Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die besten Szenen bei Deep Space Nine

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die besten Szenen bei Deep Space Nine

    Im Gegenzug zu t'bels Thread im Voyagerforum will ich hier etwas vergleichbares ins Leben rufen.

    Also welche Szenen gefielen euch am besten in der Serie. Welche fandet ihr besonders bewegend, welche blieben euch gut in Erinnerung?

    Lasst uns mal eine Liste zusammenstellen von den abertausenden von guten Szenen.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    meine lieblingsfolge ist nach wie vor indiskretionen...dukat setzt sich auf den stachel...

    what you leave behind...die rückblicke der einzeln personen mit wirklich guter musik unterlegt...

    wiedervereinigt...der kuss natürlich...endlich mal ein bissel homo im weltall...

    in den wirren des krieges...damars aufruf an die zivilbevölkerung und kiras zufriedener blick unter ihrem mantel...hach...

    jetzt muss ich erst einmal nachdenken...
    Gustave: Aw, he's got a crush on her again!

    Kommentar


    • #3
      In Deep Space Nine gab es auch genügend gute Szenen. Meine absolute Lieblingsszene ist immer noch die, in der die zwei Galaxy-Schiffe die cardassianische Galor unter Beschuss nehmen ("Sieg oder Niederlage").
      Was mir auch gut gefallen hat, war die klingonische Hochzeit von Worf und Jadzia. Oder als die Szenen zw. Odo und Quark. Was auch gut war, war die Szene in "Kleine grüne Männchen", in der Quark in der Zeit zurückgeschleudert wurde und in den Staaten abstürzt (=> Roswell).

      Kommentar


      • #4
        Meine absolute Lieblinsszene ist die aus der "Tribblefolge", in der sie am Anfang im Bereitsschaftsraum der Defiant groß und breit die Geschichte von Darwin erklären. Warum? Weil die Argumentationskette sehr lang und breit ist und für Nichtkenner absolut verwirrend.

        endar
        When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

        Kommentar


        • #5
          Hy ,

          meine Lieblings Sznene ist die Wo Odo in Lxananas Armen sich verfäüssigt.

          Da sieht man wenigstens ein bissen die Problematik von Odo. Das schöne dabei war wie Lxanana dan ihre Perrücke abnahm. Ihr wisst weche Sznene ich mine

          Odo muss sich bei Lxanna nicht verstellen, wie er es sonst ja tut.

          Das asuziire ich mit minen leben.

          Ja das leben ist nicht immer leicht, es sei den man hat das nötige kleingeld

          vile grüße

          eur vulki
          Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
          Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

          Kommentar


          • #6
            Ich hab da mehrere Lieblingsscenen, eine ist z.B. in "Der Weg des Kriegers", am ende die große Schlacht zwischen DS9 und der Klingonischen Armada, eine andere ist in "Der zerbrochene Spiegel" wo die Defiant im Spiegeluniversum die dortige Negh´Var angreift und fast vernichtet. Und eine dritte ist in der Folge "Die Abtrünnigen" als die Leute der Sternenflotte und der Jem´Hadar auf den Planeten beamen und als O´Brien kurz vor runterbeamen sagt "Ich bin Chief Miles Edward O´Brien, ich lebe noch und hab vor es auch zu bleiben" (Jedenfalls so ähnlich hat er das gesagt).

            Und und und ............. (der Platz reicht nicht um alles zu schreiben )
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Borg 1of1
              (der Platz reicht nicht um alles zu schreiben )
              Na das wollen wir doch mal sehn. Sicher krieg ich jetzt nicht alle Szenen aus dem Gedächtnis zusammen aber einige fallen mir da schon ein.

              Da wäre z.B. die Szene in "In der Falle", wo das Phaser-Teil auf der Ops rumschießt. Und als Dukat sich einen Tee bestellt, macht es eine Pause. Dann wäre da, wie könnte es anders sein "Der Weg des Kriegers" Die Schlacht sehe ich doch immer wieder gern. Klasse finde ich auch die bereits angesprochene Szene aus "Indiskretionen", wo Dukat sich auf diesen Stachel setzt. Kira lacht sich dort ja wirklich fast tot. Prima fand ich aber auch Szenen aus "Unser Mann Bashir", die so richtig schön im Agenten-Stil a la James Bond gestaltet sind. Diese Folge ist wirklich prima. Hmm machen wir weiter mit Oder "Der Streik", wo sich Rom so gegen seinen Bruder auflehnt, das fand ich sehr mutig. Szenen aus "Das Schiff" aren auch klasse, so vor allem die mit Muniz, der im Sterben lag. Dann wäre da "Der Aufstieg". Sowohl die Szenen mit Quark/Odo als auch Jake/Nog sind hochgradig amüsant. Doch am besten ist ja noch, als Rom glaubt Nog sei ein Gründer und ihm deshalb Blut abzapft. Erschreckend fand ich einige Szenen in "Kriegsgeschäfte". Quark muss sich hier seinen Emotionen stellen und das kommt gut rüber. Dann kommen wir zu "Sieg oder Niederlage?". Hier kamen mir bei Ziyals Tod wirklich die Tränen. Die Produzenten hätten sie niemals sterben lassen dürfen. "Wer trauert um Morn?" hat auch herrliche Szenen. Wie Quark da in den Latinum-Container springt. Oder wo er Morn nachher sagt: "Nein sei bloß still, ich will es gar nicht hören." So und auch "Jenseits der Sterne" darf nicht fehlen. Bennys Monolog als er zusammenbricht ist großartig und gehört z den besten Szenen in Star Trek. "Tränen der Propheten" sollte ja jeder kennen. Und Jadzias Tod stimmte mich auch sehr traurig, auch wenn ich schon vorher wusste, dass sie sterben wird. In "Verrat, Glaube und gewaltiger Fluss" gibt es diese herrliche Szene in dem Kypervelt (die Asteroiden aus Eis ). Das waren wirklich klasse Effekte. "Die Belagerung von AR-558" zeigt am Ende eine große Schlacht, welche zeigt, wie schlimm Krieg wirklich ist. Das fand ich sehr mitreißend. In "Unter den Waffen schweigen die Gesetze" gibt es am Ende einen Streit zwischen Bashir und Ross. Der geht sehr heftig zu und das hat mir wirklich gut gefallen. In "Im Angesicht des Bösen" wird die Defiant zerstört. Als das geschah bekam ich fast einen Herzinfakt. Das wurde genial inszeniert. Zum Schluss möchte ich mal noch "Das, was du zurücklässt" erwähnen. Zum einen der Sturz von Dukat und Sisko in die Feuerhöhlen und zum anderen die Rückblende von den Bewohnern der Station, welche ausgezeichnet mit Musik begleitet wurde. ...

              Und es gab noch mehr.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                @Colmi jede, die mir spontan eingefallen war hast du schon geschrieben.

                Allerdings finde ich die Szene nach der Hochzeit von Worf und Jadzia einfach klasse.
                Als Bashir und O´Brien Worf angreifen sollen und es nach der tagelangen Pain auch gerne machen. Ich habe mich fast totgelacht.

                Die Raumschiffschlachten waren auch immer genial gemacht.

                Ser gut war auch die Szene, als einer von Daxs früheren Wirten besitz von Quark ergreift
                Und er Jedzia dann die Haare bürstet.

                Hugh
                Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                Generation @, die Zukunft gehört uns.

                Kommentar


                • #9
                  @Hugh
                  Bei der szene mit Quark und Audrid fällt mir noch eine weitere ein.
                  Und zwar als Dax mit Joran (Sisko) in der Zelle redet. "Benjamin übernehmen Sie die Kontrolle!" ... Und als sie das Kraftfeld deaktiviert, packt Sisko sie am Hals und sagt: "Überraschung!" Irgendwie konnt ich mir da ein Lächeln nicht verkneifen.
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Colmi Dax
                    @Hugh
                    Bei der szene mit Quark und Audrid fällt mir noch eine weitere ein.
                    Und zwar als Dax mit Joran (Sisko) in der Zelle redet. "Benjamin übernehmen Sie die Kontrolle!" ... Und als sie das Kraftfeld deaktiviert, packt Sisko sie am Hals und sagt: "Überraschung!" Irgendwie konnt ich mir da ein Lächeln nicht verkneifen.
                    ja, die gesammte Folge war sehr gut.

                    Sehr lustig fand ich auch die Szene, wo Worf O´Brien, Sisko und Odo beibringt, wie sich Klingonen benehmen.

                    Sehr lustig war auch die Szene, als Quark und Rom die klingonische Tarnvorrichtung stehlen und beinahe von Martok und Sisko erwischt werden.

                    Huhg
                    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                    Generation @, die Zukunft gehört uns.

                    Kommentar


                    • #11
                      Shit. Und wieder hab ich eine ganz wichtige Szene vergessen. Aber dank dir Hugh ...

                      In "Die Tarnvorrichtung" fing ja Rom mit seiner Theorie an, das alles genau andersherum ist. "Dieser Brunt ist nett, das heißt unser Brunt ist nicht nett. ..." Das fand ich zum Schießen komisch und lache auch heute noch drüber. Obendrein verwend ich die Theorie auch selbst sehr oft hier im Forum, nicht war Ross?
                      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                      Kommentar


                      • #12
                        Mir hat auch noch der Kampf und der Streit zwischen Odo und Quark auf dem Planeten, auf dem sie abgestürzt waren gefallen.
                        Bis da gab es immer nur Wortgefächte.

                        Mir ist übrigens aufgefallen, dass in jeder Spiegeluniversumsfolge ein Spiegelferengi gestorben ist.

                        "Ohn nein, sie haben Quark getötet. Ihr schweine!"

                        Gut war auch die Szene, wo Kira Worf zum ersten mal begegnet und sie mit Jadzia gerade aus der Holosuite als Burgfräulein kommt.

                        Hugh
                        Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

                        Generation @, die Zukunft gehört uns.

                        Kommentar


                        • #13
                          Es geht um Lieblingsszenen. Gut.

                          Eine der besten Szenen war auch, als Worf Jadzia nach einer langen Nacht in die Krankenstation schleppt. Bashiers gesicht war Klasse, als er rausfand woher die verletzungen kamen.

                          Alles was mit Odo und Quark zu tun hatte war eigentlich immer ziemlich gut.
                          Und natürlich Rom. Einer seiner besten Auftritte war meiner meinung nach in der Folge als DS9 zurückerobert wurde.
                          Veni, vici, Abi 2005!
                          ------------------------[B]
                          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                          Kommentar


                          • #14
                            lieblingsszenen in ds9.. oha... naja, erstmal anfangen... vielleicht fällt mir später dann noch mehr ein :

                            die folge, in der jadzia und worf heiraten, wo o'brien und julian an dieser stange hängen (über dem feuer?) und julian meint, dass er grade eine vision hatte: "ich werde worf töten. ich sehe es ganz deutlich vor mir." und o'brien sagt: "nein, ich werde ihn töten"
                            oder wo sie sich schon das essen bei quark bestellen, es aber ihnen doch wieder weggenommen wird... da krieg ich immer selber hunger

                            dann die folge, wo sie sich als klingonen "verkleiden". da sagt o'brien irgendwie was von "es ist garnicht einfach mit solchen zähnen lustig zu sein." sagt.

                            andere gute szene ist "zu den waffen", wo sikso den baseball zurücklässt und dukat ihn findet.

                            und dann in einer folge, weiss nitt mehr genau welche, wo rom und quark in den schächten rumkrabbeln und sich unterhalten und dann plötzlich bei sisko im "büro" wieder rauskommen

                            "sieg oder niederlage": wie die klingonen endlich in die schlacht eingreifen, find ich ziehmlich gut gemacht... sie brechen richtig durch die feindlichen linien durch

                            so, erstmal genug gebrainstormed
                            Calvin: To make a bad day worse, spend it wishing for the impossible.
                            Calvin: Sooner or later, all our games turn into Calvinball.
                            Calvin & Hobbes - It's a Magical World

                            Kommentar


                            • #15
                              Cooles Thema!

                              ALso, Gänsehaut bekam ich bei den Baseball-Momenten in "Zu den Waffen" und dann in "Sieg oder Niederlage".

                              Dann nicht zu vergessen der Schrei von Nog in "AR 558", der wirklich ziemlich krass rüberkommt...ich habe, denke ich, noch nie jemanden so krass schreien hören.

                              Toll fand ich noch die letzte Szene in "Der zerbrochene SPiegel", als Jake und Ben neben der eingeschlafenen Jennifer stehen und sich umarmen.

                              Auch noch ein toller Schluss war in "Das Gesicht im Sand", als Ezri Dax das erste mal auftaucht und sagt wer sie ist...und anschließend die Folge zu Ende ist...

                              Und dann kann man hier eigentlich noch getrost die letzten 15 Minuten des Finales nennen, denn diese Rückblenden waren, auch wenn die Szenen selber natülich nicht die besten waren, in sich einfach stimmig und einfach nur....ein Genuss!

                              ...zuzüglic noch fast alle, die ihr bereits genannt habt, aber diese wollte ich nur nochmal erwähnt haben...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X