Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleine Frage: Wieviele Weyouns gab es?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kleine Frage: Wieviele Weyouns gab es?

    Ja, im Betreff steht die Frage ja schon.
    Nachdem ich gestern die Folge Glaube, Verrat und gewaltiger Fluss gesehen habe, stellte sich mir eben diese Frage.
    Demnach war Weyoun 5 bei einem Transporterunfall ums Leben gekommen.
    Weyoun 6 löste sein "Beendigungsimplantat" (oder wie auch immer das Ding hieß) aus.
    Weyoun 7 müsste dann der gewesen sein, dem von Worf das Genick gebrochen und
    Weyoun 8 wurde dann von Garak erschossen?

    Ich dachte aber, es hätte 9 Weyouns gegeben...
    *verwirrt bin*
    Wer kann mir helfen?
    Wenn wir wirklich von Außerirdischen beobachtet werden - warum kichern sie dann nicht?

    Just Tally =/\=

  • #2
    Hmm, eine schwere Frage.

    Welcher Weyoun wurde denn im Gamma-Quadranten von seinen Jen'Hadar auf der Jagd auf die Abtrünnigen (in der gleichnamigen Folge) getötet?

    War das vor dem 5.?
    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

    Kommentar


    • #3
      Hm, ja, das müsste vor dem 5. gewsen sein, also dann der 4. Aber ich bin mir nicht sicher, dass das überhaupt ein Weyoun war. Das könnte auch ein anderer Vorta gewesen sein.
      Wenn wir wirklich von Außerirdischen beobachtet werden - warum kichern sie dann nicht?

      Just Tally =/\=

      Kommentar


      • #4
        War das vor dem 5.?
        Höchstwahrscheinlich. Ich würde mal auf Nr.4 tippen.

        Weyoun 9 war vermutlich nötig, um mit der Föderation über die Kapitulation zu verhandeln.
        Signatur ist auf Urlaub

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Wolf 359
          Weyoun 9 war vermutlich nötig, um mit der Föderation über die Kapitulation zu verhandeln.
          Nein, der Weyoun, der von Garak erschossen wurde, war DEFINITIV der letzte, das sagte die Gründerin.

          Und sie verhandelte auch persönlich mit der Föderation um die Kapitulation!

          Ich ahbe gerade mal eben nachgeguckt und in "Die Abtrünnigen" gibt es tatsächlich keinen Weyoun, sondern nur nen normalen Vorta.
          "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

          Kommentar


          • #6
            Weil der letzte Weyoun von Garak erschossen wurde, frage ich mich ja eben, ob das der 8. oder der 9. war...
            Wenn es der 9. war, müssen entweder Nr. 7 oder Nr. 8 auf eine andere Weise, als ich dachte (s. erster Post) umgekommen sein...
            Wenn wir wirklich von Außerirdischen beobachtet werden - warum kichern sie dann nicht?

            Just Tally =/\=

            Kommentar


            • #7
              Wer hat mal Lust dies zu untersuchen?

              Derjenige kriegt auch nen Bonbon von mir .
              "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

              Kommentar


              • #8
                Ich drösel das mal auf :

                Insgesamt gab es 8 Weyouns, wobei man Nr. 1 - 3 nie gesehen hat.

                In der Folge "Die Abtrünnigen" hatte Weyoun seinen allerersten Auftritt, es war da Weyoun 4. Er wurde am Schluß von seinem Jem´Hadar-Ersten erschossen.

                Weyoun 5 tauchte das erste Mal in der Folge "Die Vergebung" auf, an der Seite von Dukat. Er war am längsten dabei und hatte die meisten Auftritte, vor allem während der Besetzung von DS9 durch das Dominion und die Cardis. Er starb bei einem dubiosen Transporterunfall.

                In der Folge "Verrat, Glaube und gewaltiger Fluß" wollte Weyoun 6 zur Föderation überlaufen; angeblich war er defekt. Er beging am Ende Selbstmord. In derselben Folge trat auch sein Nachfolger, Weyoun 7 in Erscheinung. Weyoun 7 wurde später von Worf um die Ecke gebracht.

                Nach ihm kam Weyoun 8, der am Ende von DS9 von Garak erschossen wurde.

                Gesehen hat man also Weyoun 4 - 8 .

                Die Gründerin sagte zwar, daß Nr. 8 der letzte Weyoun sei, aber das lag wohl daran, daß die Klonanlage, in der die Weyouns entstanden, zerstört war.

                Ich glaube aber trotzdem nicht, daß es nie wieder einen Weyoun geben wird, denn zum einen wird die Klonanlage sicher wieder aufgebaut werden, zum anderen werden die Gründer Weyouns DNA sicherlich noch woanders lagern als nur in einer einzigen Kloneinrichtung (dafür ist er zu wichtig). Außerdem hätte man ja die Möglichkeit gehabt, den letzen beiden Weyouns noch Gen-Material zu entnehmen.

                Nein, ich bin mir ziemlich sicher, daß es irgendwann mal einen Weyoun 9 geben wird !

                Ich finde übrigens, daß die Weyouns charakterlich doch verschieden waren. Nr. 5 hatte den meisten Sinn für Humor. Nr. 6 war sehr sympathisch. Nr. 8 hegte sogar Rachegedanken.

                Meine Lieblings-Weyouns sind daher Nr. 5 und Nr. 6.

                Und irgendwie war Weyoun ja fast auch schon ein "Running Gag"... nicht totzukriegen, der Kerl .

                Reicht das für ein Bonbon ??
                Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                (Tolkien: Das Silmarillion)

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Weyoun 5
                  Reicht das für ein Bonbon ??
                  Klar, kannst es bei mir abholen .


                  Warum stand eigentlich in dem Episodenguide, in dem ich nachschaute, dass in "die Abtrünnigen" kein Weyoun vorkommen würde, sehr komisch, sollte mal den Episodenguide wechseln .
                  "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

                  Kommentar


                  • #10
                    [QUOTE]Die Gründerin sagte zwar, daß Nr. 8 der letzte Weyoun sei, aber das lag wohl daran, daß die Klonanlage, in der die Weyouns entstanden, zerstört war. [QUOTE]

                    Oder daß sie seiner überdrüssig war?

                    Ich glaube aber trotzdem nicht, daß es nie wieder einen Weyoun geben wird,
                    Wirklich argumentativ bewiesen oder reines Wunschdenken?

                    denn zum einen wird die Klonanlage sicher wieder aufgebaut werden,
                    Wurde die ANlage im Alpha-Quadranten restlos zerstört? Dann ist es doch vernünftiger eine gleichwertige Anlage im Gamma-Quadranten aufzubauen. AUßerdem ist fraglich, ob aus einer zerbombten Fabrik noch Gene intakt gerettet werden können

                    zum anderen werden die Gründer Weyouns DNA sicherlich noch woanders lagern als nur in einer einzigen Kloneinrichtung (dafür ist er zu wichtig).
                    Wichtig sind nur "Götter".
                    Vorta sind keine "Götter".
                    Ergo sind Vorta nicht wichtig. (funktioniert auch problemlos wenn man Vorta durch "Jaffa" ersetzt )
                    Warum sollte man unwichtige DNA an mehr als einem Ort aufbewahren?

                    Außerdem hätte man ja die Möglichkeit gehabt, den letzen beiden Weyouns noch Gen-Material zu entnehmen.
                    Weyoun hat aber wohl ein paar Mal zu oft versagt, um noch "tragbar" zu sein. Da gibt es andere Vorta, deren Dienste "lohnender" sind.

                    Nein, ich bin mir ziemlich sicher, daß es irgendwann mal einen Weyoun 9 geben wird !
                    Bewahre !
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Nun, hinsichtlich der DNA Sicherung bin ich anderer Meinung. Die Vorta nehmen schon eine entscheidende Funtkion im System des Dominion ein. Würde man die DNA nur an einer Stelle lagern würde die Zerstörung dieser Einrichtung verheerende Konsequenzen für das Dominion haben. Dieses Risiko wird man sicherlich nicht eingehen, auch wenn die Vorta keine Götter sind.
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Sternengucker
                        Wirklich argumentativ bewiesen oder reines Wunschdenken?
                        Ähm, wohl eher reines Wunschdenken, aber andererseits auch nicht völlig unmöglich!

                        Wurde die ANlage im Alpha-Quadranten restlos zerstört? Dann ist es doch vernünftiger eine gleichwertige Anlage im Gamma-Quadranten aufzubauen. AUßerdem ist fraglich, ob aus einer zerbombten Fabrik noch Gene intakt gerettet werden können
                        Das Dominion hat doch garantiert mehr als nur eine einzige Klon-Anlage, bei den Tausenden von Vorta. Abgesehen davon wären die Gründer schön dumm, sich nur auf eine einzige Klon-Anlage zu verlassen. Es wird bestimmt im Gamma-Quadranten mehrere davon geben. Und da wird sicherlich auch Weyouns DNA gelagert sein. Vielleicht gibt es im Dominion ja eine Art "Zentral-Archiv", wo ALLE Vorta-DNA gespeichert ist?

                        Weyoun hat aber wohl ein paar Mal zu oft versagt, um noch "tragbar" zu sein.
                        Aber wenn er so oft versagt hätte, hätten die Gründer doch ganz auf ihn verzichtet und ihn nicht mehr geklont! Welcher Weyoun hat denn "versagt" und wieso?

                        Nein, ich denke schon, daß die Gründer ihn für wertvoll hielten, schließlich ist er vom einfachen Schiffskommandanten (Weyoun 4) zum Botschafter des Dominion (Weyoun 5) aufgestiegen. Das nenn ich Karriere .

                        Bewahre !
                        Wie soll ich das denn verstehen ? Was wäre so schlimm an Weyoun 9? Vielleicht wäre der nett und umgänglich. Oder sogar wie Nr. 6 (aber ohne defekt zu sein!).

                        Abgesehen davon teile ich Nicolas Hazens Meinung. Die Vorta sind den Gründern sehr wichtig, ohne sie wären sie aufgeschmissen. Da werden die Gründer die Vorta-DNA schon besonders sichern.
                        Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                        "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                        "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                        (Tolkien: Das Silmarillion)

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo ihr`s,

                          auch ich glaube, das es einen Weyoun 9 durchaus geben könnte, denn seit mit Weyoun 5 diese Klon-Reihe den Botschafter-Status erhalten hatte, war es sein Gesicht, welches die Völker des Alpha-Quadranten mit dem Dominion asoziierten. Und das "Ar***gesicht von Weyoun 7 sah man auf Cardassia (und bestimmt auch auf anderen Welten, einschließlich der Erde) regelmäßig bei den Propaganda-Sendunges des Dominion. Jetzt, nach dem Kriege, kann ich mir sehr gut vorstellen, das ein weiterer Weyoun, nummer NEUN eben, aktiviert wird, um allen ein vertrautes Gesicht zu bieten.
                          Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
                          Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

                          Kommentar


                          • #14
                            Erst Mal Danke für die Auflösung! Ich weiß jetzt auch, warum ich so durcheindander gekommen bin: Damar sagt in einer Folge, wenn die Gründerin Weyoun (8) nach einem Bericht töten würde, würde ers ich schon auf Weyoun 9 freuen. Den hat es dann aber nie gegeben.

                            Ich glaube auch, dass es noch etliche Klonanlagen im Gamma-Quadranten gibt. Die ersten Vorta sind ja sicher nicht in der Anlage im Alpha-Quadranten entstanden. Und da es auch Weyoun schon gab, bevor der Krieg ausbrach (würde mich ja schon mal interessieren, was 1 - 3 angestellt haben! ), gibt es seine DNA bestimmt noch irgendwo in einem Archiv im Gamma-Quadranten...

                            @Karnell: Weyoun war, wenn er ständig in Propaganda-Sendungen zu sehen war, bestimmt nicht soooo beliebt. Ich glaube weder die Cardassianer noch Menschen (oder wer/was auch immer), wären so begeistert ihn wieder zu sehen. Frei nach dem Motto: Der Vorzeige-Vorta ist zurück, den kenn ich! schön Dich zu sehn... !? Das bezweifle ich. Sie würden sich sicher mehr freuen, ihn dann eingesperrt zu sehen.
                            Wenn wir wirklich von Außerirdischen beobachtet werden - warum kichern sie dann nicht?

                            Just Tally =/\=

                            Kommentar


                            • #15
                              Man darf nicht vergessen, daß der Klon sich immer wieder in Situationen gebracht hat, in denen er getötet wurde, oder gar getötet werden mußte.

                              Dazu kommt noch, daß er "DIE" Figur ist, die den aufgegebenen Krieg gegen den Alpha-Quadranten symbolisiert - auch für das Dominion. Wollen sich die Gründer wirklich daran erinnern?

                              Außerdem: Wenn ein ganzes Volk zur Verfügung steht, um geklont zu werden, welchen Grund sollte es geben, in jeder Fabrik JEDE Matritze vorrätig zu haben? Vor allem, weil dann auch noch jedes Wissensupdate immer wieder vervielfältigt werden müßte. Unnötige Komplikation. Anstatt Weyoun wird es tausende mindestens genauso qualifizierte Vorta geben, dazu sind sie schließlich genetisch "aufgemotzt".

                              Weyoun mag sich zwar besser angestellt haben als die Vorta Kilana und der Kerl aus "Die glorreichen Ferengi" aber so doll waren seine Verdienste wirklich nicht...
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X