Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hülle polarisieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hülle polarisieren

    Hallo Leute!

    Ich weiß nicht, sie die das in der Deutschen Synchronisation sagen, aber in der US-Originalversion heißt es, daß die Hülle der Enterprise polarisiert werden soll, wenn's "gefährlich" wird.
    Was genau verbirgt sich dahinter. Was geschieht da? Besonders effektiv scheint das polarisieren nicht zu sein, oder doch!? Wogegen ist das polarisieren effektiv? Wenn ich mich recht entsinne sind Partikelwaffen keine große Bedrohung in diesem Moment, oder doch??

    Mich würde da die Meinung/ das Wissen der echten Kenner sehr interessieren!

    Vielen Dank

    O'Brien
    Euer Chefingineur

    Miles E. O'Brien
    Senior Chief Petty Officer

  • #2
    ich habe es mir wie eine "negative künstliche schwerkraft" vorgestellt, die anfliegende objekte, also projektile, "abstößt", um weniger bis gar keinen schaden anzurichten.

    wenn wirklich etwas wissenschaftliches dahintersteckt, könnte das hier sicherlich jemand dozieren
    "Im Frieden begraben die Söhne ihre Väter.
    Im Krieg die Väter ihre Söhne."


    (Herodot)

    Kommentar


    • #3
      Genau eingegangen wurde auf den technischen Hintergrund der Technologie nicht. Aber in späteren Serien wird die Hülle gelegentlich polarisiert, wenn man versucht, sich aus einem Traktorstrahl zu lösen. Also dürfte die Polarisierung auch einen kleinen Schutz vor Partikelstrahlen darstellen.

      Kommentar


      • #4
        Polarisieren heißt ein Magnetfeld aufbauen. Gegenwärtig arbeiten die Militärs an solchen kugelsicheren Anzügen für Soldaten. Auch das Magnetfeld der Erde hat diese Schutzfunktion gegen kosmische Strahlung. Ohne das wäre ein Leben auf der Erde nicht möglich.
        Bei ENT können sie nur die Hülle polarisieren, später wird das zum Schutzschild erweitert.
        Die vielleicht besten SciFi-Comics:
        Aldebaran Betelgeuze Antares Kenya Golden City Sinkha Spacecraft

        Kommentar


        • #5
          ??

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Markof Beitrag anzeigen
            Polarisieren heißt ein Magnetfeld aufbauen. Gegenwärtig arbeiten die Militärs an solchen kugelsicheren Anzügen für Soldaten. Auch das Magnetfeld der Erde hat diese Schutzfunktion gegen kosmische Strahlung. Ohne das wäre ein Leben auf der Erde nicht möglich.
            Bei ENT können sie nur die Hülle polarisieren, später wird das zum Schutzschild erweitert.
            Wäre aber ziemlich eingeschränkter Schutz, da er sich auf geladene Teilchen beschränken würde.
            Gegen einen altmodischen Laser würde man damit schon schlecht aussehen.

            Zitat von Joker30 Beitrag anzeigen
            ??
            Was möchtest du denn damit sagen?
            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

            Kommentar


            • #7
              Ich glaube ich verschiebe das mal ins ST-Technikforum...

              Kommentar


              • #8
                Ich glaub da eher an die Theorie mit der umgekehrten Schwerkraft denn nur so würde diese Verfahren gegen einen Traktorstrahl helfen
                Ich kam sah und traute meinen Augen nicht.

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab mal in der Wikipedia nachgeschaut, was der Terminus "Polarisation" alles bedeuten kann:

                  Der Ausdruck Polarisation hat in der Physik mehrere Bedeutungen. Er bezeichnet:

                  * Die Ausrichtung der Schwingungsebene Transversaler Wellen, siehe Polarisation

                  * Polarisation (Antennen)

                  * Die Verschiebung von Ladungen durch ein äußeres elektrisches Feld, siehe Polarisation (Elektrizität)
                  * Die Trennung von Ladungen durch mechanische Spannung oder Temperaturänderung
                  * Die Ausrichtung des Spins in einem Teilchenstrahl, siehe Spinpolarisation
                  * Den von der Magnetisierung eines Ferromagneten herrührenden Beitrag zur magnetischen Flussdichte, siehe magnetische Polarisation
                  * In der Optik werden Polarisationsfilter eingesetzt, um Reflexionen zu entfernen, Kontraste zu verstärken oder Spannungen sichtbar zu machen (siehe Spannungsoptik).

                  In der Mathematik:

                  * Das Einsetzen der Koordinaten eines Punktes in eine Kreisgleichung, sodass man dessen Tangente durch den Punkt erhält, siehe Polare (Mathematik)

                  In der Chemie:

                  * Ionenpolarisation
                  Vielleicht haben wir es bei ENT mit etwas ähnlichem zu tun, aber vielleicht auch mit einer völlig neuen Form der Polarisation. Genau wissen werden wir's vielleicht mitte des 22. Jahrhunderts.
                  Jede Zeit hat ihre Aufgabe, und durch die Lösung derselben rückt die Menschheit weiter.


                  - Heinrich Heine -

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke mal die Hülle wird mit einem Antigravitonenfeld durchsetzt, was die Hülle quasi abstoßend gegenüber von Materie und EM-Strahlen macht.

                    Es wäre dann analog zur Polarisation in der Elektrotechnik oder Wellenmechanik.
                    Mein Profil bei Memory Alpha
                    Treknology-Wiki

                    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                    Kommentar


                    • #11
                      Vielleicht wird einfach die Hülle mit Energieaufwand unter Spannung gesetzt, was eine Festigung des Hüllenmetallgitters verursacht. Damit ist die Hülle weniger empfindlich gegen Einschläge.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X