Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Planetares Verteidigungsnetzwerk der Erde???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Planetares Verteidigungsnetzwerk der Erde???

    Hallo.
    Ich habe mal eine Frage. Hat die Erde eigentlich ein planetares Verteidigungsnetzwerk? Gegen einen Angriff der Romulaner oder einer anderen Rasse mit Tarntechnologie wäre die Edre ja relativ schutzlos. Oder hat die Sternenflotte eine kleine Flotte abgesand, die im Sektor 001 patroulliert? Oder existieren entlang der neutralen vielleicht sowas wie Tachyonen-Netzwerke?
    "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

  • #2
    An der neutralen Zone gibts AFAIK Tachyon-Scanner. Es gibt zumindest planetare Phaserkanonen bei Starfleet, ob die auf der Erde eingesetzt werden weiß man natürlich nicht, aber warum sollten sie nicht?

    Kommentar


    • #3
      Genau das frage ich mich auch, aber man sieht ja nie sowas...........bei Nemesis z.B., hat man ja nur die Werft gesehen...........ich denke mal so ne Werft sollte auch nicht einfach ohne Schutz da rumstehen.
      "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

      Kommentar


      • #4
        In der TNG-Folge "Das Gesicht des Feindes" wurde gesagt dass die Neutrale Zone mit grvitonsensorennetzten und auch mit tachyonfeldaufdeckern "bestückt" ist (hat Dax ja schon gesagt)
        Zu den planetaren verteidigungsanlagen, ich persönlich denke es giebt sie auf jeden Fall (is ja nur logisch). Aber erwähnt wurde es meines Wissens nur in dem DS9-Zweiteiler Die Front/Das verlorene Paradies, da sagte jemand dass das planetare Verdeitigungsnetzwerk ausgeschaltet wurde (nach dieser sache mit dem energieausfall).
        Es giebt auch noch den "Mars-Verteidigungsperimeter" den sah man in "In den Händen der Borg/Angriffsziel Erde" (war aber nicht besonders hilfreich g*)
        ich denke auch dass die Sternenflotte eine große Flotte in der nähe der Erde und der anderen Gründungs bzw. Zentralwelten dauerhaft patrolieren lässt.
        Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
        Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

        Kommentar


        • #5
          Das mit dem "Mars-Verteidigungsperimeter" wollte ich sowieso ansprechen. Die drei (!) Schiffe gingen ja mit einem Schuss hinüber.........also wirklich bringen tun die das auch net.....
          "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

          Kommentar


          • #6
            du hast recht, aber ich denke dass nach den erlebnissen mit den borg éin umdenken einsetzte und dann wurden aus den 3 schon etwa 30 damits auch was bringt.
            Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
            Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

            Kommentar


            • #7
              Ich denke mal, dadurch, dass die Schiffe ja sowieso shcon zerstört waren, haben sie gliech ganz neue dafür gebaut bzw. entworfen. 30 Stück hätten es mit einem Kubus auch nciht aufnehmen können...
              "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

              Kommentar


              • #8
                natürlich nicht, ich wollte damit ja auch nur ausdrücken dass sie einerseits sicher kampfstärkere hergenommen/entworfen haben UND die zahl angehoben haben um besser gewappnet zu sein.
                Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                Kommentar


                • #9
                  Aber irgendwie ist das doch auch ziemlich unlogisch mit der Mars-Verteidigung..............was ist denn, wenn der Mars mal auf der anderen Seite der Erde liegt und die "Gegner" dann angreifen? Dann hat der Mars zwar Schutz, aber die Erde wäre aufgeschmissen. Doch wie wir vorhin schon gesagt haben, da fliegt sicherlich so eine Anzahl an Sternenflottenschiffen rum. Aber wenn man nochmal über eine Sache nachdenkt, dann kommen mir Zweifel auf. Die Föderation hat ihre Werften doch zum größten Teil in der Umlaufbahn des Mars oder? Wieso werden ihre Werften dann nur zu der Zeit von drei kleinen süßen Schiffen beschützt? Oder wurde der Rest zum Sektor Wolf 359 abkommandiert?
                  "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                  Kommentar


                  • #10
                    Mit dem Mars-Verteidigungsperimenter wird eher die gedachte Grenze gemeint sein, die die Umlaufbahn des Mars' beschreibt. An dieser werden wohl Scanner- und Abfangeinheiten stationiert sein.
                    Ebenso ist wohl logisch, dass im Asteroidengürtel ein weiterer Verteidigungsparameter befindet, da sich die Asteroiden ja für kleine Basen gradezu anbieten.

                    Die Erde selber bzw. die wichtigsten Einrichtungen werden sicherlich über Schutzschilde verfügen. Vielleicht sogar planetare Phaser. In der TNG Folge "Der Schachzug" war eine kleine Forschungsstation mit Phasern ausgerüstet, da wird die Erde diese erst recht haben. Auch kann ich mir gut vorstellen, dass auf dem Mond (New Berlin?) wie in Starship Troopers Verteidigungsanlagen installiert sind. Dann ist da natürlich noch der große Raumdoch Sternenbasis 1. Den sieht man in der TNG-Ära zwar nie, aber da sein wird er schon.
                    Zu guterletzt wird in DS9 während des Dominionkriegs erwähnt, dass eine gesamte Flotte (ich denke es war die sechste) für den Sektor 001 abgestellt ist.

                    Auch wenn man es nicht sieht wird das Sonnensystem wohl der am besten bewachte Platz in der Föderation sein. Aber das heisst für die Borg oder die Breen, die alle Schiffe mit einem Schuß außer Gefecht setzen können, halt noch lange nix.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      ich stimme harmakis zu, der verteidigungsperimeter wird nicht nur der mars selbst sein sondern eine zone die sich um die inneren planeten legt, und was die schiffe anbelangt, dass es bei tng nur drei waren, wurde auch des effekts wegen so gemancht ich denke es waren und werden immer weitaus mehr als 3 sein.
                      Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                      Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                      Kommentar


                      • #12
                        So wird es wohl sein
                        "Es ist immer alles lustig, bis einer ein Auge verliert und dann will es wieder keiner gewesen sein."

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, ich denke es ist nur logisch, dass die Erde solch ein Verteidigungsnetzwerk hat.
                          Wurde das zu ncihts bekannt, beim Angriff der Breen auf San Farncisco?
                          Im vorzeitigen Ruhestand.

                          Kommentar


                          • #14
                            ...sicher aber das zeigt das ein System ohne Schiffe und anderer Einrichtung sehr schwer ist.
                            Tatle nicht den Fluss, wenn du in ihn hinein gefallen bist

                            Kommentar


                            • #15
                              Zudem sind ja immer Schiffe im Raumdock, die Notfalls auch schnell eingreifen könnten.
                              Zumindest waren zur Zeit der Kinofilme immer ein paar Schiffe im Raumdock.
                              Veni, vici, Abi 2005!
                              ------------------------[B]
                              DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X