Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

knall beim beamen :)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • knall beim beamen :)

    müsste man beim beamen nicht statt dem "zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz"
    eher donnerartiges geräuch hören ?
    an der stelle wo die zu beamende person stand müsste doch eingentlich ein vakuum entstehen, das schlagartig mit der luft aus der umgebung gefüllt wird
    und was passiert am ankunftsort ?
    wird vielleicht die luft am ankunftsort zum startpunkt transportiert, so dass es:
    a) nicht knallt
    b) die person nicht qualvoll stirbt, weil sich den raum mit der luft am ankunftsort teilen muss
    wurde das irgenwo mal cannon geklärt ?
    Kurdy: All right now, you're gonna do this calm like we planned, right?
    Jeremiah: Yeah, calm's my middle name.
    Kurdy: Too bad your last name is "Before-The-Storm".

  • #2
    Öh, ohne viel Ahnung von Physik zu haben, sage ich mal, dass man beim beamen eigentlich gar kein Geräusch hören dürfte.

    Ich denke die Luft würde einfach verdrängt werden (zu b)).

    Warten wir mal auf Bynaus oder Spocky.
    Im vorzeitigen Ruhestand.

    Kommentar


    • #3
      Vllt. wird die dortige Luft mit den Rematerialisierten 'ausgewechselt' - was allerdings bedeuten würde, dass diese im Transporterraum rematerialisieren würde...
      Vllt. ist der Transportprozess so geartet, dass die Luft genug Zeit hat, sich auszudehen.
      - KLAATU! VERATA!! NICTU!!!
      - Icecream is a dish best served cold!
      - Eine neue Star-Trek-Serie verwirklichen??? Guckst du hier !

      Kommentar


      • #4
        hehe gute frage... so wie ich das verstanden habe wird doch beim beamen jedes einzelne teilchen transportiert... und beim zusammensetzten wäre ja die luft wirklich im weg... sollte nicht theoretisch ein brei von knochen und fleisch ankommen?
        http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

        Kommentar


        • #5
          Da das Dematerialisieren und das Rematerialisieren nicht schlagartig geschehen, sondern immer ein paar Sekunden dauern, hat die Luft genug Zeit, zur Seite gedrückt zu werden. Ganz sanft. Kein Luftzug, kein Knall.
          ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

          Kommentar


          • #6
            also der austausch der Luft wäre ja nur sehr schädlich für die Transportertyp.. Ich mein ja nur, wenn sie die Leutchen auf der plattform in ihrem Raumanzug wegbeamen in eine Verseuchtes gebiet und Luftaustausch stattfindet, sollte der Transportertyp ne gute Gesundheit haben..

            also fällt der austausch der luft schonmal weg.. jetzt fehlt das mit dem vakuum.. Wie schnell ist das? Wenn da jetzt mal 125l Luft fehlen...Es wird man entweder einen leichten Luftzug spüren, wenn man direkt nebendran steht oder wenn überhaupt.. thema Luft verdrängen.. Na ja an den stellen wo der mensch Hohl ist müsste die Luft denoch bleiben.. Mal sehn vielleicht wird die Luft auch vorher evakuiert durch ein Kraftfeld. oder jeder Mensch hat nach dem Transport starke blähungen..

            also die Luft muss weg sein beim transport am Ausgangspunkt ist es egal nur beim Eingangspunkt gibt es probleme mit dem Bioorganismus..

            Kommentar


            • #7
              jo sowas denk ich mir auch... da die person die gebeamt wird plötzlich an einer stelle rematerialisiert wird muss ja fast ne mischung stattfinden ausser ein kraftfeld ist an besagtem punkt...
              http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

              Kommentar


              • #8
                Ganz offensichtlich findet eine Mischung nicht statt - sonst würden alle gebeamten Personen an Embolie sterben.
                ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                Kommentar


                • #9
                  Die Person, die gebeamt wird, verändert ja nicht augenblicklich ihre Position, sondern sie wird nach und nach gebeamt. Man sieht ja, wie die Person immer transparenter wird, also werden auch nicht alle Moleküle gleichzeitig transportiert. Auf diese Weise dürfte das reine Beamen auch keine Geräusche bewirken.

                  Die Geräusche, die man hört dürften wohl vom Transporter selbst kommen, da da ja einiges an Energie fließt. Einen Motor hört man ja auch laufen.
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Also wo die Geräusche herkommen weiß ich auch nicht, da ich mir nicht vorstelle, dass beim Materialisieren irgendwo eine Schallquelle herkommen soll.

                    Mit dem Vakuum wurde ja schon einiges gesagt ich denke auch, dass wie die Effektdarstellung zeigt eine Zerlegung auf gesamter Ebene erfolgt und quer durch den gesamten Körper. Das ist so als würde der Mensch erst zum Sieb werden und dann vollkommen verschwinden.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von LuckyGuy
                      Ganz offensichtlich findet eine Mischung nicht statt - sonst würden alle gebeamten Personen an Embolie sterben.
                      und wann wirst du endlich begreiffen das noch nie jemand gebeamt worden ist??? star trek ist gut gemacht... aber meinst du die haben an jeden scheiss gedacht? die haben sicherlich auch fehler...
                      http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Kekzus
                        und wann wirst du endlich begreiffen das noch nie jemand gebeamt worden ist??? star trek ist gut gemacht... aber meinst du die haben an jeden scheiss gedacht? die haben sicherlich auch fehler...
                        Sorry, ich dachte wir diskutieren nicht über reale Phsik, sondern über Physik innerhalb des ST-Universums.
                        ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                        Kommentar


                        • #13
                          loooool:P was im film ist kann man ja fast nicht diskutieren... da ist es wie es ist:P und daher denke ich das es in der realität sicherlich ein problem geben würde...
                          http://www.kekzus.de/kekzus/sig.gif

                          Kommentar


                          • #14
                            Mal was Lustiges..

                            Was ist, wenn man aus dem Laufen heraus auf ein Schiff gebeamt wird?

                            Rennt man dann gegen die Wand des Transporterraumes?

                            Und was ist, wenn man in ein Auto hineingebeamt werden würde?

                            Durchbricht man dann mit dem Kopf das Dach des Autos, weil man ja vorher auf der Transporterplattform stand?

                            Kommentar


                            • #15
                              solche fragen hab ich mir auch schon gestellt...

                              zu der laufen sache: nun wenn du sehr schnell bist und nicht mehr bremsen kannst...

                              zu der auto sache: eigentlich schon, aber vielleicht setzt der transporter deine moleküle ja so zusammen das du sitzt *g*
                              Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                              Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X