Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Föd.Schiffe nach dem Dominionkrieg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Föd.Schiffe nach dem Dominionkrieg

    nachdem die allianz des alpha u. beta quadranten dad dominion in den gamma q. zurückgetrennt hatte (mit hilfe der technologien der voyager)

    A:welche schiffe sind übriggeblieben?(klassen)

    B:wurden weitere defaintclass schiffe gebaut? (für patrolien)

    C:sind nun alle (schrott) schön aber veraltete schiffe wie exelsior/shelly/oberth/miranda/usw... entgültig außer dienst gestellt worden?

    D:Welche technologien wurden eingesetzt um das dominion zurückzudrängen (außer die von der voyager lool?

    und

    E:wurden neue schiffsklassen gebaut?

    Danke und vergibt mir meine rechtschreibfehler[COLOR=blue]




    ps. T´pol ist GEIILLLL
    Alex

  • #2
    Erstmal willkommen im Forum Alex15

    zu A: Kann mich nicht erinnern, dass von irgendeiner Schiffsklasse behauptet wurde, dass sie komplett zerstoert wurde.

    zu B: Meinst du als direkte Folge des Krieges? ...ich denke schon, dass ausser der Sao Paolo (jetzt Defiant) und der Valiant noch weitere Schiffe der Defiant Klasse gebaut wurden, bzw. zumindest deren Bau geplant ist.

    zu C: Unwahrscheinlich, da die Flotte solch hohe Verlust erlitten hat, dass selbst die alten Schiffe wohl zunaechst noch fuer "Standardaufgaben" benoetigt werden.

    zu D: Die Voyager kam erst nach Ende des Krieges in den AQ zurueck, wenn mich nicht alles taeuscht. Das Dominion ist hauptsaechlich durch Adaption an ihre Waffen (besonders die Breenwaffe) und spaeter den Seitenwechsel der Cardassianer zurueckgedraengt worden. Alles in allem aber mehr durch die Umstaende, als durch bessere Bewaffnung oder aehnliches.

    zu E: wie meinen?
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

    Kommentar


    • #3
      also ich meine gehört zu haben das die voyager 2378 zzrück kam und das der krieg mit dem dominion erst 2379 zu ende ging hmmm???????

      zu E: ob neue schiffsklassen entwickelt wurden außer steamrunner sabre prometheus und die nebula variante (oder mirander variante) von der souvereign class.mit 3 warp gondeln oder is dat ding nur gefaket????

      zu B: ja diese schiffe sin schlagfertiger als nebula schiffe kleiner und einfacher sprich schneller zu bauen.
      die sind zwar nix für forschungen aber gut für patrolien oder?? gut um wolf 359 zu verhindern
      Alex

      Kommentar


      • #4
        also der dominionkrieg brach 2373 aus und war "schon" 2375 zu ende (die Voyager kommt erst 2377 wieder nach hause). was die gründe für den sieg der alianz angeht stimme ich kilana zu.
        zu A: ich denke dass schön langsam manche ältere klassen (miranda oberth) ersetzt werden. aber das dominion hat definitiv keine ganze klasse "ausgerottet"
        zu B: es wurden bestimmt noch welche gebaut

        was? die sovereign mit drei waepgondeln? schon mal st-8/9/10 gesehen, da hatte sie nur 2. außerdem weis man garnicht ob die steamrunner erst im dominionkrieg entwickelt wurde.
        Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
        Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

        Kommentar


        • #5
          Auf ditl.org findest du irgendwo eine Liste, die sich mti dem Dominionkrieg beschäftigt, und wie viele Schiffe von welcher Klasse zerstört wurden. Das ist allerdings non-canon AFAIR, allerginds dient es zur Orientierung, da nicht unrealistisch.
          Die Voyager hatte nicht mit demn Dominionkrieg zu tun, da sie wiegesagt erst 2377 zurück kam.

          P.S.: T'Pol ist blööööddeee.

          SCNR
          Im vorzeitigen Ruhestand.

          Kommentar


          • #6
            @Suder: Noch besser: Man kann anhand der NCC nahezu sicher davon ausgehen dass die Steamrunner lange vor dem Krieg entwickelt wurde, die fängt nähmlich mit 5 oder 6 an.

            @Kilana: Das mit den Defiants ist auch ziemlich sicher, in VOY "Flaschenpost" kamen 2 Stück vor

            Kommentar


            • #7
              @dax: ich hatte sowas im hinterkopf, war mir aber nicht sicher ob das die sabre oder steamrunner waren
              Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
              Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

              Kommentar


              • #8
                Zu A: da ist offiziell nichts bekannt. Ich glaube auch nicht, dass im Verlauf des Krieges eine komplette Schiffsklasse vernichtet wurde.

                Zu B: offiziell ist da ebenfalls nichts dazu bekannt. Die Defiant-Klasse wird zwar von der Sternenflotte offiziell als Eskortschiff gehandelt, ist von ihr inoffiziell aber als Kriegsschiff ausgeführt worden. Sisko bestätigt dies u.a. in "Die Suche". Er sagte dort, man hätte die Defiant deshalb nach DS9 verlegt, um die Gefahr durch das Dominion etwas zu bannen und mit einer Tarnvorrichtung ausgerüstet, um mehr über den Gamma-Quadranten zu erfahren. Da der Krieg aber vorbei ist, ist er Einsatz neuer Schiffe der Defiant-Klasse eigentlich genau genommen überflüssig. Es sei denn, man lagert sie zu Forschungsschiffen aus. Es ist also durchaus möglich, dass man nach der Sao Paulo bzw. Defiant-A weitere Schiffe bauen wird.

                Zu C: naja, auch hier gibt es keine offiziellen Informationen dazu. Ich denke aber, dass man nach dem Krieg diverse Schiffsklassen auf ihre Nutzung hin überprüfen wird und ggf. außer Dienst stellt oder technisch aufrüstet.

                Zu D: Die Voyager hatte mit dem Krieg gar nichts zu tun, da die erst 2377 die Heimat erreicht, also 2 Jahre nach Kriegsende. Ansonsten entwickelte man im Krieg diverse offensive und defensive Systeme weiter, wie z.B. die Schutzschirmsystem, damit diese dem Breen-Waffenfeuer etwas entgegensetzen konnten, nachdem diverse Schiffe der Föderation und dem romulanischen Imperium außer Gefecht gesetzt und zerstört wurden (wie die erste Defiant). Desweiteren haben sich diverse neue strategischen Pläne bezahlt gemacht. Letztlich wurde der Krieg aber durch Odo beendet, der die Gründerin von der Sinnlosigkeit überzeugen konnte.

                Zu E: Offiziell ist darüber nichts bekannt, da nach dem Ende von DS9 nicht weiter auf die Entwicklungen im Alpha-Quadranten eingegangen wurde. Und bei "Star Trek: Voyager" war auch nicht mehr davon zu erfahren. Es ist aber wohl nicht ausgeschlossen, dass die Sternenflotte neue Klassen bauen oder bereits vorhandene verbessern wird; wie die Nova-Klasse beispielsweise.

                Kommentar


                • #9
                  ups da sieht man mal wie man sichkönnte schwören einmal gehört zu haben das die voyager mit ihren waffen aus der zukunft das dominion zurück in den gamma q zurückgedrängt hätte seufz und ich dachte ich wäre ein trekie
                  buuhuuuuu


                  Warum muss die sternenflotte die dafaints nach dem krieg umbauen zu forschu.schiffen die prometheus ist doch auch ein KAMPFSCHIFF da könnte man doch patrolien schiffe behalten um zu verhindern das nochmal so ein vieh aus dem all versucht die erde zu zerstören wie so oft ???


                  Aber alle achtung was adm.k.breit alles weiß.........
                  Alex

                  Kommentar


                  • #10
                    @alex 15, nur weil du nicht alles weist bist du docj kein nicht-trekki ich hatte auch schon mal "ich hab das mal gehört erlebnisse"

                    ich denke aber schon dass die fed die defiants noch einsetzten wird, sie sind sehr gute schiffe und auch wenn kein krieg herscht schaden ein paar gute kampfschuiffe nicht.
                    Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                    Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                    Kommentar


                    • #11
                      Jepp, sowas hat nichts damit zu tun, ob man Trekkie ist, das kann man nicht "messen".

                      Die Defiant hat ja doch gar keine Forschungseinrichtungen, denke also nicht, dass sie umgebaut worden ist. Zwischenfällte gibts ja immer und überall, es wird bestimmt eine Verwendung für die Stärken der Defiant Klasse geben
                      Im vorzeitigen Ruhestand.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich sage ja nicht, dass es nach dem Ende des Kriegs so tatsächlich kommen wird. Es wäre nur eine Möglichkeit, da die eigentliche Bestimmung ja vorerst überflüssig geworden ist. Als Kriegsschiffe wird man sich die Defiant-Klasse sicherlich weiterhin vorbehalten. Man weiß ja nie, was noch kommt. Wäre "Nemesis" anders ausgegangen, hätte die Defiant-Klasse wohl wieder durchaus ihren Zweck erfüllt. Außerdem gibt es sicherlich noch zahlreiche andere Gelegenheit, die Schiffe der Defiant-Klasse entsprechend einzusetzen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich denke nicht dass man die Defiant umrüsten oder stoppen wird. Das wäre ja genau derselbe Fehler wie vor dem Borgangriff, wonach man in aller Hektik irgendwelche Kampfschiffe raushauen musste um IRGENDWAS zur Verteidigung zu haben. Ich denke die Lektion hat die Föderation gelernt, notfalls kann man die immernoch zur Grenzpatrouille einsetzen, dafür wären sie auch gut geeignet.

                          Kommentar


                          • #14
                            Sie muss ja nicht umgerüstet werden, Dax. Es reicht wohl, wenn man sie technisch so auslagert bzw. mit Equipment bestückt, dass sie zusätzliche Aufgaben innerhalb von Friedenszeiten übernehmen kann. Wobei die Defiant gewissermaßen ja irgendwo schon ein Forschungsschiff war - nämlich um den Gamma-Quadranten zu erforschen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich denke das es jezt vor allem nur neue schiffe geben wird.

                              Das heisst: Defiant, Akira, Souvering, Steamrunner, Sabre, Nova, Intrepid.

                              Und eventuell noch Nebula und Galaxy
                              Konfuzius der Weise spricht: " Versauf dein geld und Spar es nicht"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X