Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Potential der Naniten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Potential der Naniten

    Die Naiten sind ein beliebtes Spielzeug in ST. Sie werden meist in Verbindung mit den Borg gebracht, aber die VFP hat ebenfalls eigene Naotechnologie. Viele unserer aktuellen Wissenschaftler halten das Potential der Naiten für enorm. Die Frage ist, weshalb die VFP ihre Technik so zögerlich anwendet.

    Anwendungen von Naiten in ST (hypothetische Besipiele):

    - Zellreparatur (nach aktueller Meinung, könnte das aber problematisch werden, da die Naobots permanent von Blutkörperchen getroffen werden, was deren Zerstörung zur Folge haben könnte)

    - regenerative Systeme/Hülle - sehe da kein Problem. Es könnte zwar dauern bis sich die Außenhülle regeneriert, aber im Prinzip spricht nicht gegen Miniaturreparaturroboter (was für ein Wort )

    - Torpedos, Phaserladungen mit Naniten (gabs in VOY, aber nur gegen Spezies 8472). Auch hier ist das Potential noch lange nicht ausgeschöpft. Ein Torpedo, welcher Naiten freisetzt, kann die Außenhülle längerfristig schwer beschädigen. Eine Kombination aus Explosiv- und Nanoladung, wäre sicherlich sehr effizient im Raumkampf. Gegnerische Soldaten könnten Naniten z.B. mit einem Phaserstrahl verabreicht werden. Zu dem Schaden durch dem Strahl kommen dann die Bots, welche z.B. die Organe schädigen.

    Fallen euch weitere Möglichkeiten ein? Was haltet ihr von der Nanotechnik so ganz im Allgemeinem?
    "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
    die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
    (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

  • #2
    ich finde sie die nano technologi sehr praktisch!
    weil nicht jede rasse mit so etwas rchnet!
    auserdem setzt ein cardasianisches schiffs klasse auch naniten
    ein.(zumindest in star trek amada II)

    grüße von cyborg75169

    Kommentar


    • #3
      Nanotechnologie wird ja heute schon im Haushalt und in der Autopflege eingesetzt, siehe Nanopartikel. So habe ich zum Beispiel mit einem speziellen Pflegeschaum mit diesen Nanopartikeln die Wildlederstiefel meiner Tochter Wasserdicht bekommen.

      Nanotechnik, damit meine ich das mehr oder weniger mechanische, ist ja auch schon in der Erforschung recht weit gekommen. Wenn ich an das niedliche Zahnrädchen denke das man mit bloßem Auge nicht erkennen könnte, dann denke ich schon dass diese Technik uns mal gut helfen könnte und - wie könnte es auch anders sein - gut zur Kriegsführung zu missbrauchen sein wird.
      A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
      Last Tweet of Leonard Nimoy

      Kommentar


      • #4
        Naniten können auch verwendet werden, um Borgtechnologie zu zerstören
        Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


        Kommentar


        • #5
          haben die bei tng in den händen der borg doch gemacht,
          oder wollten es!bitte sagen wenn ich mich ire

          Kommentar


          • #6
            Zitat von cyborg75169 Beitrag anzeigen
            haben die bei tng in den händen der borg doch gemacht,
            oder wollten es!bitte sagen wenn ich mich ire
            Wurde angedeutet, aber nicht gemacht.


            @topic: Die Möglichkeiten im Bereich der Robotik und des Maschinenbaus sind ebenfalls enorm. Man stelle sich eine Maschine vor, welche sich selbst beständig zu reparieren vermag - wie ein Mensch. Schäden durch Materialermüdung könnten damit der Vergangenheit angehören.
            "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
            die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
            (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von EA-Loyalist Beitrag anzeigen
              - Zellreparatur (nach aktueller Meinung, könnte das aber problematisch werden, da die Naobots permanent von Blutkörperchen getroffen werden, was deren Zerstörung zur Folge haben könnte)
              dann müssen die den Blutkörperchen halt ausweichen. Vor allem hätten Naniten ein gewaltiges medizinisches Potential, sie könnten z.B. Funktionen des Immunsystems übernehmen und Viren töten, mit denen sich das Immunsystem schwertut. Einfach die Naniten auf HI-Viren programmieren, und ratzfatz sind die weggemetzgert. Oder Krebszellen zerstören, da wären Naniten weitaus intelligenter als Zytostatika, und daher sehr präziser im Treffen der richtigen Zellen.


              .
              EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

              Agent Scullie schrieb nach 4 Minuten und 2 Sekunden:

              Zitat von Sarah Plume Beitrag anzeigen
              Nanotechnologie wird ja heute schon im Haushalt und in der Autopflege eingesetzt, siehe Nanopartikel. So habe ich zum Beispiel mit einem speziellen Pflegeschaum mit diesen Nanopartikeln die Wildlederstiefel meiner Tochter Wasserdicht bekommen.
              auch nicht schlecht, dann braucht deine Tochter künftig keine klobigen Gummistiefel mehr.

              Allerdings ist es von plumpen Nanopartikeln noch ein weiter Weg hin zu intelligenten Nanorobotern. Ein Felsklotz ist ja auch kein Roboter.
              Zuletzt geändert von Agent Scullie; 15.06.2009, 17:29. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

              Kommentar


              • #8
                Naja, die Föd ist ja sögerlich was Human-Tuning angeht. Und wie man an nelix sieht haben wohl auch einige ne Abneigung dagegen, permanent Naniten in sich zu haben. Allerdings währe ich schon dafür, eine Anti-Borg-Naniten den Schiffscrews zu inizieren um wenigstens den Borg die assimilation zu erschweren.
                You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                Kommentar


                • #9
                  Naniten haben den Hauptrechner der Enterprise gefressen um sich zu vermehren. Also könnten sie sicher auch reparieren, dann wäre es ala Andromeda, das Schiff ansich könnte sich selbst reparieren. Es kommt natürlich drauf an wie schnell die Naniten arbeiten.

                  Zitat von Hades Beitrag anzeigen
                  Naja, die Föd ist ja sögerlich was Human-Tuning angeht. Und wie man an nelix sieht haben wohl auch einige ne Abneigung dagegen, permanent Naniten in sich zu haben. Allerdings währe ich schon dafür, eine Anti-Borg-Naniten den Schiffscrews zu inizieren um wenigstens den Borg die assimilation zu erschweren.
                  Nach den eugenischen Kriegen ist die Menschheit ansich etwas empfindlich wenn es um "verbesserte Menschen" geht. Man bräuchte dazu ja nichtmal Naniten, man könnte solche Menschen quasie züchten. Und das ist ja verboten, Bashirs Vater musste ja dafür für 6 Monate in die Strafkolonie in New Zealand.
                  "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X