Krieg überleben, einfach weitermachen wie bisher.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
            Soweit ich weiß, sind Formwandler nicht in der Lage Gesichter korrekt nachzubilden (hoffe ich erinnere mich da jetzt richtig, Odo war doch so ein Formwandler von dem wir reden, oder?)
            Falsch.
            Die Formwandler können. Xmal in DS9 demonstriert.
            Odo kann es nicht, er wurde ja ausgesetzt und unterlief deshalb nie einen Trainingskurs oder sowas in die Richtung.

            Kommentar


            • #7
              wie heißt der mod? klingt nämlich nicht schlecht, so mit maquis und das
              Das Neue Star Trek RPG
              www.stf.de.pn
              besucht uns und werdet Mitglied! (aufgrund personalmangels werden höhere positionen gleich am anfang vergeben!)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Cmdr. Ch`ReI Beitrag anzeigen
                Falsch.
                Die Formwandler können. Xmal in DS9 demonstriert.
                Odo kann es nicht, er wurde ja ausgesetzt und unterlief deshalb nie einen Trainingskurs oder sowas in die Richtung.
                Na gut, geirrt. DS9 war halt die einzige ST-Serie, die ich nur sporadisch gesehen habt.
                Das macht die Sache an sich schon komplizierter. Dennoch sehe ich das noch nicht als unlösbares Problem. In ST Next Generation wurde die Föderationsführung auch einmal von einer außerirdischen Macht infiltriert, irgendwelche Würmer (erinnerte ein wenig an die Goa'uld) und Picard hat das Problem gelöst, warum sollte das diesmal keinem gelingen?

                Kommentar


                • #9
                  genau ein Name wär nicht schlecht Armada 2 war eh ein tolles Game werd ich mir wieder reinziehen mit Mod wäre es noch besser
                  Der Klügere gibt nach - Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein letztes mal, hier nur über die Modifikation für Armada 2 diskutieren, über das Szenario in einem extra Thread, das habe ich schon mal geschrieben, scheinbar aber nicht deutlich genug.

                    Noch ein Beitrag der nicht zum Mod gehört und der Thread wird geschlossen.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von shuttle222 Beitrag anzeigen
                      wie heißt der mod? klingt nämlich nicht schlecht, so mit maquis und das
                      soweit ich das verstanden habe geht es um den mod frankie's startrek armada2: future wars (oder so ähnlich ein paar threads weiter oben oder unten.



                      edit: hier ein zitat zur story des mods von der website:
                      Nach dem Ende des Dominion Kriegs waren alle am Krieg beteiligten Partein militärisch geschwächt.
                      Daher wurde Bündnis zwischen Föderation und Klingonen geschlossen. Als erstes Provitierten die Klingonen von diesem Bündnis, die dadurch viele ihrer alten Schiffe aus den Flotten entfernten und durch neue ersetzten. Auch die Romulaner arbeitet eifrig am Wiederaufbau ihrer Flotte.

                      Durch die Romulaner Kriese, in der der gesamte Senat ausgelöscht wurde und den gemeinsamen Kampf von Föderation (Enterprise E) und den romulanischen Militär (Valdore Warbirds) gegen den neuen Anführer des romulanischen Imperiums wurde es beiden Parteien schnell klar das auch sie mir einander Kooperieren können und nicht immer nur in Misstrauen miteinander existieren brauchen. Daraus entwickelten sich neben Nichtangriffspackten auch Handelsabkommen. Die Klingonen waren darüber zwar nicht sehr begeistert doch auf Grund vieler Kämpfe mit diversen Aggressoren (z.b. Borg, Sona ect) wurde es allen schnell Klar das sie es über längere Zeit nicht allein mit allen aufnehmen konnten. Über viele Jahre hinweg führte das schließlich zur Unterzeichnung eines gemeinsamen Bündnisses, welches die Föderation, die Klingonen und die Romulaner, die einst die drei Hauptmächte des Quadranten waren, zu einer Allianz Vereinte.

                      Diese Entwicklung beobachtete das Dominion mit großer Besorgnis. Denn sie hatten ihren Plan zur Eroberung des Alpha Quadranten noch nicht aufgegeben. Durch neuste Technologien war das Dominion nun in der Lage eigens Wurmlöcher zu erzeugen die sich da öffneten wo sie es wollten. Daher wurde langsam wieder mit der Aufrüstung des Militärs begonnen. Gleichzeitig wurde begonnen die cardassianische Führung durch Formwandler zu ersetzen. Anfänglich sabotierten die Formwandler die Wirtschaft und die die Reste des Militärs so weit das letzten Endes fast kein Widerstand gegen die Annektierung der Cardassianer zum Dominion gab. Nach den Anschluss an das Dominion wuchs das Cardassianische Reich recht schell an. Viele neue Planeten wurden kolonisiert oder durch Verhandlungen erbeutet, niemals mit Waffengewalt. Im geheimen jedoch wurde das gesamte Militär der Cardassianer neu aufgebaut.

                      Nachdem nun das Cardssianische Problem gelöst war wurden die Formwandler wieder zurückgerufen und durch Loyale Dominionanhänger ersetzt. Als nächstes stand nun die Föderation auf der Liste, die die beiden anderen Parteien (Klingonen und Romulaner) zusammenhilt. Man plante durch die Unterwanderung der Föderation das Bündnis brechen zu lassen. So wurden nun die Föderationsspitze durch Formwandler ersetzt die Zwietracht zwischen den Klingonen und Romulanern sähten. Es wurden viele regeln und Direktiven der Sternenflotte außer kraft gesetzt um mehr Handlungsspielraum zum erzeugen von inneren Spannungen zu haben. Als erstes zogen sich die Klingonen aus den Bündnis zurück die die Romulaner für die Veränderungen in der Föderation verantwortlich machten. Dadurch kam es immer wieder zu kleineren Gefechten zwischen den Romulanern und Klingonen. Die Föderation rüstete radikal auf um mit einen Feldzug gegen die vielen noch nicht in die Föderation integrierten Rassenzu starten. Daraufhin widersetzten sich immer mehr Sternenflottenoffiziere diesen Vorgehens und gründeten einen neuen Maquis. Dieser bekam auch noch durch die Ferengie und die Bajoraner Unterstützung. So wuchs der Maquis zu einer recht starken Fraktion heran, der sich zum Ziel setzte gegen den derzeitigen Kurs der Föderation vorzugehen. Als die Föderation jedoch die Cardassianische Union angriff (die ja insgeheim den Dominion angehörte) trat das Domionion auf den Plan. Nun eskalierte die gesamte Kriese. Viele Schiffe der Föderation wurden in sinnlosen Schlachten geopfert und so wurde die gesamte Flotte soweit geschwächt das die Föderation allein keine Change gegen die gemeinsame Streitmacht von Cardassianern, Brenn und Dominion zu bestehen. Alle Formwandler innerhalb der Föderation wurden abgezogen in der Hoffnung das die Föderation nun wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen würde.
                      Wir suchen noch Mitarbeiter für unseren Mod mehr infos in unserem Forum: http://123838.homepagemodules.de/

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
                        Ich hab letztens von einem Freun gehört,das es einen mod zu armada 2 gibtmit folgender story:

                        Die Formwandler des Dominion haben die Führungsreihe der Sternenflotte untergraben, die Maqui haben umstrukturiert (z.B. sich mit den Ferengi vereinigt) und greifen die Sternenflotte an und die Klingonen ziehen sich aus ihrem Abkommen zurück. Noch dazu greifen auch die Romulaner an.

                        Ergo: Die Sternenflotte hat folgende Probleme
                        > die Führung der Sternenfloitte ist großtzeil Lahmgelegt
                        > alle Verbündeten sind weg wie Eis in der Sonne
                        > sie muss sich aleine gegen drei Mächte gleichzeitig behaupten

                        Frage: ist dieser lauf der dinge logisch?
                        kann die Sternenflotte diesen Krieg überleben?
                        wenn ja, wie?
                        von so einem Mod hab ich noch nicht gehört du meinst wahrscheinlich FW
                        "Freedom is the right of all sentient beings.""No sacrifice is too great in the service of freedom. by Optimus Prime

                        Kommentar


                        • #13
                          Das die Formwandler die Föderation bzw. die Sternenflotte unterwandern halte ich eher für ausgeschlossen.
                          Versuchen würden sie es wohl, aber das es klappt ist doch unwahrscheinlich.
                          Zumal man sicherlich Sicherheitsvorkehrungen getroffen hätte um die Identität zu überprüfen.

                          Es wurden viele regeln und Direktiven der Sternenflotte außer kraft gesetzt um mehr Handlungsspielraum zum erzeugen von inneren Spannungen zu haben.
                          Unsinn, die Mitgliedwelten würden dem wohl kaum zustimmen schließlich würde man nicht so einfach alle Grundwerte der Föderation über den Haufen werfen.

                          Sicherlich ein interessanter Mod, aber doch unglaubwürdig.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Miles Beitrag anzeigen
                            Ein letztes mal, hier nur über die Modifikation für Armada 2 diskutieren, über das Szenario in einem extra Thread, das habe ich schon mal geschrieben, scheinbar aber nicht deutlich genug.

                            Noch ein Beitrag der nicht zum Mod gehört und der Thread wird geschlossen.
                            -> closed
                            Banana?


                            Zugriff verweigert
                            - Treffen der Generationen 2012
                            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X