Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Türen der Quartiere

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Türen der Quartiere

    Gibt es eigentlich genau Informationen wie die Tür eines Quatiers erkennt, ob es der Inhaber des Quatiers ist, oder nur ein Gast?
    Der Alkohol und Nikotin, das sind meine größten Feinde, doch in der Bibel da steht geschrieben du sollst deine Feinde lieben.

  • #2
    Ich vermute mal genauso wie ein Mensch einen anderen Menschen erkennen kann: Am Aussehen. Aber offizielle Informationen gibt es dazu wahrscheinlich nicht.

    Kommentar


    • #3
      Der Schiffscomputer weiß ja auch immer, wo wer ist und die Türen werden wohl vom Schiffscomputer gesteuert. Von daher sollte das kein Problem sein. Außerdem hat ja jeder Mensch seine typischen Merkmale, wie das Muster der Iris, den genetischen Fingerabdruck, etc.
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Wer schon lange hier im Forum ist, der weiss, dass die Türen irgendwann im späten 22. Jahrhundert der Föderation beitraten. Sie sind eine hochentwickelte, telepathische Spezies, begierig darauf, den anderen Spezies zu dienen...

        Anders lässt sich das "Seltsame Verhalten von Türen" (siehe entsprechenden Thread) nämlich nicht erklären... :-)
        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

        Kommentar


        • #5


          Naja, nunmal im Ernst.
          Ich denke der Computer erkennt den Quartiersbesitzer an dessen Kommunikator.
          Kann mir aber auch vorstellen, dass der Quartierbesitzer das selbst regeln kann, welche Sicherheitsstufe er haben will.
          Im vorzeitigen Ruhestand.

          Kommentar


          • #6
            mal was anderes...

            jetzt stelle ich euch vor eine knifflige Frage die Star trek, so wie ihr es kennt, für immer verändern könnte

            Woher weiß der Kommunikator wen er ruft.
            Was ich meine?

            Gedankenexperiment:
            Worf will Riker etwas sagen.
            : "Worf an Riker"

            Theoretisch müsste dieser Satz nun (da wir ihn dann unter anderem bei Riker hören) am ganzen Schiff an jeder Person zu hören sein. Wär ein recht nettes Chaos wenn das bei jedem Kontakt sich so abspielt.

            Dann erst (und das auch nicht immer) drückt Riker auf den Kommunikator, und erst jetzt dürfte die Verbindung zwischen nur den zweien hergestellt sein.

            Oder weiß der Kommunkator schon vorher wen er anruft *g*
            =/\= END OF TRANSMISSION =/\=

            Kommentar


            • #7
              Oh ja, ein bekanntes Paradox. Vermutlich ist es so, dass der Communicator erkennt, an wen es gehen soll (also Riker), und dann diese Sprachbotschaft ("Worf an Riker") zu Riker schickt und sie dort abspielt. Die kurze Verzögerung dürfte sich kaum Bemerkbar machen. (Bloss sollte dann Riker, von Worf aus gesehen, mit der Zeitverzögerung antworten, die es braucht, um den Satz "Worf an Riker" zu sprechen. Aber darauf habe ich mich noch nie geachtet).
              Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
              Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

              Kommentar


              • #8
                Ich denke auch, dass es so ist wie Bynaus erklärt. Der Sender sagt ja an wen die Botschaft sein soll. Da jeder seinen eigenen Kommunikator hat wir die botschaft an diesen weitergeleitet. Und da dieser ja in einer Situation sein kann, wo er ungestört sein will, muss er das Gespräch erst annehmen...

                Kommentar


                • #9
                  Zu den Türen:
                  Es könnte doch einfach ein Sensor eingebaut sein, der die ankommende Person kurz scannt und so erkennt, wer es ist.
                  Immerhin kann jeder Tricorder die DNA scannen, und ein besseres Erkennungsmerkmal gibt es ja nicht.
                  Veni, vici, Abi 2005!
                  ------------------------[B]
                  DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Computer wird wohl die Person über einen Scan durch die internen Sensoren erkennen, wem das Quartier letztendlich gehört ist in einer Datenbank gespeichert. Denn andere Personen brauchen ja, wie wir in einigen Folgen sehen, einen Sicherheitsüberbrückungscode.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wie oft sehen wir eigentlich, was derjenige, der in sein eigenes Quartier hinein will an der Tür machen muss? IMO nicht sehr oft.

                      Die wahrscheinlichere Alternative ist für mich ein ganz normaler Türcode (der nichts mit dem Überbrückungscode der Offiziere zu tun hat) den der Kabinenbesitzer immer eingeben muss um rein zu kommen. Die Fälle wo man etwas anderes sah dürften an einer Hand abzuzählen zu sein...
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        So eine Art Türcode, oder was das sein kann, gibt es ja eigentlich nur auf der Enterprise NX-01.
                        Auf den Schiffen wie der Enterprise-D oder so gab es IIRC eine kleine Konsole neben der Tür. Aber meistens ist man eben einfach reingegangen.
                        Im vorzeitigen Ruhestand.

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Türen müssen Telephaten sein. Ist Euch noch nie aufgefallen, dass die Türen kein Schema "F" haben? Mal öffnen sie, wenn jemand auf sie zurennt,mal nicht sofort,weil die Person direkt davor stehen bleibt aber nicht rein will.Ist mir oft aufgefallen. Z.B. Riker rennt im Ready-Room Richtung Tür, bleibt direkt davor stehen und labert dann nochmal zu Picard. Tür bleibt zu. Ein anders Mal das gleiche Procedere,nur dass unser guter EO raus gehen möchte,und siehe da, die Türen gehen auf. Wenn da mal jemand telephatisch unabtastbar ist:der/die Arme knallt ja voll vor die Tür.
                          Gruss
                          Michael
                          Und so oft ich auch falle, ich stehe auf, richte mein Krönchen und marschiere weiter. Übung macht halt den Meister.

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von C'est Moi
                            So eine Art Türcode, oder was das sein kann, gibt es ja eigentlich nur auf der Enterprise NX-01.
                            Auf den Schiffen wie der Enterprise-D oder so gab es IIRC eine kleine Konsole neben der Tür. Aber meistens ist man eben einfach reingegangen.
                            Doch gab es. Und es gibt sie auch auf der Voyager und Defiant.
                            Hin und wieder hat sie mal jemand benutzt ums das Quartier zu verriegeln oder eben zu öffnen.
                            Veni, vici, Abi 2005!
                            ------------------------[B]
                            DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                            Kommentar


                            • #15
                              Die kleine Konsole wurde auf sehr häufig zum Klingeln verwendet und zwar durch alle Serien durch!
                              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                              Makes perfect sense.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X