Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

hilfe bei Rede benötigt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hilfe bei Rede benötigt

    Leute, ich brauch mal Eure hilfe.

    Ich muss zu Mittwoch eine Rede schreiben, um genau zu sein, eine Kriegserklärung.
    Ich habe mir nun als Parteien, die Föderation vs. das Dominion, genommen.

    Was ich jetzt brauche, sind gründe, weshalb die Föderation dem Dominion den Krieg erklärt, ich mein, ist nicht so als wenn ich keine kennen würde aber ich denke nicht, dass mir da alle einfallen würde, Euch hingegen, wenn mehrere Antworten schon.
    Ich dachte ich nehme da direkt mal den Dominionkrieg, da ja da wirklich Krieg war, brauche ich halt nur gute Gründe, warum die Föderation dem Dominion den Krieg erklärt.

    Wäre klasse, wenn Ihr mir da helft.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

  • #2
    naja eigentlich hat das Dominion der Föderation den Krieg erklärt, für das umgekehrte Szenario fällt mir deshalb nicht wirklich viel ein, höchstens Invasion

    Kommentar


    • #3
      Ich weis, nur wollte ich da lieber von Seiten der Föderation aus schreiben aber es geht natürlich auch andersherum, damit es wieder Cannon wird.

      naja ich meine so ganz festgelegt ist das Thema ja nicht
      Daher könnt Ihr auch ruhig Gründe nennen, warum das Dominion der Föderation den Krieg erklärt.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        wieder: Invasion bzw. Verletzung ihres Territoriums, das war eigentlich der Grund warum das Dominion den Krieg erklärt hat, sie waren halt relativ sauer darüber dass die ganze Zeit Schiffe aus dem AQ durchs Wurmloch kamen

        Kommentar


        • #5
          das dominion erklärt den krieg wegen:
          -verletzung ihres territoriums durch die föderation
          -der alpha - quadrant im chaos liegt und die gründer halt ordnung bringen wollen
          -die föderation ein club von solits ist
          -die föderation den romulanern den weg zum gründerplaneten zuspielten, und diese ihn für eine attacke ausnutzten (die ja schief ging bzw inszeniert war, aber sowas geht in der propaganda unter )


          die föderation erklärt krieg, weil
          - die gründer sie angegriffen haben; kolonien zerstörten etc.
          - die gründer die erde infiltriert haben und wichtige leute ersetzten (martok; "paradise lost" etc.); zudem gefangene halten (martok, bashir)

          hm...spontan fällt mir jetzt nicht mehr ein...
          Zuletzt geändert von Zefram; 02.05.2003, 00:00.

          Kommentar


          • #6
            Das war einer der Gründe, aber nicht unbedingt der entscheidende meiner Meinung nach.

            Rekapitulieren wir mal:
            2369 wird das Wurmloch entdeckt.
            Die Föderation und andere Spezies beginnen damit, in den Gamma-Quadranten "einzudringen".
            Die Ferengi versuchen Handel zu betreiben, die Föderation unternimmt diverse Exkursionen.
            Durch beide Parteien erfährt der Alpha- und Betaquadrant von der Existenz des Dominions und dessen Kriegern: die Jem'Hadar.

            Durch die Zerstörung der Odyssey wird der Föderation unweigerlich klar gemacht, dass ihr "Eindringen" in den Gamma-Quadranten unerwünscht ist. Zudem ist die Haltung der Gründer gegenüber den "Solids" mit großem Misstrauen verbunden, welches schon im eigenen Quadranten entstanden war.
            Wie dem auch sei. Die Föderation wird Ende 2370 aufgefordert, ihre Reisen in den Gamma-Quadranten zu unterlassen.

            2371 wird das Tor auf der "Alpha-Seite" von der Föderation durch die Verlegung der Defiant verstärkt, mit der die Sternenflotte auch weiterhin in den Gamma fliegen möchte; zu weiteren Forschungen.
            Gleichzeitig findet Odo die Heimatwelt der Gründer.

            Nachdem die Cardassianer und Romulaner das Dominion zunehmend als Bedrohung für den Alpha-Quadranten empfinden, beschließen sie, die Heimatwelt anzugreifen - was ihnen zwar nicht gelingt, das Misstrauen der Gründer gegenüber den Solid jedoch verschärft und dadurch von ihnen jetzt erst recht als Gefahr angesehen wurden.

            Nach der Aktion beginnen die Gründer bestimmte Persönlichkeiten bei den Klingonen und der Föderation gegen Formwandler auszutauschen -> Infiltration des Alpha-Quadranten. Dabei versuchen sie die Allianz zwischen Föderation und den Klingonen aufzulösen, in dem sie sie gegeneinander aufhetze; was dem Dominion schließlich auch gelingt.

            Mit der Zeit häufen sich die Zwischenfälle zwischen der Föderation und dem Dominion, bis schließlich 2373 beinahe eine föderiert, klingonische, romulanische Flotte samt DS9 durch einen Wechselbalg, der die bajoranische Sonne zerstören wollte, vernichtet wird.
            Kurz danach wird bekannt, dass die Cardassianer unter Dukat sich mit dem Dominion verbündet haben.
            Und am Jahresende bricht der Krieg aus, beginnet damit, das Dukat DS9 bzw. Terok Nor von der Föderation zurück verlangt. Da diese sich weigert, wird die Station von einer gemischten Flotte angegriffen, was den Krieg letztlich auslöst.

            Lange Rede, kurzer Sinn . Hier nochmal die Kurzfassung:
            • Die Föderation dringt trotz der Warnungen weiterhin (mit der Defiant) in den Gamma-Quadranten ein
            • Die Gründer misstrauen den Solids und wollen Ordnung in den "Club der Solids" bzw. in den Alpha-Quadranten bringen
            • Föderierte Kolonien werden von den Jem'Hadar angegriffen
            • Cardassianer und Romulaner sehen das Dominion zunehmend als Bedrohung und wollen die Heimatwelt und alle Gründer als Lösung des Problems ausrotten - was misslingt
            • Bedingt dadurch infiltriert das Dominion den Alpha- und Beta-Quadranten und tauscht bestimmte Persönlichkeiten gegen Formwandler aus
            • Die Klingonen fühlen sich dadurch provoziert und wollen das Dominion angreifen, wobei die Föderation sich den klingonischen Plänen nicht anschließt
            • Dadurch zerbricht für etwa 1 Jahr die Allianz zwischen Föderation und Klingonen
            • Die Cardassianer verbünden sich mit dem Dominion und wollen zusammen mit den neuen Alliierten die Föderation unter ihre Kontrolle bekommen -> schließen sich den Plänen des Dominions an, das die Föderation erobern will
            • Der Krieg bricht letztlich aus, weil Dukat DS9 von der Föderation zurückfordert, diese aber die Station und Bajor, sowie den "Schlüssel zum Alpha-Quadranten" nicht rausrücken wollen
            • Das Dominion schließt sich den cardassianischen Plänen an, zumal sie den Alpha- und Beta-Quadranten erobern wollen, um u.a. die Solid dieser beider Galaxie-Abschnitte zu Untertanen zu machen; quasi (ihre) Ordnung in den von den Solid angerichteten "Schaden" bringen

            Im Prinzip war es eine Kettenreaktion, die den Krieg letztlich ausbrechen ließ; entstanden aus den unterschiedlichen Reaktionen und Aktionen beider Seiten.


            EDIT: Aha, Zefi war etwas schneller wie ich... Ich hab's dafür etwas ausführlicher.
            Zuletzt geändert von AKB; 02.05.2003, 00:00.

            Kommentar


            • #7
              Ich weiss nicht. Der Zeitpunkt für die Infiltration des Alpha-Quadranten könnte durchaus auch JAHRE früher liegen. Schließlich mussten die Gründer ja erstmal genaue Infos beschaffen wen sie da austauschen wollen und wie sich diese Leute verhalten sollen, von heute auf morgen macht das kein Formwandler....

              Also halte ich den Zeitpunkt für ohne weitere Informationen unbestimmbar und willkürlich gewählt
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Nun was mir noch einfällt, in "Die Front" wird auf einer Konferenz der Föderation ein Attentat verübt. Und man konnte genau nachweisen, das ein Gründer dafür verantwortlich war. Ich denke so ein Ereignis wäre ein guter Grund für die Föderation einen Krieg zu beginnen.
                Anschläge sind oftmals Grund für eine Kriegserklärung, sehen wir ja bei uns auf der Erde oft genug.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Dann kannst du auch die Vernichtung der ODYSSEY ohne vorherige (ausdrückliche) Kriegserklärung als Grund anführen

                  Wobei IMO ja die Föderation zu dem Zeitpunkt immer noch Vernunft hätte zeigen und das Wurmloch sperren können. Aber nein, sie musste ja weiter Eskalation betreiben und den Krieg quasi erzwingen...

                  Das war IMO der größte Fehler in DS9, daß die Föderation da einen Aggressionskurs gefahren ist und quasi US-Politik vertreten hat ("Wir erklären keinen Krieg aber wir ärgern euch bis ihr es macht und dann...")
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Ne die Zerstörung der Odyssey ar eindeutig eine Verteidigung des eigenen Gebietes. Die Föderation ist ja in das Gebiet des Dominions eingedrungen. Das wäre eher ein Kriegsgrund für das Dominion. Und so wars dann ja eines Tages auch.

                    Aber im Grunde hast du ja recht, die Föderation ging zu agressiv vor. Aber sie haben nun halt mal ihren Forscherdrang, das liegt in den Genen.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Der Kamikaze-Flug des Jäger diente meiner Meinung nach nur dazu, um den Aufforderung, den Quadranten zu verlassen Nachdruck zu geben, um der Föderation zu zeigen, wie ernst es dem Dominion ist und wie weit sie gehen.

                      Allerdings hat es die Föderation ja auch nicht weiter davon abgehalten. Ganz im Gegenteil.

                      @ Sterni:
                      Es wäre durchaus möglich, dass die Gründer Formwandler schon nach den ersten Kontakten durch das Wurmloch geschickt haben. Das kann man aber nur spekulieren.
                      2372 wurde offiziell das erste Mal von einem infiltrierten Gründer in DS9 berichtet. Insofern kann man das meiner Ansicht nach auch irgendwo als Basis für die Hauptaustausche nehmen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Seltsame Art das auszuleben

                        bzw seltsame Art der Produktionsgesellschaft es anzudeuten

                        Ich meine wenn ein friedlicher, nicht an Konfrontation interessierter Forscher gesagt kriegt "Fremde sind hier unerwünscht, bleibt DRAUSSEN" und das nicht kapiert, isser dann nicht selbst an dem Arschtritt Schuld mit dem er aus der Lokalität entfernt wird? Und widerspricht das dem "an keinem Konflikt interessiert" nicht ein wenig? Naja Gut, Janeway hat hinterher genauso geforscht aber IMO hätte der Geist von Star Trek verlangt eine Neutrale Zone mitten im Wurmloch einzurichten. Wenn es unbedingt ein krieg sein sollte hätten die Dominionleute ja durch das Wurmloch zum Stunksuchen kommen können, aber es wäre zumindest nicht die Schuld der UFP gewesen
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          @Miles
                          Was ist denn jetzt aus der Kriegserklärung geworden?
                          Bekommen wir die auch mal zu lesne? Würde mich echt interesieren!

                          Kommentar


                          • #14
                            Wir sollten die Handschriftlich machen und die musste ich dann abgeben, daher habe ich sie nicht mehr.
                            Aber sie ist ne 2 geworden, erst sagte meine Lehrerinn 3 aber nach etwas Diskutieren wurde es ne 2

                            Danke Euch allen.
                            Banana?


                            Zugriff verweigert
                            - Treffen der Generationen 2012
                            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                            Kommentar


                            • #15
                              Hättest du nicht eine zweite schreiben können, bzw die erste ab. Nur um sie auch später noch zu haben?

                              Gab es einen bestimmten Grund aus dem sich die Lehrerin zur Verbesserung der Note umstimmen liess? Hatte sie vielleicht erst nur schlechter benotet weil dei Thema nicht gefiel (Star Trek wird oft gehasst ) oder wie hast du sie letztlich umstimmen können?
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X