Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Barionpartikel...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Barionpartikel...

    In einer TNG Folge hat die Enterprise doch ma nen Stop eingelegt um ne Barion-säuberung duchtuführen. Das wurde verfrüht gemacht, da die Enterprise viel mehr mit warp geflogen ist als andere schiffe. Nun, die Voyager ist doch bestimmt fast schon auf Dauer Warp. Hat die Voyager jemals ne Barionsäuberung durchgeführt?
    "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

  • #2
    ähm nein. wie auch im DQ. das ist eine der vielen dinge, die mal in st vorkommen und dann wieder vergessen werden.
    ist bei voy ja nichts neues.
    Veni, vici, Abi 2005!
    ------------------------[B]
    DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

    Kommentar


    • #3
      Tach
      Naja wie sollte die Voyager auch???? Es gibt keine Starfleet Base in DQ.

      Weiß jemand ob die Partikel gefährlich sind?
      Viel. reinigt man das Schiff nur damit, keine Ahnung, die Sensoren besser funktionieren und der Crew machen diese Partikel nichts aus.

      Hat einer Ein TM von TNG und kann mal nachgucken ob da was steht?

      MfG Darkloard
      "Wiederstand ist NICHT zwecklos!"

      Rechtschreibfehler sind Copyright by www.futurelinks.de.vu!
      Kopieren wird bestraft!

      Kommentar


      • #4
        wendet euch an ross, der weis sowas immer. aber wie ich ihn kenn, meldet er sich hier eh bald zu wort.

        (bitte nicht falsch verstehen, ross )

        aber wie gesagt: die wahrscheinlichste erklärung ist, das die voy schreiberlinge das einfach vergessen haben. bei der defiant wurde das ja auch nie gemacht.
        Veni, vici, Abi 2005!
        ------------------------[B]
        DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

        Kommentar


        • #5
          Die Defiant war ja auch nicht solange im einsatz wie die Voyager oder die Enterprise.

          Aber bei Voyager, mann kann sowas vielleicht auch manuell machen, hmm mit ner zahbürste oder so
          "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

          Kommentar


          • #6
            Es wäre noch anzufügen dass die Baryonen eigentlich diejenigen Teilchen sind, die uns am besten bekannt sind: Protonen, Neutronen sind Baryonen. Der "Baryon-Sweep", wie die Säuberung im englischen Original hiess, war wohl kaum eine Säuberung von Baryonpartikeln, eine solche hätte vom Schiff vielleicht gerade mal Teile des Warpkernes übrig gelassen. Vielleicht musste damit die Kohäsion zwischen den Atomen verstärkt werden (vielleicht wird die durch den ständigen Warpflug verringert), da man noch nicht so viel Erfahrung hatte mit dem langen Warpflug auf SO grossen Schiffen (wie einer Galaxy), so dass es bei kleineren Schiffen, die uns bisher begegnet sind, nicht so oft nötig sein sollte.
            Vielleicht ist es so, dass eine Galaxy oder Sovereign eine solche "Säuberung" alle fünf Jahre nötig haben, eine Akira vielleicht alle zehn Jahre und eine Intrepid vielleicht alle zwanzig Jahre. Von dem her wäre es nicht so schlimm, dass wir davon in Voyager noch nie gehört haben.
            Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
            Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

            Kommentar


            • #7
              Voyager... Ich mag keine Voyagerantwort!

              in der TM steht dazu nichts. Die Abfallreinigung steht darüber nichts.

              Die Barion Beseitigung war meines Wissen doch wegen den Biologischen kleinslebenwesen, sprcih batkerien nicht wegen dem Warp. Das mit dem Warp war bei TNG das mit der Tarnung.

              Beweis Picard ist vor der Grünen Wand weggerannt.

              Die Galaxy war da schon 3 Jahre oder so im Dienst defakto wurde sie eben mal gereinigt. bei der Voyager denke ich einfach da wir wissen das einmal die Warpspulen ausgetaucht wurden wird es eben auch dabei gemacht wurden sein und es eben von oben bis unten mit einem STaubsauger durchgeangen sein. Wobei bei Schäden wird es eh in der nächste Folge so sauber wie davor. Denke sie putze einfach gründlicher, aber ich weiss nicht wie. Sorry

              die TM steht auch nicht es sei den jemand will wissen das ein Crewman 54l Abwasser pro Tag erzeugt

              @LLM richtig so?

              Kommentar


              • #8
                danke ross.

                aber die reinigung hatte irgendwas mit diesen partikeln zu tun, nicht mit schmutz. und picard diktiert seinem logbuch am anfang, das es was mit dem warptriebwerk zu tun hat.
                es geht also auch nicht um bakterien.

                also wieviel müll produziert crewman 54?
                Veni, vici, Abi 2005!
                ------------------------[B]
                DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von squatty
                  aber die reinigung hatte irgendwas mit diesen partikeln zu tun, nicht mit schmutz. und picard diktiert seinem logbuch am anfang, das es was mit dem warptriebwerk zu tun hat.
                  es geht also auch nicht um bakterien.
                  du verwechselst was!! das mit dem Wapflug war mit dem Tachyonen Partiek bei TND wo Ro und Goerdiy "tod" waren.

                  Komisch ist nur wenn es wirklich was mit dem Warpantrib zu tun hat. warum vernichtet es alles Biologisches

                  es war zur Reinigung gedacht!



                  Original geschrieben von squatty

                  also wieviel müll produziert crewman 54?
                  nicht crew´man 54 sonder jeder Crewman 54 l Abwasser/schmutzwasser

                  Kommentar


                  • #10
                    ne, das stimmt schon, ich kann mich auch noch erinnern das picard im logbuch sagt, das die enterprise von barion-partikeln gesäubert wird weil sie überdurchschnittlich viel auf warp waren.
                    "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von FirstBorg
                      ne, das stimmt schon, ich kann mich auch noch erinnern das picard im logbuch sagt, das die enterprise von barion-partikeln gesäubert wird weil sie überdurchschnittlich viel auf warp waren.
                      mhm

                      *überleg*

                      kann mir mal einer die Folge sagen wie sie heisst und oder die Folgennummern...

                      zu Bayronen

                      Hier mal eine Page mit Baryonen im Quarkmodell (ja Quark, nicht zum essen)
                      http://axp01.e18.physik.tu-muenchen....arkmodell.html (ich habe es teilweise verstanden, weil es mir zu Komplex ist)

                      dann habe ich noch das gefunden (no Canon)
                      Baryonen Säuberung

                      Die Barion Partikel, die ein Raumschiff bei der Durchquerung des Raums mit Warpantrieb aufnimmt, werden hier durch ein Hochfrequenzplasma Feld eleminiert. Bei diesem Vorgang muß das gesammte Personal das Raumschiff verlassen, da die Säuberung tödlich für lebende Materie ist.

                      uvm

                      das ganze hat was mit Hoch- und Mittelenergiephysik und Atomphysik zu tun.. Ich versteh es nicht so ganz...
                      WArum ein Schiff eben damit in berührung kommen kann. Deflektor..
                      ------------
                      Startrek

                      Warum es nun bei Voyager nicht der Fall ist.

                      1. Die Voyager ist nicht so lange im Einsazt, wie die Galaxy und muss daher nicht gesäubert werden (unlogisch da Heimreise länger als 10 Jahre)
                      2. Doc oder Seven haben ein Mittel dagegen gefunden.. Unwahrscheinlich.. Sonst erwähnt
                      3. Die Voyager ist kleiner und nimmt deswegen kaum was auf. Unwahrscheinlich
                      4. Die Voyager ist neuer und die Panzerung bzw Schutz gegen die Verseuchung.... Wahrscheinlich, da sonst erwähnt.
                      5. Baryonen gibt es nicht im DQ/BQ, sehr unwahrscheinlich, da zwar alles dort möglich ist, aber doch nicht....
                      6. Autoren war es egal.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Admiral Ross


                        mhm

                        *überleg*

                        kann mir mal einer die Folge sagen wie sie heisst und oder die Folgennummern...
                        Das ist Folge 144
                        "In der Hand von Terroristen"/"Starship Mine"

                        Die Station, in der die Enterprise angedockt war, hieß Remmler-Station.

                        dann habe ich noch das gefunden (no Canon)
                        Baryonen Säuberung

                        Die Barion Partikel, die ein Raumschiff bei der Durchquerung des Raums mit Warpantrieb aufnimmt, werden hier durch ein Hochfrequenzplasma Feld eleminiert. Bei diesem Vorgang muß das gesammte Personal das Raumschiff verlassen, da die Säuberung tödlich für lebende Materie ist.
                        Nun, ob es nun ein Hochfrequenzplasma Feld ist oder etwas anderes, ist mir nicht bekannt, zumindest, ist es eine lebensgefährliche Strahlung. Aber, man sah, das Lebensformen sich auflösten, als sie kontackt, mit dem Barion-Strah hatten.

                        Zu Voyager:
                        Nun, es wäre ja auch möglich, das die Warptriebwerke, der Voyager, keine Barion-Partickel mehr erzeugen.
                        Banana?


                        Zugriff verweigert
                        - Treffen der Generationen 2012
                        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von Borg 1of1

                          Zu Voyager:
                          Nun, es wäre ja auch möglich, das die Warptriebwerke, der Voyager, keine Barion-Partickel mehr erzeugen.

                          *Roter Summer ertönt*

                          da stand doch das dass schiff passiv ist, bei der Aufnahme der Partikel.... Baryonen bestehen aus Elementarteilchen, die meines Wissen das SChiff aufnimmt weder produziert noch aktiv elemiert.

                          Kommentar


                          • #14
                            Also der Strahl war dazu da, das Schiff von Baryonen zu reinigen...das dabei organisches Gewebe zerstört wird ist da sicher nur Nebeneffekt...

                            Ich denke mal die Baryonensäuberung ist nicht unbedingt notwendig...bringt zwar wohl wieder etwas Leistung, aber ist nicht für das Schiff lebensnotwendigh!

                            Vielleicht vergleichbar mit der Defragmentierung einer Festplatte...nicht notwendig, aber doch hilfreich

                            Werd das mal ins Technik-Forum verschieben...
                            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                            Member der NO-Connection!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von notsch
                              Ich denke mal die Baryonensäuberung ist nicht unbedingt notwendig...bringt zwar wohl wieder etwas Leistung, aber ist nicht für das Schiff lebensnotwendigh!
                              mhm möglich.... aber es ist erledigt

                              hier


                              somit wäre meine Antwort

                              4. Die Voyager ist neuer und die Panzerung bzw Schutz gegen die Verseuchung.... Wahrscheinlich, da sonst erwähnt.
                              richtig.

                              schönen Tag noch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X